Jump to content
zooplus.de
Claudi

Gitterkäfigvorstellungsthread

Empfohlene Beiträge

XxRai-RaixX

Wie schon gesagt, das ist erstmal nur die Standartausführung mit einigen Kleinigkeiten aus ihrem alten Käfig. Ich werde mir nach und nach immer noch nen paar Hängematten und Spielmöglichkeiten dazuholen (Der Käfig hat aber erstmal ordentlich reingehauen ^^') Bisher fühlen sie sich aber auch so ganz wohl im Käfig und flitzen liebend gern durch die Rähren, oder machen sich einen Spaß daraus die Einstreu aus dem Käfig zu schieben v.v (Ja, natürlich ist die Einstreu staubfrei! Keine Sorge)

Das mit den Zeitungsschnipseln mche ich aber zusätzlich ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
seli

Ich würde jetzt aber nicht zu lange warten mit dem Umbau.

Klar, dass so ein neuer Käfig viel kostet, aber die Einrichtung kannst du auch ganz günstig haben:

- Fleece-Decke von Kick/Tedi etc. für 5 Euro und schon kannste da draus 10 Hängematten schneiden

- und mein Lieblingstipp: geh mal auf den Wertstoffhof/Schrottplatz etc. Dort finden sich total oft super Sachen, und das sogar kostenlos. Nicht nur Bretter als Ebenen (gut lackieren!) sondern auch z.b. Schrankrückwände aus denen man z.B. eine Auslauf-Absperrung bauen kann...

 

Liebe Grüße

Seli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jacky

ich wollt mal fragen ob vielleicht jemand noch tipps hat wie ich die voli noch bissl aufpeppen kann.

 

hab mal fotos gemacht. konnte die leider nicht komplett fotografieren, weil sonst hätte ich die wohnung verlassen müssen xD

 

der käfig ist ein "savic suite royale double" mit den innenmaßen 95 x 63 x 120

positiv sind natürlich die großen türen und das er wirklich leicht zum reinigen ist.

Negativ sind allerdings die etagen, da die aus plastik sind die leicht angeknabbert werden können und es keine ersatzetagen zum nachbestellen gibt.

 

soo..hier die fotos. anregungen und kritik etc sind willkommen :)

 

oben:

sdc18003qc1kh8bt4y.jpg

 

unten:

sdc18006fjahkwo9b5.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
seli

Hallo,

 

soweit finde ich den Käfig gut eingerichtet :)

 

Allerdings würd eich mehr Volletagen, anstelle der Halbetagen reinmachen.

Das müssen ja überhaupt nicht die Original-Etagen sein, du kannst einfach welche aus lackiertem Holz, Siebdruckplatten, Plastik-Deckeln (z.B. von Ikea-Kisten) mit Schrauben/ Haken (z.B. Dignitet von Ikea ;) ) selbermachen.

(In vielen Baumärkten schneiden die die Bretter auch schon passend zu :) )

 

Viele Grüße :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
seli

Huhu, cih stell heir jetzt auch noachmal meine Voliere, mit neuem Auslauf rein und bitte um Kritik, weil es mir vor allem darum geht es möglichst gut für einen angehenden Hinterhandlähmungs-Kandidaten (Cookie, 2,5 Jahre alt) einzurichten:

Viele Augen sehen mehr als ich alleine ;)

kfigauslauflj9o0r275s_thumb.jpg

 

Das ganze soll artgerecht für 6 Ratten sein, im Alter von 1-2,5 Jahre.

 

Käfig komplett:

kfigqhulbpjn4z_thumb.jpg

Also, ich fang mal mit dem Käfig an. Es ist eine Voliere Villa Casa 90: Breite 90cm x Tiefe 60cm x Höhe 120cm (gesamt 160 cm) mit drei zusätzlichen Volletagen und einer halben. Die Etagen habe ich aus Ikea-Decklen SAMLA gemacht, die ich mit Ikea-Haken DIGNITET ans Gitter gehängt habe, sodass ich die zur KomplettReinigung (ca. einmal die Woche) in der Dusche mit warmem Wasser abspühlen kann...

Bei der Vorderfront habe ich die beiden Gitter herausgenommen, um eine größere Türe zu haben. Dort "stelle" ich jetzt immer Plexiglas-Platten (die man links im Auslauf an der Wand stehen sieht) hinein, so kann man auch sehr gut beobachten, weil kein Gitter die Sicht verhindert, und das Ganze ist doch etwas geschützter vor Geräuschen/Zugluft etc. Da meine nie sonderlich viel an den vorderen Gittern geklettert sind, sonder meistens an der Seite und hinten, ist das als kein großer Verlust. :wink:

Oben auf dem Käfig stehen Blechdosen, in denen ich Mediakmente/Leckerlies etc. aufbewahre.

 

Erste (oberste) Ebene:

kfig167y08ezvp3_thumb.jpg

Hier sind zwei Sputniks, mit einem Seil verbunden, büer das Seil kann man auch die Hängematte erreichen, über die Cookie auch über die Weidenbrücke-Rampe kommt. Ansonsten noch ein Savic-Iglo, ein Wasser- und ein Futternapf und eine Ecktoilette.

Die haben da gerade eine Papiertüte geschreddert, normalerweise liegt da überall Zeitung und ein wenig Hanfstreu, an Stellen wo sie besonders gerne markieren :wink:

 

Zweite Ebene:

kfig27xapkb0vqm_thumb.jpg

Da hätten wir einmal die Rampe von Ferplast, dann die Ecktoilette, eine Hängematte und eine Holzröhre zum dran herumknabbern :)

Hinter Cookie (das ist der kleine dickliche Ratterich vorne im Bild ;) ) liegt eine Kokosnusshälfe, unter der ich ab und zu mal Leckerlies verstecke und an der auch ab und an mal geknabbert wird.

Hier ist dann auch eine Trinkflasche. Ich nehme beides Näpfe und Flaschen, das ist abwechlungsreicher und einerseits möchte ich städnig sauberes Wasser zur Verfügung geben und andererseits spielen/waschen die so gerne in den Näpfen ^^

 

Dritte Ebene:

kfig3605f9vhtyw_thumb.jpg

Hier wieder die Rampe und ein Futternapf auf der Halbetage. Hier sieht man das recht gut, wie die Etagen befestigt sind: Die liegen, wie man sieht, vorne alle auf einer lackierten Bambus-Blumen-Stange auf und an den Gittern eben mit den Haken...

Auf der großen Etage darunter sind wieder ein Klo, ein Abflussrohr als Höhle, ein Hängehaus, das man über ein geflochtenes Sisal-Seil erreichen kann und eine Aquarienwurzel. Auf dem Boden ist überall auch noch ein wenig Hanfstreu verteilt.

Auch hier wieder ein Wassernapf und eine Terrarienschale für Futter (Frisch- oder Trocken-Futter)

 

Vierte (unterste) Ebene:

kfig4hy62zfx9gp_thumb.jpg

Hier liegt dann recht viel Hanfstreu auf dem Boden, um etwas Abwechslung für die Füße zu haben (soll ja auch Bublefoot vorbeugen) ansonsten ein Terrarien-Futternapf, eine Trinkfläsche, ein Eckhaus (mehrfach lackiert) und eine Korkröhre (nicht lackiert, daher müffelt die schon etwas und wird bald wegkommen, aber die Ratten mögen die so zum dranrumnagen)

Ich habe mir gedacht, wenn es mit Cookie mal so schlimm geht, dass er die Rampen nicht mehr schafft, dann kann er hier unten wohnen, und der niedrige Rand der Terrarien-Schalen ist ja auch von Vorteil...

 

So jetzt der Auslauf:

auslaufqnlbkhdv3t_thumb.jpg

Den Auslauf habe ich ganz neu gebaut *stolz* :D Aus PET-A-"Folie" (bei ebay 10 m, 0.6 mm Dicke für 20 Euro ersteigert :D Im Baumarkt zahlt man dafür locker mal 80 Euro oO ) und dann mit Leisten/Leim/Nägel und Schrauben zusammengezimmert. Die "Schaniere" sind aus zwei Ösenschrauben mit einem Dübel als Bolzen dazwischen. damit der Bolzen nicht rausrutscht habe ich den oben etwas mit dem Feuerzeug erhitzt und dann platt gedrückt.

Die Absperrung ist 70 cm hoch und bis jetzt hat noch nichtmal eine einen Versuch unternommen drüber zu hüpfen (was eigentlich erstaulich ist) aber ich denke, dass das "Durchsichtige" sie etwas irritiert und sie es deshalb erst garnicht versuchen. XD

Auch hinten an der Wand habe ich rundum und hinter dem Käfig diese Folier angebracht, als Schutz für die Tapete.

 

auslaufvonobepvif1zgx9e_thumb.jpg

Der Auslauf hat eine Fläche von etwas über 4m² und ist im Durchschnitt 8 Stunden am Tag für die Ratten frei zugänglich (immer wenn ich zuhause bin)

Das große Ding da in der Mitte ist ein Kletterturm aus einer (viel zu kleinen) Vogelvoliere, als Gerüst. Dahinter stehen einige Kisten mit Streu und Utensilien. In dem großen schwarzen Eimer ist das Futter, dann noch reichlich Kartons und Röhren und in den hinteren Ecken zwei Toiletten, für Notfälle, denn eigentlich machen sie nur in die im Käfig. Unter dem Käfig stehen auch noch ein Transportkäfig und eine Kiste mit frischen Hängematten. Als "Rampe" zum Auslauf dient ein altes Spiel-Parkhaus. Da ist hinten auch eine flache Rampe, wo die Spielzeug-Autos runterfahren konnten, da kullert ^^ Cookie immer in den Auslauf :)

An der rechten Käfigseite ist eine Absturz-Sicherungs-Hängematte, falls sie, wie so oft am Kfäig herumklettern, und dann doch mal die Kraft verlieren... Habe ich aus einem Stahl-Draht-Kleiderbügel gebogen, den ich dann mit Stoff benäht habe.

 

So, genug de vielen Worte, lasset Kritik regnen bitte :)

 

Viele Grüße

Seli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bea284

Hallo,

 

finde eigentlich alles super. Nur ein bisschen mehr zum Kuscheln wär schön. ;)

 

Liebe Grüße,

Bea.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
elijhh

wow! also ich find den käfig und auch den auslauf genial! auch die idee mit den plastikdeckeln ist super! ich überlege mir im moment auch ob ich mir eine voli für meine 4 mädels hole weil der umgebaute aneboda nach 3 monaten schon aus allen löchern stinkt... -.-

darf ich fragen wo du deine voli gekauft hast? und wie hast du die bodenwanne gestaltet? da ist ja glaube ich eig. ein gitterboden oder?

das mit der "türe" hab ich noch nicht ganz verstanden... stellst du da die plexiglas platten einfach davor? oder sind die dann auch befestigt? wo hast du die denn gekauft?;)

 

lg!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
seli

Hallo :)

 

@ Bea284: Es sind drei Hängematten/Häuser drin. Auf jeder Etage eine, in der untersten war auch mal eine, aber die wurde nie benutzt, daher ist dort keine mehr.

Wo würde sich denn noch eine gut machen? :)

 

@ elijhh: Ohja, das Phänomen der "Müffelnden Anebodas", der trotzdem überall mehrfach gut lackiert ist, hatte ich auch, danach habe ich diese Voliere recht günstig, kaum gebraucht bei ebay ersteigert ^^

 

Ja, das sind zwei Schienen unten. Auf einem ist dieses Gitter, auf dem darunter die Metall-Wanne. Ich habe das Gitter rausgenommen (und oben auf den Käfig gelegt, sodass die Ratten mit ihren Pfötchen/Krallen nicht vom Inneren des Käfigs die Zeitung, die oben drauf liegt, zerrupfen können ;) ) und die Wanneinfach in die Schiene darüber geschoben. So hat man auch keinen großen Spalt der da entsteht, wenn das Gitter raus ist... :)

 

Mit den Türen aus Pelxiglas ist das so: Habe 4 Plaexiglasplatten zurecht geschnitten (hatten wir noch da, ansonsten muss man die kaufen, im Baumarkt recht teuer, bei ebay oder so, einigermaßen erschwinglich) Dicke: 5 mm, so dick wie auch die Halterungen für die Gitter sind.

 

plexiglastrenubjyf6hnwd_thumb.jpg

 

Für die oberen zwei Scheiben braucht man die ungefähren Maße von 43,5cm x 59cm, für die unteren beiden 43,5cm x 57cm.

Und dann kann man die Platten ganz einfach anstelle der Gitter da reinstellen.

dsc9807mlf07ie8ou_thumb.jpg

Damit die nicht rausfallen muss man sie eben am Rand in die "Gitter-halte-Laschen" reinstellen

dsc9809zihm6x5c2s_thumb.jpg

 

Damit die Ratten die jetzt nicht rausschieben können, müssen sie auch in der Mitte noch irgendwie "eingeklemmt" werden.

 

Dazu habe ich den Mittelbalken an den beiden Schrauben rechts und links gelöst und um 90° gedreht, sodass die beiden Löcher, wo vorher das Gitter drin steckte, nun vorne sind.

Dort habe ich dann mithilfe zwei längerer Schrauben zwei kleine Balken (auch gut lackiert ;) ) befestig.

mittelbalkenad1ez9t763_thumb.jpg

 

dsc9808wfe29h4u5t_thumb.jpg

 

Jetzt kann die Scheibe weder vorne (Balken) noch hinten raus, weil da die Etage den Weg zum freien Fall versperrt ;)

Bei den unteren beiden Scheiben ist ja auch vorne (oben) der Balken und hinten sind unten auf dem Balken so zwei kleine Metall-Laschen:

laschenth5ewg49nq_thumb.jpg

 

Und dann hat man einen wunderbaren Blick auf seine Tiere, und diese sind gleichzeitig etwas zugluft/geräusch-geschützter.

Und genügend Luft kommt an den beiden Seitengitterfronten auch noch rein :)

 

Liebe Grüße :)

post-3420-1349306450,39_thumb.jpg

post-3420-1349306450,48_thumb.jpg

post-3420-1349306450,57_thumb.jpg

post-3420-1349306450,66_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bea284

Hallo,

 

ich hatte eher an Kuschelhäuschen gedacht. Meine Ratten und ich sind da einfach so begeistert von. Die lege ich jedem ans Herz. :D

 

Liebe Grüße,

Bea.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
seli

Da in Etage Nummer 3 hängt ja eines, wird aber sehr selten nur genutzt. Ich hänge auch schonmal anstelle der Hängematten, diese Hänge-Würfel auf, aber die werden immer total schnell durchlöchert, damit manmnöglichst an vielen Seiten raus und rein kann. Am Ende hält das Ding sich noch an einigen Fäden. Ich schneid die dann immer auch noch durch und habe dann eine... *tada* Hängematte! :D

Hängematten werden aus irgendeinem Grund nur sehr selten "umgestaltet" ;)

 

Hatte auch schon öfters Hängehäuschen auf dem Boden stehen, die werden dannals Nistmaterial für das Iglo missbraucht. XD

 

Aber wenn ich jetzt dennoch eines reinstellen wollen würde, wo hätte ich denn noch Platz? Weil ich finds von dem Vollgestellt-Faktor eigentlich so ganz gut... Weiß nicht, ob das dann nicht zu viel werden würde!?!

 

Liebe Grüße :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Leha

post-5536-1349306456,53_thumb.jpg

 

Das ist unser Rattenkäfig indem wohnen 4 rattenmädels (geschwister) ,bisschen was hat sich noch geändert, es sind weidenröhren drin zum kuscheln,aber auch zum durchgehen, dann ein buntes seil zum Balancieren. Ich habe schon gesehen, das einige Äste drin haben, würde ich auch gern, nur bin ich mir da unsicher Welche gut geeignet sind??? Im Fressnapf gibt es ja welche zukaufen die man in Vogelkäfige macht, kann ich diese auch benutzen????

 

Könnt mir auch Privat schreiben,falls das hier nicht rein passt.

 

lg Leha (Lilli,Emma;Hope, Amy) und Melanie und Mandy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Millemaus

Hey.

Also zum Thema Äste habe ich Dir was in deinen Vorstellungsthread geschrieben ;)

 

In den Käfig würde ich noch mindestens 2 Volletagen einziehen. Also solche, die über die ganze Fläche gehen.

Da geht so viel Stell- und vor allem Lauffläche verloren.

Überlegs Dir mal :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jacky

huhu :)

 

also der Käfig ist an sich wirklich schön :)

 

Aber wie Millemaus schon sagte, würde ich da ein oder zwei Volletagen einziehen , damiot die nasen noch mehr Lauffläche haben.

Sind die Etagen und Leiter lackiert? Ansonnsten würde ich dir raten das zu tun ;) weil sonst saugt sich das voll mit Pipi von den Rattzen und fängt schnell an zu müffeln >_<

 

grüßchens :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Millemaus

Hey =)

Stimmt, das mit dem lackieren wollte ich eigentlich auch noch schreiben.

Vergessen.

Wenn Du lackierst bitte nicht mit irgendeinem Lack, sondern mit sog. Sabberlack. Das ist speichel- und schweifester Lack, der ungfitig und somit für Kindermöbel geeignet ist.

Der Lack muss einmal den blauen Engel oder ein Spielzeugpferd als Logo drauf haben und es muss drauf stehen, dass er den Din EN 73.1 entspricht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jacky
:jump: das hab ich nun vergessen :D danke für die ergänzung:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Leha

Hallo

 

Ja die Bretter sind Lackiert mit Sabberlack aus dem Baumarkt :D, habe aber trotzdem noch geschirrtücher drauf liegen =) wegen der kleinen pfoten,damit sie es weicher haben.

 

danke trotzdem für den tip,mit der Volletage guck ich mal, weil sie klettern so gern an den gitter hoch. Und wenn ich dann eine volletage rein mach können sie es ja nicht mehr so,oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jacky

hi leha :)

 

bei zwei volletagen haben die rattzen dennoch möglichkeiten sich auszutoben :) vorallem hast du dann noch mehr stellfläche für verschiedene Sachen, da kannst du dich dann richtig austoben bei der einrichtung.

 

außerdem musst du immer dran denken das ratten ja irgendwan auch mal älter werden und dann werden sie je nach charakter auch träge und wollen mehr laufen als klettern :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Leha

Hi Jacky

 

Ahja ok,mit der stellfläche stimmt, dann könnte ich ja erstmal eine reinsetzen,lass ich die anderen etagen dann auch drin?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Millemaus

Hey.

Du musst einfach gucken, wie viele Etagen reinpassen ;)

Zwischen den Etagen müssen immer wenigstens 30cm Höhenunterschied sein, damit sich die Ratten noch aufrichten können.

Und Du musst natürlich auch drauf achten, dass Du noch gut an alles dran kommst zum sauber machen.

 

Grundsätzlich ist mehr Lauffläche immer besser =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Leha

Ok danke, werde erstmal die mitte vom Käfig nehmen und eine volletage machen =)

und die ebenen die drin sind dann zusätzlich rein. dann möchte ich noch irgend wie ein ast mit rein bauen, weiß nur noch nicht woher ich die bekomme, kann ja schlecht in die kleingartensiedlung fahren und fragen hätten sie für mich ein ast, das drau ich mir nicht :rolleyes:

 

aber bei fressnapf hab ich schon ein gesehen der mir gefällt,den kann man auch in vogelkäfige reinmachen, die schraubt man so ans gitter fest und der war ziemlich groß und hatte mehre zweige sah echt gut aus,aber 30 euro.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Millemaus

Hey...

30€ für einen Ast, den Du kostenlos bekommen kannst? :eek:

Ab in den Wald und abknipsen oder eben bei Freunden/Verwandten mit Garten fragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jacky

hey =)

 

....also 30 öken für einen ast ist wirklich teuer. vorallem miefen die ja irgendwan und dann landen 30 öken in die tonne. schau doch mal im wald oder frag bei freunden nach ob irgendjemand einen ast o.ä. für dich besorgen kann.

 

das mit der etage in die mitte plus noch halb etagen und vielleicht ja dann irgendwan noch ne zweite volletage wäre ja wirklich prima :) da würden sich deine rattis sicherlich sehr wohl fühlen. :)

 

grüßchens

 

jacky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KleineFrecheZicke

Huhuu...

Dann will ich doch auch mal meinen neuen Käfig vorstellen... Habe ihn der Kisa abgekauft... :D

Ich weiß es fehlen noch Kuschelsachen aber die sind schon bestellt ;) müssten bald ankommen..

post-5504-1349306463,15_thumb.jpg

 

post-5504-1349306463,08_thumb.jpg

post-5504-1349306463,22_thumb.jpg

Für Tipps und Verbesserungsvorschläge bin ich immer offen...

So bald alles fertig und da ist kommen mehr Fotos bzw neue vom fertig eingerichteten Käfig samt dann eurer Verbesserungs vorschläge... ;)

Liebe grüße Svenja samt den vier Männern...:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bea284

Hallo,

 

scheint alles ganz gut auszusehen. :]

Einrichtung und Kuschelsachen fehlen noch, aber da hast du ja schon geschrieben das du da schon dran bist. :D

 

Bin gespannt wie er dann fertig aussehen wird.

 

Liebe Grüße,

Bea.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
crackmaniac

Der Furet Tower ist auf Grund der schweren Reinigung einem Savic Royal gewichen.

 

Hier die Bilder von der ersten Einrichtung.

post-4861-1349306463,67_thumb.jpg

 

Zur Zeit steht doch die Überlegung im Raum weitere Volletagen einzubauen.

Zumindest unten würde ich gerne die Dritteletage durch eine voll Etage austauschen

post-4861-1349306463,63_thumb.jpg

 

Ich würde mich sehr über Anregungen freuen.

post-4861-1349306463,72_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung