Jump to content
zooplus.de
Claudi

Gitterkäfigvorstellungsthread

Empfohlene Beiträge

KleineFrecheZicke

Huhuu... Sieht schon sehr schön aus aber ich würde noch ein paar Etagen rein bauen besonders Volletagen damit schaffst du noch mehr Lauffläche den die ist auf den kleinen nicht gegeben...;) So wie auch ein paar Kuschelsachen habe jetzt auch schon welche drinne finden die echt Super (in der ersten Nacht gleich zerflügt :evil:) Aber so finde ich deinen Käfig wirklich klassen :]

 

Kleiner Tipp: Ich habe ein altes Küchenhantuch über die Tiefe des Käfigs gehagen als riesen Hängematte wird gerne angnommen...;)

Lg Svenja

 

p.s. Bilder von meinem Käfig samt Kuschelsachen folgen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jacky

find die voli richtig klasse :) hab die gleiche ist wirklich super :)

 

wo hastn du die halbe ecketage her , im oberen abteil? ;)

 

würde bei meinem im unteren abteil auch gern noch ne etage rein machen, weiß aber nicht wie ich sie befestigen soll, vielleicht kannst du mir, wenn du eine drni hast, sagen wie du's gemacht hast!? wäre echt super nett .

 

ansonnsten find ich die inneneinrichtung ganz gut, bisschen kuschelsachen (hängematte &co ) und oben vllt noch ein zwei häusle rein :)

 

grüßle

 

jacky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
crackmaniac

Hallo,

 

also die Ecketagen (sind übrigens insgesamt 3 ;-)) sind noch aus dem "alten" Furet Tower.

Kuschelsachen/Häuschen:

Im oberen Teil hängt ein Sputnik und steht ein Holzhaus.

Im unteren Teil habe ich ein Holzhaus, ein Sputnik und ein langes abgeschnittenes Hosenbein .

Meint Ihr echt, dass es zu wenig für 3 Ratten ist?

 

Zum Thema Volletage.

Da habe ich bei diesem käfig echt keine Sorgen.

Entweder man befestigt links und rechts in den Löchern, in denen auch die mitgelieferten Dritteletagen hängen, eine Haltevorrichtung, oder man nutzt die Gitterstäbe.

Die Gitterstäbe sind sicherlich einfacher. Einfach auf jeder Seite drei Haltepunkte und das Brett drauf.

 

Ohne, dass ich es bisher gemacht habe hier mal die Einkaufsliste für eine Etage:

 

6 Winkelbleche (Alternativ ein L-Profil über die gesamte Länge)

6 Flachbleche (Alternativ ein Blech über die gesamte Länge als Konter zum L-Profil)

12 Maschinenschrauen (evtl auch nur 6 bei kleineren Blechen)

12 Muttern (evtl auch nur 6 bei kleineren Blechen)

Siebdruckplatte

L-Profile aus Alu (für die Ränder)

Silikon

 

Das schöne an dem Käfig, und was ich auch mit einer Volletage nicht kaputt machen möchte, ist die Tatsache, dass man nach vorne die Etagen komplett rausnehmen kann.

 

Das war bei meinem alten eben nicht möglich. Siehe meine Galerie

 

 

 

PS: Das mit dem Hosenbein müsst ihr mal probieren, da liegen die Nasen bei mir lieber drin als in einer Hängematte aus Tüchern. Gekaufte hängematten wurden total gemieden. ich denke das lag am Geruch. Das Hosenbein kostet in der Regel auch nichts. Irgendwann kann man eine Hose eh nicht mehr anziehen. Die ganzen Spülgänge die dafür gesorgt haben, dass man sie selber nicht mehr anziehen kann, haben aber zur freue der Ratten dafür gesorgt, das auch die letzten "Giftstoffe" aus der Jeans rausgeschwemmt sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tequii

Dann stell ich jetzt doch mal meinen nagelneuen auch mal vor :D Ist heute angekommen und schon aufgebaut :D. Ich muss sagen, der zweistöckige hätte vielleicht auch gereicht. Aber ich bin trotzdem richtig zufrieden mit dem Käfig. Es werden noch weitere Sachen reinkommen, sind noch in Arbeit und 2-3 halbetagen kommen auch noch rein. Der Käfig wird jedenfalls nicht so leer bleiben wie momentan ;).

 

2012-07-2111.23.018mxyt.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Wieviele Tiere wohnen dadrinnen? Sehe da zwei?! Welche Maße hat er? Hast du Heimtierstreu drinnen? Bitte entferne es, da nicht gut ist für deine Ratten. Sieht schon arg kahl aus. Bin dann mal gespannt wie er weiter eingerichtet aussieht. =)

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jacky

huhu^^

 

also an sich find ich den käfig echt schnieke, voll groß O__O

 

aber kahl sieht er wirklich aus irgendwie...aber das ändert sich ja bestimmt hoffentlich bald :)

 

heimtiereinstreu ist wirklich nicht besonders gut, ich hab es einmal genutzt und meine nasen haben nur noch geniest und ja...es hat ihnen nicht wirklich gefallen. seit einer woche versuche ichs (nachdem ich zeitung genommen habe) hanfeinstreu, das ist wirklich super !

 

Ps. und offtopic (sorry >_< ) : kann man die ecketagen für den furet tower seperat bestellen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Papiyu

Hey,

 

der Käfig ist von der Größe her sehr genial. Da haben sie echt Platz zum toben! Hab den auch schon in "natura" gesehen. Der ist echt rießig! Bin auch gespannt, wie er mit der fertigen Einrichtung aussieht =)

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tequii

Hallo,

 

es wohnen vier Böcke in dem rießen Käfig ;). Nein nein das ist kein normales streu, sieht nur so aus ;), das ist Hanfstreu mache da nachher noch Zeitungsschnippsel rein. Und wie schon geschrieben, werden noch mehr tolle Sachen reinkommen, die sind alle noch in Arbeit, da mein vorheriger Käfig ja nicht so groß war ist auch dementsprechend die Einrichtung nicht so rießig gewesen, bin aber schon fleißig am Kuschelhäuser und Hängematten nähen :D. Die Maße sind folgende: (B/T/H)- ca.100 x 52 x 151 cm. Und für rund 83 € finde ich den Käfig in der Größe in Ordnung :D.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Ah, ok. Da ich nur zwei gesehen habe, dachte, ich frage mal nach, weil der sicher für vier Ratten mindestens reichen würde. ;)

 

Dann bin ich mal gespannt, wie du ihn weiter einrichtest. =)

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nepenthes

Hallo =)

 

Jetzt wo frisch geputzt ist, hab ich auch mal ein paar Fotos von meinem Käfig gemacht. Es sind 1,5 Jumbo Hamsterkäfige (also 1,70m statt 1,20m hoch) und darin leben sechs Dichter und Denker ;) Sieht leider noch etwas karg aus, aber ich werde demnächst eine ganze Fuhre Kuscheleckhäuser nähen, damit ich auch in den tieferen Etagen was aufhängen kann - liebevoll aufgestellte Kartons werden immer nur mit Begeisterung von der Ebene geworfen^^

An Ebenen gibt es eine Vollebene und eine... Hmm... Joa, ich sag mal drei-viertel-Ebene ;) (Im dritten Bild: Geht über die ganze Länge, an den Seiten über die ganze Tiefe und hat vorne einen größeren Ausschnitt) Dann natürlich noch diverse kleinere Ebenen.

Viele Stellen sind bis jetzt nur kletternderweise zu erreichen, aber noch sind die Jungs ja alle fit und sportlich. Wenn erste Alterserscheinungen eintreten hab ich hier noch ein paar Zusatzebenen und Leitern.

 

Kuschelsachen und Häuschen sehen jede Woche anders aus. Da gibt's dann auch mal Stoffbahnen, Handtücher, Hängematten... Je nachdem was gerade verfügbar ist.

Neue Einrichtungstipps werden gerne gehört =)

 

VG

post-5332-1349306464,23_thumb.jpg

post-5332-1349306464,28_thumb.jpg

post-5332-1349306464,32_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KleineFrecheZicke

So nach dem die ersten Kuschelsachen angekommen sind und drinne hängen, die ersten Fotos... ;)

 

Das Kuschelhaus wurde in der ersten nacht gleich von Speedy (gleich mal ein beweis Foto gemacht) mit noch mehr Gucklöschern versehen... :mad:

 

Das Foto in dem Rosa Kuschelhaus ist aber Murphy (findet das toll)... Beweis Foto ist das andere...:D

 

Für noch mehr Tipps und verbesserungs Vorschläge habe ich ein offenes Ohr... :]

Lg Svenja

 

post-5504-1349306464,37_thumb.jpg

post-5504-1349306464,42_thumb.jpg

post-5504-1349306464,47_thumb.jpg

post-5504-1349306464,51_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Sieht schonmal nicht schlecht aus. =) Würde Dir aber empfehlen, auch auf den Ebenen Zeitung auszulegen. =)

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KleineFrecheZicke

Hi...

Normalerweise habe ich auch jeder Etage Zeitung oder gar Tücher /alte Handtücher liegen doch die Zeitung ist meistens am nächsten morgen ganz unten im Käfig... :]

 

Vielleicht hast du ja Tipps was man da machen könnte...?? :o

Lg Svenja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Leg mal mehrere Schichten Zeitung übereinander hin. Wenn sie dann von der obersten Schicht welche wegnehmen, macht das dann nichts. ;) Meinen Ratten macht es auch Spass, das Papier auseinander zunehmen. ;) Und, halt immer wieder nachschauen und neu hinlegen. =)

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cooky1989

Hallo,

ich wollte mir mal Meinungen einholen, was ich besser machen kann.

Die Maße von diesem Heim sind: LxBxH: 104x54x175

(Räder schon abgezogen).

Bald wird das gleiche Modell noch drangebaut, denoch würde ich mich hier über Verbesserungsvorschläge freuen, die ich dann beim Anbau berücksichtigen kann.

Etagen sind so angelegt, dass alles zu säubern ist. Dies wäre bei kompletten Volletagen nicht möglich gewesen.

Liebe Grüße und Danke schonmal :tongue:

 

886e3e-1343215746.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HoodRat

Huhu,

 

Also ziemlich leer ist er ja noch, aber da soll noch mehr Einrichtung rein, oder?

 

Was ist das für eine Streu unten im Käfig?

 

Ich würde es mit Volletagen direkt unter den Türen versuchen, da kommt man doch genauso dran und die Kleinen haben wesentlich mehr Lauffläche am Stück.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cooky1989

Also kuschelig wird's noch :). Unten ist maisstreu, also keine staubgefahr. Und mit den Türen hast du Recht, nur sind oben rechts und Links je eine kleine Tür und in der Mitte vorn eine. Ich hab die ebenen so optimal gelegt wie möglich, sodass oben über den spalt gesprungen werden kann, etc. Der Käfig wäre pperfekt, hätte er andere Türen :/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lupo

Hi,

 

geh doch direkt unterhalb der Türen hin und setz die rechte Teilebene auf dieselbe Höhe wie die Linke. Dann nimm ein Stück Holz, das genau zwischen die beiden Ebenen passen würde und bring das neue Holzstück mit klavierband oder anderen Scharnieren an der linken oder rechten Ebene an. Dann schraubst du unter die andere feste Ebene zwei Stücke Holzlatte rechts und links als Auflage. Voila, du hast eine Vollebene die du hochklappen kannst zum saubermachen =)

 

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
seli

Hallo,

 

warum baust du nciht selber die Vorderfront als Türe um (wer einen zweiten Käfig als Erweiterung anbringen kann, der schafft auch sowas ;) )

So wären dann Volletagen für die Tiere drin und du hast wesentlich weniger Arbeit mit dem Reinigen und kommst besser an die Tiere ran.

Ich hätte auf dieses verbaute Teil auch keine Lust ;) Habe bei meiner "Villa Casa 90" einfach vorne komplett Plexiglas reingemacht, und für dein Käfig-Modell gibt es im Internet bestimmt auch genügend Umbau-Ideen :)

 

Liebe Grüße

Seli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Papiyu
Habe bei meiner "Villa Casa 90" einfach vorne komplett Plexiglas reingemacht

 

würde ich persönlich nicht machen. Auch wenn die beiden Seiten offen sind, hätte ich da Bedenken beim Luftaustausch (ob das genügt). Am Plexiglas können sie ja auch nicht hochklettern und du kannst nichts dran aufhängen.

 

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
seli

Hallo,

der Käfig steht nciht ganz an der Wand, sodass von hinten auch noch etwas Luft reinkommt. Und z.B. in einem Unidom oder einem Schrankkäfig haben sie auch nur von meistens einer Seite Belüftung. Das funktioniert gut. Die Luft steht da nicht drin. Außerdem sind die Türen ja auch immer auf, sobald ich zuhause bin, und dann haben sie Auslauf.

 

Zu dem Klettern: Meine hingen eigentich noch nie an der Vorderfront. Sie sind immer an den Seiten überall hoch geklettern. Da ist das kein großer "Kletter-Verlust". Und wie du das mit dem Dranhängen meinst, weiß ich nicht. Alle meine Hängematten habe ich ohne Probleme aufgehangen bekommen. Man kann ja auch an der Unterseite der Ebenen Haken befestigen (habe ich mit diesen Schraub-Saugnäpfen gemacht, damit ich keine Löcher bohren musste). Und das hält alles prima.

 

Und wenn man mal eine Pos./Neg. - Liste macht, kam ich zu dem Schluss, dass es so die Ideal-Lösung ist.

 

Denn durch die eine "Wand" vorne, besteht zusätzlicher Zugluft-Schutz, was ich oft bei Volieren etwas kritisch finde, und vor allen Dingen: Habne die Ratten nicht so viel Stress! Sei es, dass ich den Käfig einfacher und zügiger reinigen kann, ohne viel Lärm und Hantier zu machen, oder dass ich die Tiere besser greifen kann (wenns nötig ist) und sie mir seltener entwischen und dann denken, ich würde sie jagen. (Nicht falsch verstehen, ich weiß wie man Ratten hochnimmt, aber jederkennt das ja, dass man eine Ratte schneller ist :D Und da ich drei Exemplare habe, die durch schlechte Haltung eine Phobie vorm Hochnehmen haben, will ich denen diesen Stress weitest möglich ersparen.)

 

Liebe Grüße

Seli :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lupo
Habne die Ratten nicht so viel Stress! Sei es, dass ich den Käfig einfacher und zügiger reinigen kann, ohne viel Lärm und Hantier zu machen, oder dass ich die Tiere besser greifen kann (wenns nötig ist) und sie mir seltener entwischen und dann denken, ich würde sie jagen. (Nicht falsch verstehen, ich weiß wie man Ratten hochnimmt, aber jederkennt das ja, dass man eine Ratte schneller ist :D Und da ich drei Exemplare habe, die durch schlechte Haltung eine Phobie vorm Hochnehmen haben, will ich denen diesen Stress weitest möglich ersparen.)

Ich versteh die Aussage nicht, du musst die Türen aus Plexiglas genauso aufmachen, als wären es vergitterte Türen. Das ändert ja eigentlich nichts.

Abgesehen von den ganzen Argumenten, sollen die Tiere ja auch akkustisch usw. möglichst viel von mir mitkriegen, und ich denke da ist Plexiglas eher kontraproduktiv und so eine Art Abtrennung der Tiere von mir. Zumal aber meine Ratten die Türen auch viel zum Klettern verwenden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
seli

Hallo,

 

ja das war generell auf größere Türen bezogen, haste Recht, ist egal aus welchem Material ;)

 

Und wegen des Mitbekommens: Sobald ich zu Hause bin, also etwas da ist, was sie mitbkeommen können ;), sind die Türen auch auf, also ist dann die komplette Vorderfront offen :)

Miene haben, wie gesagt, nie vorne am Gitter geklettert, immer nur an den Seiten, so konnten sie warscheinlcih besser vorne raus gucken...

 

Liebe Grüße :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tatzi

Hallo :tongue:

 

Hier mal unser momentan nur halber Jumbo. Ist vorerst nur halb aufgebaut, da uns noch einige Sachen an Käfigeinrichtung fehlen und unser Opa nicht mehr ganz so fit auf den Beinen ist.

 

post-4141-1349306470,89_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung