Jump to content
zooplus.de
Claudi

Gitterkäfigvorstellungsthread

Empfohlene Beiträge

Castiell

<a%20href=

 

Hallöchen zusammen :frag:

 

Das ist das zu Hause meiner 4 Ratten - ja inzwischen sind aus 2 , 4 gewurden...gestern sind die "ganz kleinen" gekommen, süße 8 Wochen alt, und so klein im Gegensatz zu meinen Großen mit 6 Monaten - aber es war "Liebe auf den ersten Blick", sie verstehen sich prächtig :applaus: So finde ich den Käfig echt toll, aber mir fehlt das gewisse "Etwas" . Habt ihr da Anregungen für mich ? Der Käfig hat die Maße 1,60m x 80cm x 45cm . Was haltet ihr soweit von ihm ? Wie gesagt für weitere Tipps bin ich offen .

Der Käfig hat bisher :

3-4 Ebenen, 2 Häuser, 2 Weidentunnel, einen großen Apfelbaumast zum klettern & knabbern, 1 Hängematte, eine Schaukelbrücke & Kletterseile - Klar 2 Trinkflaschen & verschiedene Futterplätze sind auch vorhanden :r63: Zum einstreuen verwende ich das Naturstreu von MultiFit mit Moos, Blättern & Rinde - meine Kleinen finden es einfach klasse .

 

Danke schonmal für eure Tipps :)

Ahja, bevor ich es vergesse - Frohe Weihnachten euch allen :109:

 

 

Na klasse das Bild will er nicht zeigen - wie kann ich das sichbar bekommen bzw. hier einstellen ? :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Hey,

 

Das ist das zu Hause meiner 4 Ratten - ja inzwischen sind aus 2 , 4 gewurden...gestern sind die "ganz kleinen" gekommen, süße 8 Wochen alt, und so klein im Gegensatz zu meinen Großen mit 6 Monaten - aber es war "Liebe auf den ersten Blick", sie verstehen sich prächtig

 

Gehört zwar nicht her, aber da Gefahr in Verzug ist, kommt es trotzdem :

Die vier leben hoffentlich noch nicht zusammen ? Eine Blitzintegration kann mit schweren bis tötlichen Verletzungen auch nach einigen Tagen enden.

Ratten sind revierbezogen und verjagen Fremde, geht das nicht, werden sie attackiert. Ratten muss man daher langsam und vorsichtig aneinander gewöhnen. Du solltest dich - wenn du das nicht getan hast - dringend zum Thema Integration von Ratten einlesen und sie auch gescheit durchführen, wenn du die Gesundheit und das Leben deiner Tiere nicht aufs Spiel setzen willst.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpringenderPunkt

Hallo

 

Besonders, da die Kleinen noch kein Revierverhalten haben, kann es noch mal richtig krachen, wenn sie dieses entwickeln. Umgehend trennen und zum Thema Integration schlaulesen! Es wurden junge Ratten schon schwer verletzt und sogar getötet, obwohl sie am Anfang alle friedlich waren.

 

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Castiell

Hallo zusammen,

einmal alle tiiiiiiiief ein & aus atmen - ja ? :thanks:

Sie sind immernoch friedlich, alle 4 samt, wobei die Kleinen eher die sind, die stänkern - meine großen sind mehr als friedlich gegenüber dem Neuzugang. Alles gut - also bloß keine Panikattaken hier :)

 

So zum eigentlichem Thema, das hier ist mein Käfig, mir fehlt das gewisse etwas... dann mal her mit den Vorschlägen :nagrue:

 

 

Liebe Grüße

post-3259-0-15434500-1356451363_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chiflada

Hmm, die beiden User haben ja erklärt, dass die Probleme auch noch später auftreten können. Bitte führe doch eine richtige Integration durch um deine Tiere zu schützen! Das kostet dann natürlich ein bißchen Zeit und Mühe, aber das sollten dir die Kleinen doch wert sein?!

 

Zu deinem Käfig (möglicherweise passt das auch besser in der Gitterkäfigvorstellungsthread, geht ja nicht nur um Einrichtung):

Leider ist er mit 45cm etwas wenig tief und deine Ratten brauchen definitiv mehr Volletagen, damit sie auch mal ein paar Schritte am Stück laufen können.

Hast du die Bretter eigentlich mit Sabberlack lackiert? Sieht irgendwie so aus als wäre das nicht so und wenn nicht, dass hast du wahrscheinlich auch nicht lange Freude an den Brettern.

Ich würde auch mehr Häuschen reinstellen. Wenn nach einer Inti dann 4 Ratten darin leben sollen, dann ist es besser wenn sie auch mehr Versteckmöglichkeiten haben, wenn sie sich mal aus dem Weg gehen wollen.

 

Lg,

Jana

 

Edit: Hmm, und die Futtergitterbälle sind auch nicht so gut für Ratten, da sie da drin hängen bleiben können. Ich würde die lieber rausnehmen :)

bearbeitet von Chiflada

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Papiyu

Hey,

 

ich würde auch diese Futterbälle rausnehmen und vor allem würde ich mind. 2 Volletagen einbauen, damit die Ratten auch mal rennen können und nicht immer zwingend klettern müssen. Das ist schon recht wenig Lauffläche. Ein paar mehr Kuschelsachen und mehr Häuser (Pappkartons oder sowas wird auch gern genommen) wäre auch klasse.

 

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Castiell

Häuser sind grade im bau :)

Marke Eigenbau hält bekanntlich am besten & man kanns nach seinen wünschen gestallten :)

 

Alles klar, das mit den Futterbällen war mir bisher noch nicht so bewusst ...

Sonst noch tipps :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tequii

Leute, lasst Castiell das doch machen. Spätestens dann wenn die sich nicht mehr verstehen und es dabei zu schlimmen verletzungen kommt, dann wird sie schon merken was sie falsch gemacht hat. Dann soll sie uns hier aber nicht damit vollheulen ;). Bei manchen Leuten kann man halt keine gut gemeinten Tipps geben, die wollen es halt lieber auf die harte Tour erfahren =).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Papiyu

@ Tequii, so ein Beitrag ist auch nicht sonderlich konstruktiv, denn der hat nichts mit der Käfigpräsentation zu tun. Hier sehen das sicher viele User ähnlich wie du (ich auch), aber die Art zu "integrieren" hat hier nichts zu suchen. Also bitte bleib entweder beim Thema oder verkneife dir solche anstachelnden Beiträge. Diese sind nicht gerade förderlich in solchen Situationen.

 

Danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tequii

@ Tequii, so ein Beitrag ist auch nicht sonderlich konstruktiv, denn der hat nichts mit der Käfigpräsentation zu tun. Hier sehen das sicher viele User ähnlich wie du (ich auch), aber die Art zu "integrieren" hat hier nichts zu suchen. Also bitte bleib entweder beim Thema oder verkneife dir solche anstachelnden Beiträge. Diese sind nicht gerade förderlich in solchen Situationen.

 

Danke.

 

 

Ach aber die anderen nicht? Ich bin hier nicht die einzige die was zum Thema Integration geschrieben hat! Okay, mag sein das mein Beitrag anstachelnd ist, aber ich habe gerade was solche Personen betrifft die keine Tipps annehmen gerade was Tiere angeht (!) weil sie nicht wollen oder was auch immer einen total dicken Hals gegen die.

 

 

 

Leute, lasst Castiell das doch machen. Spätestens dann wenn die sich nicht mehr verstehen und es dabei zu schlimmen verletzungen kommt, dann wird sie schon merken was sie falsch gemacht hat. Dann soll sie uns hier aber nicht damit vollheulen ;). Bei manchen Leuten kann man halt keine gut gemeinten Tipps geben, die wollen es halt lieber auf die harte Tour erfahren =).

 

Dann werde ich dem eigentlichen Thema noch was hinzufügen:

 

Ich kann den anderen nur zustimmen, die tiefe ist zu wenig und ich würde da noch volletagen miteinbringen, vielleicht noch mehrere Kuschelsachen.

bearbeitet von Tequii

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Annie007

Hallo zusammen!

 

Hier die Voliere, in der meine 6 Jungs wohnen:

 

irb4b3hd.jpg

 

Sie ist 90 breit, 60 tief und 1,80 hoch. Habt ihr noch Ideen für weitere Einrichtungsgegenstände? Findet ihr das Rattenreich generell ok so oder würdet ihr was anders machen?

 

Schonmal vielen Dank für eure Antworten :)

 

Liebe Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tequii

Das sieht doch schonmal toll aus =) Vielleicht noch eine zusätzlliche Volletage? =) Oder noch ein zusätzliches Haus (wie viele sind denn da drin?)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chiflada

Find ich auch schön :)

 

Aber ich würde auch noch zwei Volletagen einbauen. Platz hast du in dem Riesenteil ja :)

 

Hast du die Heunester mal eingefroren um sie von eventuell vorhandenen Parasiten zu befreien?

 

Lg,

Jana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Annie007

Das ging aber schnell :)

 

Die Idee mit der Volletage lässt sich leider schwer umsetzen. Problem ist, dass ich nicht wüsste wohin, ohne dass ich mir komplett den Weg in irgend eine Ecke abschneide. Die Türen sind zwar bei der Darvin im Vergleich zu anderen Volieren relativ groß, aber es is trotzdem echt schwierig mit dem Saubermachen :(

 

Aber du hast Recht, ich könnte auf die ganz obere Etage noch ein Holzhäuschen stellen, super! Momentan haben sie nur das Keramikhaus (praktisch, da abwaschbar ;)) und ein Chinchillabadehaus, das mit Papierstreifen gefüllt ist. Ansonsten noch eine Weidenbrücke auf dem Boden, die geht ja auch als Haus durch ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Annie007

Ja, die Grasnester und die Heutunnel frier ich immer ein :)

bearbeitet von Annie007

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chiflada

Ja, dann wären doch mehr Häuschen nicht schlecht so für 6 Ratten...

 

Geht es nicht, dass du da in der Mitte wo das Gitter verstärkt ist noch eine Volletage einbaust? Dann wäre ja eine Tür darunter und eine darüber und du würdest noch überall drankommen. Oder übersehe ich da was?

 

Lg,

Jana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Annie007

Ja, das wäre vielleicht die einzige Möglichkeit. Wenn ich das nächste Mal umbaue versuch ich mal mein Glück :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ponymädchen

Hi,

 

ich hab auch die Darwin und habe 2 Volletagen eingebaut. Hab dann noch 4 Halbetagen, klappt alles supi mit dem drankommen; immerhin kann man ja ganz oben die ganze Front öffnen... Leider bin ich erst Samstag wieder zuhause, aber dann mache ich mal ein Bild.

 

LG Pony

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Annie007

Stimmt, ganz oben wärs am Besten. Hast du das passende Nagerkit für die Darwin benutzt oder selber was zugeschnitten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Castiell

Ach Leute, wisst ihr was?

Gut gemeinte Ratschläge hin oder her, ich nehm sie gerne an, so ist es nicht, aber mich dann noch blöd von der Seite anmachen lassen ? Das habe ich weiß gott nicht nötig :evil:

Da hier ja so ein netter "Umgangston" herrscht, werde ich mich aus diesem Forum zurück ziehen - wirklich unnötig solche Kommentare.

 

Ratten sind getrennt inzwischen, aber hey?!

Man kann ja aber auch nciht beim Thema einrichtung bleiben, was solls ? - ich bin hier weg!

 

:98:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tequii

Ach Leute, wisst ihr was?

Gut gemeinte Ratschläge hin oder her, ich nehm sie gerne an, so ist es nicht, aber mich dann noch blöd von der Seite anmachen lassen ? Das habe ich weiß gott nicht nötig :evil:

Da hier ja so ein netter "Umgangston" herrscht, werde ich mich aus diesem Forum zurück ziehen - wirklich unnötig solche Kommentare.

 

Ratten sind getrennt inzwischen, aber hey?!

Man kann ja aber auch nciht beim Thema einrichtung bleiben, was solls ? - ich bin hier weg!

 

:98:

 

Dass das hier ein Tierschutzorientiertes Forum ist, sollte dir ja eigentlich klar sein. Schließlich hast du das bei deiner Anmeldung bestätigt ;). Und wenn man das so hier reinschreibt das man die einfach zusammensetzt ohne eine Inti, dann muss man mit solchen Reaktionen rechnen. Aber mehr sage ich dazu auch nicht mehr, schließlich sind wir ja jetzt die bösen, die einem nichts gutes wollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Othewe

Huhu,

ich muss hier auch mal meinen Käfig vorstellen :) Er war ein unglaubliches Ebay-Schnäppchen für 40 Euro (Versand inklusive). Die Maße sind 100x56x120 cm. Da der Gitterabstand relativ groß ist (war ursprünglich als Chinchillakäfig im Gebrauch) war ich erst unsicher, ob meine Jungs da nicht durch passen. War aber unbegründet! :)

Als zusätzliche Etagen habe ich Ikea-Samla-Deckel eingebaut und bin total begeistert davon. Die Deckel konnte ich auch nur aufgrund der großen Gitterabstände einbauen, da sie etwas breiter sind als der Käfig.

Nun interessieren mich eure Meinungen zum Käfig (der übrigens grad frisch saubergemacht ist, weshalb er so ordentlich aussieht...).

 

So, ich hoffe mit den Fotos klappt alles xD

 

Lg

 

post-3454-0-51952200-1357163901_thumb.jpg

post-3454-0-03973800-1357163949_thumb.jpg

post-3454-0-45026300-1357163987_thumb.jpg

bearbeitet von Othewe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bea284

Hallo,

 

ich würde vielleicht noch in der Mitte eine Volletage einbringen für noch mehr Lauffläche. Dann könntest du noch ein Häuschen hinstellen oder anderes Zubehör. Der Käfig wirkt irgendwie leer. Kann aber auch daran liegen, dass er grad so sauber und ordentlich ist. :D

 

Liebe Grüße,

Bea.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Othewe

Hallo,

 

vielen Dank für die Rückmeldung :)

ja, mir kommt der Käfig manchmal auch etwas leer vor. Ich hab auch schonmal Seile reingehängt, aber das hat die 3 überhaupt nicht interessiert.

Mit einer Volletage in der Mitte wirds schwierig, weil ich dann keine Möglichkeit mehr habe an die Etage darunter ranzukommen. Vorne gibt es nur zwei Türen.

 

Lieben Gruß :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung