Jump to content
zooplus.de
Claudi

Gitterkäfigvorstellungsthread

Empfohlene Beiträge

shikasa

108545092_xl.jpg

 

 

 

Hasen Käfig 3 Etagen ...mit Vogel draht und 4 kleine eck Etagen und 3 Hängematten  ... (Foto ist gerade nach den Zusammenbau bzw umbau erstanden)

 

Es sind für 6 Ratten ^.^ 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
redrat

post-7073-0-11017400-1498306147_thumb.jpg

 

da es hier ja eigentlich um vor- bzw nachteile der jeweiligen modelle geht,

nochmal ein update.

ein nachteil ist auf dem foto oben gut zu erkennen, die fehlende bodenwanne.

somit fällt alles was rausfällt in das regal auf dem die voliere steht.

als vorteile erweisen sich die leicht zu entfernenden teiletagen.

die kann man dann zum säubern einfach abspülen.

die obere volletage muss täglich gewischt werden,

ist aber durch die grosse öffnung oben ganz gut erreichbar.

definitiv ein grosser nachteil ist die fehlende rampe zwischen den teiletagen.

das werde ich ändern !

wenn der karton dazwischen verschoben wird, ist der wechsel zwischen oben und unten kompliziert.

habe den karton schon mit einem stein beschwert, reicht aber nicht.

mit ein paar stunden auslauf täglich lässt es sich aber auch in dieser mini-burg ein paar wochen aushalten.

 

redrat

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KnöpfchenFelice

Unser Savic 95

 

Kaefig.jpg

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KnöpfchenFelice

Rattie's sind schon Ausbruchskünstler. Jetzt haben sie so einen schönen Auslauf und haben nichts besseres zu tun

als nur ausbrechen zu wollen. Wenn die Leiter unten ansteht für den Auslauf ist ja gleichzeitig eine Tür auf, dann rennen sie

ständig das Gitter an der Tür rauf und rauf auf den Käfig. Von dort hinter den Käfig und ab auf dan Rand vom Auslauf und dann

können sie rüber springen. Ohne Aufsicht kann ich sie nicht laufen lassen. :evil:

 

Kaefigmitauslauf.jpg

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Hey

 

Naja, der Auslauf ist ja auch recht klein - da würden meine auch die Welt hinter der Absperrung erkunden müssen ...

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Athenodorie

Hallöchen,

ich hab in meinem Urlaub endlich Volletagen für meine Savic XL gebaut *.*

Auch wenn der Platz in den Käfigen für meine Rudel ausgereicht hätte, finde ich es doch schöner, je mehr Platz die Nasen haben.

 

Die Etagen sind aus Siebdruckplatten (12mm) und der Streuschutz auch (9mm). Die Plastikwannen habe ich auch durch Siebdruckplatten (9mm) ersetzt :)

post-6867-0-26325000-1500957628_thumb.jpeg

 

Vorne habe ich als Streuschutz Plexiglas eingesetzt, das nur lose in den Schienen liegt, sodass ich es zum Saubermachen einfach rausziehen kann.

Die Kanten sind mit Sabberlack in grün gestrichen und die Fugen mit braunem Aquarium-Silikon abgedichtet.

Hier einmal im eingestreuten Zustand (Plospan XL):

post-6867-0-94803000-1500957587_thumb.jpeg

 

Und hier das eingerichtete Endergebnis, hab nur noch mehr Hängematten aufgehängt:

post-6867-0-33284900-1500957548_thumb.jpeg

 

Liebe Grüße :D

Athenodorie

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KnöpfchenFelice

Hey

 

Naja, der Auslauf ist ja auch recht klein - da würden meine auch die Welt hinter der Absperrung erkunden müssen ...

Echt witzig ! :]:74:

Das sind 2m x 1,50 m - das ist nicht wenig !

Ihr könnt mir doch nicht erzählen das jeder seinen Ratten ein ganzes Zimmer zur Verfügung stellen kann. :evil:  :77:

Komm mal runter vom hohen Roß, die Realität sieht anders aus. Meine leben schon im Paradies das sie ein halbes

Zimmer für sich haben. Ich sehe hier keine Bilder von Ausläufen die relevant größer sind.

In dem Raum steht nur ein Schrank und eine Gasse zum Fenster habe ich noch frei gelassen, der Rest ist Rattenauslauf.

bearbeitet von KnöpfchenFelice
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KnöpfchenFelice

Hallöchen,

ich hab in meinem Urlaub endlich Volletagen für meine Savic XL gebaut *.*

Auch wenn der Platz in den Käfigen für meine Rudel ausgereicht hätte, finde ich es doch schöner, je mehr Platz die Nasen haben.

 

Die Etagen sind aus Siebdruckplatten (12mm) und der Streuschutz auch (9mm). Die Plastikwannen habe ich auch durch Siebdruckplatten (9mm) ersetzt :)

attachicon.gifIMG-20170716-WA0015.jpeg

 

Vorne habe ich als Streuschutz Plexiglas eingesetzt, das nur lose in den Schienen liegt, sodass ich es zum Saubermachen einfach rausziehen kann.

Die Kanten sind mit Sabberlack in grün gestrichen und die Fugen mit braunem Aquarium-Silikon abgedichtet.

Hier einmal im eingestreuten Zustand (Plospan XL):

attachicon.gifIMG-20170716-WA0017.jpeg

 

Und hier das eingerichtete Endergebnis, hab nur noch mehr Hängematten aufgehängt:

attachicon.gifIMG-20170716-WA0019.jpeg

 

Liebe Grüße :D

Athenodorie

Wow, die Etagen sind aber toll geworden !!!!!

Mein Savic braucht auch noch ein bis zwei Volletagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Käthe

@ KnöpfchenFelice: Bitte schalte du mal einen Gang zurück und reagiere nicht gleich so pampig. Wenn man es neutral ohne Emotionen betrachtet hat Niniel absolut Recht. Ich verstehe dich, wenn du sagst, dass nicht jeder die Möglichkeit hat, einen Auslauf im ganzen Zimmer zu gestalten. Dennoch sollte man sich dann überlegen, was und wo man am besten machen kann, damit er eben möglichst groß ist.

 

In der alten Wohnung hatten wir auch das Problem. Da war es so, dass die lieben Nasen den Flur zu Verfügung gestellt bekommen haben, aber ihren Käfig nicht erreichen konnten. Zudem war es für uns nahezu unmöglich den Raum zu wechseln ohne "angegriffen" zu werden :D Also wirklich sehr suboptimal. In der neuen Wohnung haben sie tatsächlich einen riesigen Raum zur freien Verfügung und können jederzeit ihren "Käfig" erreichen. Sowohl für uns Menschen als auch für die Tiere super unkompliziert.

 

Ich an deiner Stelle würde schauen, welcher Raum am meisten Platz hergibt (evtl. das Badezimmer, Flur o. Ä.). Dann steht der Käfig zwar nicht mit im Auslauf, aber wenn du ihnen genug Alternativen als Rückzugsmöglichkeiten bietest, ist das alles halb so wild. Hinzukommt, dass du viel mehr an interessanten Spiel- und Klettermöglichkeiten im Auslauf verteilen kannst. Blanker Boden ist halt nunmal zielich öde.

 

LG

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kai

Hi

 

@ KnöpfchenFelice: Kleiner Tipp, besorg dir ein paar preiswerte Fleecedecken vom Discounter oder Ikea, damit sie nicht auf den blanken Parkett laufen müssen. Vielleicht noch eine kleinere Decke oben drauf, dann können sie sich auch mal dazwischen kuscheln. Meine Bubis machen das zu gerne. Wenn du noch ein Katzenbaum reinstellst und auf ihm Leckerle deponierst, haben sie was zu klettern und zu knabbern.  :]

 

LG, Kai

 

bearbeitet von Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KnöpfchenFelice

Hallo Kai, wenn ich meine Rattenbabies laufen lasse lege ich immer Fleedecken hin - aber danke für den Tip ! :25:

Habe bei Bauhaus günstig Fleecedecken bekommen können als ich das Material für den Auslauf gekauft habe.

Spielzeug (Röhren, Kartons, Katzenkratzbaum etc.) haben meine Ratten wirklich noch nicht im Auslauf, das kommt dann die nächsten Tage hinzu. :]

Liebe Grüße ! :tongue:

bearbeitet von KnöpfchenFelice
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KnöpfchenFelice

Habe noch mal neue Bilder von meinem Savic 95 mit vergrößertem Auslauf gemacht:

 

Rattenhome0.jpg

 

Rattenhome21.jpg

 

Rattenhome7.jpg

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
redrat

hallo,

 

na das sieht doch schon ganz ordentlich aus !

zu dem hanfteppich hatte ich meine meinung ja schon geäussert.

die schicken kleinen holz häuser allerdings sehen unbehandelt aus.

das ist nicht gut.

wenn du sie nicht behandelst werden sie bald stinken & dann müsstest du neue kaufen.

 

glg, redrat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HappiesDay

Mit was sollte man die behandeln? Würde mich für meine Holzeinlagen interessieren. Klarlack oder lassieren auf naturbasis?

 

Danke schon mal :)

bearbeitet von HappiesDay

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
erdmelone

Hallo HappiesDay,

 

Zum beschichten kannst du klaren, weißen oder bunten Sabberlack nehmen! Das ist ein spezieller Lack, der für Spielzeug geeignet ist und für die Nasen ungiftig ist. Man erkennt ihn eigentlich immer daran, dass er ein kleines Spielzeug (Zug, Schaukelpferd o.ä.) irgendwo auf der Verpackung hat. :) Falls du mehr Informationen brauchst suche mal bei Google oder hier im Forum nach "Sabberlack".

 

LG!

bearbeitet von erdmelone
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HappiesDay

Perfekt dann weiß ich bescheid :)

 

Super!!

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murnny

Hey. Hier ist ein Foto von dem Käfig meiner Jungs. Es gehört auch noch ein Kuscheltunnel zur Einrichtung untem, der ist nur grade in der Wäsche :)

 

Momentan bin ich noch auf der Suche nach weiteren Einrichtungsideen.. Also nur her mit Vorschlägen!

post-7501-0-21899200-1510439549_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Inaa

Also erstmal sieht dein Käfig super aus, da haben die Nasen doch viele Spiel-, Versteck- und Kuschelmöglichkeiten (:

Ich würde dir empfehlen, noch ein oder zwei Volletagen einzuziehen, dann haben die kleinen noch mehr Lauffläche und das Volumen des Käfigs kann optimal genutzt werden.

Liebe Grüße, Ina^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murnny

Danke :) ich hatte mir das auch schon überlegt. Bin aber noch am überlegen woraus ich die baue... Der Karton unten (vom zooplus Versand) passt wie angegossen rein und damit hatte ich schonmal improvisiert eine weitere Etage drin nun :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sylvia

Hier auch mal mein neuer Käfig.

Ich liebe ihn und warte gespannt wann er wieder lieferfähig ist. Dann kaufe ich mir noch einen :D

 

Grösse lbh 63 x 94 x 158

 

Es fehlen noch 2 vernünftige Etagenaufgänge. Gerade die Verbindung vom unteden zum oberen Teil gefällt mir nicht. Mit Brett über der Gitterleiter oder Tuch mögen sie es nicht benutzen.

 

 

20171112_141901-600x888zqq.jpg

 

20171112_141926-600x800bh5.jpg

 

20171112_141940-800x6t3s6i.jpg

 

20171112_141952-800x66ps9b.jpg

  • Like 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Miraabc

Hallo, meine Tochter (13) bekniet mich seit einigen Monaten sie wünscht sich Ratten.

Sie hat sich im Vorfeld informiert und ihr Taschengeld für einen geeigneten Käfig gespart.

Vor einigen Wochen haben wir dann bei ebay Kleinanzeigen eine Anzeige entdeckt und 3 Rattendamen gekauft.

 

Einstreu ist nur in der Ecktoilette ansonsten nutzt sie Safebed und Zeitungspapier. Jeden Sonntag reinigen wir das Gehege komplett und waschen auch die Ebenen ab.

Bisher klappt es gut.

Im Gehege sind auch stabile Pappröhren die wir jeweils beim reinigen auswechseln, ein Wärmekissen das ca. 10 stunde die Wärme speichert usw.

Es fehlt denke ich noch ein bisschen Spielzeug aber da fehlt mir Input und Erfahrung.

 

Wegen dem Käfig haben wir im Vorfeld die Seite CageCalc benutzt.

 

post-7637-0-38768600-1512931138_thumb.jpg

post-7637-0-38120600-1512931151_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Käthe

Hey,

 

der Käfig an sich ist von der Größe her ausreichend. Allerdings fehlen Volletagen und somit Lauffläche. Auf den kleinen Ecketagen können die Nasen lediglich sitzen. Wenn ihr anstatt dessen 2 Volletagen einbauen würdet, hätten eure Tierchen direkt viel mehr Platz zum Toben.

 

Ein weiteres Problem sehe ich bei den winzigen Türchen. Das wird beim Reinigen sehr schwer.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Miraabc

Reinigen lässt er sich super, ich habe es bisher auch so gemacht, dass ich den oberen "Deckel" wenn wir den Käfig komplett gereinigt haben abgenommen habe.

 

Zu den Volletagen muss ich mich mal informieren, welches Material und wie ich sie befestige.Mir fehlt das handwerkliche Geschick, fertig zu kaufen gibt es da nichts in der passenden Größe oder?

 

Die Ratten klettern recht gerne, ich sehe sie häufig an der Rückwand auf und ab klettern. Ich habe heute noch 2 von diesen "Sputnik" Häusern bestellt. die sehen interessant aus und scheinen sich gut reinigen zu lassen.

 

Die Ebenen muss ich bei jeder Reinigung wirklich abduschen, ansonsten riechen sie unangenehm. Das sollte dann auch bei den größeren Ebenen möglich sein.

 

Ich finde die Türen aber wirklich nicht so klein, auch die Ecktoilette passt dort gut und problemlos durch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wunderland

20171112_141952-800x66ps9b.jpg

 

Waaah! Wo hast du denn das tolle Sisalseil her? Kann man das irgendwo online bestellen?

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RiotGerbil

So, hier meine Ultra-Budget Voliere.

 

Für den gesamten Inhalt (Plus die Voli selbst) haben wir zusammen weniger als 40€ gezahlt. Rattenhaltung muss nicht teuer sein :)

 

Es handelt sich um eine Darwin-Voliere (L100B65H180), die wir zusammen mit einigem Zubehör kostenlos auf ebay-kleinanzeigen gefunden haben. Eine Volletage und zwei weitere Halbetagen sind noch geplant.

 

Die Jungs haben Darin nun:

 

Einen Nachttisch (wenn schon wenig Etagen fürs erste dann wenigstens dadurch ein wenig Platz)

Der Nachttisch ist auf der selben Höhe wie die Halbetage, und bildet damit sozusagen eine größere Etage. Nicht perfekt, aber besser als nichts.

 

Eine Halb-, eine Viertel-, und eine winzige Etage

 

Drei Häuser von variierenden Größen und ein Sputnik

 

ein Ikea-Hängekorb mit ganz viel Fleece drin

 

Eine Hängematte, ein Kuscheltunnel und eine Kinderhose zum reinklettern

 

Eine Shampooablage fürs Bad (Passt perfekt an den Käfig und sie lieben es)

 

Zwei Holzbrücken

 

Einige Vogel-Hängespielzeuge

 

Ein Trixie-Treppending(?)

 

Ein Plastikkorb ausgelegt mit Fleece

 

Wasser, Futter, zwei Klos

 

Wie zu sehen ist sind die Etagen mit Fleece bedeckt, die Jungs scheinen es zu mögen.

 

Alles Holz ist lackiert, Und ich benutze alte Tonkrüge um die Ecken unten zu halten. (Im Sommer pack ich die Tonkrüge auch mal ins Eisfach, ist ne gute Abkühlung)

 

Der Boden ist zum größten Teil frei um mehr Lauffläche zu bieten.

 

 

post-7614-0-64047200-1514827260_thumb.jpgpost-7614-0-91689300-1514827283_thumb.jpgpost-7614-0-45970800-1514827301_thumb.jpgpost-7614-0-66978600-1514827312_thumb.jpg

 

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung