Zum Inhalt wechseln

Rattenforum Ratteneck nutzt Cookies.Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich damit einverstanden. Lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung für mehr Informationen zu diesem Thema.    Okay

Foto
* * * - - 1 Stimmen

Gitterkäfigvorstellungsthread


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
1372 Antworten in diesem Thema

#1341 SunStorm

SunStorm
  • Ratteneckler
  • 16 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben 14 Juni 2018 - 20:22

Hi lupina,

 

sag mal - wie hast du denn die Siebdruckplatten befestigt bekommen? Ich kann mir immer noch nicht vorstellen, wie

ich die Platten befestigt  kriege. Aber so wie es aussieht - tragen 9mm starke Platen die Ratten und halten das

Gewicht aus? 

 

Mit der Plattenstabilität hatte ich so meine Bedenken - bis ich das Material mal in den Händen hatte. Siebdruckplatten sind sehr widerstandsfähig!  Biegt sich fast gar nicht wenn ich sie durch die Gegend trage. Für 4 ausgewachsene Rattenböcke gar kein Problem! Da könnte man sicherlich auch ein Bücherregal draus bauen. Kommt natürlich ein bisschen auf die Befestigung an. Ich fande es wichtig, dass sie so dünn wie möglich sind, da ich sie zu jedem Putz ausbaue und das Käfiggitter auch das zusätzliche Gewicht der Zwischenetagen tragen muss. Dünner als 9mm habe ich sie nicht bekommen.

 

Die Platten habe ich mit den Halterungen befestigt, die mit dem Savic geliefert werden. Eigentlich für die Halbetagen gedacht. Eine Halterung längs seitlich, eine nebendran hinten quer (Bild Anhang). Dann ist zwischen der Halterung quer und der anderen Käfigseite gerade noch genug Platz für die Treppe. Damit die Platte nicht nach vorne kippt (vordere Ecke die keine seitliche Halterung hat), habe ich dort eine Ösenschraube in die Platte gedreht (Bild Anhang). Muss man nur aufpassen, dass die Ösenschraube keinen zu großen Durchmesser hat. Da könnte die Platte aufbrechen.

 

Hällt wunderbar und wackelt kein bisschen. Da dürfen irgendwann noch mehr gut gebaute Böcke drauf rum turnen  :D

Angehängte Dateien


  • lupina und tree gefällt das

Keine Lust auf Werbung zwischen den Beiträgen? Dann registriere Dich noch heute...

zooplus.de

#1342 SunStorm

SunStorm
  • Ratteneckler
  • 16 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben 14 Juni 2018 - 20:34

hier habe ich den spritzschutz durch das heraufsetzten der unteren volletage,

ausser betrieb gesetzt.

 

dadurch unterschreite ich nun jedoch oben wie unten die mindesthöhe,

was auch wieder nervt :(

 

Habe nochmal nachgemessen, die niedrigeren, zusätzlichen Etagen sind bei mir 31 cm hoch (Plattenhöhe schon abgezogen).

Hast du den Savic Double? Untere Etage erst ab Spritzschutz wäre hier auch zu niedrig.

 

Viele Grüße



#1343 tree

tree
  • Ratteneckler
  • 67 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: St. Ruprecht an der Raab
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: 2 Weibchen, 2 Kastraten

Geschrieben 16 Juni 2018 - 22:14

Hi lupina,

 

sag mal - wie hast du denn die Siebdruckplatten befestigt bekommen? Ich kann mir immer noch nicht vorstellen, wie

ich die Platten befestigt  kriege. Aber so wie es aussieht - tragen 9mm starke Platen die Ratten und halten das

Gewicht aus? 

 

Mit der Plattenstabilität hatte ich so meine Bedenken - bis ich das Material mal in den Händen hatte. Siebdruckplatten sind sehr widerstandsfähig!  Biegt sich fast gar nicht wenn ich sie durch die Gegend trage. Für 4 ausgewachsene Rattenböcke gar kein Problem! Da könnte man sicherlich auch ein Bücherregal draus bauen. Kommt natürlich ein bisschen auf die Befestigung an. Ich fande es wichtig, dass sie so dünn wie möglich sind, da ich sie zu jedem Putz ausbaue und das Käfiggitter auch das zusätzliche Gewicht der Zwischenetagen tragen muss. Dünner als 9mm habe ich sie nicht bekommen.

 

Die Platten habe ich mit den Halterungen befestigt, die mit dem Savic geliefert werden. Eigentlich für die Halbetagen gedacht. Eine Halterung längs seitlich, eine nebendran hinten quer (Bild Anhang). Dann ist zwischen der Halterung quer und der anderen Käfigseite gerade noch genug Platz für die Treppe. Damit die Platte nicht nach vorne kippt (vordere Ecke die keine seitliche Halterung hat), habe ich dort eine Ösenschraube in die Platte gedreht (Bild Anhang). Muss man nur aufpassen, dass die Ösenschraube keinen zu großen Durchmesser hat. Da könnte die Platte aufbrechen.

 

Hällt wunderbar und wackelt kein bisschen. Da dürfen irgendwann noch mehr gut gebaute Böcke drauf rum turnen  :D

bei mir wirds beim savic xl auch langsam ernst bzgl zusatzetagen.
warum hast du die halterungen der halbetagen nicht links und rechts angebracht für die siebdruckplatte? wär doch einfacher, hätte die schraube gespart..??



#1344 tree

tree
  • Ratteneckler
  • 67 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: St. Ruprecht an der Raab
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: 2 Weibchen, 2 Kastraten

Geschrieben 16 Juni 2018 - 22:30

hallo sunstorm,

 

keine frage, ein gelungenes endprodukt.

eine sehr schöne voli, wie ich finde !

 

aber das offenbart auch ein bisschen die probleme,

die ich momentan mit der savic line habe.

 

geh ich recht in der annahme,

das die beiden oberen etagen jeweils ein fach kleiner sind,

als die unteren mit spritzschutz ?

 

also genau falsch rum eigentlich,

wird jedoch durch aufteilung & schutz des savic quasi so vorgegeben.

eigentlich müsste das erlebnis ja oben statt finden,

auch hat man dort die besten möglichkeiten was aufzuhängen.

teiletagen könnten noch an der seite befestigt werden.

somit wäre es eigentlich besser wenn die jeweils oberen fächer ein stückchen grösser als die unteren sind.

wenn ich mich nicht irre, ist das im dom so angelegt.

 

das herausfegen oder abwischen der unteren volletagen,

behindert der spritzschutz ebenfalls.

finde den schon sehr nützlich,

dadurch das er sich aber gar nicht entfernen lässt,

vor allem hinderlich.

hier habe ich den spritzschutz durch das heraufsetzten der unteren volletage,

ausser betrieb gesetzt.

 

attachicon.gif

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

dadurch unterschreite ich nun jedoch oben wie unten die mindesthöhe,

was auch wieder nervt :(

 

ich finde das nicht zu ende gedacht.

ebenso sollte dem hersteller mittlerweile mal aufgefallen sein,

das sein produkt einfach nicht wirklich bezugsfertig ist,

wenn man es gerade frisch gekauft hat.

das kann doch auch nicht in derem sinne sein,

das man dann los läuft & noch hunderte taler an anderer stelle investiert,

anstatt es in das eigene unternehmen fliessen zu lassen.

aber kommt wohl auch so genug zusammen,

wenn man quasi ein monopol hat.

hmmm..
also dass das mit dem design und dem (schwer) erhältlichen zubehör nicht zu ende gedacht ist: absolut.
auch die leitern.... gitter, zu kurz....

bzgl etagenhöhe fällt mir da trotz weniger querverstrebungen was ein.
was, wenn man nicht nur eine siebdruckPLATTE nimmt, sondern eine siebdruckWANNE bastelt? also das brett links, rechts und hinten 9 mm kleiner zuschneiden lässt, dafür einige cm "wände" dazukauft (so wie der spritzschutz- in entsprechender höhe, 2 cm mehr als die etage zu hoch sitzt normalerweise)...
die wände von außen mit 3 mm schrauben mit dem boden verschraubt.
und dann hängt man diese wanne (befestigungen am oberen rand der wanne) ein... -sodass der wanneboden eben weiter unten ist??
geht halt nicht mit den mitgelieferten halterungen, sondern nur mit selbst gemachten schraubbefestigungen....die 2 cm käfiglänge die man verliert, fallen sicher kaum ins gewicht

und überhaupt ein ganz schräger gedanke: was wäre mit einer blech oder aluwanne? hat da schon mal wer nachgefragt, wieviel sowas kosten würde? oder spricht da ohnehin was dagegen?



#1345 redrat

redrat
  • Ratteneckler
  • 831 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: hannover
  • Rattenanzahl : 2
  • Geschlecht Deiner Ratten: weiblich

Geschrieben 17 Juni 2018 - 00:43

uii,

wegen dem schönen vollzitat kriegen wir bestimmt einen rüffel :rolleyes:

 

also bei mir würde das nichts ändern.

wenn man versucht das untere fach kleiner zu halten.

hat man zwar oben ein schönes erlebnisfach,

aber unten nur noch einen schmalen schlitz zum durchfassen,

da der spritzschutz nicht an der tür befestigt ist :evil:

zugriff eingeschränkt.

das hat natürlich auch einen kleinen vorteil,

der hier nicht verschwiegen werden soll.

es fällt so schnell keiner raus.

 

soviel murks an der saviv 95 hat einen eigenen thread verdient.

soon come :cool:

 

 

liebe grüsse in die steiermark, redrat



#1346 lupina

lupina
  • Ratteneckler
  • 315 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Frankfurt am Main
  • Rattenanzahl : 5
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 17 Juni 2018 - 11:11

moin moin SunStorm, tree und redrat,

also - danke schon mal für die Bilder und die Beschreibung und all die tollen Tipps, mit denen ihr mir Hilfe spendet. Da

mich eine Erkältung fürchterlich fest klammert - ich auch noch ausgerechnet heute Sonntagsdienst schiebe ... ,kam ich

diese Woche zu gar nichts. Eigentlich wollte ich die Halbetagen im Savic Double 95 nutzen, dass mein künftiges Rudel

viele Möglichkeiten hat, sich ein Lieblingseckchen auszusuchen???? Momentan rätsel ich noch, wie ich die beiden

Käfige aneinander kriege - denn haltet euch fest - der zweite Käfig ist ein wenig höher, als der erste. Selbst die Farbe

weicht eine Nuance von dem ersten Käfig ab. Und wenn du alleine bist - sind zwei Käfige doch kaum zu handeln ...

Sinn war ursprünglich, dass ich eine Etage über alle beide Käfige schaffen wollte, dass sich mein zukünftiges Rudel,

so richtig auslaufen kann, wenn es Lust drauf hat. Aber die Siebdruckplatte kann ich ja nicht an der Tür justieren, da

diese sonst nicht mehr zu öffnen wäre ...

ich versuche mich tapfer am Zusammenstellen und werde weiterhin berichten!!!!


  • tree gefällt das

#1347 tree

tree
  • Ratteneckler
  • 67 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: St. Ruprecht an der Raab
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: 2 Weibchen, 2 Kastraten

Geschrieben 17 Juni 2018 - 11:14

uii,

wegen dem schönen vollzitat kriegen wir bestimmt einen rüffel :rolleyes:

 

also bei mir würde das nichts ändern.

wenn man versucht das untere fach kleiner zu halten.

hat man zwar oben ein schönes erlebnisfach,

aber unten nur noch einen schmalen schlitz zum durchfassen,

da der spritzschutz nicht an der tür befestigt ist :evil:

zugriff eingeschränkt.

das hat natürlich auch einen kleinen vorteil,

der hier nicht verschwiegen werden soll.

es fällt so schnell keiner raus.

 

soviel murks an der saviv 95 hat einen eigenen thread verdient.

soon come :cool:

 

 

liebe grüsse in die steiermark, redrat

ui, das mit dem teilzitieren hab ich noch nicht durchblickt, sorry



#1348 tree

tree
  • Ratteneckler
  • 67 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: St. Ruprecht an der Raab
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: 2 Weibchen, 2 Kastraten

Geschrieben 17 Juni 2018 - 11:33

redrat, wie viel platz ist beim savic 95 zwischen spritzschutz und käfigoberkante?
ich hab ja den savic xl.... 
und hab mir schon gedanken gemacht, wie ich die vollebenen befestige- und eben auch wo. mir fiel genau das auf - dass oben dann für die hängesachen etc nicht so dolle viel platz ist.
was ich mir auch überlegt hab: eine teilebene drin lassen, und zwar am unteren drittel des oberen käfigs. darüber ist sehr viel platz. und statt der vollebene oben nur eine dreiviertelebene zu machen, also knapp überlappend mit der teilebene. dazu müsste hinten am käfig halt eine zusatzleiste angebracht werden, das vordere "freistehende" eck der dreivierteletage wäre ev mit einer kette, karabiner, ösenschraube mit beilagscheibe und mutter zu stabilisieren.... allerdings ist da die frage, wie den aufgang machen. da müsste in die dreiviertelebene trotzdem ein loch rein, sonst würde die sache zu steil....



#1349 redrat

redrat
  • Ratteneckler
  • 831 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: hannover
  • Rattenanzahl : 2
  • Geschlecht Deiner Ratten: weiblich

Geschrieben 17 Juni 2018 - 17:48

hallo,

 

erstmal gute besserung liebes lupina !

da sitzen wir wohl im selben boot.

 

ups, bin dir ja noch die fotos meiner etagenhalterung schuldig :o

ich wühl gerade in den archiven.

ist die siebdruck eigentlich sehr schwer ?

dann könnte es sein das meine version nicht ausreichend stabilität gibt.

soon come !!!

 

ja tree, beim xl ist es dasselbe.

man könnte die vorgabe der gitterstäbe leicht umgehen,

indem man mit verschieden haltevorrichtungen arbeitet.

und so die ein oder andere ebene höher oder auch tiefer hängen lääst,

aber den spritzschutz kann man nicht umgehen.

 

leider kann ich deinen ausführungen nicht ganz folgen,

was dreivierteletage betrifft.

muss daran liegen das sonntag ist,

hoffe ich zumindest :rolleyes:

 

des weiteren behindert er auch eine erweiterung der voli,

wie lupina es vorhat.

 

das dein neu gekaufter andere masse hat ist doch der gipfel,

wie ich finde.

soll man nun auch noch darauf achten,

das man den richtigen jahrgang kauft ?

 

lg, redrat



#1350 redrat

redrat
  • Ratteneckler
  • 831 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: hannover
  • Rattenanzahl : 2
  • Geschlecht Deiner Ratten: weiblich

Geschrieben 17 Juni 2018 - 18:02

vom spritzschutz bis oberkante sind bei meinem savic 95 exakt 500mm !

 

hier meine etagenhalterungen für volletagen.

bei dünnen oder zu schweren platten,

müsste an der rückwand noch eine zusätzliche sicherung befestigt werden.

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  22,62K   0 Mal heruntergeladen

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  15,7K   0 Mal heruntergeladen

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  20,51K   0 Mal heruntergeladen

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  17,02K   0 Mal heruntergeladen

 

 

redrat

 

 

 

 

 

 


  • TissueStash gefällt das

#1351 lupina

lupina
  • Ratteneckler
  • 315 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Frankfurt am Main
  • Rattenanzahl : 5
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 18 Juni 2018 - 06:40

moin moin redrat ,

auch dir Gute Besserung! Und danke für die Bilder - das gibt mir einen guten Anhaltspunkt!

Und ich sitze hier und kringel mich vor Lachen - ja - genau - bitte den richtigen Jahrgang!

Bin gespannt, wie mein Experiment weiter gehen wird ... Daumendrücken!!!!

Liebe Grüße - lupina - noch ohne MBs



#1352 SunStorm

SunStorm
  • Ratteneckler
  • 16 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben 18 Juni 2018 - 20:04

warum hast du die halterungen der halbetagen nicht links und rechts angebracht für die siebdruckplatte? wär doch einfacher, hätte die schraube gespart..??

Ich wollte, die Treppen an der Seite haben. Mich stört das irgendwie, wenn die in der Mitte "hängen" würden. Außerdem Fallschutz für die Ratzen zumindest zu einer Seite.

 

Lg und Gute Besserung!


Bearbeitet von SunStorm, 18 Juni 2018 - 20:09 .


#1353 redrat

redrat
  • Ratteneckler
  • 831 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: hannover
  • Rattenanzahl : 2
  • Geschlecht Deiner Ratten: weiblich

Geschrieben 18 Juni 2018 - 20:39

 

warum hast du die halterungen der halbetagen nicht links und rechts angebracht für die siebdruckplatte?...

Ich wollte, die Treppen an der Seite haben...

 

hallo,

 

auch ich möchte meine rampen an der seite haben,

da ich hinten an der rückwand immer das haupthaus der etage platziere,

ist da kein platz für lästige rampen / treppen.

darum ist meine etagenhalterung auf der backbord seite einfach kürzer,

was völlig ausreichend ist.

die fotos zeigen nur steuerbord.

 

es ist jedoch auch gut möglich mit einem langloch zu arbeiten.

zumindest wenn man ladies hat, reicht das aus.

bei jungs könnte die grösse zum problem werden.

aber ich habe festgestellt,

das der durchgang ruhig sehr schmal gewählt werden kann,

solange die rampe darunter schön breit & komfortabel ist.

selbst meine molly, hatte als ihre tumore noch nicht so riesig waren,

kaum probleme durch zu kommen.

 

lg, redrat



#1354 Fellzessin

Fellzessin
  • Ratteneckler
  • 5 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Männlich
  • Wohnort: 84494 Neumarkt Sankt Veit
  • Rattenanzahl : 9
  • Geschlecht Deiner Ratten: Kastraten,Weibchen

Geschrieben 20 Juni 2018 - 13:24

:-)  Hallo ihr Lieben Ratteneckler und Fellnasen Liebhaber!

 

ich möchte Euch das Fellnasen Appartement (32qm) inkl. 24/7 Dauerauslauf mit einem Savic Royal XL, bildlich vorstellen.

Meine Fellnasenbande heißt: 

Penny Cake Cheese Amy Bella Rosalie Alice Blitz und Humpi  <3

 

Liebe Grüße eure Fellzessinnen! 

Angehängte Dateien


  • kukima und tree gefällt das

#1355 addios

addios

    T-Ratt

  • Ratteneckler
  • 2.837 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Neustadt am Rbge
  • Rattenanzahl : 5
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben 20 Juni 2018 - 14:41

:tongue: Huhu,

 

 

Respekt, welch ein Luxusparadies. Das gefällt mir richtig gut.  :]

 

LG

Claudia :cool:


  • Fellzessin gefällt das

#1356 tree

tree
  • Ratteneckler
  • 67 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: St. Ruprecht an der Raab
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: 2 Weibchen, 2 Kastraten

Geschrieben 20 Juni 2018 - 15:17

vorweg: gute besserung allen kranken! da geht ja was um!? :-/

redrat, sunstorm und alle die siebdruckplatten als etagen im savic haben....

irgendwie blick ich nicht ganz durch.
warum kann man die rampen nicht seitlich machen, wenn man die vorhandenen etagenhalterungen benutzt?

redrat: bei deinen fotos seh ich an der leiste einfach nur eine schraube außen ohne beilagscheibe... hält das wirklich?


generell habe ich zum savic eine frage. ich hatte einige fleecedecken oben auf meinem noch leeren käfig gelagert - das gitter hing ordentlich  durch.
wenn ich da nun alles möglich dran hänge, plus rattengewicht.... bzw wenn auf den etagenhalterungen eine große siebdruckplatte liegt: da bieen sich die gitterwände ordentlich.... macht das nix??

was versteht man unter einem "langloch"?? :-D
ich habe wenig vorstellung, was bei einem etagendurchgang groß oder klein ist.... von welchen maßen sprechen wir da?


und: wie befestigt ihr die rampen an den etagen? (hab ich das vielleicht überlesen?)

DANKE!!!


fellzessin..... ich bin neeeiiiiidisch :-D
supertoll schaut das aus! (soviel platz hab ich leider nicht zur verfügung außerhalb des käfigs.) 



#1357 Katbru

Katbru
  • Ratteneckler
  • 166 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Memmingen
  • Rattenanzahl : 6
  • Geschlecht Deiner Ratten: 3 mk, 3 w

Geschrieben 21 Juni 2018 - 02:42

Hi,

Ich möchte euch meine umgebaute Vogelvoliere vorstellen.

 

Von den Maßen ist sie innen genau 88x69. Ich habe aus mit Sabberlack lackierten MDF Platten eine zweite Vollebene eingebaut sowie einen Spritzschutz unten. Dieser dient auch zum Verschließen der großen Lücken, die unter dem Bodengitter sind, welches ich natürlich herausgenommen habe.

 

Der Spritzschutz besteht aus 4 Brettern, 2 20 und 2 30 cm hoch, so dass ein Eck für tiefe Einstreu entsteht. an die je eine Seite habe ich oben und unten ans Brett einen Stuhlwinkel festgeschraubt. Das Brett ums Eck wird dahintergeklemmt.

 

Oben habe ich noch 3 kleinere Ebenen aus lackiertem Leimholz angebracht. Alle Ebenen sind mit Winkeln befestigt, gegen die von außen ein Stück Holz geschraubt wurde. Hält super, ist aber ein bisschen schwierig zum Anbringen

 

Bisher hat von den Ebenen noch nichts angefangen zu stinken o.ä., ich wische sie regelmäßig mit klarem Wasser. An 2 Stellen ist der Lack (im Pinkeleck) leicht ab, hätte ich 3x lackiert wäre das wahrscheinlich noch nicht so.

 

Der Nachteil an den kleinen Ebenen ist, dass man nicht viel dran aufhängen kann, und bei der gebogenen Decke muss man schauen wie. Der Vorteil ist, dass die Mäuse noch viel Platz zum Klettern haben und wahlweise auch über das Gitter auf die Ebene kommen.

 

Nebendran angebaut über ein (fehlendes) Seitentürchen ist ein "Hamsterknast", der zum Hamstern benutzt wird. Die Holztunnelbrücke habe ich selbst gebastelt, sie ist an 2 Stellen auseinandernehmbar und eigentlich nie dreckig. Die Mäuse liegen ganz gerne in dem oberen Teil. Durch das alte teilweise nicht ganz passende Holz ist der Tunnel gut belüftet.

 

Am Anfang haben sich meine 3 kaum auf die Leiter nach draußen getraut, da wäre ein Bodenebener Käfig einfacher gewesen. Jetzt benutzen sie ihn gerne als Versteck - blöd zu putzen und für die Inti muss ich da zumachen.

 

Aber abgesehen davon, dass ich durch die eingebauten Ebenen und das nur Mittige Tor schlecht zum Putzen rankomme, bin ich trotz Nachteilen sehr zufrieden mit dem Käfig - für die Größe.

 

 

 

 

LG,

Katja



#1358 Fellzessin

Fellzessin
  • Ratteneckler
  • 5 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Männlich
  • Wohnort: 84494 Neumarkt Sankt Veit
  • Rattenanzahl : 9
  • Geschlecht Deiner Ratten: Kastraten,Weibchen

Geschrieben 21 Juni 2018 - 07:54

Hallo Eve,

also die Rampen habe ich mit alten Socken oder mit einem Stoff, auf der Rückseite zusammengenäht, überzogen. Um den Kleinen Füßchen einen Bamblefood zu ersparen.
Die Rampen habe ich an den Seitengittern eingehängt und mit Kabelbindern zur besseren Stabilität verstärkt. Die Siebdruckplatten schneide ich ja an der Seite bis zum Seitengitter aus, so kann ich diese dann leicht einhängen.
Also bei meinem Savic Royal XL biegt sich oben nichts durch wenn ich darauf etwas abstelle!? Darum verwundert mich deine Aussage etwas?

Einen schönen Tag noch und Liebe Grüße von mir in die Steiermark

Fellzessin
  • tree gefällt das

#1359 tree

tree
  • Ratteneckler
  • 67 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: St. Ruprecht an der Raab
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: 2 Weibchen, 2 Kastraten

Geschrieben 21 Juni 2018 - 12:32

also hier die fotos vom savic gitter oben, wenn ich gut 4 kg drauf packe. es biegt sich doch deutlich nach unten durch.

selbiges passiert, wenn ich schwereres auf die halbetagenhalterungen packe: die halterungen drücken das seitengitter nach außen.
ist das normal und unbedenklich?

mache mir halt da echt gedanken, wenn ich sachen innen aufhänge bzw bzgl der siebdruckplatten die als etagen rein sollen... also ob ich dafür nun die vorhandenen halbetagenhalterungen verwenden kann...

Angehängte Dateien


Bearbeitet von tree, 21 Juni 2018 - 12:34 .


#1360 SunStorm

SunStorm
  • Ratteneckler
  • 16 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben 21 Juni 2018 - 20:00

und: wie befestigt ihr die rampen an den etagen? (hab ich das vielleicht überlesen?)

 

Ich habe die Rampen ans Gitter neben dem Etagenloch gehängt.


  • tree gefällt das


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0


Unterstützt uns mit jedem Einkauf bei
zooplus.de