Jump to content
zooplus.de
Claudi

Gitterkäfigvorstellungsthread

Empfohlene Beiträge

lupina

moin moin redrat ,

auch dir Gute Besserung! Und danke für die Bilder - das gibt mir einen guten Anhaltspunkt!

Und ich sitze hier und kringel mich vor Lachen - ja - genau - bitte den richtigen Jahrgang!

Bin gespannt, wie mein Experiment weiter gehen wird ... Daumendrücken!!!!

Liebe Grüße - lupina - noch ohne MBs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SunStorm

warum hast du die halterungen der halbetagen nicht links und rechts angebracht für die siebdruckplatte? wär doch einfacher, hätte die schraube gespart..??

Ich wollte, die Treppen an der Seite haben. Mich stört das irgendwie, wenn die in der Mitte "hängen" würden. Außerdem Fallschutz für die Ratzen zumindest zu einer Seite.

 

Lg und Gute Besserung!

bearbeitet von SunStorm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
redrat

 

warum hast du die halterungen der halbetagen nicht links und rechts angebracht für die siebdruckplatte?...

Ich wollte, die Treppen an der Seite haben...

 

hallo,

 

auch ich möchte meine rampen an der seite haben,

da ich hinten an der rückwand immer das haupthaus der etage platziere,

ist da kein platz für lästige rampen / treppen.

darum ist meine etagenhalterung auf der backbord seite einfach kürzer,

was völlig ausreichend ist.

die fotos zeigen nur steuerbord.

 

es ist jedoch auch gut möglich mit einem langloch zu arbeiten.

zumindest wenn man ladies hat, reicht das aus.

bei jungs könnte die grösse zum problem werden.

aber ich habe festgestellt,

das der durchgang ruhig sehr schmal gewählt werden kann,

solange die rampe darunter schön breit & komfortabel ist.

selbst meine molly, hatte als ihre tumore noch nicht so riesig waren,

kaum probleme durch zu kommen.

 

lg, redrat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fellzessin

:-)  Hallo ihr Lieben Ratteneckler und Fellnasen Liebhaber!

 

ich möchte Euch das Fellnasen Appartement (32qm) inkl. 24/7 Dauerauslauf mit einem Savic Royal XL, bildlich vorstellen.

Meine Fellnasenbande heißt: 

Penny Cake Cheese Amy Bella Rosalie Alice Blitz und Humpi  <3

 

Liebe Grüße eure Fellzessinnen! 

post-8011-0-83337500-1529497322_thumb.jpg

post-8011-0-65859800-1529497340_thumb.jpg

post-8011-0-69124800-1529497370_thumb.jpg

post-8011-0-93833300-1529497402_thumb.jpg

post-8011-0-80472700-1529497443_thumb.jpg

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
addios

:tongue: Huhu,

 

 

Respekt, welch ein Luxusparadies. Das gefällt mir richtig gut.  :]

 

LG

Claudia :cool:

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tree

vorweg: gute besserung allen kranken! da geht ja was um!? :-/

redrat, sunstorm und alle die siebdruckplatten als etagen im savic haben....

irgendwie blick ich nicht ganz durch.
warum kann man die rampen nicht seitlich machen, wenn man die vorhandenen etagenhalterungen benutzt?

redrat: bei deinen fotos seh ich an der leiste einfach nur eine schraube außen ohne beilagscheibe... hält das wirklich?


generell habe ich zum savic eine frage. ich hatte einige fleecedecken oben auf meinem noch leeren käfig gelagert - das gitter hing ordentlich  durch.
wenn ich da nun alles möglich dran hänge, plus rattengewicht.... bzw wenn auf den etagenhalterungen eine große siebdruckplatte liegt: da bieen sich die gitterwände ordentlich.... macht das nix??

was versteht man unter einem "langloch"?? :-D
ich habe wenig vorstellung, was bei einem etagendurchgang groß oder klein ist.... von welchen maßen sprechen wir da?


und: wie befestigt ihr die rampen an den etagen? (hab ich das vielleicht überlesen?)

DANKE!!!


fellzessin..... ich bin neeeiiiiidisch :-D
supertoll schaut das aus! (soviel platz hab ich leider nicht zur verfügung außerhalb des käfigs.) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Katbru

Hi,

Ich möchte euch meine umgebaute Vogelvoliere vorstellen.

 

Von den Maßen ist sie innen genau 88x69. Ich habe aus mit Sabberlack lackierten MDF Platten eine zweite Vollebene eingebaut sowie einen Spritzschutz unten. Dieser dient auch zum Verschließen der großen Lücken, die unter dem Bodengitter sind, welches ich natürlich herausgenommen habe.

 

Der Spritzschutz besteht aus 4 Brettern, 2 20 und 2 30 cm hoch, so dass ein Eck für tiefe Einstreu entsteht. an die je eine Seite habe ich oben und unten ans Brett einen Stuhlwinkel festgeschraubt. Das Brett ums Eck wird dahintergeklemmt.

 

Oben habe ich noch 3 kleinere Ebenen aus lackiertem Leimholz angebracht. Alle Ebenen sind mit Winkeln befestigt, gegen die von außen ein Stück Holz geschraubt wurde. Hält super, ist aber ein bisschen schwierig zum Anbringen

 

Bisher hat von den Ebenen noch nichts angefangen zu stinken o.ä., ich wische sie regelmäßig mit klarem Wasser. An 2 Stellen ist der Lack (im Pinkeleck) leicht ab, hätte ich 3x lackiert wäre das wahrscheinlich noch nicht so.

 

Der Nachteil an den kleinen Ebenen ist, dass man nicht viel dran aufhängen kann, und bei der gebogenen Decke muss man schauen wie. Der Vorteil ist, dass die Mäuse noch viel Platz zum Klettern haben und wahlweise auch über das Gitter auf die Ebene kommen.

 

Nebendran angebaut über ein (fehlendes) Seitentürchen ist ein "Hamsterknast", der zum Hamstern benutzt wird. Die Holztunnelbrücke habe ich selbst gebastelt, sie ist an 2 Stellen auseinandernehmbar und eigentlich nie dreckig. Die Mäuse liegen ganz gerne in dem oberen Teil. Durch das alte teilweise nicht ganz passende Holz ist der Tunnel gut belüftet.

 

Am Anfang haben sich meine 3 kaum auf die Leiter nach draußen getraut, da wäre ein Bodenebener Käfig einfacher gewesen. Jetzt benutzen sie ihn gerne als Versteck - blöd zu putzen und für die Inti muss ich da zumachen.

 

Aber abgesehen davon, dass ich durch die eingebauten Ebenen und das nur Mittige Tor schlecht zum Putzen rankomme, bin ich trotz Nachteilen sehr zufrieden mit dem Käfig - für die Größe.

 

 

 

 

 

 

LG,

Katja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fellzessin

Hallo Eve,

 

also die Rampen habe ich mit alten Socken oder mit einem Stoff, auf der Rückseite zusammengenäht, überzogen. Um den Kleinen Füßchen einen Bamblefood zu ersparen.

Die Rampen habe ich an den Seitengittern eingehängt und mit Kabelbindern zur besseren Stabilität verstärkt. Die Siebdruckplatten schneide ich ja an der Seite bis zum Seitengitter aus, so kann ich diese dann leicht einhängen.

Also bei meinem Savic Royal XL biegt sich oben nichts durch wenn ich darauf etwas abstelle!? Darum verwundert mich deine Aussage etwas?

 

Einen schönen Tag noch und Liebe Grüße von mir in die Steiermark

 

Fellzessin

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tree

also hier die fotos vom savic gitter oben, wenn ich gut 4 kg drauf packe. es biegt sich doch deutlich nach unten durch.

selbiges passiert, wenn ich schwereres auf die halbetagenhalterungen packe: die halterungen drücken das seitengitter nach außen.
ist das normal und unbedenklich?

mache mir halt da echt gedanken, wenn ich sachen innen aufhänge bzw bzgl der siebdruckplatten die als etagen rein sollen... also ob ich dafür nun die vorhandenen halbetagenhalterungen verwenden kann...

post-7968-0-13112800-1529580615_thumb.jpg

post-7968-0-19159800-1529580637_thumb.jpg

post-7968-0-77918600-1529580650_thumb.jpg

post-7968-0-73602600-1529580664_thumb.jpg

bearbeitet von tree

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SunStorm

und: wie befestigt ihr die rampen an den etagen? (hab ich das vielleicht überlesen?)

 

Ich habe die Rampen ans Gitter neben dem Etagenloch gehängt.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Liebstier

Hallo liebe Naturfreunde

 

DAS ist mein neu eingerichtetes Haus für meine 2 neuen Mitbewohner. Je nach dem was sie mega gern benutzen und nach Beobachtung werde ich es eventuell noch umgestalten. Das ist mein eigenprojekt ohne die wünsche und Eigenheiten von ihnen zu kennen. Es ist ein 3 Stock Käfig und sie haben bis jetzt eine Doppelstöckige Hausetage für unten und ein bedachtes Futterplätzchen mit 2 Unterschlupf wo sie sich immer zurückziehen können und nie ausgestellt fühlen müssen.

Dann von beiden Seiten des käfigs auf die nächste Etage erreichen können. 3 brückchen und ein Pfad bringt Sie auf die 2und 3.Etage wo sich einen großen kork und Holz Hütte befindet rauf zum 4 Stock wo sich ein heu Tunnel befindet und ein futter Behälter, das brückchen bringt Sie zum Obergeschoss über 2 Hängematten zum Käfigog wo sich ein sandbad befindet und tüchlein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Liebstier

Mein Haus für meine 2 Lieblinge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Liebstier

Ich glaube der letzte Beitrag ist etwas schief gelaufen und ich versuche es jetzt noch einmal neu.

post-8098-0-77425200-1534106895_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marlod

Schaut riesig aus. Was ist das für ein Käfig? Würde noch 1-2 Voll-/ 3/4-Etagen einbauen, da so mehr vom Raum für sie nutzbar wird, weniger Absturzgefahr besteht und sie insgesamt mehr Lauffläche haben.

Warum sollen es nur zwei werden, hast du schon welche?

Ist das unten im Käfig Heu?

bearbeitet von Marlod

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HexeHH

Schaut riesig aus. Was ist das für ein Käfig? 

 

Für mich sieht das nach dem Savic Zeno 3 Empire aus. Maße 100x50x116cm. Erfüllt also das Mindestmaß, aber auch nicht viel mehr.

 

Gruß

Heike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Liebstier

Hallo liebe leute

Genau es ist das Zeno 3 Empire

Entschuldige dass ich mich erst jetzt melde ich hatte so viel zutun.

Bin extrem froh über dieses Forum weil die Tipps kann ich echt anwenden. Ich habe die Plastik Treppen allesamt durch Korkröhren ersetzt welche sie absolut lieben. Der ganze Anschaffungs Betrag für alles zusammen Betrug über 700 CHF und momentan liegt es einfach nicht dringend noch irgendetwas dazu zu tun ich muss mindestens zehn Tage warten bis der Lohn kommt momentan fühlen sie sich wie sie mir zu verstehen geben extrem gut ich denke durch die zwei Matratzen haben sie ja auch sowas wie noch mehr Etagen aber ich sobald ich Geld habe werde ich mir noch so eine Einbau Etage die man da reinschreiben kann holen

Also sie haben mehrfaches Einstreu momentan ist es Hanfeinstreu welches sie von ehren mami her gewohnt sind und das Heu also du meinst das Stroh das gelbe das ist von meinem Bruder seinem Bauernhof ich bin ich bin momentan am Ausprobieren was sie am meisten abkönnen. Ganz am Boden ist das Hanfeinstreu dann habe ich mehrere Handvoll Stroh dazugegeben und von Junior Farm essbares Einstreu wie Himbeerblätter oder waldgeheimnis Sommerwiese bisher

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anuk

Hallöchen,

 

Seid vier Tagen haben unsere Jungs nun endlich ihren neuen käfig. Vorher hatten wir einen schrankumbau der leider den nagezähnchen zum Opfer gefallen ist. Nun haben sie den perfekt maxi Maße sind 80x50x140. Zwei vollebenen und drei halb Etagen sind eingebaut. Bevor jetzt einige die Krise bekommen, in dem käfig sind sie nur nachts, den Tag verbringen sie in ihrem Auslauf im Flur.

Als Inventar befindet sich im Käfig: drei sputniks, ein großes Haus, zwei flexi röhren, eine giant tube von sevic, eine doppelte kuschel hängematte, ein kuschel körbchen plus natürlich näpfe Klo und tränken.

Unsere Herren scheinen sich pudelwohl zu fühlen sie liegen oft tief und feste schlafend im käfig rum. Im Schrank haben sie das eher selten gemacht.

post-7788-0-97104700-1536932907_thumb.jpg

post-7788-0-32557800-1536932923_thumb.jpg

post-7788-0-34130100-1536932953_thumb.jpg

post-7788-0-29287200-1536932982_thumb.jpg

post-7788-0-12721100-1536933174_thumb.jpg

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Barbara

Den perfekt Maxi hatte ich auch schon im Auge, allerdings habe ich Sorge, dass meine Rattendamen durch die Gitterstäbe passen ^^ die Savic-Kafige sind auch nicht das richtige für uns, die Vorbesitzerin meiner ältesten Ratte hatte so einen Käfig und ständig wurden die Ebenen kaputtgenagt und ihre jüngste Ratte passten an der Oberseite durch die Gitterstäbe. Sonst finde ich den Käfig praktisch. Und ich beneide euch, die meisten haben so schöne Kuschelsachen in den Käfigen ^^ meine Sarah zerlegt Kuschelsachen leider innerhalb von Minuten.

 

Nun haben ich den Nagerkäfig Maximus im Auge und hoffe ich finde ihn bald. Bisher habe ich einen Furet XL doch das reinigen bringt mir zur Verzweiflung, zudem kommt man auch schlecht an die Einrichtungsgegenstände. Meine jüngsten Weibchen käme zudem evtl. durch die Gitterstäbe (älterer Käfig und die Stäbe geben ganz schön nach), somit haben ich den Käfig derzeit mit Vogelgitter verkleidet und das macht den Käfig noch unhandlicher.

 

Falls ich nicht bald ein Angebot finde werde ich mich wohl oder übel nach einer Alternative umsehen müssen, Anregungen gibt es in diesem Thread ja genug.

 

Ich hoffe, ich kann bald ein Bild des Käfigs vorzeigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
redrat

...Falls ich nicht bald ein Angebot finde werde ich mich wohl oder übel nach einer Alternative umsehen müssen, Anregungen gibt es in diesem Thread ja genug...

 

die beste alternative zur maximus wäre meiner meinung dann die savic xl voliere.

von der '95 würde ich abraten.

sollte es nicht an finanziellen mitteln mangeln,

würde ich allerdings einen kaskadendom vorziehen.

 

best, redrat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MCsChaosQueen

Der Maximus ist online überall frühstens ab Ende November lieferbar. Hab mich aus dem Grund für den Savic XL entschieden

Liebe Grüße

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Barbara

Nein der Savic kommt für mich nicht in Frage, die Plastikebenen sind bei meinen gleich durch, kaskadendom gefällt mir persönlich jetzt nicht so gut. Evtl. baue ich eine Vogelvoliere um.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HexeHH

Nein der Savic kommt für mich nicht in Frage, die Plastikebenen sind bei meinen gleich durch, kaskadendom gefällt mir persönlich jetzt nicht so gut. Evtl. baue ich eine Vogelvoliere um.

 

 Ich hab die Plastikebenen durch HPL-Platten getauscht. Super leicht zu reinigen und nicht kaputtzunagen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Claudi

Ihr Lieben,

 

bitte bleibt hier in diesem Thread bei den Vorstellungen der jeweiligen Käfige. Für Vor- bzw. Nachteile eines Käfigs erstellt bitte ein separates Thema.

 

LG Claudi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kratz-Tine

So, nun möchte ich unseren Käfig vorstellen. Wir haben unsere Böckchen seit einer Woche bei uns und sie haben den Käfig gut angenommen.

 

Durch die Röhren machen sie äußerst gern und buddeln fleißig unten in der Einstreu. 

 

Den Sputnik haben wir noch bestellt. Der kommt noch rein.

 

 

20190203_131649.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung