Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
niesel500

Dürfen Ratten Kerbel essen?

Empfohlene Beiträge

niesel500

moin moin:tongue:

 

 

Sagt mahl können die kärbe essen ob das so geschrieben wird weis ich nicht. :D

denn ich weis nicht mehr was ich meinen so anbieten soll.

 

Paprika nein egal welsche farbe

 

banane nein

 

rote beete nein

 

brei ja jogurt ja

 

salat wenn es sein muss

 

mören nein egal ob gekocht oder nicht

 

erdbären nein.

 

gurke oh ja die darf nicht fehlen

 

also total wehlerich will denn heute mahl salbei und kärbe geben.und tomate und weiter weis ich noch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isasophie

Was IST das? Kann mir unter "Kärbe" gaaaar nichts vorstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
niesel500

hallo

 

 

das sind kreuter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
niesel500

so wird das richtig geschrieben

 

Kerbel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Magenta

Hallo,

 

meinst Du Kerbel? Weiß ich gar nicht, sorry. Ich gebe Kräuter allerdings immer nur als Zusatz zum Grünfutter oder als Leckerchen.

 

Wie alt sind Deine Ratten? Als mein erste Rudel noch klein war (die anderen habe ich schon nach der Babyzeit bekommen) waren sie auch wählerisch. Mit der Zeit hat sich das gegeben und es gibt kein Frischfutter mehr, auf das sie sich nicht stürzen, als müßten sie bei mir hungern ;).

 

Du erwähnst Brei und Joghurt, das sind bei mir nur Extras und werden nicht jeden Tag angeboten.

 

Ich würde einfach mal hart bleiben und immer wieder Dinge anbieten, die sie jetzt eventuell noch nicht mögen. Meine Mädels fanden Karotten z.B. sehr blöd. Irgendwann fraßen sie sie gerieben mit Öl, dann gekocht und mittlerweile werden die Scheiben der rohen Möhre weggeschleppt und im Häuschen verspeist.

 

Ich habe mir am Anfang auch immer Gedanken gemacht, warum meine Mädels manches nicht mögen und was ich stattdessen anbieten könnte. Das hat sich gelegt, entweder sie mögen es oder nicht und da in einem großen Rudel immer etwas Futerneid herrscht, auch wenn es genug für alle gibt, wird das tägliche Frischfutter verschlungen, egal was ich anbiete.

 

Deine Ratten kommen schon noch auf den Geschmack. Wo hast Du sie denn her? Vielleicht kennen sie kein Frischfutter und lernen es noch, dass das eigentlich ganz lecker ist.

 

Viele Grüße, Magenta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
niesel500

ja ich meien Kerbel

 

wie ich schon mahl gesagt habe sind sie ausm zooladen da wusste ich es noch nicht das so viele ratten ei zuhause suchen.:mad: aber jetzt bin ich schlauer;) sie sind so ca 10 wochen alt. ok da biete ich denn das immer wieder an denn rabauken. jogurt und brei bekommen sie ja auch nicht immer aber wenn vonn meiner tochter etwas übrig bleibt da bekommen sie eine klägs.

 

vlg niesel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Magenta

Hallo,

 

ach so, das sind noch Babies und kennen aus dem Zooladen bestimmt kein Frischfutter...

 

Das gibt sich noch, es ist einfach nur wichtig, dass Du immer wieder abwechslungreiche Dinge anbietest, die kommen noch auf den Geschmack und wie ich geschrieben habe, ändert sich dieser bestimmt noch.

Mein erste Rudel bekam ich im Alter von 8 Wochen und da waren sie auch eher mäkelig. Keine Äpfel, keine Karotten, Tomate nur im Notfall usw... Nich beeindrucken lassen dadurch ;).

 

Und je nachdem, wie der Entwicklungsstand (damit meine ich, falls sie mickrige Würmer sind ;)), dürfen die schon auch Brei haben, denn kleine Ratten haben einen hohen Energiebedarf und fressen wie kleine Raupen.

 

Viele Grüße, Magenta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MamaRosiel

Hi :tongue:,

ja, Kerbel dürfen sie fressen. Aber wo hast du den her?

Unsere bekommen hin und wieder ein kleines "Kräutersträußchen" hingeklammert, aber nur mir Kräutern aus dem Garten (hoffentlich gibts die bald wieder!!). Gekauften Kerbel würde ich nur geben, wenn er bio ist, und selbstverständlich nur ganz wenig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung