Jump to content
zooplus.de
Samsaralena

Zuviel Frischfutter?

Empfohlene Beiträge

Samsaralena

Hallo,

 

ich habe gestern abend meinen drei kleinen einen ganzen napf voll mit paprika, gurke und romana-salat gemacht... und da gucke ich heute morgen in den käfig und sehe, dass tatsächlich der ganze napf leer ist?! ist das normal, dass die so unglaublich viel futtern? eigentlich soll doch das frischfutter ca. nen tag reichen... soll ich dann, wenn er leer ist, den napf wieder auffüllen? oder lieber bis heute abend warten? (die kriegen ihr frischfutter immer abends)...

 

lg,

samsara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Magenta

Hallo Samsara,

 

wenn der Napf über Nacht leer gefuttert ist, ist doch gut. Keine Reste, die Du wegwerfen mußt oder die eklig werden über Tag. Du müßtest nur mal gucken, ob davon nichts gebunkert wurde, weil das schimmeln kann.

 

Meine Mädels bekommen immer erst am Abend neues Frischfutter, die Reste entsorge ich dann am Morgen. Ausnahme ist die Gurke am Spieß, falls da Reste sind, werden die im Laufe des Vormittags gefressen. Im Sommer gibt es bei mir auch schon morgens Frischfutter, da es in meiner Wohnung unglaublich warm wird. Sonst gibt es tagsüber nur Trockenfutter.

 

Wie alt sind denn Deine Ratten? Jungtiere fressen unglaubliche Mengen von allem, was essbar erscheint ;).

 

Viele Grüße, Magenta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Samsaralena

Nein, bunkern tun die nichts. Die schleppen zwar alles stückchenweise ins Häuschen, allerdings wird es da auch gleich verputzt. Sie sind erst seit Montag abend bei mir und trauen sich daher noch nicht so ohne weiteres in Ruhe am Napf zu fressen ^^

 

Die drei sind gerade 7,5 Wochen alt... klingt ja logisch, dass sie viel fressen müssen wegen Wachstum und so, aber das sind Mengen, wo ich mir immer denke: wo stecken die das bloß hin ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Magenta

Hallo,

 

na, wenn sie noch so jung sind... Kein Wunder, dass alles weggefuttert ist über Nacht.

 

Sie sind erst seit Montag abend bei mir und trauen sich daher noch nicht so ohne weiteres in Ruhe am Napf zu fressen ^^

 

Das hat damit nicht unbedingt etwas zu tun. Manche Ratten fressen gerne am Napf, andere rennen damit weg und essen es "heimlich", damit sie es nicht mit ihrem Rudel teilen müssen. Ich merke das am Trockenfutter: Die guten Dinge (Kürbiskerne z.B.) werden verschleppt und dann gefressen, die langweiligen Körner werden am Napf verputzt.

 

Viele Grüße, Magenta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Samsaralena

Also mit dem Nachfüllen bis heute abend warten, wo sie normalerweise auch Nachschub kriegen würden?

 

Wegen dem Wegschleppen: Die Brüderchen hocken ja alle im Häuschen, daher wird das wohl nicht am "heimlich essen wollen" liegen. Aber lustigerweise bringt der eine den anderen meistens was mit ins Häuschen, so dass immer nur einer sich raustrauen muss, aber dann alle im Häuschen vor sich hin futtern können ^^

 

Da fällt mir ein, eine Frage hätte ich noch. Wie sieht das eigentlich mit Frischkäse aus? Ich habe hier schon öfter von Joghurt oder diesem körnigen Käse gehört, aber von Frischkäse bisher noch nichts. Ist das erlaubt? Also in dem Fall Philadelphia Balance (fettreduziert) ohne irgendwelche Zusätze (also "Natur")?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Ich gebe auch Abends Frifu, und räume es auch erst Abends weg. Morgens ist immer noch ein wenig drin, das ist dann Abends meistens alles weg. Und wenn nichts mehr drin ist, haben die Ratten eben "Pech" gehabt. Frifu gibt es eben nur Abends. Normales Futter fülle ich aber immer auf, wenn es leer ist. Hungern sollen sie ja nicht!

 

Ein Vorteil, wenn man feste Fütterungszeiten einhält: Die Rattis warten dann schon alle am Gitter auf dich! :)

 

Mit dem Frischkäse habe ich keine Erfahrungen, bei mir gibt es nur ab und zu mal ein Käserestchen vom normalen Käse. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rowennah

Hi,

 

Im Sommer gibt es bei mir auch schon morgens Frischfutter, da es in meiner Wohnung unglaublich warm wird. Sonst gibt es tagsüber nur Trockenfutter.

macht es da nicht Sinn, abends FriFu zu geben? Das wird dann nachts gefuttert, wo es kühler ist als tagsüber. Wenn Du es morgens gibst, bleibt es doch den ganzen (warmen) Tag liegen...

;):mad:

 

 

Grüße,

Rowe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Magenta

Hallo Rowe,

 

ja, eigentlich macht das Sinn.

Meine Mädels aber fressen dann am Morgen, bevor sie sich über das Rattima hermachen, erstmal eine Portion Gurke, Tomate oder ähnlich wasserhaltiges. Das ist fix weg.

So weiß ich, dass sie auf jeden Fall genug Flüssigkeit haben für den Tag und am Abend gibt es dann nochmal eine weitere Portion.

Muß man sicher nicht so machen, aber da ich in meiner Wohnung auch schon Morgens so einen Durst habe, denke ich, den Mädels geht es ähnlich.

 

Liebe Grüße, Magenta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nemesis

Huhu :tongue:

 

Wie sieht das eigentlich mit Frischkäse aus? Ich habe hier schon öfter von Joghurt oder diesem körnigen Käse gehört, aber von Frischkäse bisher noch nichts. Ist das erlaubt? Also in dem Fall Philadelphia Balance (fettreduziert) ohne irgendwelche Zusätze (also "Natur")?

 

Ich denke Frischkäse wäre so weit er ohne bedenkliche Zusätze ist in Ordnung. Das ganze aber natürlich nur in geringem Maße und eher als etwas "Besonderes" anbieten.

Bei mir hat sich mit der Zeit aber Naturjoghurt am besten bewährt. Den lieben sie heiß und innig.

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Samsaralena

Naja, meine stehen halt nicht so auf Joghurt, aber nach dem Käse sind sie total verrückt ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Wenn deine Ratten alles auffressen und keinen Durchfall davon bekommen, kannst du ihnen weiterhin das als Menge anbieten. =) Irgendwann hast du das raus, wieviel Frischfutter sie fressen. =)

 

Würde keinen Frischkäse anbieten, da oft Salze oder ähnliches enthalten sind. Dann eher Naturjoghurt. =)

 

Finde das eine gute Idee, bei warmen Temperaturen mehrfach wasserhaltige Obst-/Gemüsearten anzubieten. =)

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nadine81

Hallöchen,

meine Mädels lutschen mal kurz am Joghurt und dan wird er gekonnt ignoriert!!!:cool:

Aber Frikäs,ist der lieblingsschmaus!!!!!!

Ab auf die hand geschmiert und die waren direkt da:]

Habe mir immer einen halben Eierlöfel voll gemacht für zwei Ratties am Tag. und hatten nie Durchfall oder so!! Sie lieben Ihn!!!

Aber jetzt wo sie schon sogutwie Zahm sind gib es immer weniger:p (gemein von mir, oder?!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Bitte keine Milchprodukte täglich füttern. Es schadet den Ratten mehr, als das es nutzen hat. =)

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung