Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
schila

Was kann man machen, dass eine Ratte schnell und gesund zunehmen kann?

Empfohlene Beiträge

schila

Hallo,

ist jezt nicht direkt das thema und wenn euch das nicht passt kann ich auch einen extra thread aufmachen wäre kein problem:)

naja nun zu meiner Frage ich habe eine Ratte und ich finde sie etwas dünn jezt würde ich gerne wissen was ich denn machen kann damit sie schnell und gesund zunimmt??

Ich habe heute Katzenmilch gekauft und Käsepaste für Katzen jezt wollte ich noch wissen wie viel man den geben darf damit ist nicht ungesund und gefährlich für die gesundheit des tieres wird ??

grüschen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo!

 

@schila: Ich würde lieber natürliche Dickmacher wie Banane, gekochte Nudeln/Reis/Kartoffeln, Nüsse usw. nehmen. Babybrei schlecken lassen.

 

In den Pasten ist für Katzen 1. Taurin drin (was die Rattis nicht brauchen und wo ich mich immer frage, ob das dann wirklich so gut ist), außerdem 2. sehr viele Vitamine (eine gesunde Ratte braucht davon aber auch nicht plötzlich Unmengen, sie hat ja im normalen Futter genug).

Was in Katzenmilch genau drin ist, da kenne ich mich nicht aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schila

okay gut also banane gabs heute und gestern nüsse sollte ich jezt erst wieder in 2 tagen banane geben oder kann ich morgen gleich wieder was geben?? natürlich nur in maßen!!:)

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Papiyu

Ich hab hier nur MultiVitamin und Malzpaste ohne Taurin. Die gibts zum an die Hand gewöhnen von neuen Rattis bzw. zur Medikamentengabe.

 

Wenn sie wirklich so dürr ist, kannst du ruhig 1-2 mal täglich kleine Portion (so nen guten Teelöffel voll) geben. Wird sie sich freuen. Nüsse kannst zwischendurch als Leckerlie geben.

 

Wieso ist die Ratte denn so dürr? Wie viel wiegt sie denn?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schila

ich weiß nicht genau gehe diese woche mal zum tierarzt. :(

also von außen sieht sie nicht dünn aus sie ist auch ganz normal total fröhlich aber wenn ich die waage sehe ich weiß ja nicht 280-90 gramm

finde ich ein bisschen zu wenig sie ist zwar nicht sehr groß aber trotzdem ein bisschen zunehmen sollte sie oder wie seht ihr das ??

es kann auch sein das sie sich das alles runter rennt oder ??

liebe grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Papiyu

Ich hab hier total verschiedene Ratten. Einer wiegt 480 Gramm und wirkt etwas pummelig. Der andere dagegen wirkt mit 680 Gramm immer noch athletisch. Vom Gewicht allein kann man wenig sagen, aber fürn Weibchen ist das doch ganz okay.

 

Ein Besuch beim TA ist sicher nicht verkehrt. Lass sie durchchecken, ob es nicht an irgendwelchen Darmparasieten oder ähnlichem liegt. Ratten verlieren bei Krankheit schnell an Gewicht. Wenn sie es allerdings halten kann... TA-Besuch ist auf jeden Fall ratsam. Solang kannst du ihr eig. täglich Banane mit Haferflocken geben. Das lieben meine :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schila

meine auch vorallem den mix haben sie grade auch bekommen :D

ja ich werde mal zum tierarzt gehen aber so gehts ihr gut sie ist total aufmüpfig und hüpft rum und ist total glücklich sie hat auch keinen roten nasenausfluss normaler kot alles gut vom äußeren her und etwas schlank war sie schon immer .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo!

 

Das Gewicht alleine sagt meist wenig.

Ich habe hier auch Fliegengewichte, die aber ganz normal sind - wie bei Menschen halt auch, es gibt kleinere und größere ...

Wie wirkt sie denn insgesamt ... sehr dünn im Vergleich zu Deinen anderen?

Deutlich zu dünn lässt sich auch gut am Schwanz sehen. Der Schwanz ist dann nicht mehr rund, er wird richtig eckig (hatte ich z. B. mal bei einem herzkranken Ratti, das zum Ende hin extrem abgenommen hat).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Habe Dir bzw. deiner Frage einen eigenen Beitrag gemacht. =) Passt nicht wirklich in den anderen Beitrag. ;)=)

 

Zu deiner Frage ... Schau mal etwas in dem Forum, es gibt schon einige Beiträge. Eventuell kannst du da ein paar Tipps finden. =)

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Also, wenn die Rattz noch jung ist, würde ich mir da keine Gedanken machen...

Unsere Babies sind jetzt ziemlich genau 6 Monate alt, und die Größte von ihnen wiegt 320 Gramm. Die Kleinste, die sehr viel rumrennt, hat aber nur 240 Gramm, also noch weniger als deine. Aber unsere Kleine kann glaube ich gar nicht zunehmen, weil sie alles sofort wieder runterflitzt. ;)

Wenn der TA also nix findet und die Rattz nach wie vor so wuselig ist, würde ich nicht unbedingt etwas zum päppeln geben. Vielleicht ein paar Leckerli mehr als die Anderen, aber ich würde unsere Quickie ehrlich gesagt nicht extra päppeln. Am Ende wird sie mir doch noch zu dick... :)

 

Anders sieht das aus, wenn Quickie mal alt ist und krankheitsanfälliger wird. Dann werde ich schauen, dass sie auch an die 300 Gramm kommt.

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schila

Huhu,

also so ist sie normal und isst auch normal das fell sieht gut aus der schwanz auch . mhh naja die andere ratte ist ein wenig kleiner wiegt aber mehr und bewegt sich auch mehr ich werde jezt erst mal schaun das ich sie auf 290-300bekomme dann wäre ich zufrieden oder was meint ihr? ich finde schon das das ein gutes gewicht ist ;)

liebe grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo!

 

Mach ein paar Fotos von ihr (weil bei einem weiß man auch immer nicht so recht). :D

Da kann man glaub mehr sagen wie zu reinen Zahlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schila

post-2726-1349306278,16_thumb.jpg

bitte schön :)

lg

post-2726-1349306278,22_thumb.jpg

post-2726-1349306278,25_thumb.jpg

post-2726-1349306278,29_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Huhu!

 

Leider etwas unscharf die Bilder aber nach Bild 2 könnte man sagen: Ja, sie ist eher dünn.

Bekämst Du auch schärfere Bilder hin? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schila

ja ich probiers gleich mal :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schila

sind jezt auch nicht so gut geworden aber probiert mal eine ratte zu davon zu überzeugen still sitzen zu bleiden ;) ihr kennt das bestimmt :D

post-2726-1349306278,44_thumb.jpg

post-2726-1349306278,32_thumb.jpg

post-2726-1349306278,36_thumb.jpg

post-2726-1349306278,4_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Papiyu

Naja, dünn sieht sie nicht aus ;) süße Nase..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schila

danke :)

aber sie sizt dort auch so wie in häufchen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Also, auf dem dritten Bild streckt sie sich ja etwas. Ich finde aber auch, dass sie nicht sehr dünn aussieht. Eher schlank und agil!

Bei meiner Quickie ist das etwas anders, sie ist nicht nur ein Fliegengewicht, sondern auch viel kleiner als die Anderen. Bei ihr fällt das wenige Gewicht nicht so auf, weil sie halt so klein ist.

 

Aber deine Rattz finde ich von der Figur her echt super!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rowennah

Hi,

 

ich finde nicht (weder von den Fotos, noch vom Gewicht her), dass Dein Mäuschen zu dünn ist.

Sie ist schlank, ja. Aber nicht päppelbedürftig dürr.

 

Wenn sie dieses Gewicht so in etwa schon immer hatte (ausgewachsen natürlich), dann ist das schlichtweg ihr Normalgewicht.

Ich hatte auch schon Ratten, die nie mehr als 260g hatten.

 

Sie verträgt sicher mehr Drops und Banane als die anderen, aber ich würde jetzt nicht krampfhaft alles versuchen, damit sie zunimmt. Lieber weiterhin gesund ernähren und vielleicht mal ein Leckerchen mehr zustecken als die anderen bekommen, aber mehr nicht.

 

 

Grüße,

Rowe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

was sagt denn der TA dazu? So wie ich das sehe ist das ja eine rein subjektive Empfindung von dir, dass sie zu dünn ist, oder?

Ich finde sie rein optisch auch nicht dürr und sehe da keine Ursache, sie nun päppeln zu müssen. Wie Rowennah schrieb, kann man ihr schon das eine oder andere Leckerlie mehr zustecken, aber wie gesagt, rein optisch sehe ich keinen Grund, sie nun intensiv zu päppeln.

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schila

nein ich will sich doch nicht zu päppeln ich will nur das sie etwas zu nimmt ich werde sie nur ein bisschen bevorzugen :D also das sich das so anhörte tut mir leid :)

grüschen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

quatsch, muss dir nicht Leid tun ;)

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schila

okay :D

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rowennah

Hi,

 

das klang nur ein bisschen so, aber dann war das wohl missverständlich. ;)

Klaro, bei Leckerchen kannst Du sie gern bevorzugen. Aber Ratten, die von Natur aus immer so schlank sind, nehmen meist auch gar nicht zu, also mach Dir da keine Hoffnungen. ;)

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung