Jump to content
zooplus.de
Murphy

Verbindungsrohre vom Käfig zum Sofa-Auslauf

Empfohlene Beiträge

Murphy

Huhu! :tongue:

 

Mein Schatz hatte die Idee, unser Wohnzimmer umzustellen. Eines Abends kam ich nach Hause, und es war, als wäre ich umgezogen: alles stand an einem anderen Platz. :confused:

Leider musste auch der Rattenkäfig von seinem Platz direkt neben dem Sofa weichen, er steht nun in einer ganz anderen Ecke, weit weg vom Sofa. :(

 

Ok, er steht gut da, passt ganz toll in die Ecke... Aber er ist halt zu weit weg. Einen richtigen Auslauf darf ich nicht bauen, weil neben den Käfig irgendwann mal ein Schrank hin soll. Also musste eine Lösung her, wie die Ratten trotzdem Auslauf bekommen, idealerweise bei uns auf dem Sofa.

Immer hintragen ist blöd, weil nicht immer alle Ratten gleichzeitig zu uns wollen. Sie sollen schon selber entscheiden, wer wann wie lange bei uns ist.

Am ersten Abend gab es nur Auslauf im Buddelkarton, den ich einfach vor den Käfig gestellt habe. Da haben wir auch ausprobiert, ob die Ratten nur auf dem Sofa bleiben, ohne Käfig in der Nähe. Das Ergebnis: Köttel und Pipi... :rolleyes:

Aber dann hatte Papa des Rätsels Lösung: ein Drainagerohr!

 

Das ist ca. 8 Meter lang und geht vom Sofa nach oben über die Tür und um die Ecke...

8302480.87d0e5f3.560.jpg

 

 

...bis zum Käfig...

8302481.2f884326.560.jpg

 

 

...und endet im Käfig:

8302619.41d0c925.560.jpg

 

 

Wahnsinn, da hat mein Schatz echt was geleistet! Man kann es zwar vorerst nicht saubermachen, aber ich hoffe mal, dass die Rattis nicht allzuviel da rein pieseln... :mad:

Ich hatte auch zuerst Bedenken, dass die Ratten wirklich diesen langen Weg laufen, um zu uns zu kommen... Aber man sieht es ja:

Roxy war die Erste, die durch lief, und sie verstopft dauernd den Ausgang:

8302479.5b0eb7b7.560.jpg

 

Und kurz danach kamen auch die Babys, hier Finchen:

8302483.19d76cdf.560.jpg

 

 

Das Rohr hat einen Durchmesser von 10 cm, die Ratten kommen also aneinander vorbei, wenn sie sich ein bisschen dünn machen. Und sie finden es wohl echt toll! Roxy sitzt wie gesagt dauernd im Ausgang, Finchen geht gerne auf dem Rohr spazieren und Quickie hat schon versucht, ob man das Rohr vielleicht essen könnte.

Die 5 waren gestern Abend fast gar nicht mehr in den Käfig zu bekommen. Und heute morgen saßen sie nicht wie üblich an der Käfigtür, sondern vor dem kleinen runden Loch, wo dann das Rohr drinsteckt.

Wir wollen dann bald noch in der Ecke über der Tür ein Stück Rohr raussägen und eine Art Balkon bauen, damit sie auch dort oben sitzen können.

Und das Loch, wo das Rohr drinsteckt, bekommt noch eine Klappe, damit wir es Abends verschließen können. Heute nacht haben wir das Loch nur mit dem Stück ausgesägten Holz einfach wieder zugeklebt, aber bald bekommt das Stück noch ein Scharnier und einen Haken zum Verschließen.

 

Das Roh (insgesamt 10 Meter) hat knappe 15 Euro gekostet, das Scharnier und der Verschluss sind wahrscheinlich nicht mal erwähnenswert... Arbeit hat es auch nicht sehr viel gekostet, man muss nur das Rohr auf die passende Länge schneiden, ein Loch in den Käfig sägen und das Rohr an der Wand befestigen. Wir haben das einfach mit angenageltem Kabelbinder gemacht, hält bombenfest. :]

Und es ist echt total witzig, wenn die Ratten durch das Rohr tapsen! :D

 

Und, wie gefällt es euch?

 

Grüßlein von mir, meinem Schatzi und unseren 5 Wanderratten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Wooooow...

Ich bin beeindruckt!! o.O :eek:

 

Aaaaaber.... Sauber machen??? :(

Also meine Jungs lieben es ihre Drinagerohre zu verdrecken.

Und ich glaube 8m Drinagerohr sind verdammt schlecht sauber zu machen.

 

Aber sieht natürlich echt genial aus und wenn die Nasen es benutzen... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Ja, das mit dem Saubermachen ist halt so eine Sache... :rolleyes:

 

ich hatte überlegt, die Befestigungen an der Wand zu ändern, damit ich das Rohr abnehmen kann. Im Moment müsste ich halt die Nägel rausziehen und wieder reinschlagen...

 

Wir werden das Rohr ja bald unterbrechen, um den erwähnten Balkon zu bauen, dann hätte ich nur noch 2x 3,50 Meter oder so. Das wäre auf jeden Fall einfacher.

 

Aber zur Not wird halt alle paar Monate einfach neues Rohr gekauft. Sooo teuer war´s ja auch nicht. :mad:

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schila

huhu,

das ist ja extrem cool :D

das ist bestimmt super für die ratten so haben sie gleich noch ein extra großes spielzeug

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Hehe...

Muuuuurphhhhhyyyyyyy... ;)

Darf ich deine Idee klauen???? :mad:

(Bzw. die Idee deines Freundes)

Mir ist nämlich aufgefallen, dass das eine klasse Lösung für mein "Sommerproblem" wäre!

Wenns nämlich wieder wärmer wird, will ich mit meinen Süßen ja ein Stockwerk weiter runterziehen und da kann ich ihnen keinen Auslauf geben! Deswegen meine Idee:

Käfig an die Treppe, Drinagerohr am Käfig befestigen und hochlegen.

Mal sehen, ob das was wird ;)

 

Aber danke für die Idee :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Klar kannst du die Idee klauen! Noch haben wir kein Patent angemeldet! :)

Ich muss dazu sagen, mein Freund ist ganz alleine auf die Idee gekommen... Hätte ich ihm gar nicht zugetraut... :mad:

 

Und da meine Mädels ja nun bewiesen haben, dass auch 8 Meter Rohr kein Hinderungsgrund sind, wird das bei dir sicher auch klappen!

 

Übrigens hat mein Freund heute selber vorgeschlagen, die Befestigungen noch zu ändern, damit man es besser (bzw. überhaupt) sauber machen kann. Im Moment ist es ja eher eine Notfalllösung, die halt schnell fertig werden musste. Änderungen werden mit der Zeit auf jeden Fall noch kommen, und ich werde euch darüber auf dem Laufenden halten! :]

 

Übrigens hat das Loch im Käfig nun einen Deckel mit Scharnier zum aufklappen und einem Riegel zum Schließen. Bilder davon kommen noch...

 

 

Grüßlein!

 

Edit: O-Ton meines Freundes: Jetzt müssen sie sich auch mehr bewegen! Dann werden sie nicht dicker! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rattig

Und die kommen da durchgeklettert ?

Also weil es geht ja steil runter !

Aber super Idee !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Becky

Echt cool.

Ihr habt euch mal wieder selbst übertroffen und was das sauber machen angeht das ist doch garnicht so schwer. Teil das rohr in einzelstücke und schau mit was du sie verbinden kannst und wenn es sauber gemacht wird einfach wieder auseinander bauen. Super geniale lösung damit die ratzz zu euch können. LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Das mit dem in Teilstücke schneiden und verbinden ist nicht so einfach. Da müsste ich erst mal die passenden Verbindungen für finden. Aber es wird ja eh noch verändert. :]

 

Steil ist es eigentlich nicht sehr. Das Rohr ist außen und innen so geriffelt, sodass die Rattenfüße da sehr guten Halt drauf finden. Mittlerweile laufen sie sogar schon oben auf dem Rohr zum Käfig und wieder zurück... :) Beim ersten Mal hab ich druntergestanden, für den Fall, dass eine runterfällt. War aber unnötig, mir deshalb Sorgen zu machen. Sie laufen da rüber, als hätten sie das schon immer gemacht.

Und Roxy hat sogar schon Futter ins Rohr geschleppt und dort gefressen! :confused:

 

Also, die Ratten fühlen sich da wirklich wohl drin, es ist jeden Abend ein kleiner Kampf, sie da wieder raus und in den Käfig zu bugsieren... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Hier die versprochenen Bilder:

So sieht der Verschluss am Käfig aus:

post-2067-1349306284,5_thumb.jpg

 

 

 

Da man bisher immer das Rohr im Nacken hatte, wenn man sich auf der Couch zurückgelehnt hat, haben wir das auch verändert bzw. verbessert. Nun kommen die Rattzen auch besser aus dem Rohr.

post-2067-1349306284,46_thumb.jpg

 

 

Übrigens liegt Roxy am liebsten den ganzen Abend am Sofa-Ende des Rohrs und passt auf, dass nichts ungebetenes in den Käfig kommt. Erst, wenn Papa sich zu mir setzt, kommen auf einmal alle 5 aus ihren Löchern!

Ich muss ja sagen, ich bin ein klein wenig eifersüchtig... :)

 

Achja, mit einem Rest des Rohrs habe ich noch den Buddelkarton verschönert:

post-2067-1349306284,55_thumb.jpg

Wurde auch ganz gut angenommen, ist natürlich nicht so interessant wie das lange Rohr... ;)

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pirotess

Hallo Murphy,

 

finde deine Idee für deinen Auslauf super. Denke das ich die Idee zum Teil für meine neue Wohnung übernehmen werde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rattig

Kriegen die Ratten eigentlich nur Auslauf auf dem Sofa ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Ja, Sofa, Tisch und eine Buddelkiste (Umzugskarton). Einen richtigen Auslauf können wir in unserer Wohnung leider nicht bauen; ich würde gerne, aber der Platz ist einfach nicht da. :(

 

Allerdings haben die Ratten auch ohne Kratzbaum usw. genug Bewegung: erst mal die 8 Meter durchs Rohr, dann über das Sofa (ich habe schon rein geschrieben, wie groß das ist, glaube ich), sie können über unsere Beine auf den Tisch, haben wie gesagt ihren Karton mit einem Rohr drumherum und Ästen und Streu drin (in der ich öfter mal etwas leckeres verstecke und die Mädels dürfen dann suchen) und außerdem laufen sie auch auf dem Rohr zurück auf das Dach ihres Käfigs, wo noch mal ein Karton mit allerlei Schnippseln (und Futter) und ein Haus mit Hängematte steht.

Ich möchte außerdem die Ratten lieber bei mir rumlaufen haben, statt sie in einen Auslauf zu "sperren". Das soll jetzt aber nicht heißen, dass ich einen Auslauf nicht gut finde! Ich habe hier schon so manches Rattenparadies von Auslauf gesehen. :)

Ich mag es halt lieber, wenn die Ratten immer mittendrin sind, auch wenn Besuch da ist. Vor allem der beste Freund meines Freundes lässt sich begeistert beklettern. :D

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Romeo

HeyHey Murphy :tongue:

Das is echt ne sau coole Idee :] Aber wenn man bei euch auf der Couch sitzt und plötzlich kommt eine von den Süßen angeschossen kann man sich schon erschrecken :)

Wir haben uns jetzt auch so ein Drainagerohr zugelegt :mad:

Nur Ron hat mir bis heute nicht wirklich verraten was genau wir damit jetzt vor haben :confused:

 

Ganz liebe Grüße :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Das war ja die Idee von meinem Freund... Was glaubst du, wie blöd ich geschaut habe, als ich Abends heim kam und durch das halbe Zimmer hing ein Rohr! :eek:

 

Aber man gewöhnt sich dran, dass die Mädels da durch rennen. Vor allem Roxy hört man ja, wenn sie da durch poltert. Nur Quickie ist so flink, dass man manchmal gar nicht weiß, wo sie ist! :)

 

Ich bin gespannt, was ihr mit eurem Rohr machen wollt! Sobald es fertig ist, will ich Fotos! Und dann komme ich auf jeden Fall noch mal vorbei! Muss ich sowieso, wenn die Babys dann richtig unterwegs sind, die sind ja so putzig! :liebe:

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Elch und Gnu

Das ist echt eine geniale Lösung!! Wow! Mal sehen ob das bei mir auch klappt irgendwie, das fände ich auch mal superpraktisch. Ich hab schon ein kleines Rohr für meinen Käfig, und das lieben meine Jungs auch total :) Leider stimmt das mit dem Saubermachen, also meine Männekens machen seeehr viel Dreck. Da wäre ein neues Rohr alle paar Monate warscheinlich echt ganz gut. Aber grosses Lob an deinen Freund - coole Sache!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Wir haben im Rahmen einer Käfig-Erweiterung, die ich euch auch bald hier vorstelle, heute das Rohr abgenommen.

Wir haben es zuerst aus dem Fenster gehalten und ordentlich durchgeschüttelt. Wahnsinn, was da alles so rauskam! :eek:

Aber sonst war es nicht so dreckig, wie ich erwartet hatte. Ich werde das demnächst mal mit in die Waschanlage nehmen und dort mit dem Hochdruckreiniger ausspülen. Auf die Idee kam auch mein Freund! =)

 

Übrigens hat Roxy, unsere Älteste, ab und zu mal dadrinnen aufgeräumt. Eines Abends hörte man lautes Kollern im Rohr, und dann kam uns Roxy entgegen, die Dreck vor sich herschob und auf dem Sofa entsorgte! :D

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FreakyCherry

Das einzigste was ich dazu nur noch sagen kann: Wie krass..

Also auf so eine geniale Idee muss man erstmal kommen... Klasse :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lavendel

Echt coole Idee, ich denke die werd ich auch stibitzen... ^^

Danke fürs reinstellen. ;)

 

Hab auch nicht viel Platz und brauch noch nen besseren Auslauf als einmal um den Käfig ne Absperrung zu bauen..naja meistens laufen die nach oben...deshalb wollt ich was mit Rohren auf den Schrank bauen. Mal sehn was da noch rauskommt, die Buddelkiste find ich auch super! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Laule91

Huhu! :tongue:

Also ich finde die Idee wirklich super :) Ich werd das auch gleich für den Auslauf nutzen bzw. um in den Auslauf zu gelangen ;)

Und sag mal, wie ist das denn mit eurem Sofaauslauf? Springen die Nasen da nicht runter?? Also meine schnuppern da immer so nah am "Abgrund", dass ich Angst hab, dass die gleich weg sind ^^° :o

 

Liebe Grüße =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Also, absichtlich runtergesprungen ist bisher noch keine. Ich höre auch immer wieder, dass die Ratten von anderen Leuten immer runterspringen, aber bei uns kam das noch nie vor. Obwohl unser Sofa nicht wirklich hoch ist.

Allerdings purzelt manchmal eine runter, weil zu neugierig. Da wird dann die Nase so weit vorgestreckt, dass der Po irgendwann nicht mehr genug Gegengewicht hat. :)

Sie landen aber auf einem weichen Teppich, Verletzungsgefahr ist sehr gering.

 

Und wenn auf dem Sofa genug Ablenkung ist (Frühstückender Papa, fremde Leute zu Besuch, die nach allem Möglichen riechen, eine rattige Dame im Rudel usw...), dann hat auch niemand ein Bedürfnis, spazieren zu gehen. :p

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aja

Huhu :)

Ich bin such ganz begeistert von der Idee mit dem Rohr! Darauf muss man erst mal kommen, Respekt an deinen Freund!

Man kann das Rohr im Sommer doch bestimmt auch recht einfach mit nem normalen Gartenschlauch durchspülen, oder?

Gehen deine Rattis dann eigentlich immer brav zurück in den Käfig wenn sie mal müssen, oder habt ihr dann die ganze Sauerei auf dem Sofa? :?

LG

Aja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Ich bin ja wirklich beeindruckt, dass mein Thread immer wieder ausgegraben wird! :D

 

Also, die Rohre sind ja mittlerweile gekürtzt, auf max. 2 Meter Länge. Man könnte die mit dem Schlauch durchspülen, allerdings haben wir weder Garten noch Gartenschlauch... :mad:

Daher muss es bei uns die Dusche tun, und mit der Länge geht es wirklich ganz gut.

Wir nehmen die Rohre im Sommer mal mit zu meinen Eltern auf´s Land, die haben einen Garten samt Schlauch und sogar einen Hochdruckreiniger. Damit sollten die Rohre sauber werden. :)

 

Unsere Damen sind aber so reinlich, dass sie die Rohre mit Zeitung auslegen. Und wenn die ihnen zu dreckig wird, schieben sie die einfach raus, und ich kann es dann beim normalen Käfigputz entsorgen. :p

 

Nunja, eigentlich gehen die Damen alle für ihr großes Geschäft wieder in den Käfig. Und auch größere Pipipfützen haben wir noch nicht entdeckt. Wir haben allerdings unser Sofa mittlerweile mit hübschen Hunde-Decken abgedeckt, die kann man ja waschen.

Nur Quickie, eine der alten Schwestern, hat sich angewöhnt, auf´s Sofa zu sch... :rolleyes:

Nun haben wir vorgestern die Decken zum ersten Mal gewaschen, und seitdem macht auch Quickie nicht mehr auf´s Sofa. Vielleicht waren ihr die Decken einfach zu schmutzig... :o

 

Ich finde es toll, dass so viele hier unseren Käfig toll finden.

Und selbst mit beginnender HHL und Alters-Tattrigkeit kommen unsere alten Schwestern (2,4 Jahre alt) immer noch überall hin im Käfig. Zwar langsam, aber sie kommen hin. :D

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung