Jump to content
zooplus.de
Leechen

Voliere ist da - Hilfe bei Ebenenplanung

Empfohlene Beiträge

Leechen

Hallo.

heute morgen ist meine Voliere angekommen, hab'se natürlich direkt aufgebaut :D

 

Sie hat die ca. Maße (innen) 90x70x123 und es sollen 4 Nasen rein =)

 

Da es meine ersten Ratten sind, bin ich mir gerad wegen der Ebenen nicht so sicher, also wie viele und wo und so.

 

Auf jeden Fall kommt natürlich ganz unten ein Brett hin, lass die Damen ja nicht auf Gitterboden laufen ;)

Dann hab ich gedacht, mittig aufjeden Fall noch eine Vollebene.

 

Aber dann? Noch irgendwo eine Vollebene? Dann wirds vermutlich aber zu dunkel oder?:confused:

 

HELP!:)

 

Liebe Grüße

Jacqueline

post-417-1349306284,67_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo!

 

So ganz grob sagt man als Abstand zwischen den Etagen ca. 30 cm. Dann können sich auch noch gut Männchen machen zwischen den Etagen und stoßen dabei nicht gleich an die nächsthöhere Etage.

Ich habe bei meiner Voliere daher Ebenen bei ca. 30 cm, 60 cm und 90 cm.

 

Dann würde ich auf jeden Fall eine Volletage rein machen, vielleicht am besten in der Mitte, also bei 60 cm.

Da Ratten gerne oben schlafen und dort dann auch ein Häuschen hinkommen sollte und dort vermutlich auch aus Zeitungen viel gebaut wird (machen meine jedenfalls), würde ich dort auch eine recht große Etage hin machen, damit sie schön Platz haben.

 

Hast Du vor die Türen der Voliere noch umzubauen?

Denn davon hängen die Etagen natürlcih auch ein bisschen ab: Wenn Du z. B. unten bei 30 cm eine Volletage hin machen würdest und die Türen so lässt, kommst Du bei 70 cm Tiefe wahrscheinlich nicht mehr bis unten hinten in dei Ecke zum putzen. Genauso vielleicht im oberen Teil.

 

Bei 30 cm könntest Du z. B. eine halbe Etage hinmachen oder eine L-förmige, wobei der lange Teil des L hinten die 90 cm an der Rückwand entlang ist (Breite musst Du schauen, z. B. 30 oder 40 cm) und der kurze Teil des L dann links oder rechts die 70 cm entlang.

 

Noch ein Tipp: Mach mit einem Tacker an die Unterseite der Etagen Volierendraht. Dann kannst Du dort Kuschelhäuschen und Hängematten und so aufhängen und bist damit nicht auf ganz oben beschränkt (wo Du sie ja ins Dach einhängen kannst).

 

Schnapp Dir am besten mal Papier und bleistift und versuch mal eine Skizze zu zeichnen. Dabei kommen einem nochmal richtig viele Ideen, wenn man sich dann alles vorstellt und auf Papier vor sich hat.

Das merke ich zumindest gerade - ich bin auch gerade an der Volierenplanung dran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Leechen

Danke für deine lange Antwort =)

 

Dann weiß ich ja jetzt wo nach ich mich richten muss und skizzier mal ein bisschen :tongue:

 

LG

Jacqueline

 

*edit*

Hab ja direkt mal geguckt und mir würd das so ganz gut gefallen:

Mittig eine ganze auf 60 cm, dann oben auf ca. 90 cm eine U-Ebene... also hinten der Länge nach und 30 cm tief und dann jeweils seitlich nach vorne 20 cm breit, so dass es direkt an der Tür seitlich aufhört und ich noch gut reingreifen kann.

 

Und unten auf 30 cm noch ein L mit 30 cm tiefe und seitlich auch wieder 20 cm breite.

 

Wären 2 m² Lauffläche, ist das ok? Auch von den Maßen an sich her oder zu schmal etc.?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SuRattis

Huhu,

ich hatte bis vor kurzem auch noch eine Voli.

Ich habe genau in der Mitte eine Volletage eingezogen. Oben eine 3/4 Etage von der Tiefe her gesehen. Leider habe ich es damals versäumt und hätte mir lieber auch eine 3/4 Etage unten gewünscht*naja*

 

Kannst ja hier mal schauen, wenn du magst Suleycas-Ratten-Welt - Käfig als kleine Inspiration.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Leechen

Ah, super, wäre ja dann fast so wie ich es will :]

 

Ich guck dann auch nochmal, ob ich die obere nicht auch ein bisschen größer noch mach, also das "Loch" in der Mitte doch etwas kleiner.

 

Kommst du denn gut zum reinigen an die in der Mitte dran, wenn du da nur so eine kleine Aussparung in der obersten Etage hast?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SuRattis

Huhu,

also von vorn aus gesehen auf der linken seite hat genau so ein Plastikkorb zwischen geklemmt gepasst und rechts habe ich dann ja noch bis vorn ans Gitter erweitert. Links konnte ich den Korb ja entfernen und somit hat das Klo und so grad durch gepasst, die runde Aussparung war auch grad groß genug um auch mal n bissel größeres Haus durch zu bekommen. Das solltest du alles bedenken.

edit: zum reinigen hat es alles gepasst

noch was vergessen hier sieht man es noch mal mit dem Korb und so http://suleycas-welt.de.tl/K.ae.fig-und-Auslauf.htm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo!

 

Ob das alles so passt von der Lauffläche her und so, kannst Du mit dem CageCalc überprüfen. =)

 

Gib da einfach mal die Etagen und Käfigmaße ein (Etagen die um die Ecke gehen, wie die U-förmige, kannst Du ja mal separat von der Fläche her ausrechnen und dann eben als rechteckig 90 x ? cm eingeben; also für das ? eben so viele cm, wie es braucht damit Du auf die gleiche Fläche kommst, wie die, die Du davor von Hand errechnet hast).

Ich hoffe, das war jetzt verständlich. :confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Leechen

Danke für den Link.

 

*edit* Also da steht 4 Nasen brauchen 0.98 m² Lauffläche, ich hab ja insgesamt 2 m² dann, müsste also ausreichend sein :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Leechen

Hab mal die Ebenen eingezeichnet, wie gesagt, insgesamt sinds 2 m².

 

Würdet ihr denn dann noch irgendwo kleinere in eine Ecke oder so setzen oder nur die großen lassen?

post-417-1349306284,73_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo!

 

Wow! Das sieht doch gut aus so. :)

 

Ich glaube, ich würde das so lassen und keine kleinen Ecketagen mehr wohin machen. Die würden sich sonst so sehr unter eine der großen Etagen quetschen, dass die Rattis aufpassen müssten, dass sie sich den Kopf nicht anstoßen.

Lieber Häuschen, Hängematten, Röhren und vielleicht noch einen schönen dicken Ast zum klettern rein oder so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Leechen

:D Sehr gut, dann mach ich das so =)

 

Wie groß sollte denn das Loch für die Vollebene sein, damitse da gut durchpassen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo!

 

Sollen da Weiber oder Böcke rein? (Weil Böcke ja größer sind.)

Also so 10-15 cm würde ich schon sagen. Ich kann aber auch nur schätzen. Ich habe bei mir keine runden Löcher, sondern viereckige Aussparungen zum durchgehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Leechen

Weiber sollen rein.

Ich denk ich werd den aufstieg zur Vollebene eh über so ein gelbes Drainagerohr machen, dann seh ich ja wie groß es muss =)

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Wir haben jetzt auch ein Drainagerohr eingebaut: http://www.ratteneck.eu/die-bastelstube/10469-verbindungsrohre-vom-kaefig-zum-sofa-auslauf.html

Das hat den Durchmesser von 10 cm, und das ist das Minimum, würde ich sagen! Unsere Rattis sind ja alle einigermaßen schlank (jedenfalls nicht dick... ;)) und bei 10 cm passen unsere Mädels aneinander vorbei, wenn sie sich nicht gerade quer setzen.

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung