Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Murphy

Gekipptes Fenster - Gefahr?

Empfohlene Beiträge

Murphy

Huhu! :tongue:

 

Wie ihr ja sicher wisst, haben unsere Rattzen abends Freilauf auf dem Sofa. Und das steht recht nah am Fenster, jedenfalls so nah, dass Quickie mit Anlauf auf die Fensterbank springen kann. :rolleyes: Wir bekommen bald ein Sofa, bei dem das nicht mehr möglich ist, dann hat sich die Frage eigentlich erledigt. Aber es interessiert mich trotzdem:

Von Katzen weiß man ja, dass sie öfter in gekippten Fenstern stecken bleiben, sich schwere Verletzungen holen oder sogar darin umkommen.

Meine Frage bzw. Überlegung: trifft das für Ratten auch zu?

Wir haben im Sommer das Fenster abends gekippt, davor ist ein Fliegengitter. Aber ich habe immer Angst, dass Quickie oder eine Andere mal versucht, rauszuklettern und dabei im Fenster hängen bleibt. Wir würden das zwar sofort merken und könnten sie schnell befreien, aber ich stelle mir "nur" 5 Minuten in so einem Fensterschlitz schon sehr unangenehm vor...

 

Könnte so etwas wie bei Katzen wirklich passieren, oder würden die Nasen gar nicht erst durch den Schlitz klettern wollen, weil ihnen die Luft draußen zu fremd ist?

 

Und noch zu eurer Beruhigung: ich passe wie ein Schießhund auf, dass keine Rattz auf die Fensterbank kommt, wenn das Fenster gekippt ist... :)

 

Grüßlein und danke schon mal für eure Antworten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rowennah

Huhu,

 

ich würd das Fenster nicht auf Kipp lassen, wenn die Kleinen laufen. Gar nicht mal so sehr wegen der Gefahr des Einquetschens (ich glaub, so blöd sind Ratten nicht), sondern wegen der Zugluft.

Kannst Du nicht das Fenster geschlossen lassen, solange die Kleinen laufen? =)

 

 

Liebe Grüße,

Rowe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo!

 

Ich würde mich auch Rowennahs Meinung anschließen: Fenster besser ganz zu ,wenn die Ratzen unterwegs sind.

So kann wegen einklemmen oder Zugluft nichts passieren.

Das halte ich hier auch so: Gelüftet wird im Zweifel vorher oder hinterher, aber nie während des Auslaufs - meine laufen zwar in einer Absperrung, aber trotzdem gitb es da mal Ausbrecher.

 

Denn dass mal eine Ratte dann doch versucht durch das gekippte Fenster zu steigen, kann ich mir schon vorstellen. Manche haben auch immer großes Interesse an der wohl interessant riechenden Luft von draußen. Ich hab Ratten, die sitzen wenn ich lüfte immer grundsätzlich in der Käfigecke, die dem offenen Fenster am nächsten ist und schnüffeln.

 

Nochmal ne andere Frage: Was habt Ihr für einen coolen, großen Sofa, dass sich der zum Auslauf eignet? Eine Bekannte von mir sucht nämlich schon länger einen schönen, großen Sofa und findet keinen gescheiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Erst mal wegen der Zugluft: ist zug nicht nur dann, wenn man das Fenster und eine Tür gleichzeitig offen hat? Denn das spüre ich selbst ja auch, und wir haben nur das Fenster gekippt. Außerdem haben die Ratten so lange Auslauf, bis wir ins Bett gehen. Das heißt, ich könnte dann gar nicht mehr lüften; tagsüber ist es ja noch zu warm.

 

Nun zum Sofa: es ist eine Ledercouch, ein Dreisitzer mit der Länge von knapp über 2 Meter, ein Zweisitzer mit einer Länge von ca. 1,60 Meter, Sitztiefe 50 cm. Dazu dürfen die Ratten noch auf einen Tisch (50 X 100 cm) und ein Umzugskarton mit Ästen und Waldbodenstreu steht auch noch neben dem Sofa. Auf dem Zweisitzer liegt außerdem noch eine Kuscheldecke und ein Katzentunnel.

Über das Rohr zum Käfig kommen sie auch noch auf das Käfigdach (80 x 50), wo ein Haus, ein Kartonhaus, eine Holzbrücke, eine Hängematte und Ästchen draufliegen.

 

Unser neues Sofa wird etwa 2,70 X 1,40 Meter sein, ein Ecksofa auch aus Leder.

 

Und zur Beschäftigung sind natürlich wir auf dem Sofa, mit einer großen Decke zum Verstecken und einen Katzenwedel haben wir auch (der aber vollkommen uninteressant ist). Ich habe das Gefühl, dass die Rattzen einfach nur gerne in unserer Nähe sein wollen und gar nicht so auf Spielsachen, die nicht zum menschlichen Körper gehören, stehen... :)

 

Ich denke, als Auslauf reicht das schon, Bewegung haben sie sicher genug. Sie müssen ja auch erst mal 8 Meter durch ein Rohr, um aufs Sofa zu kommen... ;)

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung