Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Yannda

Auslauf-Was noch rein?

Empfohlene Beiträge

Yannda

Hallo liebe Rattenfans,

 

ich habe meine süßen ja jetzt eine Weile...Alles hat sich eingespielt. Sie sind nicht handzahm , aber ich liebe sie trotzdem sehr. <3

 

Mein Problem ist die Sache mit dem Auslauf. Da sie nicht handzahm werden und ich sie nicht ohne Absperrung laufen lassen kann, habe ich einen viereckigen "Kasten" zum auf- und abbauen. Die Albinos versuchen garnicht erst auszubrechen. Aber Seraphina und Amy sind nach ca 20 Minuten damit beschäftigt , die Decke kaputt zu pflücken , oder eben an den Wänden hoch zu hopsen.

 

Somit kann ich keine Gegenstände nehmen die zu hoch sind.

 

Momentan habe ich echt wenige Sachen. Einwenig Pappe , einen Karton und eine Fußbank zum rein und raus kommen.

 

Nun ist meine Frage , was soll ich noch in den Auslauf stellen?

 

Gruß Yannda

 

Ps.: Hier ein Foto.

 

fcs603.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lysinn

Hallo :D

In meinem Auslauf habe ich auch noch ein Rascheltunnel (gibts für Zwergkaninchen oder Katzen). Die sind nicht allzu hoch und meinen Rattis gefällts gut.

Hab auch noch eine Schale mit Sand im Auslauf stehen.

Das Problem mit der Höhe hatte ich auch. Jetzt ist der Auslauf aber locker groß genug um einen Katzenkletterbaum unbesorgt reinzustellen.

Vll. kannst du ja auch 2 freie Wandseiten mit in den Auslauf einbeziehen?

 

lg =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yannda

Hey,

 

leider nicht. Mein Zimmer ist sehr klein und an jeder Wand steht was. Ich wohne noch bei Mama darum kann ich auch nicht in ein anders Zimmer , das will sie nicht. Verständlich bei dem Dreck der nach dem Auslauf mit dem Grassnest endsteht. Nunja.

Allerdings haben die 4 auch irgendwie keine Lust auf Auslauf dnenen wir total schnell langweilig , selbst das Katzenwedeljagtspiel finden sie nach einigen Minuten doof.Ich weiß nicht mehr was ich ihnen anbieten soll , da sie alles nach ein paar Minuten erkundet haben.

 

Bin dankbar für alle Tips.

 

LG Yannda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Einen Rascheltunnel habe ich auch, den mögen meine Mädels recht gerne. Sie haben ihn allerdings schon "erweitert" und ein Loch in die innere Wand gebissen. Nun können sie im Tunnel rundherum laufen... :)

Um es deinen Ratten auch mit wenig Einrichtung spannend zu machen, kannst du z. B. alle paar Minuten (15 Min. oder so) etwas neues reinstellen, oder Verstecke für bzw. mit Leckerlis basteln.

Katzenwedel finden meine Mädels übrigens nur solange gut, bis sie merken, dass sie den Puschel vorne dran nicht mitnehmen können... :rolleyes:

 

Was auch noch eine Idee wäre, aber etwas Arbeit verlangt: einen Buddelkarton, mit verschiedener Einstreu wie Zeitungsschnippsel, normale Streu, Waldbodenstreu und ähnliches. Du könntest einen großen Karton nehmen, einige Löcher reinschneiden und Gitter reinmachen, damit du reinschauen kannst und den Deckel zumachen. Alternativ geht auch ein hoher Karton, dann können die Ratten aber nicht mehr drin klettern, weil sie evtl. über den Rand ausbüchsen. Und den Karton verbindest du dann über ein Rohr mit dem Auslauf. Wenn du es ordentlich planst, dürfte dabei nichts schiefgehen, so ein handelsüblicher Umzugskarton ist ganz schön stabil. Bei mir hält der Karton sogar ein widerspenstiges Drainagerohr aus. ;)

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yannda

Hey,

 

danke dir Murphy. Ich wüsste allerdings nicht wo ich den noch hintellen sollte ^^

Leider ist mein Zimmer nicht besonders groß und der Auslauf nimmt schon jeglichen Platz ein der zur verfügung steht. In folge dessen muss ich etwas haben was in den Auslauf passt...^^

 

Aber die Sache mit dem Umzugskarton ist ne gute Idee^^

 

LG Yannda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Du kannst dir ja auch mehrere kleine Kartons zurecht machen. Dann füllst du in jeden Karton etwas anderes, Streu, Leckereien usw, und dann kannst du jeden Abend einen anderen Karton reinstellen oder die Kartons über die Zeit des Auslaufes immer mal wieder austauschen.

Wenn du dir Sorgen machst, dass deine Ratten zu wenig gefordert werden, dann nimm sie doch auch mal mit aufs Bett oder an den Schreibtisch. Vor allem auf dem Bett sollte ja nichts sein, was für die Ratten gefährlich ist.

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MamaRosiel

Hi :tongue:,

ich habe im Auslauf, der allerdings größer ist, das Oberteil von einem Käfig stehen. und da drin hängen in verschiedenen Höhen Tücher als Hängematten und Röhren und auf den Käfig klettern können sie auch. Vielleicht hast du ja ein kleines Oberteil von einem Krankenkäfig. Du kannst dann außen auch mal ein Salatblatt, Gänseblümchen, Apfelscheibe etc. hinhängen. Du könntest ihnen auch noch Äste zum knabbern reinlegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yannda

Hey leute,

 

also das mit den Ratten mit aufs Bett nehmen klappt nicht. Sie sind nicht handzahm und ich müsste sie wieder einfangen weil sie immer abhauen^^

Das mit dem Käfigoberteil ist ne gute Idee , allerdings klettern sie daran hoch und springen über die Wände. Das hab ich schon ausprobiert...

 

Ich will nicht so erscheinen als würd ich alles ablehnen aber das ist echt schwer da was zu finden , da sie mir sons abhauen und sie auch nicht handzahm werden.....=(((

 

Verzweifelte grüße Yannda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Saari

Hallo Yannda,

ich kenn das Problem zu gut. Ich wohn auch noch zu hause und meine vier sind auch nur in meinem Zimmer. Sie sind zwar relativ zahm, aber laufen dürfen sie nur in meinem Auslauf.

Ich hab dafür einen Deckel gebaut damit sie nicht drüber klettern können. Ich hab dazu vier gleichlange Holzleisten in der Größe des Auslaufs zusammengenagelt und darüber Kleintierdraht gespannt und festgetackert. Das hat auch den Vorteil das man Sachen daran befestigen kann. Ich hab daran eine hängende Leiter mit Strickleiter und eine Schauckel daran befestigt. Außerdem hab ich noch eine Schale mit Sand, eine Wippe und Wurzeln im Auslauf.

Ich hoffe ich konnte dir helfren.

 

Liebe Grüße von Sari und ihren Rattis Emelie, Rat, Drake und Rako

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lea

Hallöchen!

Ich habe ein ähnliches Problem, wohne noch bei meinen eltern,an jeder wand steht was usw.

Also ich habe den Auslauf anstatt ihn an eine Wand noch zustellen, an meinen kleiderschrank gestellt,und unten ist ja so ein ritz unter dem Kleiderschrank, den habe ich mit einer Decke verstopft, so haben meine Ratten fast doppelt so viel Platz, wie vorher!

Also

was meine auch noch sehr mögen sind Röhren, wie z.B. abflussrohre oder Chipsdosen etc. die kann man auch immer verschieden zusammen stecken, mal ein Leckerchen verstecken usw. ;)

Ansonsten halt noch Karton's, in die man dann Löcher schneidet,sie mit einander verbindet usw.

Oder beschäftigungen wie Leckerchen verstecken, z.B. in einer Klorollle, in papier, zum auspacken... ;)

 

 

LG

Lea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung