Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
NasenMami

Wie viele Nasen?

Empfohlene Beiträge

NasenMami

Also, meine Nasen werden nach langem trara wegen der Inti usw.

wohl bald zusammen ziehen :)

 

Ich habs zwar mit dem Cagecalculator probiert, aber der

behauptet ich könne in meinem Schrank 12 o.O Nasen halten

( Maße des Schrankes H/B/T sind 1,64 - 80 - 49 ) und ich glaub

da kann irgendwas nich stimmen.. ?

Kann mir viell. einer helfen.. Also, vorerst werden nur 6 Nasen

drinn wohnen aber für den Fall, dass mein Herz beim nächsten

TH besuch wieder blutet und ich eine einpack wollt ichs halt

schonmal wissen :)

 

Achja, der Schrank hat 4 Volletagen also, 80 l und 40 b und

zwischendrinn nochn paar kleine Etagen..

 

tüdeldidü :tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu!

 

Da hast du im Nosecalc wohl was Falsches eingegeben, denn der sagt Folgendes:

 

Dein Käfig hat ein Volumen von 643 Litern. Darin kannst Du 6 Ratten halten.

 

 

 

Natürlich sollte das nur als Richtwert genommen werden.

Wenn du also noch Nasen aus dem Tierheim dazuholen möchtest, solltest du noch was anbauen. Vielleicht kannst du ja noch nen Schrank umbauen und sie miteinander verbinden. ;)

 

Edit: Kannst du mal ein Foto einstellen? Bin immer neugierig auf Käfigfotos! :D

 

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jörg

:moin: zusammen,

 

ja, ich bin auch neugierig auf Fotos. Da kann man immer so schön Ideen klauen für die Inneneinrichtung. :]

 

LG Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Wie Anna schon sagte, den Cagecalculator sollte man mit Vorsicht genießen. Was der Calculator nämlich nicht berücksichtigt sind Charakter, Dominanz, Krankheit, Alter, Geschlecht usw. der Ratten ;) Du kannst einen Käfig haben, der so groß ist wie ein Tigerkäfig, wenn zwei oder drei Ratten drin hocken, die sich nur an die Gurgel gehen, dann ist selbst dieser noch zu klein. ;) Auf jeden Fall sollte man die Empfehlung des Calculators als gute Richtlinie sehen und niemals mehr Ratten als empfohlen halten.

 

:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
NasenMami

Tschuldigung, dass ich jetz erst anworte aber Pc macht momentan bissl

schwierigkeiten :evil:

 

Hab leider keine Bilder zur Hand und kann momentan auch leider keine

machen - werden aber hoffentlich sowieso bald welche in die Galerie

folgen, da könnt ihr ihn dann "bewundern" :)

 

Und dankeschön für eure Antworten, werd ich doch nochmal

den Dachboden nach ausrangierten Schränken usw. durch-

forsten müssen..

 

Wenn in meinen sowieso max. 6 Nasen passen werd ich

sowieso anbauen - will ja nich, dass die klein' am minimum an

Platz leben obwohl ich genügen da hab :D

 

Danke nochmal,

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schattenkind

Finde es super von Dir das Du sagst das Du anbauen willst und nicht willst das die kleinen am Limit leben. In meinem Käfig wäre lt. dem Programm Platz für 8 Ratten. (1,30m hoch, 1,00 m breit und 0,60 m tief) Im Moment leben 3 drin, da die andren beiden erst am Donnerstag zu mir gekommen sind.

 

Auch ich hab mir fest vorgenommen nix mehr als max. 7 Ratten da drin zu halten. Sollten es dennoch allein schon von der Überlegung her mehr werden :o wird angebaut und dann weitergesehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Knudn
Da hast du im Nosecalc wohl was Falsches eingegeben

 

mh vielleicht war sie auf der Seite des engl. Cagecalculators? Der berechnet nach Lauffläche (was ich besser finde). Der Nosecalc dagegen berechnet einfach das Volumen unabhängig von der Innenausstattung mit Etagen. Somit sagt der Nosecalc dann, dass man viele Ratten in einem 2m hohen Schrank halten kann. Fragt aber nicht nach den Etagen.

 

Egal nach was man sich richtet: beides sind Richtwerte... Ich checke meistens beides. Und schliesse dann meine Schlüsse. Und schön ist es doch, wenn man Liter und Lauffläche passend zur Rattenanzahl hat bzw. sogar noch etwas Platz nach oben.

 

wenn zwei oder drei Ratten drin hocken, die sich nur an die Gurgel gehen, dann ist selbst dieser noch zu klein.

 

Dann stimmt aber auch irgendwas am Rudelgefüge nicht bzw. irgendwas ist bei der Inte schiefgegangen.

 

vlg knudn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko
Dann stimmt aber auch irgendwas am Rudelgefüge nicht bzw. irgendwas ist bei der Inte schiefgegangen.

 

Ja richtig, ich wollte damit nur zum Ausdruck bringen, dass der Nosecalculator eben nicht das non-plus ultra ist ;)

 

Ich hatte eine Zeit lang 4 Ratten in einem viel zu kleinen Käfig hocken und das verlief total harmonisch, aber eben auch nur,weil der Käfig fast den ganzen Tag offen stand und alle rein und raus konnten wann sie wollten. Der Nosecalculator ist m.E. ein von Menschen erfundenes "Spielzeug", eine Spielerei, ob sich die Ratten im Käfig wohlfühlen liegt an den Ratten selbst (Charakter usw.) und wie der Mensch den Käfig eingerichtet hat.

 

Aber ist sage nochmal ausdrücklich: wenn der Calculator z.B. 5 als Höchsgrenze empfiehlt, dann sollten da auch unter keinen Umständen mehr rein.

 

:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Knudn
dass der Nosecalculator eben nicht das non-plus ultra ist

 

japp weil er halt eben nicht alles berücksichtigt. Die Entscheidung muss dann dennoch der Mensch allein treffen. :)

 

Aber ist sage nochmal ausdrücklich: wenn der Calculator z.B. 5 als Höchsgrenze empfiehlt, dann sollten da auch unter keinen Umständen mehr rein.

 

japp :)

 

vlg knudn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu!

 

Ich handhabe das so, dass ich stets mindestens 2-3 Tiere unter der vom Nosecalc als Höchtgrenze angegebenen Bewohnerzahl bleibe.

 

Mein großer Käfig z. B. soll laut Nosecalc für 11 Ratten reichen. Es wohnen jetzt sieben darin und mehr würde ich da niemals reinpacken!

 

Mein kleiner Käfig reicht laut Nosecalc angeblich für fünf Ratten. Meine beiden Jungs zählen aber ja schon fast doppelt. :D Nein, im Ernst: Mehr wie drei Ratten würde ich da auch niemals drin halten!

 

Aber als Richtlinie finde ich diese Rechner nicht übel.

 

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Manche Rattenhalter *unschuldigguckt* :o stopfen ihren Käfig auch gerne mit Spielzeug, Rohren, Hängematten, Häuschen, Klos, Graskugeln usw. voll, da kann man dann locker wieder 200 l vom Gesamtvolumen abziehen :D

 

:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Ja, ich weiß. Wir wollen da ja mal keinen angucken... *zu Emiko glotz*

:tot:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Naja, so vollgestopft ist er auch wieder nicht *ehreverteidigt*

 

Die unteren Etagen sind recht spärlich eingerichtet...

 

:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ratzfratzrotti

Ich halte mich bei der Anzahl der nasen eher an den englischen Nose calculator, weil der die etagen mitmisst und die Lauffläche mit einrechnet, weil was nütz dir ein käfig der vier meter mal sieben ist, aber keine Etage hat, auch wenn er über 80cm hoch ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lecram

also ich find den Englischen auch besser, denn Etagen sind halt auch Platz und das berücksichtig der andere ja garnicht...Volumen ausrechnen kann man ja auch so und beim deutschen steht ja dann drunter

"Zwei Tiere: min. 220 Liter

3 - 4 Tiere: ca. 400 Liter

5 - 8 Tiere: ca. 600 Liter

9 -15 Tiere: ca. 900 Liter"

kann ich ja so mal fix ausrechnen und nachschaun,find ich doof irgendwie.

Also ich würd dir auch zum englischen raten,denn bei uns ist der Unterschied mehr als das doppelte,und zwischen 4 und 9 ratten in nem Stall ist doch n kleiner Unterschied ;)

BIn dann aber auch gespannt auf die Bilder :]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung