Jump to content
zooplus.de
devildoll

männlein oder weiblein?

Empfohlene Beiträge

devildoll

ich brauche dringend euren Rat! und zwar habe ich mir nach dem mein Bock nach 2,5 Jahren an einem Tumor gestorben ist, 2 kleine Rattenbabys geholt... ich weiß jetzt kommt 1. Warum hattest du damals nur 1 Ratte? das kann ich leicht beantworten ich habe ihm erst eine Ratte dazugesetzt (nach 2 wöchiger eingewöhnungszeit im anderen Käfig) und meine Bock hat den anderen so fertig gemacht der war total blutig und hat sich nicht mehr getraut zu fressen, da ich dachte es liegt an der neuen ratte habe ich die weggegeben und mit eine neue geholt! dort war das selbe spiel!

na zurück zum Thema... ich habe die babys leider aus einer Tierhandlung! alles war ordentlich und man durfte sich die kleinen nicht anschauen sondern bei interesse durfte man sie erst sehen! auf jeden fall sind die kleinen ERST 3 wochen alt! und die eine (wursti) is etwas größer und hat schon hoden und die andere (flip) ist etwas kleiner und hat keinen hoden! damit ich nicht ungewollt rattenbabys zeuge wollt ich wissen ob es bei manchen ratten länger dauert mit den hoden!? weil zitzen sind bei flip auch nicht zu erkennen aber dafür ein kleiner penis...

 

Was soll ich tun? da sie ja auch bald geschlechtsreif sind? soll ich warten bis die hoden rauskommen aus der bauchhöhle oder was habt ihr für erfahrungen?

 

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chenoa

Huhu Devil,

 

also erstmal -> das dein alter Bock so reagiert hat, lag bestimmt an der fehlenden Integration. Also niemals Ratten einfach zusammen setzten, erst über längerer Zeit kennen lernen, langsam!

 

Ja es können sich unterschiedlich die Hoden entwickeln. Allerdings sollte man langsam mit drei bis vier Wochen erkennen können was das für ein Geschlecht ist.

Hast du irgendwo einen erfahrenen TA in deiner Nähe?

Woher kommst du ?

 

Lg Chen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
devildoll

Danke für die Antwort! Ja werde wohl auch TA aufsuchen zur Sicherheit!

Ich komme aus Mecklenburg Vorpommern! direkt an der Insel Usedom!

 

Na ich habe Sie wie gesagt 2 Wochen je in getrennten Käfigen gehabt mit sicherheitsabstand zum langsamen kennenlernen und dann zusammen gesetzt! Er war so dominant den anderen gegenüber aber mir nie bösartig gegenüber!

 

zum Tierarzt naja ich werde schauen was die TA sagt die meinen Hund immer behandelt sie ist speziell für Kleintiere also müsste sie es ja eig wissen! Danke jedenfalls für die Antwort!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chenoa

Huhu,

 

oder mal schauen ob du jemanden aus deiner Gegend kennt, der AHnung von rattenwelpen hat. Tierärzte die keine AHnung haben können sich auch oft versehen. Leider :(

 

Ai, eigentlich brauch man da ja nicht mehr drauf eingehen. Aber wenn du nochmal eine Inti machst, dann bitte hier im Forum informieren. Dieser Sicherheitsabstand, macht Böcke nur aggressiv, sie können sich riechen, in deren Revier, aber können nicht zueinander. Womöglich stänkern sie andauernd gegeneinander an. Und dann aufeinmal zusammen in einem Käfig, ne die könnten sich umbringen.

 

Kannst Dich ja bei Bedarf einfach mal schlau lesen bei Integrationen ;D

Meine längste Inti hat mal fast 6 Monate gedauert. :rolleyes:

 

 

Aber viel Glück mit den Kleinen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
devildoll

dankeschön! na ich brauch wohl hoffentlich keine Inti mehr durchführen :)

weil ich hab ja damals gelesen das man die erst getrennt im käfig haben soll dann den kot des anderen in den anderen käfig reinmachen soll und sowas! alles gemacht aber villt war ich wirklich zu schnell damit! naja nun muss ich erstmal mama spielen für die beiden meiner meinung nach viel zu jungen babys!

 

trotzdem danke für den tipp =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Ich finde auch, dass die Jungs sehr jung sind... meines Wissens nach werden die Böckchen erst mit 4-5 Wochen geschlechtsreif und sollten auch erst mit 4 Wochen von der Mama getrennt werden, oder?

 

Wegen der Inti: da gibt es hier ein eigenes Unterforum für Integration. Ist wirklich sinnvoll, sich das vorher durchzulesen.

Übrigens sind Ratten im 3er Pack glücklicher als zu zweit. Und du hast nicht das Problem, dass in 2 Jahren einer alleine dasitzt. Wenn alle Ratten unter 10 Wochen alt sind, kannst du sie nach einem Treffen schon unter Beobachtung zusammen setzen und musst keine lange Integration machen...

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
devildoll

Ja ich würde gern noch mehr rattis haben aber das Problem ist halt der Platz! ich denke das 3 ratten mehr rückzugsmöglichkeiten benötigen als 2! und ich habe einen Käfig der ausgelegt ist für 2 Ratten ne dritte mag ich da nich noch reinpflanzen! wenn dann würd ich wenn Sie zu gróß sind um durch die Gitterstäbe eine Voliere zu passen diese nehmen und die würe dann auch für 4 reichen! aber das muss ich eben alles erstmal sehen und mit meinem Freund besprechen denn ich muss auch aufs Geld achten! ich hatte immer Tiere Pferd Hund und Katz und Vögel und für alles muss man genügend geld für unvorhersehbare krankheiten haben, ebenso futter einstreu! deshalb ist es erstmal besser ich gebe meinen babys ein tolles zuhause mit all dem was sie sich wünschen als das ich 3 ratten habe und dann nich mehr gutes Futter kaufen kann oder mit ihnen nich zum tierarzt gehen kann! Außerdem is es villt bei den menschen genauso wie bei den Tieren bei 3n ist einer zuviel dann würde ich lieber gleich 4 halten ! weeßte! =)

 

Ja ich bin neu hier =) und das forum is hier auch ganz schön wuselig :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

der kleine Penis muss kein Penis sein. Den Penis sieht man bei Ratten eigentlich nicht. Rattenweibchen haben unter rum allerdings auch so einen kleinen Zipfel.

Lass mal einen rattenerfahrenen TA draufschauen.

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
devildoll

Oh im Ernst? Oo jetzt bekomm ich angst! d.h. ab zum Tierarzt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HinundWeg

Soweit ich weiss verstösst es doch gegen das Tierschutzgesetzt, wenn Ratten schon mit 3 Wochen verkauft werden oder? Da würde ich mich informieren und ggf. das Vetamt benachrichtigen oder Anzeige erstatten. Desweiten würde ich zum Tierarzt gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
devildoll

So ich habe mir eben nen Termin beim Tierarzt gemacht! und Sie meinte es sei nicht okay das die so früh getrennt sind aber es is möglich! da die kleenen wohl nur bis zur 3. wochen wirklich milch brauchen! Hm mal sehen ob ich nun mit 2 Böckchen gesegnet bin oder ich wohl das Böckchen kastrieren muss...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

bedenke dabei bitte, dass du das Boeckchen erst etwa mit 4-5 Monaten kastrieren lassen solltest. Anschliessend ist er noch etwa 6 Wochen zeugungsfaehig. Wenn du den kleinen also kastrieren laesst, dann musst du die beiden Tiere etwa 6 Monate seperat halten und das ist eine absolute Qual fuer die Tiere. In der Zeit duerfen die beiden auch nicht zusammen laufen oder so, denn der Deckakt dauert nur 1 Sekunde und so schnell kannst du nicht dazwischen. Du solltest also dir ueberlegen ob du dann das Maedchen oder den Jungen abgibst und dann noch aus der Notfallvermittlung 2 weitere Babys vom selben Geschlecht dazu holst. Denn eins alleine wirst du wohl nicht bekommen und Volieren haben sehr haeufig einen Gitterabstand von 1cm und da kommen die kleinen auch jetzt schon nicht durch. Da muesstest du also nicht laenger warten.

 

Wie gross ist denn dein Kaefig den du nun hast?

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
devildoll

den den ich jetzt habe oder die voliere? in die voliere würde ich reinpassen :)

und der käfig den ich jetzt habe is 90*90*100 ich mein größer könnt er immer sein ne? ;)

 

Ja ich muss schauen ich geh ja zum TA und schau! ich wüsste nur nich wen ich abgeben sollte und ich wüsste wenn dann auch nicht wohin! Ich denk einfach positiv und hoffe es sind beides kerle :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ghostwriter

Huhu,

 

ja, drei Wochen ist eindeutig zu früh, um von der Mutter getrennt zu werden.

Böckchen werden mit 4,5 - 5 Wochen getrennt wegen geschlechtsreife, Weibchen sollten gar etwa 6 Wochen bei der Mutter bleiben.

Leider wird dies aber in ZooLas häufig nicht eingehalten :(

 

Jedenfalls drücke ich fest die Daumen, daß es beides Böckchen sind und sie somit zusammenbleiben können.

Zwar sollte mit 3 Wochen dann ein Hodenansatz erkennbar sein, aber das ist nicht immer der Fall, manchmal ist die Entwicklung da doch etwas langsamer.

 

Wenn es unterschiedliche Geschlechter sind, stimme ich Lakes vollkommen zu.

Du solltest dann eines der Würmchen in liebevolle Hände abgeben - das kannst du z.B. hier unter 'Ratz sucht ein zu Hause' machen.

Für das verbleibende Rätzelchen solltest du dann gleichgeschlechtliche Spielgefährten aus der Notfallvermittlung dazuholen, die ebenfalls noch jung sind.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
devildoll

Ja na er is wie gesagt noch etwas schmächtiger als der andere und etwas kleener! aber wenn se spielen ist er der von beiden der anfängt auf ihn raufzuhüpfen und ihn unterwürfig macht ;) also kommt voll nach mit kleen aber oho ;)

 

na ich hab die beeden ja auch noch nicht lange denke da würde der abschied nicht so schwer fallen wenn ich eine weggeben muss! Habe den Zoola. besitzer auch nich gefragt warum die so jung sind, weil ich hatte bis jetzt nur ältere die schon fast ausgewachsen waren! von daher dachte ich es wäre okay das die kleenen zu 3. in dem käfig saßen ohne mama! hm...Aber ich denke positiv und hoff einfach er isn spätzünder und die hoden rutschen noch nach außen :)

 

---------- Nachtrag 03.08.2010 um 16:07 ----------

 

nur mal so ne frage am rande! ganz am rande und heißt nich das ich es will aber ich hör immer nur böcke kastrieren kann man die weiber nich auch kastrieren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Man könnte Weiber kastrieren - macht man aber nicht. Denn man muss da in den Bauchraum, um die Eileiter abzuklemmen oder die Gebärmutter zu entfernen. Das ist eine große OP, bei den Jungs ist es ja "nur" ein kleiner Schnitt. Das Narkoserisiko ist natürlich bei beiden OP´s gegeben.

Mädels "kastriert" man nur, wenn sie Probleme mit der Gebärmutter haben, Krebs oder etwas, was man nicht medikamentös behandeln kann.

 

Generell würde ich einen Bock nie kastrieren, damit er bei Mädels bleiben kann. Denn das ist total unnötig, er wird auch in einer Männer-WG glücklich.

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
devildoll

SO war eben beim TA....

sie weiß es auch nicht weil alles mit der entwicklung nicht hinhaut der eine (wursti) ist so groß und da hängen die hoden schon richtig dolle raus! bei der kleinen (flip) ist nix von hoden zu sehen ... aber auch nicht von 3. loch was für weibchen sprechen würde... ich soll sie jetzt 2 wochen erstmal trennen und dann wieder hin und dann entscheidet sie was es ist! ich bin auch dafür das es nen kerl ist, denn er geht ja auch wursti an und kämpft mit ihm :( villt ist flip wirklich einfach nur jünger und deshalb ist noch nix zu sehen! ich hoffe das beide kerle sind weil die zu trennen wäre schade 1. mag ich flip gar nicht weggeben der is so süß und lieb und 2. kuscheln die beiden IMMER zusammen man findet keinen mal allein im Käfig! was meint ihr nun?:confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

man kann bei Rattenkindern das Geschlecht eindeutig mit etwa 8 Tagen identifizieren. Wenn sie 3 Wochen alt sind, kann das eigentlich auch jeder Laie. Dass deine Tieraerztin das nicht kann, unabhaengig davon wie alt die Tiere sind, sagt mir nur, dass sie keine Ahnung hat. Die Tiere zu trennen halte ich generell fuer eine Qual, wenn es nicht sein muss. Es kann ein Bock mit Hodenhochstand sein, aber auch das muesste die TÄ erkennen. Ich wuerde dir dringend raten einen Tierarzt zu suchen der Ahnung hat, denn der Hodenhochstand muss dann auch operiert werden, wenn es einer sein sollte.

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
devildoll

mensch du bleib doch ma ruhig die TA hat schon ahnung das glaub mal!

ich hatte doch auch schon ratten und kann männlein und weiblein auseinander halten! =) fühlen tut man nix also hat sie auch keinen hodenhochstand! der zoohändler muss mich beschissen haben entweder das oder halt es is wirklich nen weib! ich MUSS sie trennen da dr eine Bock schon geschlechtsreife erlangt hat und lieber trenn ich sie für 2 wochen und gehe auf nummer sicher! als das ich hinterher weil man es nich erkennen konnte das es nen weib ist, das ich inzest rattenbabys habe! was wäre dir lieber? 2 wochen durchhalten und mal trennen oder nen schwung voller inzest babys? flip is halt kompliziert ... und nen weibchen hätte ich auch erkannt! und das mit dem hoden werden wir dann wohl in 2 wochen hoffentlich sehen! und dann sehe ich weiter! ich beende das thema hiermit wohl erstmal! man sollte nicht gleich auf den TA schimpfen! die hat das schließlich studiert und war in italien TÄ und dann in Berlin inner Tierklinik die wirds wohl wissen! Mir liegt das wohl der rattz am herzen, deshalb tausche ich sie weder um noch provozier ich das ich ungwollt rattenmama werde! meine lehre daraus habe ich nur gezogen ... KAUFE NIE TIERE IN EINER ZOOHANDLUNG auch wenn sie aus privater hand sind wie er meinte! Ich hatte bei 3 Ratten bis jetzt Glück dort hat alles gestimmt und jetzt habe ich ebn mal richtig in die ******* gegriffen und das werd ich in zukunft auch nicht mehr machen! so bald ich weiß was mein flip fürn geschlecht is, kommt ne 3. ratte dazu je nach dem welches geschlecht und dann kommt auch in zukunft nich dit problem mit dem alleinsein wenn eine an altersschwäche stirbt!

 

LG :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chenoa

Hey,

 

mensch devil - Lakes ist doch ruhig geblieben,warum fühlst du Dich denn so angegriffen?

 

Erstmal zum TA, der kann sonst wo studiert haben, das heißt aber doch nicht das sie Ahnung hat. Ob sie nun in Italien war und in einer Tierklinik. Es gibt leider wenige Tierärzte die sich über Ratten informieren bzw spezialisieren. Ratten gehören noch nicht zu den "Top" Haustieren, aus diesem Grunde findet man auch nicht viele gute TÄ. Wie lange hab ich gesucht nach einer die für mich passend ist. Nachdem ich dachte, hast zwei, die kennen sich aus. Ja pah falsch gedacht in anderen Situation wurde versagt.

 

Wie wäre es denn wenn du hier mal BIlder online stellst vom Geschlechtsteil. So konnte ich Ine damals auch helfen. Zwar kann man nicht fühlen aber mal gucken?

Such doch mal wirklich einen anderen TA auf, und lass ihn einfach mal dfraufschauen. Das hat ja nichts mit zweifel an deiner zutun, du solltest es allein für die Nasen tun. Was glaubst du wie schrecklich einsam die in den zwei Wochen sein werden, und wer sagt dir dann das man dann was sieht? Wenns vielleicht doch ein Hodenhochstand ist?

 

Du musst auch ein bisschen an die kleinen denken, wie die sich zwei Wochen alleine fühlen. Du sagst vielleicht "sind ja NUR zwei Wochen" . Ich sage dir, was sind wohl zwei Wochen für eine Ratte, die ca. 2 - 3 Jahre alt wird. Das sind für die geühlte Jahre. Das ist die Zeit wo die gerade einen Partner brauchen.

 

Ich hoffe du lässt Dich doch überzeugen und ich wollte damit nun Dich und deine TÄ nicht angreifen. Nur wenn bei mir eine nicht weiter weißt such ich auch mal eine andere. Zwei Meinungen sind einfach immer besser wie eine ;)

 

Lg Chen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
devildoll

hm ja aber der nächste TA ist 30 km entfernt und da ich in dem ort auch arbeite müsste sie dann 6h in der transport box hocken und warten bis ich feierabend habe! ob da schon so gut ist für den kleinen floh? ich habe eben mal ein foto gemacht...post-3052-1349306300,76_thumb.jpg

 

So und im Verhalten is flip eben auch wie nen junge die rangeln beide umher und obwohl flip ein ganzes stück kleiner ist geht er von allein auf wursti rauf, aber nat. nicht bösartig sie schlafen ja beide immer zusammen und so! und was würdet ihr sagen? zitzen sind nicht vorhanden da hat der TA neulich geschaut mitn nassen wattetupfer und ich hab auch schon gesucht wie ne wilde! leider isses nur ein bild geworden, da sie noch so glibschig ist und wer lässt sich schon gern in dieser pose fotografieren ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wölffchen

hey...also meine mädels sehen genauso unten aus...sind auch noch kids :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zimtzicke

Hi

sieht für mich wie ein Mädel aus, da ja keine Hoden sichtbar sind. Am besten kann man immer die Löcher zählen finde ich, Weibchen 3 und Männchen 2. Damit ist man dann auch bei Kastraten auf der sicheren Seite.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ghostwriter

Hi,

 

das Foto ist leider zu unscharf, um darüber eine Aussage zu treffen.

Über das Verhalten lässt sich das Geschlecht keineswegs ausmachen, im babyalter unterscheiden sich Männchen und Weiber da nicht ;)

 

Das 'dritte' Loch bei Weibchen befindet sich unmittelbar unter der Harnröhre, das wird leicht mal 'übersehen' - es sind also Harnröhre, direkt darunter Vagina, und dann schließlich After.

Das keine Hoden zu sehen sind würde ich noch nicht als sicheres Anzeichen dafür werten, daß es auch tatsächlich ein Mädel ist.

Eine zweite Meinung vor Ort fände ich wirklich nicht schlecht - das stellt keineswegs Kompetenzen in Frage, manchmal ist es in der Tat nicht ganz so einfach, wie immer hingestellt, und da ist es einfach besser, wenn sich das jemand anderes Babyerfahrenes noch anschaut.

Viell. wohnt ja jemand ( Notfallvermittler evtl. ) in deiner Nähe, der/die einen Blick darauf werfen kann ?

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
devildoll

hab ich schon geschaut.... unmittelbar inner nähe nicht sondern 40 km weiter weg! und ob da denn gesagt ist das die/der das weiß ist auch dahingestellt! naja... ich krieg das schon hin und hoffe einfach immer noch das flip ein männchen ist! =)

gibts nicht auch nen gentest? :D da kann man doch bestimmt leichter erkennen oder? ja das mit den löchern weiß ich ja... es sind aber nur 2 zu erkennen auch mit suchen mit nassen wattetupfer! zitzen sînd auch net da wie gesagt.... Zwitter? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung