Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Katzi

Entscheidungshilfe

Empfohlene Beiträge

Katzi

Huhu,

 

vielleicht wissen einige von euch dass ich zurzeit zwei Ziehkinder bei mir hab, Soraya und Dusty.

Reden wir nicht lange drum herum, ich wollte zwar immer Ratten haben, aber eigentlich immer Weibchen. Nun ist Dusty ein Männchen und ich überlege ob ich ihn abgebe und mir lieber ein zweites Weibchen zu Soraya dazu hole.

Dusty wird nämlich langsam Geschlechtsreif, er hat schon sehr stark sichtbare Hoden und ich muss die beiden bald trennen.

Ich will aber definitiv nur 2 Ratten haben, wenn ich die beiden nun trenne muss ich ja abwarten bis Dusty soweit ist dass ich ih kastrieren lassen kann (6 Monate hab ich gelesen) solange wären beide alleine...

Was ausserdem für mich persönlich egen Böcke spricht ist folgendes:

1. Ich hab im Tierheim die Erfahrung gemacht dass Böcke einfach wesentlich mehr riechen als Weibchen, ich weiss aber nicht wie das nach der Kastration ausschaut...

2. Hört sich jetzt doof an aber ich finde diese riesen Hoden bei Böcken schlichtweg abstossend. Ich weiss ist nen doofer Grund... wie schauen eigentlich kastrierte Böcke aus.

 

Bitte helft mir. Was soll ich machen? Dusty vermitteln oer Dusty behalten??

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ine

Hallöchen..

also das ist ja ganz deine Entscheidung da kann dir ja auch keiner bei helfen, aber Fakt ist, dass die beiden so nicht zusammen bleiben können und für sie alleine sein auch ganz schlimm ist..

Ich finde ein Tier zu kastrieren nur der Schönheit wegen ist ein völlig falscher Ansatz... lies dir einfach einiges über die beiden Geschlechter durch und entscheide dich dann fürs eins von beiden und das andere gibste du ab...

Ich finde nicht, dass man sagen kann dass Jungs mehr riechen...beide haben einen ganz eigenen Geruch und wenn man die Käfige in Ordnung hält, dann hält sich das ganze auch in Grenzen..

Mädels sind meistens flinker unterwegs und Jungs eher gemütlich und kuschelig..außerdem werden sie ja größer..

Ich hatte auch beide Geschlechter hier und habe mich am Ende für Jungs entschieden, aber sowas liegt ja wirklich bei einem selbst...

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

Kastraten riechen nicht so schlimm wei Boeckchen, wobei das auch "GEschmackssache" ist. Ich kann Boecke auch nicht gut riechen, finde sie riechen einfach abstossend. Hatte naemlich auch mal ueberlegt auf Jungs zu wechseln, weil sie so schlechte Vermittlungschancen haben, aber das geht garnicht bei mir.

Kastraten habe ich nun schon einige gehabt und die riechen wie Maedchen :)

 

Ich wuerde dir schon raten eines der beiden Tiere abzugeben, denn alles andere ist einfach keine OPtion, da es eine Qual fuer die Tiere ist. Ich sehe aber ein Problem in deinem Wunsch nur 2 Ratten haben zu wollen.

So kleine Ratten sollten unbedingt Spielgefaehrten im gleichen Alter haben und Rattenbabys findet man so gut wie nie alleine. Das kommt sehr selten vor. Ausserdem beginnt ein Rudel erst ab 3 Tieren, davor ist es ein Paar, Ratten sind aber Rudeltiere.

Du solltest also schnellstmoeglich weiter Rattis suchen und dich entscheiden was du haben magst.

Sonst schau doch mal ob du bei einem Boeckchenhalter mal Probeschnuppern kannst. Es ist wie gesagt Geschmackssache und manche stoert es nicht.

An die Hoden gewoehnt man sich, die fand ich als Anfaenger auch abstossend, nun interessieren sie mich nicht weiter :)

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isasophie

Katzi, wie alt sind die beiden denn? Sitzen sie noch zusammen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Katzi

Wie gesagt ich kenne den Geruch von Böckchen aus dem Tierheim (wo ich arbeite)

Die sache mit dem Rudel (fängt erst ab 3 an) muss ich ehrlich sagen sehe ich nicht so. Hunde sind auch Rudeltiere, trotzdem kann man auch 2 halten. Ich hab einfach nicht mehr Platz und will nur 2 und halte das auch niht für schlimm. Ich kenne auch ne Menge Rattenpärchen (also 2, nicht Mann nd Weib) die super klar kommen.

Ich will Dusty auch nicht bloss aus ästhetischen Gründen kastrieren, sondern weil ich nicht vermehren will. Was ist eigentlich an einer Kastra soooo schlimm? Ich arbeite im Tierheim, da geht kaum ein Tier unkastriert raus...

 

Naja ich schlaf noch ne Nacht drüber.

 

LG

 

---------- Nachtrag 06.08.2010 um 09:44 ----------

 

Moment muss ich kurz nachschauen wie alt die sind.. sie sind nun 29 Tage alt und heute wollte ich sie trennen (muss da noch was für besorgen) Deswegen muss ich mich nu wirklich entscheiden...

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Bei Ratten und allgemein bei allen kleinen Tieren ist das Narkoserisiko sehr hoch. Außerdem heißt so eine Kastration Schmerzen und Einsamkeit für eine Ratte, und beides ist meiner Meinung nach absolut unnötig. Man muss nicht ein Männchen kastrieren, weil man es gerne behalten würde, damit tut man der Ratte keinen Gefallen. Einfacher, günstiger und besser für die Ratte ist es, immer nur ein Geschlecht zu halten und nicht zu kastrieren.

Wenn nun ein Bock schon kastriert ist, ok. Dann kann man daran nichts mehr ändern. Aber extra kastrieren lassen würde ich nicht. Ich will ja, dass es den Ratten gut geht, dann kann ich ihnen nicht das Risiko und die Schmerzen zumuten.

Außerdem können diese OP´s auch Nachfolgen haben: Abszesse, Lähmungen usw.

 

Eine andere Sache wäre eine Tumor-OP. Die ist notwendig, damit die Ratte noch länger gut leben kann, und dafür kann man die Schmerzen für eine kurze Zeit in Kauf nehmen.

 

Für 3 Ratten braucht man nicht so massig viel mehr Platz als wie für 2. Und zu dritt sind die Ratten wirklich glücklicher. Ich hatte auch früher immer nur 2 Ratten. Das hatte oft zur Folge, dass Streitereien aufkamen oder beide gar nichts voneinander wissen wollten. Seit ich 3 bzw. mehr habe, gibt es weniger Streitereien, jeder hat jemanden zum Kuscheln und es ist auch viel schöner für mich. Man hat viel mehr zu sehen, wenn man 3 oder mehr Ratten hat! :]

Das Beispiel mit den Hunden ist nicht so gut... Hunde sind seit Genrationen so gezüchtet, dass sie auf den Menschen geprägt sind. Aber Ratten sind lieber mit Artgenossen zusammen. Ein Hund kann bei dir im Bett schlafen, mit dir spazieren gehen usw. Das kannst du mit einer Ratte nicht machen, daher sind mehr Artgenssen besser für sie.

 

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Katzi

Hi,

 

ok das sind für mich Argumente gegen eine Kastration.

Ich werde gleich erstmal den Käfig umbauen, damit ich die beiden trennen kann. Der Käfig ist definitiv zu klein für drei und ich hab nicht das geld schonweider einen neuen zu kaufen. Es bleibt erstmal bei zwei Ratten, überzeugungsversuche zwecklos.

 

Ich schlafe noch eine Nacht drüber wen von beiden ich behalte...

LG

 

Katrin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Naja, dann lieber 2 gleichgeschlechtliche und keine OP, statt drei mit OP... ;)

 

Du kannst ja immer noch eine dritte Ratte integrieren, wenn du mehr Zeit und Geld hast. Aber, wenn du einen Kumpel für deine "End-Rattz" holst, dann bitte nicht aus dem Zooladen. Irgendein Vermittler oder ein Tierheim hat sicher noch ein einzelnes Baby übrig. Aber da musst du dich ganz schnell drum kümmern, damit dein Kleines nicht so lange alleine ist.

Und das Ratzi, was du nicht behalten möchtest, muss auch so schnell wie möglich einen Kumpel bekommen!

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Katzi

Ich arbeite im Tierheim, da werde ich wohl kein tier ausem Zooladen holen ^^

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Ohja, stimmt ja... das hatte ich eben glatt vergessen... :o Du sitzt ja dann praktisch direkt an der Quelle...

 

Übrigens, falls du doch Jungs haben möchtest, in Schotten sitzen wahrscheinlich noch Jungs. Aber die sind soweit ich weiß schon über 10 Wochen alt. Wäre besser, wenn du noch Rattis unter 10 Wochen bekommst!

 

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pinkeRatte

hallöle

 

ich versteh nicht warum böcke stinken sollen...

 

ich habe einen kastraten u einen bock...

u muss sagen dass beide nicht stinken..

sie riechen nach tier.. aber jedes tier hat seinen eigenen geruch...

aber dass mein eggman stinken soll... wär mir noch nicht aufgefallen...

 

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
devildoll

also ich hatte damals 2 böcke die haben nicht gestunken,... zumindest nicht im käfig wenn sie einen angepullert haben dann riechts nat. doch unangenehm aber nicht so das ich sagen würde die stinken!?

und das fell stinkt auch nicht! aber ist so als wenn man nen eigenen hund hat... der stinkt nicht aber wenn man zb. bei freunden ist die nen hund haben der stinkt dann auf einmal! so wirds sicher auch bei den ratten sein, alles gewohnheitssache!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung