Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Rooki

Ratten einfangen

Empfohlene Beiträge

Rooki

Hi,

Es passiert ja leider immer wieder das die Ratten abhauen und weg sind.

In diesem Thread würde ich gerne alle möglichen Tipps sammeln wie man sie wieder einfangen kann. :r81:

 

Mein Tipp:

Wenn man weiß wo die Ratten sind, sie aber nicht greifen kann, z.B. in einem Loch in der Wand muss man seine Jacke nehmen (am besten wäre eine in der die Ratten schon öfters drin waren)

dann ein Leckerli in die Hand nehmen, die Hand vor das Loch halten und sobald eine Ratte kommt, die Hand in den Ärmel zurückziehen, so kletter die Nase hoffentlich in den Ärmel, am besten sofort die andere Hand vors Loch tuen sobald die Ratten raus ist, damit sie nicht wieder zurück klettern kann. :r86:

 

Ich selber finde diesen Trick sehr gut, den er hat bei meinen Ratten gut geklappt (ja waren einmal in einer Wand!) :r64:

 

Warum kommen die Ratten in den Ärmel?

Klar wegen dem Leckerli aber auch weil es im Ärmel dunkel ist (natürlich nicht in jedem Ärmel, doch ich glaube mit dunkleren geht es besser.) :ratte:

 

Hoffe der Trick hilft euch und dass dieses Thema viele abgehauene Ratten wieder in den Stall bringt. :r69:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Mein ultimativer Einfang-Trick: Paste! :D

Wenn ich weiß, wo die Rattz sitzt, bekommt sie einfach Paste vor die Nase gehalten. Und dann kann ich mit der Tube hingehen, wohin ich will, die Ratte wird wie festgeklebt dran hängen! :mad:

 

Bei Filou klappt das leider nicht... Da hilft nur: in eine Ecke treiben und beherzt zugreifen. Oder noch besser: gar nicht erst abhauen lassen... :rolleyes:

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Laybi

Hey,

meine Ratten haben meist Auslauf von 16 bis 22 Uhr. Sie können alleine in den Freilauf und wieder zurück in den Käfig. Ab 21.45 Uhr ca. liegen sie alle im Käfig und schlafen :] Dann zähle ich nur noch einmal durch und mache den Käfig zu. Ab und an liegt mal eine noch schlafend im Freilauf. Aber wenn ich beim durch zählen merke, wer fehlt, finde ich sie schnell. Denn jedes Tierchen hat ja so seinen Lieblingsplatz :) Also die sind echt total pflegeleicht ;) Muss ich den Freilauf eher abbrechen, z.B. weil ich noch weg muss, mache ich das z.B. wenn es Frischfutter gibt. Dann brauche ich nur zu rufen und alles rast rein. Das klappt auch für Trockenfutter ;) Und ansich kommen sie auch, wenn ich sie rufe. Aber das klappt leider noch nicht immer, aber wir üben ja noch :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1974

Bei mir is es so ähnlich, Laybi. :)

 

Also mein Tip: Wenn zur gewohnten Fütterungs- und Käfigzeit nicht alle an Bord sind, einfach die fehlenden Nasen rufen und mit dem Kommando 'Käfig' hineinschicken. Natürlich das Belohnungsleckerli nicht vergessen! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung