Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Serena-t

Käfigaußenseite absperren, damit nicht geklettert wird

Empfohlene Beiträge

Serena-t

Hallo!

 

Das Problem:

Meine Halbwilden nutzen meine Voliere, die mit im Auslauf steht, um aus dem Auslauf auszubrechen. Sie klettern am Gitter hoch und springen von da aus auf die Absperrung.

 

Meine bisherige Lösung:

An einer Seite hängt eine dünne MDF-Platte und hinten und um die Ecke rum sind so Art farbige Bastlerglasplatten befestigt (Voliere hat runde Ecken).

 

Warum das so nicht geht?

Die HaWis kriechen unter die hängende MDF-Platte und unter das Bastlerglas (musste es ja um die runde Käfigecke rumbiegen und da es nicht soo toll biegbar ist, liegt es nicht 100% dicht am Käfiggitter an) und sie nagen es gnadenlos an.

Gestern sind sie dann - ich weiß noch nicht wie - wieder ausgebrochen.

 

Kennt jemand was nagesicheres, das sich leicht um die runden Ecken biegen und befestigen (habe Metallbohrer; Löcher in Metall machen zum befestigen sind also kein Problem) lässt?

Oder hat sonst eine Idee, was ich machen könnte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DieVita

mmh, vielleicht hab ich ne Idee, aber ich weiss net, wie des heisst...

Hast du schonmal Aquarienpflanzen gekauft? Um so Gewächse wie die Wasserpest u.ä., also die, die nicht in einem Topf sind, ist ein schmaler Streifen aus total biegsamen Metall. Vielleicht gäbe es das ja auch in gross, so dass du die Voli während das Auslaufes damit verhüllen kannst. Die untere Seite müsste sich dann ja auch so an den Gitterstäben fixieren lassen, dass niemand drunterkrabbeln kann...

 

Ist das Einzige, was mir spontan einfällt *froh ist über ihre faulen Böcke*

 

lg, Christina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ayenne

Huhu,

und wenn du einfach den Durchschlupfspalt zwischen Käfiggitter und Bastlerglas/Platte mit irgendwas zumachst? Oder geht das nicht?

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sagadi

Hallo!

Keine gute Idee, dieses biegsame Metall ist nämlich Blei...

Im Baumarkt muss es doch auch biegbares Blech geben, hast du schonmal geschaut?

LG,

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo!

 

Danke schon mal für Eure Ideen.

 

Blei ist natürlich keine Option.

 

Den Spalt zumachen, ginge, aber angenagt wird das Zeug dann trotzdem und ob ich den Spalt überhaupt richtig dicht kriegen kann, bin ich mir nicht sicher.

 

Bisher bin ich noch nicht in den Baumarkt gekommen. Da schaff ich wohl frühestens nächstes Wochenende. Ich dacht nur, ich frage hier schonmal nach, falls jemand eine Idee hat oder sowas schon mal gemacht hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DieVita

uuh, sorry! Das war mir nicht bewusst, dass es sich um Blei dabei handelt! Das führt beim Anknabbern zu Vergiftungen oder?

Oh mann, ich sollte einfach die Klappe halten wenn ich kA hab :D

 

tschuldige :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo!

 

Ich hab jetzt im Baumarkt Alublech gefunden. Eigentlich ist es für meinen Geschmack zu weich. Ich glaube, wenn Ratz will, dann kriegt sie das auch durch.

Aber man konnte es super befestigen und v. a. die Ränder so umbiegen, dass Frau Yelena nicht mehr einfach dahinter schlüpfen kann.

Hoffen wir, es hilft ... aber wie oft habe ich das schon gedacht :rolleyes: ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
crazyhawk

also ich würde ein blech im 45 Grad winkel nach unten anbringen so das sie nicht hochglättern kann !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo!

 

Der Punkt, crazyhawk ist ja, dass ober- und unterhalb des Blechs geklettert werden darf. Ich will ja nicht die ganze Voliere fürs Klettern sperren. Das machen einige Rattis sooo gerne. Nur in einem bestimmten Bereich (die beiden Seiten der Voliere) und da in einem bestimmten Höhenbereich, der eben günstig für einen Sprung auf die Absperrung ist, wird regelmäßig ausgebrochen. Nur in dem Bereich will ich das Klettern verbieten, so dass nicht mehr aus die Absperrung gesprungen werden kann.

Darum bringt mir ein Winkel leider gar nichts, weil die Ratten sonst von oben zwischen Blech und Gitter klettern und ich dann wieder beim einsammeln nicht dran kommen würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung