Jump to content
zooplus.de
Maemy

Spielen mit FriFu

Empfohlene Beiträge

Maemy

Hiho zusammen,

 

Ich möchte ja für meine Babys nur das Beste und dazu gehört meiner Meinung nach, nicht nur gesundes und frisches Futter, sondern auch Abwechslung und Lernen beim fressen.

 

Zu diesem Zweck stänker ich die Kleinen ein bischen :D

 

-Ein Blatt Salat, drauf ein Klecks Babybrei-n Stück Gurke rin und zu die Tüte. Das ganze mit einem Holzspießchen versehen und Taddaaa eine Rattenroulade :tongue:

 

-Eine Papperolle (vom Klopapier, noch passen sie rein^^) mit FriFu versehen und an den Rändern einschneiden, alles umklappen und fest drücken.

 

-Auf einen Holzspieß stech ich lecker Gemüsestücke auf und häng diesen dann im Käfig auf.

 

Egal welche Variante ich wähle, die Babys scheinen begeistert bei der Sache zu sein. Das mache ich natürlich nicht jeden Tag, kommt immer ganz auf die Launen der 3 an.

 

Ich erzähl euch das, weil ich hoffe noch mehr Futterspielchen von euch beschrieben zu bekommen. Denn auch meine Ideen neigen sich irgentwann dem Ende zu :D

 

Die Nasen haben auch diesen Futterball (Leckerlie rein und dann sollten sie ihn so lange rumkugeln bis es rausfällt), aber daran haben sie kein Interesse. Vlt ist der Ball auch einfach noch zu groß und schwer für die Minis.

 

Freu mich schon auf Geschichten, wie ihr eure Nasen animiert.

 

Gruß :tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

So einen Ball hatte ich auch mal, aber auch meine Mädels fanden den total doof. Also ab damit zur Katzenstation im Tierheim! ;)

 

Ich spieße auch manchmal Frifu auf; ich habe da so einen tollen Metallspieß extra für Nagerkäfige. Da kommt dann auch mal eine ganze Tomate drauf. Die schneide ich dann ein wenig ein, damit die Ratten wissen, dass das was leckeres ist. Am nächsten Morgen sieht die Tomate dann aus, als hätte sie auf einer Tretmine gelegen... :D

 

Mit Nudeln kann man auch tolla Sachen machen: einfach Spaghetti ohne Salz kochen, abkühlen lassen und im ganzen Käfig aufhängen. So sind sie nicht alle immer einfach zu erreichen und es lohnt sich für die Ratten, mal den ganzen Käfig abzusuchen. Und es sieht witzig aus! :D

 

Wenn ich mal einen Topf mit Basilikum oder Petersilie habe, kommt der ganz in den Käfig rein. Natürlich sollten dann nicht mehr so viele Blätter dran sein. Aber es macht meinen Mädels tierischen Spaß, den Topf umzuwerfen, die Erde rauszubuddeln und mal richtig vom Strauch zu fressen! :]

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Maemy

Oh Murphy,

 

hier gabs Gestern erst Nudeln :(, müssen se also noch paar Tagen warten. Klingt echt super. Da könnt man ja auch ein Nudelnest machen und dort noch FriFu mit untermischen, das die Nasen richtig wühlen (oder sich durch knabbern) müssen :D

 

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ayenne

Huhu,

Mit diesen Frischfutterspießen habe Ich auch sehr gute Erfahrungen gemacht. Nur drängeln meine 4 Mädels dann so extrem, dass noch ein 2. hermuss :D

Und die Nudeln im Käfig verteilen finden Sie ebenso großartig, und es macht richtig Spaß Ihnen zuzuschauen wie sie sich Ihr futter erarbeiten :)

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Mir fällt gerade noch etwas ein!

Ich habe einen großen Umzugskarton als Buddelkiste. Dort können sie während des Auslaufs immer rein. Als Einstreu habe ich zeitung, Waldbodenstreu oder irgendwas anderes halt, als im Käfig. Alles gut durchgemischt, und man hat eine tolle Multi-Kulti-Einstreu.

Dort kommen öfter mal die Reste vom Trockenfutter rein. und siehe da, dort wird der Rest dann noch gefuttert!

ich mische die Körner dann immer unter die Streu, so dass die Ratten wirklich suchen und buddeln müssen. Das klappt natürlich mit allen Futter- oder leckerlisorten, die nicht feucht oder nass sind.

 

Ich habe auch schon mal einen ganzen trockenen Maiskolben an den Einstieg gehängt, der war innerhalb von 4 Tagen leer... :D

 

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Maemy

Mein Männle hat wieder neue Terarien gekauft :rolleyes:,naja... Jedenfalls müssen die ja auch eingerichtet werden und da gibts so Naturkorkplatten und da ist was von über geblieben.

 

Hab ich mir sofort geschnappt, kleine Löcher reingepult und Körner drin verstaubt. Gestern lag es nur so aufn Boden, aber die Nasen waren gut am wühlen :D.

Jetzt werd ich das ganze mal aufstellen und gucken obs genauso viel Spass macht.

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Maemy

Los hier, ihr habt doch sicher auch tolle Ideen zur Futterbeschäftigung :D

 

Also ich hat mal wieder eine.

Den Kratzbaum musst ich ja auseinander nehmen und da steht nun diese Kratzstange rum..mehr als rauf und runter krabbeln geht ja nicht...

 

Also hab ich wieder die bewährten Holzspieße genommen-Futter druff-und an den Stange geklemmt (ist ja mit Seil umwunden), darf nur nicht zu lang/schwer sein dann hällt es super.

 

Nächste mal mach ich Bilder von :D

 

Und heut werd ich gleich eine unbenutze Käfigtür mit Salat umwickelt und sie in Käfig hängen. Mal gucken obs Fun macht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rooki

Hi,

ich stelle hier das Essens-Beschaffungs-Spiel Hänge-Nudeln vor. :r76:

:r82:Einfach nur Längere Nudeln an die Gitter decke hängen und los gehts!

 

Für alle Leute die jetzt nur :09: verstehen ein paar Bilder:

 

http://www.imagebanana.com/view/xvj3og0p/IMG_5024.JPG

http://www.imagebanana.com/view/9sn833dn/IMG_5028.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Habe deinen Beitrag verschoben, da es schon einen Beitrag in der Art gibt. =)

 

Mal eine Frage nebenbei, welche Maße hat deine Rattenbehausung? Er wirkt recht klein. Und, er hat keine Vollebenen?! :schulter:

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Maemy

Hier mal Bilder der FriFuTür :D

 

pa100002ljdv8e4ok.jpg

Hab einfach alles Mögliche drangehängt.

 

pa100004oq4zih1tg.jpg

Haley war natürlich als erste dran, 2 Stunden später lag alles aufn Boden :)

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rowennah

Wow, tolle Idee! :]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

echt ne super Idee :daumen:

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bea284

Hallo :tongue:,

 

das sieht ja toll aus! Super Idee. :]

 

Liebe Grüße,

Bea.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Siri

Erstmals danke für dein Thema, das sind tolle Tipps =)

 

Im Sommer, wenn es richtig heiß ist, kann man eine flache Schüssel mit 5mm-1cm Wasser füllen und die Gurken reinlegen - wenn die Schüssel groß genug ist, versuchten (jetzt is es ja nur mehr einer) meine Ratten sie von allen Seite zu bekommen, ohne sich die Füßchen nass zu machen xD

 

Ich habe meine (für alle Jahreszeiten geeignete) Beschäftigung mal aus irgendeiner Fernsehshow, machte meinen aber mächtig laune:

Gurken/Apfel/Sonstiges an anknabberfreundlichen Faden befestigen und diese im Käfig aufhengen. Wenn man das in kleinen Portionen macht, können da viele verstreut rumhängen, man muss nur geeignete Aufhängplätze finden xD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Maemy

Juhu ich mal wieder :tongue:

 

Heut mal n Bild von nem zweckentfremdeten Kratzbaumteil.

 

pb020091bpg71xhri.jpg

 

Wie gesagt: Spieße mit Futter bestücken, alles so gut wie geht festklemmen, Rattzen dazu = Fertig :D

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Scilla

Heute habe ich mal Maemys Vorschlag ausprobiert und "Rattenrouladen" gemacht: grünen Erbsen in einem Salatblatt umwickelt, dann einen Zahnstocher (spitze Enden abgeschnitten) reingestoßen und tadaa. :D

 

Die Rouladen kamen dann mit in den Auslauf und dann wurden sie gewendet und gewendet, :76: weil man ja irgendwie an die gemeinen grünen Erbsen kommen musste, die sich in dem Bäh-Salatblatt versteckt haben. Nagut, nach 5 Minuten war das Spiel auch zu Ende, aber lustig war's. :]

 

Liebe Grüße,

Scilla.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
0Yuki1

Ich finde die Ideen toll und werde sie ganz sicher alle mal ausprobieren!

 

Wenn mir noch etwas Gutes einfällt, schreibe ich das natürlich direkt mit hier rein :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nele

Hey,

 

schöne Ideen hier im Thread. So nen Frischfutterspieß muss ich auch unbedingt mal ausprobieren :]

 

Ich leg meinen oft was Leckeres in einen Eierkarton. Da sind sie dann auch schön lange beschäftig bis sie das daraus haben :)

 

Liebe Grüße Hanna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Würde den Ratten nichtsim Eierkarton anbieten, wegen Salmonellen. =)

 

Pack es lieber in leere Teepackungen oder andere leere Kartons. =)

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nele

Huhu,

 

wusste gar nicht, dass Eierkartons Salmonellen übertragen können :eek:

Kann man die vielleicht einfrieren damit die Salmonellen absterben?

Danke für den Hinweis =)

Dann muss ich jetzt wohl zum Teetrinker werden :)

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Salmonellen sind außerhalb des menschlichen bzw. tierischen Körpers wochenlang lebensfähig. Sonnenlicht (UV-Strahlung) beschleunigt das Absterben der Erreger. In getrocknetem Kot sind sie über 2,5 Jahre lang nachweisbar. Durch Hitzeeinwirkung sterben Salmonellen bei 55 °C nach einer Stunde, bei 60 °C nach einer halben Stunde ab. Um sich vor einer Salmonellen-Infektion zu schützen, wird die Erhitzung der Lebensmittel mindestens zehn Minuten auf 75 °C (Temperatur im Kern) empfohlen. Durch Einfrieren werden die Bakterien nicht abgetötet. In sauren Medien sterben die Salmonellen rasch ab, gebräuchliche Desinfektionsmittel töten sie innerhalb weniger Minuten.

 

Quelle: *klick*

 

Erwärmen wäre besser als einfrieren. Aber, ob das bei Karton eine gute Idee wäre, wage ich zu bezweifeln. =)

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nele

Huhu,

 

an Erwärmen hatte ich auch zu erst gedacht, doch brauche ich kein Lagerfeuer in der Küche :)

 

Somit fällt Erwärmen weg, Einfrieren auch und ebenfalls Säure und Desinfektionsmittel :(

Also doch Tee :]

 

Liebe Grüße und danke fürs Nachlesen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
0Yuki1

Oder du stellst den Karton einige Zeit ins dirkte Sonnenlicht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Maemy

Juhu,

 

ich mal wieder :D. Ich hab eben für eine Freundin ein Geburtstagsgeschenk gebastelt und dabei is mir doch glatt was für die Nasen eingefallen. Schaut selbst

 

p1190002kwjrunf8pt.jpg

 

Das nennt sich Klopapiertorte, bestehend aus Klopapier (is klar), Geschenkpapier, Geschenkband,Servietten, Süßigkeiten, ner Kerze und bei Bedarf kleine Alkfläschchen. Lässt sich natürlich je nach Geschmack gestallten (nur so als Tip fürs nächste Geschenke suchen^^).

 

Jedenfals könnt man das ja auch für Nasen basteln. Klopapier bleibt halt (muss ja nich 3 Stöckig sein), statt Geschenkpappier gibts Zeitung, statt Geschenkband eben Seil, Servietten könn ja bleiben und statt der Kerze ne Möhre. Dazu kleine Tüten mit Leckerlies, oder eben Obst und Gemüse dran häng.

 

Wenn hier mal wieder Klopapier über is, werd ich so ne Rattentorte mal machen und natürlich hier zeigen. Fals vorher schon wer fleißig sein möchte, freuts mich natürlich.

 

Ich find die Idee eig nich schlecht, ist mal was anderen und die Nasen haben eindeutig genug mit zutun. Denkt nur ans Klopapier was dann (jedenfals hier immer so) stundenlang entrollt und weggeschleift wird :D. Außerdem haben die Rattzen bei (mind.) 2 stöckigen Torten auch noch was zu klettern.

 

Schade das morgen frei is, wird am liebsten gleich los "Zutaten" für de Torte kaufen...

 

Grüßle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
0Yuki1

Wow, das ist ja wirklich genial!

Du hast mich damit auf eine gute Ideen gebracht! Vielen Dank für die Inspiration, Maemy :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung