Jump to content
zooplus.de
Blümchen

Fragen zu Käfig und Standort

Empfohlene Beiträge

Blümchen

Hallo,

da ich vorhabe, mir Ratzen(ab liebsten 3 oder 4 Buben) zu nehmen, wollte ich mich noch vorher ganz schlau machen... :D

Zum Standort:

Wie ist das mit der Temperatur: Was ist denn da das minimum? Ich meine in der Nacht z.B.? Wir heizen ja nicht durch icon_wink.gif

Und eine Frage noch zum Käfig: Sind eure ratzen schon mal durchgekommen? Ich meine so richtig selbst hinausgenagt?

Bin gespannt auf Antworten,

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo Blümchen,

 

bei der Temperatur muss man bei Ratten schon recht genau kucken, weil sie sonst leicht Atemwegserkrankungen bekommen und ein Schnupfen ist bei einer Ratte nicht sowas harmloses wie wenn wir Menschen mal ein bisschen erkältet sind. Das kann schnell zu was ernstem (z. B. Lungenentzündung) werden.

Darum dürfen Ratten auf keinen Fall kälter als 18°C haben, optimal sind 20°C.

Je nach Außentemperatur muss man in dem Raum, in dem die Ratten stehen also schon mal durchheizen, weil es sonst zu kalt wird.

 

Hast Du schon einen bestimmten Käfig im Auge, zu dem wir hier konkret was sagen können?

Ansonsten muss man beim Gitterabstand schon vorsichtig sein. Mir sind hier schon Ratten durch Gitterstäbe ausgebüchst. Ab besten ist ein Gitterabstand unter 1,5 cm.

Öfter empfohlen als Käfig wird der "Jumbo Hamsterkäfig". Den gibt es bei Ebay (mit einem kleinen Trick sogar schon für 40€ - musst Du mal Jumbo in die Suche eingeben). Der heißt zwar Hamsterkäfig, aber hat die Maße LängexBreitexHöhe 100x53x120 cm und einen Gitterabstand von 1,2 cm.

Weil bei 2 cm Gitterabstand würde ich echt nervös werden. Erwachsene Männchen kommen da nicht durch, aber schon bei einigen erwachsenen Weibchen wäre ich da skeptisch.

 

Dann sprichst Du ja Rausnagen an. Das kann natürlich schon mal vorkommen, ist aber eher seltener.

Sicherheit davor hast Du natürlich nur bei komplett Metall, was etliche Volieren sind. Dann müsstest Du in dem Bereich kucken. Käfige haben ja im Normalfall eben eine Plastikbodenwanne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Blümchen

Hallo,

also meine Mutter wird bestimmt nicht durchwegs heizen wollen...

Aber mal schaun ob ich sie noch überzeugen kann:D

Käfig will ich auf jeden Fall einen SB, alles andere schaut(finde ich) unheimelig aus.

Nagen die sich auch schon mal aus einem SB? Das wäre nämlich nicht so gut...:rolleyes:

Volieren finde ich auch unpraktisch zum putzen und- wie gesagt- so viel metall mag ich nicht...:o

danke auf jeden Fall für deine Antwort!

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

einen Selbstbau hatte ich selber nie, darum kann ich dazu nichts sagen. Aber ich denke, ich hätte es mitgekriegt, wenn die Ratten sich reihenweise aus den Selbstbauten fressen würden. Natürlich kann man da auch Glück oder Pech haben: Manche Ratten nagen sehr viel und andere gar nicht. Manche Ratten kann man mit Ästen als Nagemöglichkeit von den Etagen und Wänden eines Selbstbaus abhalten, andere nagen trotzdem da, wo sie eigentlich nicht sollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Ich habe ja einen Selbstbau und will nie mehr was anderes!!!

Total einfach zum Saubermachen (Tür auf, Dreck raus, durchwischen, frische Zeitung rein, fertig!), man kann sich total austoben was Größe, Ebenen und alles andere angeht, und es ist schön dunkel; ein Gitterkäfig ist manchmal zu hell für Ratten, finde ich. je nach dem wo er eben steht.

Aber selbst wenn bei uns die Sonne genau auf den Käfig scheint, bleibt er doch in allen Ecken dunkel.

Ein kleines Problem ist nur, dass die Luftzirkulation natürich nicht ganz so gut ist wie bei einem Gitterkäfig. Aber da kann man sich ja was einfallen lassen, z. B. kleine Fenster in die Seiten schneiden.

 

Der Standort sollte da sein, wo du dich am meisten aufhälst. Da du bei deinen Eltern wohnst, würde ich sagen, der Käfig kommt in dein Zimmer... ;) Er darf nur nicht in Zuglfut stehen und am besten nicht direkt am Fenster oder an einem Platz, wo dauernd die Sonne reinscheint und es hell ist.

Und wegen der Temperatur: Man muss nicht mal dauernd heizen. Menschen geben auch Wärme ab, und wenn in meinem Wohnzimmer 2-3 Leute sitzen, steigt die Temperatur dort schon um 2-3 Grad an, womit wir dann bei ca. 22 Grad wären.

 

Im Sommer wird es zwangsweise wärmer, aber dagegen kann man was tun. Das gehört aber hier nicht wirklich rein.

 

Wenn du einen Käfig selbst bauen willst, würde ich dir als Gitter dieses grüne Hasengitter empfehlen. Man kann recht gut durchschauen, und durch den grünen "Bezug" können sich die Ratten beim Klettern auch nicht die Füße verletzen. Und du hast das Problem mit den Gitterabständen nicht mehr. ;)

 

Mir ist es noch nie passiert, dass sich eine Ratte durch den Käfig genagt hat. Würde sie das tun, fühlt sie sich wohl nicht besonders wohl im Käfig, und dann würde ich sowieso was ändern.

Außerdem habe ich für meinen Selbstbau dicke Spanplatten oder MDF-Platten genommen. Das würde eine Weile dauern, bis sie da durch sind... :mad: Nur die Folie zum Pipischutz haben sie teilweise angenagt, aber das ist ja nicht schlimm. Die Etagen sind nicht im Käfig angeschraubt, daher kann ich sie nach Belieben rausnehmen und einfach neue, zugeschnittene Etagen rein setzen. Ich denke, das werde ich auch vor der nächsten Integration machen, dann kann ich 2 Arbeiten mit einem Mal schaffen: Käfig erneuern und neutrales Inventar bzw. Ebenen rein setzen.

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Blümchen

Huhu,

Wow! dein Käfig klingt echt perfekt!;) Was hast du denn für einen? Oder hast du ev. Bilder?

also wir haben so nen Holzofen im Nebenraum, der gibt bis um 24Uhr genug Wärme ab.

Aber danach wirds kühl. Hat da schon jemand erfahrungen gemacht was passiert wenns kälter wird?

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

durch meinen Aneboda-Umbau (Schrank von Ikea) hat sich seinerzeit keine Ratte durchgenagt. Ich denke nicht, dass die Gefahr sooo groß ist. Annagen ja, durchnagen wohl eher nicht. Wobei das aber auch von den Ratten abhängt - ich hatte nie so richtige Schadnager ;)

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Meinst du meinen Käfig? Naja, perfekt ist er sicher nicht. Aber wir haben uns Mühe gegeben und den Ratten scheint er zu gefallen... :)

Hier kannst du Bilder dazu sehen:

http://www.ratteneck.eu/die-bastelstube/10934-penthouse-bzw-dachterasse.html

 

Und unsere Verbindung zum Sofa-Auslauf:

http://www.ratteneck.eu/die-bastelstube/10469-verbindungsrohre-vom-kaefig-zum-sofa-auslauf.html

 

 

 

Wenn die Temperatur unter 18 Grad fällt, wird die Gefahr einer Erkältung sehr groß. Die Ratten holen sich sehr schnell Probleme wie Schnupfen oder allgemein Lungenprobleme. Deshalb darf der Käfig auch nicht im Durchzug stehen.

Außerdem können Ratten auch ganz sicher erfrieren, aber so kalt wird es wohl nicht in einer Wohnung... ;)

 

Bei uns liegt die temperatur im Winter im Schnitt zwischen 19 und 21 grad. Im Sommer wird es leider auch schon mal 25 grad oder noch wärmer, dann bekommen die Ratten aber Möglichekiten zur Abkühlung in den Käfig. Dazu gibt es auch schon einen Thread mit vielen Anregungen:

http://www.ratteneck.eu/ratten-forum-allgemeines/10249-badespass-im-sommer-war-sommerliche-frage.html

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung