Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
1974

Transportbehälter für den TA-Besuch

Empfohlene Beiträge

1974

Hallo zusammen,

 

morgen hab ich einen Termin beim TA. Ich will die Jungs einfach mal durchchecken lassen. Leider habe ich keine richtige Transportkiste und von der Idee mit dem 'Notfallkarton' von neulich bin ich ab, das is mir zu unsicher und für die Rattis auch zu klein.

 

Nun hab ich einen Picknickkorb, der ist groß und stabil genug. Ein 'Innenfutter' hat er nicht, ist nur so ein Korbgeflecht. Natürlich möchte ich den Transport so streßfrei und angenehm wie möglich gestalten. Der Korb steht seit gestern im Auslauf, beide waren auch schon zur Erkundung drin. Heute werde ich sie dann mal direkt aus dem Käfig nehmen und reinsetzen, so zur Gewöhnung.

 

Den Korb habe ich mit diversen Stoffteilen ausgepolstert, weich genug ist es also. Dann kommt noch Leckerli und Gurke rein, so weit, so gut. ich hoffe halt, daß das dann auch so geht, ne andere Möglichkeit hab ich derzeit halt nicht. Etwas Bedenken hab ich bzgl. Zugluft, nicht daß sich die beiden verkühlen. Und warm is es hier auch nicht mehr... Der Weg is nich weit, ca. 50m zur Bushaltestelle, da vllt. 5min warten und von der Zielhaltestelle sind es auch nur ca. 30m bis in die Praxis, eher weniger.

 

Tja, jetzt hätt ich gern eure Meinung bzw. bitte ich um evtl. Tips. Wenn ihr sagt, das paßt schon alles so, um so besser... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rowennah
Tja, jetzt hätt ich gern eure Meinung bzw. bitte ich um evtl. Tips. Wenn ihr sagt, das paßt schon alles so, um so besser... :)

 

Passt schon alles. ;)

 

Ne, im Ernst - hört sich doch gut an. Wenn Du den Korb dick mit Stofflagen polsterst und etwas Stabiles oben drauf packst, dass die beiden nicht wegdrücken können, reichts doch.

Würde mir da nicht so einen Kopf drum machen... im kalten Winter sind solche Ängst schon berechtigt, aber jetzt ist das alles so in Ordnung, find ich.

 

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Tolle Lösung mit dem Picknick-Korb! :] Solange keine richtige Box da ist, ist der Korb viel besser als ein Karton.

 

Ich wickle bei Temperaturen unter 15 Grad etwas um die Box. Außerdem nehme ich immer 2 Ratten mit, die wärmen sich ja auch gegenseitig.

Pack doch noch etwas Zeitung rein, vielleicht sogar aus dem Käfig. Zum einen haben sie dann einen vertrauten Geruch in der fast vertrauten Box, zum anderen wärmt Papier auch sehr gut.

 

Noch was auf den Deckel, wie Rowe schon sagte, und du hast wahrscheinlich die luxoriöseste Transportmöglichkeit für Ratten geschaffen! :)

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1974

Das war ja mal ein Schuß in den Ofen! Für mich jedenfalls. Toll! Trotzdem danke für euren Zuspruch. ;)

 

Also, was passiert ist. Ich war unterwegs, deswegen gabs keinen Auslauf heut (ist das 1. Mal seit Mai). Um 12 daheim gewesen und den Plan in die Tat umgesetzt. Ratten waren wach, kamen aber nicht, ich sie aus dem Haus geholt. Morgen kann ich mir die Zeit ja auch nicht aussuchen, deswegen Rattis einfach geschnappt. Zuerst Momo, weil ich denke, er ist ruhiger und entwischt nicht so leicht, wenn Ratti2* dazugesetzt wird. Das klappte auch hervorragend!Aber dann im Korb gings rund, so hektisch hab ich meine Mäuse noch nie erlebt! Nach ca. 5min hab ich sie erlöst, Pucki zuerst weil s.o. Das klappte auch, keiner entwischt oder so. Aber nun scheinen sie nix mehr mit mir zu schaffen haben wollen, verkrochen sich gleich in irgendwelche Häuser. Ich hatte ihnen aber nach Ende der Testaktion extra jedem einen Drop gegeben... :(

 

Was sagen nun die Fachleute?

Ich komm ja nich umhin, das morgen wie geplant zu machen. Vorhin wurde mir noch ne Katzenkiste angeboten, aber ich denke, ich nehme lieber meine alternative, weil a schon dran gewöhnt und b kein merkwürdiger Geruch... *ratlosüberfordertguck*

 

Durchchecken lassen muß ich sie doch mal, oder nicht??? :(

 

 

Edit: * Anfangs, als ich mir die Namen nicht merken konnte, hab ich immer Ratti1 (Momo) und Ratti2 (Pucki) zu ihnen gesagt. *g :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

wirkten die Ratten nur hektisch und aufgeregt oder etwa ängstlich oder etwas in dir Richtung?

 

Weil klar ist so ein Korb was neues und aufregendes. Dazu kommt (Du hast ihn ja sicher auch mal hochgehoben), dass plötzlich alles wackelt, was für sie ja sicher auch neu ist und wo sie sich erst dran gewöhnen müssen.

 

Es kann aber auch andere Gründe haben. Hier was ich mal mit Transportboxen erlebt habe:

Ich finde mittlerweile Transportboxen mit Öffnung nach oben nicht so gut. Eine meiner Halbwilden hat in so einer Box mal richtig Panik bekommen (total ausgetickt, geschrieen, so mächt ich nie wieder eine Ratte erleben), obwohl sie sich in nach vorne zu öffnenden Boxen ganz normal verhielt. Einige andere Ratten fühlten sich in einer nach oben öffnenden Box deutlich unwohl/waren nervös (was sie in einer nach vorne aufgehenden Box nicht waren).

Man kommt als Mensch eben von oben an die Box dran und damit genauso wie es in der Natur ein Fressfeind (z. B. ein Greifvogel) täte. Der Instinkt, dass sie sich dabei nicht wohlfühlen, ist in den Ratten noch mehr oder weniger stark drin. Sie sitzen in so einer Box praktisch in einem Loch ohne Fluchtmöglichkeit.

 

Aber eine Box, wo sonst die Katze drin sitzt, würde ich auch lieber nicht nehmen. Dann lieber Deinen Korb.

Ach und noch ne dumme Frage: Hab ich das überlesen oder wie geht der zu? Hat der einen Deckel?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Laybi

Hey, wann musst du denn beim Tierarzt sein? Vielleicht könnte ich dich sonst fahren. Und ich habe noch eine Transportbox hier. Und als Tip: Ich nehme anfangs immer Mais mit. Also wenn die Tiere das Erste mal transportiert werden. Und im Wartezimmer gibt es dann Mais. Und dann tauen sie meist recht schnell auf. Und meine Tiere sind sehr "entspannt" in der Box. Also den Umständen entsprechend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Ich denke, das war nur Nervosität von den Jungs. Sie kannten die Kiste zwar, aber du hast sie ja aufgeweckt und dann einfach verfrachtet. Wahrcheinlich hat ihnen das nicht gefallen...

 

Als ich mit unseren 5en zum ersten Mal gemeinsam beim TA war, musste ich die Babys auch ziemlich energisch in die Box setzen, damit sie wenigstens so lange drin blieben, bis die Tür zu war.

Mittlerweile geht das schon besser. Ich habe ein Haus reingestellt, das die Ratten kannten. Dort haben sie sich dann alle verkrochen, und es war Ruhe. Vielleicht solltest du das auch mal versuchen?

Du hast ja Häuser aus Pappe, da ist es nicht schlimm, wenn beim Transport mal ein Haus umkippt und auf eine Rattz drauffällt. Aber mit dieser Methode habe ich guten Erfolg gehabt.

 

@ Laybi: Das ist ja ein sehr liebes Angebot von dir! Finde ich toll, dass du gleich so viel helfen willst! :]

 

Grüßlein und viel Glück!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Laybi

@Murphy: Naja, ich habe ihn ja schon am Samstag beim Tierheimfest persönlich kennen gelernt ;) Und da hat er uns auch spontan geholfen, den Stand einzuräumen. Also von daher :]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rowennah

Huhu,

 

ganz kurz nochmal: Wenn die Ratten nicht krank sind, musst Du eigentlich nicht zum Tierarzt. "Nur mal durchchecken lassen" ist nicht so sinnvoll. Wenn Ratten krank werden, dann verstecken sie es so lange, bis es nicht mehr geht, und dann bauen sie rapide ab. Oft verschlechtert sich ein Gesundheitzustand in wenigen Tagen. Da wird Dir auch ein regelmäßiger Check" nix verraten (außer vielleicht, Du lässt alle 14 Tage Blut, Urin und Kot untersuchen, lässt sie röntgen und ultraschallen...) - ich persönlich halte den Stress für zu groß, den die Ratten aushalten müssen bei einem Tierarztbesuch.

 

Wenn die Ratten einen kranken Eindruck machen, ist das natürlich etwas anderes... aber Du schriebst ja was vn "durchchecken lassen". ;)

 

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1974

Hallo ihr Lieben! :)

wirkten die Ratten nur hektisch und aufgeregt oder etwa ängstlich oder etwas in dir Richtung?

 

Nur bissl nervös-hektisch, wild geschnüffelt und gebuddelt. Gequiekt haben sie überhaupt nicht. Der Korb is so ähnlich: http://picture.yatego.com/images/478b709c6940c2.4/9980_picknick_pink.jpg

Nur ohne Innenfutter, Material des Korbs: http://www.the-interior-shop.eu/img/2009-06%20picknickkorb%20korb%20sf.jpg

Der Deckel läßt sich verschließen natürlich. Selbst wenn sie den etwas hochdrücken, kommen sie nicht raus. Außerdem bin ich ja auch noch da zum gegenhalten und die ganze Reise dauert nur etwa 12-13 Minuten. :)

 

Vllt. mach ich mir auch zuviel Gedanken... Als ich gestern wieder ins Zimmer bin, haben sie schon wieder am Gitter gedrängelt. Aber sie wollten kein Leckerli, nur raus. Sind sofort an mir rumgeklettert und nachdem ich sie aufs Bett gesetzt hatte, wuselte Momo um meine Füße umzu. :)

Std später waren wieder beide lieb im Käfig. In ner halben Std sind wir schon unterwegs, bin echt gespannt! Werd euch dann berichten. ;)

 

Laybi, vielen Dank für das Angebot! Ich denke, so nen Großaufwand brauchen wir nicht, is ja nich so weit. ;)

 

Mais werd ich auf jeden Fall auch zur Hand haben! Also dann bis später. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1974

Hallo ihr Lieben! :)

wirkten die Ratten nur hektisch und aufgeregt oder etwa ängstlich oder etwas in dir Richtung?

 

Nur bissl nervös-hektisch, wild geschnüffelt und gebuddelt. Gequiekt haben sie überhaupt nicht. Der Korb is so ähnlich: http://picture.yatego.com/images/478b709c6940c2.4/9980_picknick_pink.jpg

Nur ohne Innenfutter, Material des Korbs: http://www.the-interior-shop.eu/img/2009-06%20picknickkorb%20korb%20sf.jpg

Der Deckel läßt sich verschließen natürlich. Selbst wenn sie den etwas hochdrücken, kommen sie nicht raus. Außerdem bin ich ja auch noch da zum gegenhalten und die ganze Reise dauert nur etwa 12-13 Minuten. :)

 

Vllt. mach ich mir auch zuviel Gedanken... Als ich gestern wieder ins Zimmer bin, haben sie schon wieder am Gitter gedrängelt. Aber sie wollten kein Leckerli, nur raus. Sind sofort an mir rumgeklettert und nachdem ich sie aufs Bett gesetzt hatte, wuselte Momo um meine Füße umzu. :)

Std später waren wieder beide lieb im Käfig. In ner halben Std sind wir schon unterwegs, bin echt gespannt! Werd euch dann berichten. ;)

 

Laybi, vielen Dank für das Angebot! Ich denke, so nen Großaufwand brauchen wir nicht, is ja nich so weit. ;)

 

Mais werd ich auf jeden Fall auch zur Hand haben! Also dann bis später. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1974

AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHRRRRRRRRRRGGGGGGGGGGGGGHHHHHHHH!!!!!!!!!!!!!!

 

Das kommt, wenn Herr nervöser als Ratte is!!! Zwischenbericht: Momo is beim Einpacken entwischt! ***********!!!!!!!!!!!!!! Versteckte sich und war bissl ängstlich. Na gut, Mais reingestopft (Zur Hand die ihn grad greifen wollte kam er trotzdem noch) und TA angerufen. Termin ersmal ne Std verschoben, notfalls kann ich morgen hin. (Ich glaub, die Sprechstundenhilfe war etwas amüsiert...)

Zurück im Zimmer lief Momo schon wieder durch den Raum, mocht aber nich wirklich zu mir kommen, er zog den Käfig vor. Also sind nun beide wieder drin und können sich beruhigen. In ner 3/4 Std versuch ich das dann nochmal. (Kann ich mich bis dahin auch wieder beruhigen, so mit 8-10 Zigaretten...)

Drückt mir die Daumen, daß ich es möglichst streßfrei für die Kleinen hinbekomme... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1974

Um das hier auch zu Ende zu führen, alles hat gut geklappt!

 

Der Transport selbst verlief reibungslos.Die Untersuchung hat beiden nicht gepaßt, aber es ist keiner ausgebüchst. Soweit sind beide kerngesund, jedoch haben sie leichten Milbenbefall. :(

Behandlung läuft und morgen is Großreinemachen angesagt. Was nicht gewaschen werden kann, kommt ins Tiefkühlfach. Geht das wohl auch in Etappen? Möchte ihnen nicht alles zugleich vorenthalten...

 

Ich bin sehr froh, diesen Schritt gemacht zu haben, so weiß ich, woran ich bin.

Euch allen lieben Dank für eure hilfreichen Beiträge! :]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung