Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast Millemaus

1 1/2 Jumbos?

Empfohlene Beiträge

Gast Millemaus

Hallo Leute.

Auf Grund der aktuellen Situation überlege ich ja, dass Männchen zu behalten und ihm noch einen Kumpel zu organisieren und die beiden dann mit meinen Jungs zu vergesellschaften.

 

Problem: Der Jumbo alleine ist zu klein für 7 Ratten. Meine 5 würde ich da allein schon nicht reinlassen, wenn nicht der Auslauf wäre.

 

Ich weiß, dass viele einen Jumbo XL bauen, in dem sie ein 3. Käfigteil oben aufsetzen.

Das geht bei mir auf Grund der Dachschräge nicht.

 

Stattdessen wäre meine Idee, das dritte Jumboteil daneben zu stellen.

Siehe hier:

6btsltet.jpg

 

(Schlechte und schnelle Skizze. Mache morgen ne bessere ;)

Aber sollte nur mal zum verstehen sein, wie ichs meine)

 

Frage: Geht das mit den Unterschalen? Hatte mir gedacht, einfach das jeweils seitliche Gitterteil wegzulassen.

Und wie würdet ihr die Ebenen anordnen?

 

---------- Nachtrag 23.09.2010 um 22:44 ----------

 

Hier die überarbeitete und vor allem maßstabsgerechte Zeichnung:

unrgd2es.jpg

 

Directupload.net - Dunrgd2es.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ine

Hallöchen..also ich kann deiner Idee immernoch nicht ganz folgen, aber du kannst doch sicherlich auch gut selbst entscheiden was passt und was nicht.. und wie du die Ebenen anordnest ist ja auch ganz dir überlassen..wichtig ist für die Ratten ja nur, dass sie aufrecht stehen können also sollten sie ja so 10 bis 15 cm Abstand voneinander haben.

Du könntest natürlich auch zwei Käfige mit einer Röhre verbinden so wie Coxmok das gemacht hat (Fotos in seinem Album).

So aus der Ferne sowas zu beurteilen ist etwas schwierig finde ich =)

Schön, dass die Ratten vielleicht doch bei dir bleiben können und dann kannste ja immernoch überlegen eine weitere aus dem Tierheim dazu zu nehmen..aber vielleicht klappts ja auch so mit der Inti und du brauchst gar keine weitere..jede neue Ratte bedeutet ja mehr Zeitaufwand und vor allem mehr Geld..und da du dich ja eigentlich letzens dazu entschieden hattest keine mehr aufzunehmen, musste jetzt ja auch wieder umdenken... aber so lange alles im Sinne der Ratten geschieht ists ja gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

wie genau meisnt Du die Frage, ob das mti den Unterschalen geht?

Meine Ratten haben jetzt ja auch am Boden so eine Barriere drin, weil ich zwei Volieren nebeneinander geschraubt habe. Sicher nicht so hoch wie Deine, aber da hat keiner damit Probleme.

 

Es gibt auch solche Nagerbrücken, die extra dazu gedacht sind, sie über den Rand von Käfigunterschlane zu stellen, damit die Tiere so in den Auslauf können. So eine könntest Du ja zusätzlich da hin stellen?

 

Insgesamt finde ich die Idee gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Hey.

@ Ine: Das mit der Röhre hätte ich ja um Jumbo und Voli zu verbinden.

Dann hätten sie 1x 100x53x120 + 1x 75x50x157 + 1x 190x190.

 

Mit dem halben Jumbo dazu hätten sie 200x53x66/120 + 190x190.

 

@ Serena: Mein Gedanke war, ob man die Unterschalen der beiden Käfige soweit aneinander schieben kann, dass die Abstände beim Gitter gering genug sind, damit die Rattis nicht durchschlüpfen können.

Vor allem wenn dann noch zwei Kleine mit dazu kommen sollten.

Versteht ihr was ich meine?

 

Die Idee kann ich aber übrigens vergessen ;(

Hätte auf Nachmessen anstatt Augenmaß vertrauen sollen!

Und bei ner anderen Idee würden dann auch zwei ganzes Jumbos hinpassen!

 

Aber auch da würde ja das "Problem" mit den zwei Unterschalen bleiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

wegen dem Problem mit den Unterschalen würde ich es einfach ausprobieren, wie viel Abstand da ist, wenn Du zwei nebeneinander stellst, und dann ggfs. einfach einen Rahmen (Holz oder Metall) so dick wie die Lücke zwischen die zwei Jumbos machen, der dann die zu große Lücke verschließt oder verkleinert?

(Verstehst Du, was ich meine? Sonst müsste ich auch noch versuchen zu zeichnen oder so.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Hey.

Ja, verstehe Dich schoooon...

Aber:

Wie willste dann nen Rahmen machen?

Also aus Kanthölzern und die dann verschrauben?

Oder mit Metallleisten, da in die Ecken Winkel dran und dann verschrauben? :confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Maemy

Und wenn die Unterschalen einfach weglässt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Das habe ich mir auch schon gedacht (irgendwo mal gesehen).

Das wäre dann die letzte Alternative, aber auch irgendwo doof.

Dann müsste da PVC drunter und da noch was drüber, damit sies nicht anknabbern.

Außerdem würden 15cm Höhe fehlen...

 

---------- Nachtrag 24.09.2010 um 14:01 ----------

 

Idee:

Ich könnte mir doch auch einfach eine Spanplatte auf 210x60 zuschneiden lassen oder? Das müsste doch in der Theorie dann auch gehen...

Nur die Frage, wie ichs nach Hause kriege :D

 

Aber dann würden auch 2x 105x60 gehen, oder was meint ihr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

ja, so wie Du schreibst, würde ich den Rahmen versuchen zu machen.

Dann Löcher reinbohren und mit Draht an jeweils den beiden Käfigen befestigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Papiyu
wichtig ist für die Ratten ja nur, dass sie aufrecht stehen können also sollten sie ja so 10 bis 15 cm Abstand voneinander haben.

 

Also meine Etagen (Volletagen wohlbemerkt) haben ca. 30 cm Abstand und da kommen die Nasen beim richtig stehen dran ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rowennah

Hi,

 

10-15cm Abstand reichen vielleicht für Mäuse, aber nie und nimmer für Ratten! ;)

30-35cm sollten es schon sein. :]

 

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ine

Ja da haste wohl Recht! Keine Ahnung wieso ich das so geschrieben habe ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung