Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
lejomi

Unser Eigenbau

Empfohlene Beiträge

lejomi

Hallo,

ich wollte Euch mal meinen Eigenbau zeigen, den mein Mann in zwei Tagen mit ordentlich Schweiß gebaut hat.

Die Seiten und die Hälft der Front besteht aus Nut und Federbrettern, die andere Hälfte der Front ist eine Plexiglasscheibe. Der Deckel hat einen Rahmen mit engmaschigem Draht.

Für Anregungen bezüglich der Innenausstattung wäre ich sehr dankbar.

Zur Zeit können die Rattis über mehrere Etagen turnen.

LG inga

 

klein-483.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lejomi

Mensch, das Bild ist ja echt doch etwas klein geraten :o .

In der Galerie ist dieser Eigenbau aber auch nochmal zu sehen, deutlich besser. :)

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Loki

Huhu!

 

Der sieht echt super aus!!! :]

 

Nur ein kleiner "Kritikpunkt": deine Nasen könnten sehr leicht von den Etagen purzeln. Ich würde da entweder durchgehende reinmachen oder alles mit Hängematten absichern ;)

 

EDIT: hast du an den Seiten auch Gitter wegen der Belüftung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu!

 

Wowisaui! 8o

Gefällt mir gut! :] Sieht richtig edel aus.

 

Welche Maße hat das Teil denn? Falls du das irgendwo geschrieben hattest: Ich hab's überlesen. :o

 

Ich seh das aber ähnlich wie Loki. Volletagen wäre klasse. Zumindest ein oder zwei. Zum Einen können die Rattis dann nicht abstürzen bzw. nicht so tief und tun sich nicht weh und zum Zweiten haben sie dann doppelte bzw. dreifache Lauffläche. Das wäre klasse!

 

Ansonsten fehlen auf jeden Fall noch Hängematten! :D

 

Sonst spitze! :]

 

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lejomi

Hallo,

vielen Dank für Eure Tipps!! Ich werde mich morgen gleich mal ans Werk machen und die Etagen mit einander verbinden!! Meint ihr, ich könnte das einfach mit weiteren kleineren Brettern machen, oder wie?

Die Hängematten, kann ich doch ganz einfach so kleine Händehandtücher nehmen, an den Zipfeln mit einem Band zusammenknoten und dann befestigen, oder?

In der Kokosnuss schlafen die beiden Süßen total gerne. Jetzt passen sie da auch noch rein, aber das wird wohl nicht von langer Dauer sein. :D

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lejomi

Ich noch mal :o,

die Maße sind ca. 130cm x 45cm. Ja, es ist Belüftung da, auch der Deckel ist aus engmaschigem Draht.

OK?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu!

 

130 cm x 45 cm... Was ist Länge, was ist Breite und was ist Höhe? :nagrue:

Also, wenn ich du wäre, würde ich eine komplette Volletage einziehen. Also, über die gesamte Grundfläche. Die würde ich unter bzw. über die kleineren Etagen setzen.

 

Für Hängematten kannst du einfach Handtücher nehmen, ja. Am Besten geht das, wenn man Karabiner nimmt, die man an den Ecken durchzieht. :]

 

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lejomi

Hallo,

ca. 130cm hoch, 45 cm tief, 60 cm breit.

Dann werde ich meinen Mann damit beauftragen eine komplette Etagen noch einmal ein zu setzen.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu!

 

Naja, ne Grundfläche von 60x45 cm ist nicht so pralle, oder? Ich habe selbst auch die Erfahrung gemacht, dass Ratten lieber klettern, als laufen, das stimmt schon.

 

Aber was machst du, wenn deine Rattis mal alt sind, an (HHL) Hinterhandlähmung erkranken, blind werden oder Ähnliches? Dann können sie nur noch auf 60x45 cm leben. Das finde ich extrem knapp...

 

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Loki

Huhu!

 

Also wenn sie blind werden, kommen sie auch so zurecht ;) Und wegen einer HHL lassen sich wunderbar absturzsichere Rampen einbauen, die einen sehr geringen Anstieg haben........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lejomi

Hallo,

hmm, da müssen wir uns wohl noch was einfallen lassen. Da wird sich sicher auch noch eine Lösung finden.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Maggi

Hallo Lejomi,

 

da habt Ihr Euch sehr viel Mühe gemacht und es sicher sehr gut mit Euren Ratten gemeint, das bezweifle ich überhaupt nicht, =) ...nur so, wie der schöne Käfig auf dem Foto aussieht, ähnelt er eher einem Käfig für Chinchillas u.ä. Tiere. Ich würde meine Ratten dort schon allein wegen der rundherum vorhandenen sehr großen Absturzgefahren für Ratten nicht hineinsetzen.

 

Abgesehen von der recht kleinen Grundfläche (60x45 cm) haben Ratten in dem Käfig, obwohl er hoch genug ist, bei den spärlich angebrachten Minibrettchen sehr wenig Lauf- und Nutzfläche, dafür ist im Käfig aber viel Luft und verschenkter Platz. Deshalb ist es ratsam, die kleinen Eckbrettchen entweder durch mindestens 4 Volletagen (bei 1,30 m Höhe) auszuwechseln oder noch besser zu ergänzen.

 

In einem rundherum geschlossenen Käfig, kann keine Luftzirkulation stattfinden. Die durch Harnabsatz entstehenden Ammoniakdämpfe schädigen die empfindlichen Atemwege der Ratten. Besser wäre es, eine Käfigseite, zusätzlich zum Dachgitter, durch Volierendraht zu ersetzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lejomi

Hallo Maggi,

wir sind schon dabei weitere Etagen in dem Käfig einzubauen und die kleinen Brettchen werden dann anderweitig einen Einsatz finden.

Wir haben schon Hängematten zur Absturzsicherung eingebaut und heute geht es dann mit dem Umbau weiter.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Loki

Huhu!

 

Na das klingt doch super! :] *aufFotosfreu*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lejomi

Hallo,

so, nun sind die 2 neuen Ebenen mit Sabberlack lackiert worden und werden heute angebracht. Neue Hängematten sind auch schon fertig und werden dann ebenfalls heute abend mit angebracht.

Dann werdet Ihr natürlich neue Fotos bekommen.

Und nun muß ich erstmal meine Käfigmaße korregieren :o .

Ich habe gestern mit meinem Mann über den Käfig gesprochen und der hat mir erstmal die richtigen Maße gesagt :o .

Also, der Käfig ist 125cm hoch, 100 cm lang und 55 cm tief.

LG

 

PS: Nochmals vielen Dank für die tollen Tipps!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu!

 

Also, der Käfig ist 125cm hoch, 100 cm lang und 55 cm tief.

Na, dann ist die Grundfläche natürlich top! :] Das ändert alles. Aber dass ihr Volletagen einzieht, ist trotzdem das Beste. :] Finde ich klasse!

 

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Hallo Lejomi

 

ich habe mir soeben deinen Käfig angeschaut. Optisch macht der echt was her und ihr habt da bestimmt viel Liebe und Arbeit reingesteckt. Dennoch würde ich euch raten, zumindest eine durchgehende Ebene einzubauen. Wo wollt ihr denn die Häuschen und den Napfhinstellen? Insgesamt hat der Käfig m.E. zu wenig Lauffläche. Wenn ich da an meinen alten Opi Gizmo denke, der würde es sehr schwer haben in dem Käfig. Hoffe, du bist nicht all zu gekränkt. Ich weiß wie das ist: man gibt sich voll Mühe, hängt sich voll rein, und dann kommt so'n Motzer wie ich X( Aber ich leg euch wirklich nahe eine durchgehende Etage einzubauen, was ja kein großer Aufwand sein düfte.

 

:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Claudi

Huhu,

 

@ Emiko: Äääh, ich wollte Dich nur mal kurz drauf aufmerksam machen, was weiter oben von lejomi zu lesen ist.

 

so, nun sind die 2 neuen Ebenen mit Sabberlack lackiert worden und werden heute angebracht.

 

:D

 

LG Claudi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Und:

 

Also, der Käfig ist 125cm hoch, 100 cm lang und 55 cm tief.

 

 

;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

:anbet: dann nehme ich natürlich alles zurück.... sorry, hab die oberen postings wohl nicht genau gelesen ;)

 

Dann finde ich den Käfig auch prima und hab nix mehr zu motzen :D

 

:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

@ Anna: was wolltest du mir damit sagen? Ich hab ja nie gesagt, dass der Käfig zu klein ist, ich hab ja nur empfohlen mehr Ebenen rein zu machen, weil er so einfach zu wenig Lauffläche hat und Lejomi keine Flugratten hat. Aber das hat sich ja jetzt geklärt ;)

 

:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Also, ich finde eine Grundfläche von 100x55 cm nicht zu klein. Die Grundfläche meines Käfigs hat 80x50cm. :o

 

Aber du meintest bestimmt, ohne Etagen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Ja klar, ich hab mich doch nie über die Grundfläche beschwert ?( Aber sollen die Ratten nur unten aufm Boden laufen, wenn man ihnen noch so viel Platz machen könnte?

 

:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Dann war's ein Missverständnis. Ist ja jetzt eh egal. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lejomi

Hallo emiko,

ich wäre auch nicht gekränkt gewesen, sonst hätte ich hier wirklich nicht um Tipps und Tricks gebeten :D . Ich möchte doch, daß es meinen beiden Rattis sehr gut geht und ich habe halt noch viele Fragen und bin über jede Antwort einfach nur froh und jeden Tip nehme ich gerne entgegen.

 

LG Inga

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung