Jump to content
zooplus.de
Kyra

Himalayaratte ( hellrote Augen) lichtempfindlich..normal?

Empfohlene Beiträge

Kyra

Hallo!

Seit 2,5 Wochen beherberge ich ja nun meine 3 Neuzugänge aus dem TH.

Leider habe ich sie krank bekommen :( Die Albinoratte hat übel Mycoplasmose, die Himalayaratte hat ab und an etwas niesen ( TA hat sie untersucht, konnte aber nix feststellen), was aber schon weniger geworden ist. Sie hat auch immer mal etwas rotes Sekret um die Augen ( aber überwiegend tags wenn sie schläft und mal kurz aus dem Häuschen schaut). Außerdem ist mir aufgefallen, dass sie die Augen teilweise zusammenkneift und nicht ganz auf macht. Vor allem wenn sie tagsüber aus dem dunklen Häuschen herausschaut oder wenn ich gerade das Licht angemacht habe abends.... Kann es sein, dass Ratten mit roten Augen ( sind himalayas auch Albinos?) lichtempfindlich sein können? Weil Albinos beim Menschen sind es ja auch.

Ich wollte nur mal nachfragen, ob das jemand von Euch weiß oder jemand Erfahrungen damit hat.... Ich will ja gesundheitlich nix anbrennen lassen!

Die "richtige" Albinoratte hat das nicht :confused:

Fragende Grüße Susanne!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vani

Huhu.:tongue:

 

Bei meinen beiden Albinos ist das auch so. Die beiden haben die Augen nie ganz auf, wenn sie von Licht getroffen werden.

Von daher halte ich es für 'normal' bei Ratten mit roten Augen, bin mir aber da nicht zu 100% sicher. :confused:

 

Lieben Gruß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

hmm, mein Finn hatte auch richtige pinke Erdbeeraugen und ich meine, dass ich das bei ihm so nie erlebt habe.

Ich kann mir aber durchaus vorstellen, dass durch die hellen Augen eine gewisse Lichtempfindlichkeit entstehen kann. Im Zweifelsfall würde ich den TA anrufen. Es könnte ja auch eine Erkrankung (bspw. Hornhautverletzungen etc.) vorliegen.

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kyra

Hallo Vani, Hallo Steffi,

 

ich werde die TÄ nochmal drauf gucken lassen ( wir sind wegen der Giardienbehandlung eh jeden Tag da derzeit ); wobei die Augen an sich normal aussehen.

Sie hat halt sehr hellrote Augen und bei Menschen mit Albinismus ist die Lichempfindlichkeit ja bekannt ( siehe Heino, den sah man auch nie ohne Sonnenbrille); aber ich war mir bei Ratten halt nicht sicher, ob das da auch so ist.

Es ist halt extrem beim Wechsel vom Dunklen ins Helle. Wenn es nicht so hell ist, dann sehen die Augen normal aus; ganz geöffnet. Ich bin halt etwas unsicher, da die andere Albinoratte das nicht hat; wobei deren Augen auch dunkler rot sind :confused:

LG Susanne!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung