Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
vollmond03

meine ratten wollen ihr FriFu nicht mehr

Empfohlene Beiträge

vollmond03

hallo leute...

hab da mal ne frage und zwar wollen meine süßen seid einer woche ca ihr FriFu nicht mehr essen vorher haben se sich da immer draufgestürzt als hätten se seid wochen nichts mehr gegessen und seid ner woche jetz ca gehen se zwar hin schnuppern dran und es wird mal da und mal da angebissen aber die schale bleibt meist 3/4 voll woran kann das liegen muss ich mir da sorgen machen sollte ich zum doc damit oder is das normal das die wie wir manchmal einfach kein bock auf das gesunde zeug haben??

sonst sind se quietsch lebendig toben schlafen trinken wie immer gibt keine verhaltensveränderungen nichts das trockenfutter is auch meist morgens leer wie sonst auch mach mir da jetz sorgen woran könnte das blos liegen....

 

freue mich über antworten

lieben gruß da lass:confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ayenne

Hallo!

 

Was genau bietest du Ihnen denn als FriFu an? Ist es abwechslungsreich genug?

Kenn sowas von meinen Damen nur dann, wenn es z.B. Gurke mehrere Tage hintereinander gibt. Dann rühren Sie es kaum an.

 

Ansonsten wüsst Ich dazu auch nichts.

 

Liebe Grüße

ayenne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Die Abwechslung macht´s!

Ich variire jeden Abend das Frifu. Es gibt immer ein Salatblatt und eine dicke Scheibe Gurke. Dann habe ich jeden Abend die Auswahl zwischen Paprika, Tomate, Weintrauben, Pflaumen, Banane, Pfirsich oder Möhren; im Sommer biete ich oft Melone an, jetzt im Herbst kommt wieder Kürbis in den Napf oder auch mal etwas Mais.

 

Zuviel Obst sollten die Ratten nicht bekommen, lieber Gemüse.

Aus meiner Erfahrung mögen die Ratten am liebsten Gurke und rote Paprika. Tomaten gehen auch fast immer restlos weg.

Möhren sind nicht soer Bringer, grüne Paprika mögen meine Mädels gar nicht.

Man muss da ein bisschen rumprobieren, was die Ratten mögen und wie viel.

 

Meine Mädels haben auch manchmal Tage, wo noch sehr viel übrig bleibt. Dann gebe ich die nächsten 2 Tage einfach weniger FriFu, und danach stürzen sie sich wieder drauf. ;)

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ayenne

Ja, so mach Ich das auch ^^

Jeden Abend was anderes, je nachdem was Sie eben mögen. Meine sind Gott sei Dank nicht ganz so wählerisch. Grüne Paprika und Möhren gehen hier weg wie nix, wie alles eben.

Und Obst mögen meine so gut wie gar nicht. einmal pro Woche n Stück Apfel, das war's dann aber auch schon.

 

Einfach mal rumprobieren und auch Neues ausprobieren.

 

Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vollmond03

halloooo leute....

ok also is meine sorgen unberechtigt...

abwechslung haben se schon mach natürlich von dem was am liebsten essen öfters was rein (eisbergsalat, schlangengurke,rote paprika und tomaten)

aber hab nen essenplan den ich einma die woche schreib damit se auch genug abwechslung haben mach ich bei uns ja auch was das mittagessen angeht lach ich wechsle dann immer mit feldsalat,eisbergsalat,chicoree,tomaten,weintrauben,zuccini kiwi ab u an banane, rote oder gelbe paprika, möhren,apfel,mango,birne, nektarinen,pflaume aber die nur selten die is nicht ganz so beliebt, im sommer gabs auch frischen löwenzahn und gänseblühmchen aus dem garten, dann alle 3-4 tage nen paar kartöffelchen oder nüdelchen und jeden sonntag ein gekochtes ei oder is das zuviel jede woche bei 5 ratties?

 

freue mich schon drauf neues zu lesen ;)

lieben gruß da lass

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Also, ein ganzes Ei pro Woche finde ich recht viel. Eigentlich brauchen die Ratten ja die Nährstoffe aus dem Ei nicht, weil das alles im Trockenfutter enthalten ist (wenn du richtiges Rattenfutter fütterst).

 

Bei mir gibt es täglich für 4 Mädels: 1 Eisbergsalatblatt (von den großen Blättern), eine ca. 3-4 cm dicke Gurkenscheibe in Stücke geschnitten, und dann entweder 1-2 Cocktailtomaten und eine Möhre, oder eine ganze Paprika kleingeschnitten, oder eben Obst: mal eine Banane, mal 1-2 Pflaumen, mal einen Apfel (von dem ich dann aber auch mal ein Eckchen klaue...) und dann auch einige kleine, kernlose Weintrauben dazu.

 

Das sind so die ungefähren Mengen, die ich für 4 Mädels brauche.

Davon ist dann morgens immer noch ein wenig übrig, aber meist nur ein paar kleine Salat-fetzen.

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vollmond03

huhu....

hmm dann meine ich das wohl etwas zu gut mit meinen kleinen wenn ich das so lese vllt hab ich se einfach überfüttert lach

die bekommen jeden abend von mir entweder ne handvoll feldsalat/oder 2-3 blätter eisbergsalat grins dazu dann ein ja so ca 4cm großes stück gurke und dann noch was sich so nach dem plan richtet und grad im hause is grins...

lach ich glaub ich habs wohl im blut meine katze und meine fische kriegen auch zuviel sagen alle....

sollte das wohl dann etwas einschränken und das ei auch nur nen halbes oder alle zwei wochen nen halbes is bestimmt auch besser aber die haben das auch immer so verputzt hab eher gedacht die bekommen zu wenig lach ich fütter trockenfutter von jr farm rattenschmaus heisst das da gehen die voll drauf ab grins

 

ach mensch ich denk immer die verhungern mir dabei is weniger anscheind manchmal mehr und besser^^

 

gaaaanz lieben gruß da lass und bedanke mich ganz dolle für die netten antworten und die hilfe (beim augenöffnen) laaach

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Jaja, die Liebe... das ist aber bei uns auch so. Wer kann schon diesen süßen Knopfaugen widerstehen? =)

Aber im Ernst: nicht alles, worauf sich die Ratten stürzen, ist auch in Massen gesund. Auch bei dem trockenfutter muss man manchmal hart sein.

Bei uns werden die Reste immer in den Napf geschüttet, an den sie gerne rangehen. Das frische Trockenfutter kommt dann in den anderen Napf, damit auch schön die Reste aufgegessen werden!

Ich habe die "Dosierung" aber nun recht gut im Griff, so dass immer wenig Reste übrig bleiben, jedenfalls beim Trockenfutter.

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vollmond03

huhu...

hehe gut das es nicht nur mir so geht lach...ja das trockenfutter hab ich von anfang an drauf geachtet das steht auch auf der packung (nur soviel wie in 24 std gegessen wird) mach das näpfchen jeden morgen beim zeitungswechsel halb voll und is auch meist wenn ich morgens dann aufstehe und sauber machen komm nur noch die schale von den sonnenblumen kernen drin grins

auch bei den dick machern banane joguhrt kartoffeln etc achte ich drauf das es immer nur ein bisschen is aber beim FriFu kann man nichts falsch machen is gesund dachte ich lach naja jeder fängt mal an hab se ja noch nicht so lange und bin noch am lernen grins meine kiddis haben auch schon lernen müssen wollten immer ihre schokolade oder kekse teilen aber mama hat nein gesagt laaach

 

ganz lieben gruß da lass

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung