Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Emiko

Thunfisch

Empfohlene Beiträge

Emiko

Huhu

 

dürfen Ratten Thunfisch in eigenem Saft fressen? Hab das irgendwo gelesen.

 

:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Claudi

Huhu,

 

boah, Du stellst Fragen, aber interessant.

Reden wir hier von den Dosen? Ist da nicht auch Öl mit drin, oder bin ich jetzt komplett auf dem Holzweg? :o

 

LG Claudi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Es gibt verschiedene Sorten: ohne Öl nur im eigenen Saft und Wasser, es gibt welche mit Öl und welche mit Schmiere und Kräutern... Ich meine den im eigenen Saft mit Wasser.

 

:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ratzfratzrotti

Also ich muss mich mal outen.

 

Meine Rattis kriegen ab und zu mal Thunfisch aus der Dose, aber nur den im eigenen Saft, und ich verteile es auf zehn Ratten eine Dose und gebe es nur so ca. einmal im Monat, ob es schädlich ist weis ich nicht, konnte bisher keine Auffälligkeiten festellen.

 

Sie schnurren nicht und gehen auch nicht aufs Katzenklo. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu!

 

Also, mir fällt jetzt - sofern es nicht zu oft gegeben wird - nichts ein, was dagegen sprechen sollte. Thunfisch enthält viele Omega-3-Fettsäuren, die ja eigentlich gesund sind.

 

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lejomi

Hallo,

auf Thunfisch wäre ich ja im Leben nicht gekommen. Unsere Hunde bekommen ab und an auch mal Thunfisch und finden das super lecker. Unsere Katzen mögen ihn überhaupt nicht.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mikage

Hi^^

Thunfisch in Wasser ist ok^^ Sollte ja aber auch nicht zu oft gegeben werden, wegen den Eiweißen^^

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Timon

gute idee, hab ich bisher auch noch nicht gegeben... dafür fressen mein hund und die katzen öfter mal thunfisch aus der dose... das nächste mal bekommen die rattis dann ein paar bröckchen ab... :]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BigMGriz

Hmm, wirklich gute Idee! Habe extra mal eine Liste ausgedruckt was die dürfen und was nicht, weil ich meine Eltern kenne! Aber das mit dem Thunfisch, gleich mal morgen eine Dose holen, und mal ausprobieren! So zum Bestechen, hehe :tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rattisfriend

:]Ja dürfen Sie zumindest in Wasser oder Eigensaft. Meine Zwerge lieben es:]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

japp genau und daher haben wir das vor ueber 4 Jahren auch schon geklaert. Bitte keine Threads wieder aufleben lassen nur um nochmal zu bestaetigen, was da aber eigentlich eh schon drin steht.

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
seli

Hallo,

 

ich würds nicht geben. Thunfisch enthalten häufig viele Schwermetalle. (Kleinstlebewesen im Meer nehmen die auf, weils Meer eben stellenweise was schmutzig ist, Fische essen dnan die Kleinstlebewesen und da sie viele davon essen steigt die Konzentration der Schwermetalle in ihnen relativ schnell stark an, aber es ist noch nicht so viel, dass es schädlich für das Tier ist, daher ist es für Menschen normaler Fisch auch immer noch gesund. Aber ein Thunfisch, der ja noch mehr isst (das sind ja voll die Brocken, können bis zu 600 kg schwer werden glaub ich) und noch länger lebt (soweit ich weiß gibts Arten, die bis zu 40 Jahre alt werden), ist ja ein Raubfisch und frisst diese kleinen Fische und sammelt ne gehörige Portion Schwermetalle im Körper an. Da der Körper das eben nicht abbauen kann, isst man das alles mit, wenn man einen Thunfisch isst. Früher waren die Meere noch dreckiger, mittlerweiel geht es wieder, aber in vielen Thunfischen sind immer noch viele Schwermetalle.

Genug der Klugscheißerei (ja, ich hatte Bio-LK ;) ) ... Ich würde es meinen Ratten nicht geben, schon garnicht regelmäßig! Die sind ja noch viel kleiner und da fällt die KOozentration von Schwermetallen noch höher aus. Ich selber esse es ebenfalls nur, wenn alle anderen Pizzen im Tiefkühlregal leer sind oder mir nicht schmecken :D

Es gibt andere Sachen, die ich meinen Ratten geben kann, über die sie sich genauso freuen. :)

Ganz zu schweigen von dem hohen Eiweis gehalt. Und brauchen Ratten/ Nagetiere eine Extra-Portion Omega-3-Fettsäuren? Ich würde das mal stark bezweifeln...

 

Da hab ich doch dann auch nochmal grad nachgeguckt, ob ich nen Beweis für mein Klugscheißen finde: peta.de :: 10 Gründe keinen Thunfisch zu essen

(Trotzdem Peta ne Tierschutzorganisation ist, ich hab das jetzt hier nicht nur geschrieben, weil mir die Fische leid tun. Tun sie zwar auch, aber meine Ratten tun mir mehr leid, wenn sie Schwermetalle essen müssten...)

 

Liebe Grüße :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Wie schon geschrieben wurde, bitte keine alten Threads mehr wieder aufleben lassen, wenn es keine konkrete Frage dazu gibt. Danke!

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung