Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
cheekyta2010

ratte zu dick

Empfohlene Beiträge

cheekyta2010

meine kleine dicke cheeky wiegt 340g. brauche unbedingt ein paar tips, wie ich meiner dicken, durch bessere ernährung, beim abnehmen helfen kann. auslauf hat se genug und obst, sowie gemüse hat se auch jeden zweiten tag frisch und leckerli geb ich auch nur früh und abend eins und diese getrockneten kräuter dies gibt. war auch heut beim tierarzt, wegen der kleinen funny, bei ihr ist es zum glück nichts weiter und habe da mal nachgrfragt und der sagte durch das Nagetierfutter, dass sogenannte "Alleinfutter", und getrocknetes Brot wäre das wohl so. hoffe ihr habt ein paar tips.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Judith_München

Hallo

 

Hast du denn ein Foto von ihr?

Meine leichteste wiegt glaubich 430g aber dick ist da keine, deswegen bin ich etwas verblüfft. Ist sie denn kleinwüchsig, weil 340g sind ja überhaupt nicht viel?

 

LG

Judith

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

ich finde das vom Gewicht her auch überhaupt nicht viel. Ein Foto wäre echt hilfreich.

 

Ansonsten:

Frischfutter sollte es jeden Tag geben, nicht nur jeden zweiten.

Außerdem ist getrocknetes Brot gar nicht gesund (z. B. zu viel Salz) und sollte nur ein gaaanz seltenes Leckerli sein, wenn überhaupt. Falls Du es wegen der Zähne meinst geben zu müssen: Rattenzähne nutzen sich beim normalen Fressen genug ab. Das Brot weicht im Maul sowieso sofort auf und nutzt daher den Zähnen wenig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cheekyta2010

Die beige auf dem bild. sie ist erst dreiviertel jahr. die graue, erst ein halbes jahr, bekommt auch schon ein kleines bäuchel.

post-2709-1349306318,8_thumb.jpg

pencil.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

also auf dem Foto erkennt man nicht so viel. Wenn Du vielleicht nochmal 1-2 hättest, als Vergleich wäre das nicht schlecht.

Aber dick und fett sieht sie da echt nicht aus. Klar, dicker als die andere (wobei sie auch kugeliger dasitzt als die andere), aber nicht ZU dick.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

ich finde sie nun nicht soooo dick. Diäten halte ich bei Ratten übrigens für unnötig und sogar gefährlich.

 

Ich schließe mich ansonsten an: Gemüse also Frischfutter sollte es jeden Tag geben. Aber auch hier gibt es Dickmacher und besser verträgliche Sorten. Brot sollte man sowieso nicht geben.

Was fütterst du denn für ein Trockenfutter?

 

Edit: ist sie denn schnell dick geworden?

Wie lange hast du sie schon?

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cheekyta2010

nur ältere bilder, wo mein kleines "schwergewicht" noch schlanker war. gibts da irgendwelche gewichtsangaben wonach man sich richten kann, oder ist das nur solang nicht schlimm wie die pelznasen gesund sind.

 

---------- Nachtrag 10.11.2010 um 21:04 ----------

 

von diten halte ich auch nicht besonders viel, aber vielleicht eine nahrungsumstellung. oder vielleich noch was am auslauf verändern. habt ihr da ein paar tips, wie ich den auslauf spannender machen kann? (hab schon häuschen und äste wo se drauf rumturnen könn)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Also, ich finde 340 gramm auch nicht zu schwer... Alle meine Mädels wiegen mehr, außer der kleinen Quickie; aber die ist auch kleiner als die Anderen.

 

Meine TÄ sagte mir mal, weibliche Ratten sollten ein Gewicht zwischen 200 und 300 Gramm haben. Das schafft wie gesagt bei uns nur die Kleinste.

Ich finde, ab 300 Gramm (bei "normaler" Körpergröße) fängt eine weiblich Ratte an.

 

Einen kleinen Bauch haben unsere Mädels auch alle, und das ist auch gut so. Denn falls sie mal krank werden, brauchen sie ja auch Reserven. Da habe ich dann lieber eine Rattz, die 10 Gramm Übergewicht hat, dafür aber auch mal einen Tag ohne Futter überstehen kann im Krankheitsfall.

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cheekyta2010

das wusst ich nicht bzw hab daran noch nicht gedacht, falls se doch mal richtig krank wird. ist ja beim menschen ähnlich, zumindest bei mir, bekomm dann auch nix runter. zumindest werd ich die dickmacher etwas seltener füttern. da lieber mal mehr obst und gemüse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tkiller

Hallo,

 

2 mal am Tag Leckerlis? Was kriegen sie denn?

Meine kriegen 2 mal am Tag viel Gemüse und 1 mal einen halben EL Körner pro Nase. Leckerlis gibts nur paar mal die Woche, wenn überhaupt.

350 ist echt nicht zu dick, so sieht sie auch gar nicht aus. Wenn du sie lang machst, sieht sie dann bestimmt auch nicht mehr so dick aus. Meine dünnste Nase hat auch eine kleine Wampe und sieht aus wie deine auf dem Bild, wenn sie eine Kugel macht, aber dick ist sie auf keinen Fall.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

@Tkiller: oh, da futtern Deine aber wenig. Einen halben EL Trockenfutter pro Ratte? :eek: Hier wird im Durchschnitt 20 g Trockenfutter pro Ratte gefuttert, als eher 1 - 1,5 EL.

Aber letztlich sollte man ja Trockenfutter eh nicht nach genauer Menge abmessen, sondern so füttern, dass nach 24 Stunden alles weg ist und man neu geben kann.

 

@cheekyta: Aber aufpassen, auch Obst (Paradebeispiel Banane) kann dick machen. Täglich Gemüse und beim Obst kannst Du ja Deinen bisherigen 2-Tage-Rhythmus beibehalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Papiyu

350 Gramm? Da lachen meine Jungs drüber :D ich weiß, dass man Männchen nicht einfach so mit Weibchen vergleichen kann, aber ich hatte mal nen Bock, der über 700 (!) Gramm gewogen hat, aber keineswegs zu dick war. Hier mal ein Foto.

 

e5e5ffd36bfe7a761194aba099fe9f4017300382.jpg

 

Als er dann krank wurde, war ich froh, dass er etwas mehr drauf hatte und dadurch Reversen hatte. Er konnte durch Koordinationsschwierigkeiten das Futter nicht mehr so gut halten, hat dadurch weniger gefrssen und hat schnell abgenommen. Verursacht wurde das ganze durch einen Nierenschaden/schwäche.

 

Auf dem Bild, dass du gezeigt hast, ist keine der Ratten zu dick. Ist doch auch schön, wenn man beim Kuscheln ein bisschen was in der Hand hat ;) also ich finde die völlig normal, wenn sie nicht gerade kleinwüchsig ist.

 

Wenn du den Auslauf interessanter gestalten möchtest, leg dir mal eine Katzenangel zu. Alle meine Jungs fanden die bisher klasse und sind wie blöde der Angel hinterher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cheekyta2010

joghurt drops oder gemüse drops, jenachdem was ich grad da hab. abends meistens, weil ich die zwei sonst nicht in den käfig bekomm, die machens sich immer gemütlich zwischen meine kissen, muss auch immer aufpassen wo sie liegen, damit ich ich nicht mal draufsetzt... , und früh, naja ist mehr oder weniger angewohnheit geworden. obst und gemüse bekommen meine auch, gestern hab ich zwei schüsselchen, eins mit apfel, birnen, bananen und das andre mit tomaten, paprika, salatblättern hab ich reingestellt und noch ein kleines schälchen mit kräutern. was ich jetzt auch jeden tag mit reinstellen werde. hab aber auch zu viele brot anfangs gefütter,da ich dachte es ist gut für die zähne, und nur dieses sogenannte "alleinfutter" was es da gibt und nur aller zwei drei tage frisches obst und gemüse. sind ja meine ersten zwei mäuselchen. hab da noch nicht so víel erfahung. will ja das es den gut geht, den solls ja an nix fehlen. ich weiß auch das ich z. b. keine zitrusfrüchte füttern darf, was ich auch noch nicht gemacht hab. und grad weil die kleine, hukydame funny, auch in kleines bäuchlein bekommt muss ich zumindest mal etwas mehr auf gesünderes freschen achten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

ich finde, 2x am Tag Leckerlis ist deutlich zu viel. 2x die Woche wäre eher ok.

 

Womit ich meine abends wieder in den Käfig kriege. Es gibt erst nach dem Auslauf das Trockenfutter neu aufgefüllt und erst dann gibt es auch nach dem Auslauf das neue Frischfutter. Da gehen alle gern wieder rein.

Mit Kräutern wäre ich auch eher sparsam und würde das, genau wie das Obst, nur alle paar Tage geben. Kräuter enthalten extrem viel Eisen und andere Mineralstoffe. Damit sollte man es nicht übertreiben.

 

Ansonsten schau Dich einfach noch mehr hier im Forum um: In der Kantine gibt es diesen Thread zu Frischfutter. Da findest Du sicher viele ideen, wie Du abwechslungsreich füttern kannst.

In diesem Thread ist kalorienarmes Frischfutter gesammelt (falls dann wirklich mal jemand zu dick wäre, kannst Du verstärkt das geben).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cheekyta2010

ich nehm da immer schnürsenkel, funny is da feuer und flamme, aber cheeky nur mal 5 minuten und dann ist es uninteressant. hab auch noch nicht so richtig rausgefunden womit ich sie animieren kan sich mal richtig "auszupowern" die seitzt lieben eingekuschelt in meiner jacke und freu sich wenn ich schau was sie mach... naja in bißchen träge manchmal. wobei ich das nicht störend finde, im gegenteil. wohin gegen funny meist gar nicht zu bremmsen ist, ist das eigentlich schlimm: funny springt, ich nenne sie auch spaßhaft springmaus, wie eine wahnsinige über bett und kissen und auch manchmal gegens häuschen wenn der sprung zu lang was ist. schadet ihr das? sie macht dann kurz halt und springt weiter rumm.

ich stelle meist auch ein schälchen mit futter und wasser mit hin wenn se auslauf haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Wielange haben sie denn Auslauf?

Bei 2 Stunden Auslauf würde ich Wasser schon bereitstellen, aber Futter brauchen sie in den 2 Stunden eigentlich nicht.

Bei uns gibt es nur im Käfig Futter, außer mal einen Joghurtbecher zum Ausschlecken, den dürfen sie auf dem Sofa schlabbern.

 

Es gibt auch Leckerlis, die nicht sehr dick machen, die man also schon jeden Tag füttern kann.

Meine TÄ hatte mir empfohlen, Keimlinge selbst zu ziehen und die als Leckerli zu füttern. Da nimmst du einfach trockene Körner von Weizen, Dinkel, etc., legst die auf ein Tuch und das Tuch immer feucht halten. Nach ein paar Tagen kommt schon das erste Grün, und dann kannst du ihnen die einzelnen Triebe als Leckerli geben.

Oder nimm einfach etwas aus dem Futter; meine Mädels merken das gar nicht, wenn ich ihnen statt einem Drop einfach ein Futterkorn gebe... :)

 

Wegen dem Spielen: Wenn deine Mädels noch recht jung sind, dann kannst du prima mit ihnen Fangen spielen. Das geht so: der Ratte vom Rücken über den Kopf streicheln, aber gegen den Fellstrich. Das scheint unheimlich zu kitzeln, unsere Mädels hüpfen dann wie angestochen weg und kommen dann wieder.

Wenn sie mal richtig Lust haben, dann werfen sie sich unter die Hand, strampeln mit den Beinen und knabbern die Finger an. Ist wirklich total niedlich und scheint großen Spaß zu machen - nicht nur den Ratten! ;)

 

Rennt deine Kleine denn dauernd irgendwo gegen oder verschätzt sie sich nur manchmal bei einem besonders großen Sprung?

Wenn sie öfter wo gegen läuft, solltest du mal zum Tierarzt. Vielleicht hat sie ein gesundheitliches Problem, bei dem sie entweder nicht richtig koordinieren kann oder einfach sehr schlecht sieht.

Aber wenn sie nur manchmal aus Übermut zu weit springt und an einem Haus landet, ist das ihr Problem... Kinder fallen ja auch mal hin, tun sich aber kaum weh dabei.

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rowennah

Hi...

 

Mein leichtestes Mädel hier wiegt 320g, die schwerste wiegt 450g, aber ist auch normalgewichtig.

Ich finde Deine Ratte nicht zu dick. Auf dem Foto sieht sie auch recht "normal" aus...

 

Gewichtstabellen gibt es in dem Sinne nicht. Das hängt doch auch mit der Größe zusammen.

Wenn ein Mensch 70kg wiegt, kann man doch auch nicht pauschal sagen, ob das gut ist - evtl. ist der 1,90m groß, dann wäre er eher dünn. Oder aber er ist nur 1,60m groß, dann wär das schon zu viel.

 

Wie die anderen schon gesagt haben, sollte Frischfutter jeden Tag angeboten werden. Kalorienarme, aber ballaststoffreiche Kost wie z.B. Gurke oder Tomate dürfen da ruhig täglich ihren Platz finden. Möhren, Paprika, Zucchini, Salat, Brokkoli, Äpfel, Weintrauben, fettarmen Joghurt oder Magerquark, etc. kannst Du auch wunderbar mehrmals wöchentlich geben. Banane, Mais, Nudeln, Ei und Reis machen dick, wenn es zu oft gegeben wird, da würde ich bei 1x wöchentlich bleiben, wenn Du ein wenig aufs Gewicht achten willst.

 

Getrocknetes Brot würd ich komplett weglassen, wurde ja auch schon gesagt. Desweiteren müssen es keine 2 Leckerchen am Tag sein, bzw. die meisten üblichen Leckerchen (Joghurtdrops o.ä.) sind die reinsten Kalorienbomben. Das gib lieber seltener und biete ihnen dafür beliebt Körner ihres normalen Trockenfutters aus der Hand an.

 

 

edit: Hatte die 2. Seite nicht gelesen... :o

Wieviel TroFu eine Ratte isst, das ist ganz unterschiedlich. Eine Zeitlang hatte ich ein 6-köpfiges Rudel, da konnte ich den Napf (ca. 5 EL) alle 3 Tage erst wieder vollmachen. Dafür war das FriFu immer leer. Meine jetzigen Ratten essen deutlich mehr TroFu, da ist der Napf schon nach 1 Tag fast leer.

Bezüglich Spielkram im Freilauf: 5 Minuten fangen spielen ist schon lange für eine Ratte. Danach einfach 2-3 Minuten ausruhen lassen, dann wieder weiter spielen, etc.

Es gibt da tausende Möglichkeiten, schau Dich mal hier im Unterforum "Rattenvilla" um, da haben viele ihren Freilauf fotografiert und hier reingestellt. Da kannst Du Dir sicher Tipps holen.

 

 

LG

Rowe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tkiller

Drops bestehen doch fast nur aus Zucker, ich würd die Finger davon lassen! Ratten kriegt man meistens auch mit Rattenfutter rein. Nimmst einfach den Futternapf mit Körnern und raschelst damit, am besten nocht ein Wort dazu sagen wie "Essen" oder so, das Wort würd ich dann auch immer sagen, wenn du das Futter morgens und abends reinstellst.

 

@Serena-t: Für 5 Nasen ist 1/2 EL genau richtig, die fahren eh auf Gemüse ab, aber wir haben noch 2 Dickerchen, die sogar im Futter schlafen und eine davon hat Bumbles und MUSS abnehmen, weil die über nen halben Kilo wiegt, sonst würden die beiden auch 5 EL zuzweit auffuttern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

@Tkiller: Wie meinst Du jetzt ... 1/2 EL für alle 5 Ratten oder 1/2 EL pro Ratte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cheekyta2010

meist abends zwischen 18 und 22 uhr, da toben se sich aus, bis auf gestern, war wahrsceinlich die zug fahrt zu TA. da waren beide richtig müde...

nicht mal ein jahr, cheeky wird im januar 1 jahr und funny erst im juni. ist nur manchmal wenn sie voll dabei ist und eben das häuschen im weg ist.

 

---------- Nachtrag 11.11.2010 um 19:15 ----------

 

"eine davon hat Bumbles"

 

was ist bumbles?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

hier findest Du eine Erklärung, was ein Bumle ist: klick

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ayenne

Hallo

Ich finde die Art und Weise der Fütterung von Tkiller etwas merkwürdig. Man soll Ratten niemals das TroFu verweigen, nur weil sie abnehmen ''müssen''! :/ Und auch wenn die Ratten vermehrt Gemüse futtern ist es nicht ratsam die Nasis auf Trofu-Diät zu setzen.

 

 

Und für Cheekyta- Bumbles sind Druckstellen an den Füßen der Ratten, die durch Übergewicht oder falschen Bodengrund (z.B. Gitter) ausgelöst werden können. Aber da haben andere ein wenig mehr Erfahrung als Ich.

Ansonsten finde Ich deine Ratte auch definitiv nicht zu dick.

 

Grüße!

 

 

 

ja, Serena war schneller ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung