Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Nanouk

Wie alt sind nur meine neuen Ratten?

Empfohlene Beiträge

Nanouk

Hallo,

nachdem vor ein paar Wwochen mein letzter Rattenopa gestorben ist habe ich schneller als Erwartet 3 neue Ratten bekommen.

 

Ein Bekannter von mir Arbeitet in einer Jugendwohngruppe, dort kam vorgestern ein Mädel mit drei Rattenbabys an. Da sie die dort nicht behalten kann sind die drei Kleinen jetzt bei mir. Laut der Vorbesitzerin sollen die drei Jungs 6-7 Wwochen alt sein.

Sie wiegen aber nur 40, 51 und 60 gramm, ansonsten sind sie munter, nur ziemlich scheu.Kann es sein das dir drei noch wesentlich jünger sind als angegeben? Und muss ich dann irgendetwas Beachten? Mit so kleinen Babys kenne ich mich nicht wirklich aus.

 

Ach ja, und morgen wollte ich mir noch ein 7 Wwochenaltes Rattenkind dazu holen da ich gehört hab das bei so kleinen Ratten keine große Inti nötig ist, würde das bei so Fliegengewichten wie meinen gehen?

 

Oh, so viel wollte ich garnicht schreiben,

naja, lieben Gruss, Nanouk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpringenderPunkt

Hm, du solltest auf jeden Fall die kleinen Nasen nicht sofort zusammen lassen. Du kannst ja noch nicht wissen, ob die drei kleinen Ratten gesund sind, also würde ich mind. 2 Wochen warten, ehe ich eine dritte Ratte dazu setze.

 

Es stimmt, dass Intis bei jungen Tieren oftmal viel einfacher sind, als bei Erwachsenen. Das heißt aber nicht, dass man die einfach zusammen in einen Käfig setzen kann, und dann klappt alles. Prinzipiell gehe ich bei Jungtier-Intis genau so vor wie bei Erwachsenen. Bei den Jungtieren geht es aber meistens viel schneller als bei Erwachsenen.

 

Bei dem Gewicht würde ich auf nur etwa 3 oder 4 Wochen alte Tiere tippen. Miss doch mal wie groß sie sind und stell auch Fotos ein, dann kann man es besser einschätzen. Aber 6 Wochen alte Tiere wiegen eigentlich deutlich über 100g! Zumindest war das bei allen von unseren so. Du musst also mal schauen, ob sie gut alleine fressen. Ich biete jungen Tieren immer viele abwechslungsreiche und vitaminreiche Kost an und versuche von allem mal etwas gefüttert zu haben. Denn viele unserer Ratten fraßen als Erwachsene auch nur, was sie schon als Babys kennen gelerent haben. Da deine Nasen noch derart klein sind, würde ich auf jeden Fall etwas zufüttert. Evtl. solltest du mit dem TA absprechen,. was am Besten ist, ich würde wohl Babybrei anbieten (entweder zum anrühren mit Wasser oder als Gläschen wo ab dem 4. Monat draufsteht).

 

Ich habe grade im Internet gestöbert und eine Tabelle mit Durchschnittsgewichten von Rattenwelpen gefunden. Das Gewicht passt tatsächlich zu einem Alter von etwa 3 bis 4 Wochen. Falls sie also echt schon älter sind, sind sie zu mager. Kannst du über das Mädel nicht genaueres über frühere Haltungsbedingungen rausfinden? Ich würde wohl mit den Nasen mal zum TA gehen, den wegen evtl. Zusatzfutter befragen und sie mal anschauen lassen, damit du weißt, dass sie gesund sind.

 

Wenn deine Kleinen Nasen wirklich erst 3-4 Wochen alt sind, dann ist es meiner Meinung auch noch zu früh für eine sofortige Inti. Der andere Rattenjunge ist sicher viel größer, würde das genau anschauen. Aber wenn du noch 2 Wochen wartest, dann sollte es schon gehen. Die müssen sich ja auch etwas durchsetzen können gegen den älteren Burschen.

 

Halte uns mit den Mäuschen mal auf dem Laufenden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nanouk

Hmm, also da ich gerad ne kleinsten (den Husky) hier habe konnte ich messen, ohne Schwanz ist er so ca. 12 Zentimeter lang.

 

Das Mädel sagt nur sie habe die Babys über ein paar Freunde von jemandem geschenkt bekommen, hat aber angeblich keine Kontaktdaten oder so hmmm:kratzen: kann ich ja nicht ganz glauben, aber naja...

 

Baby Brei fütter ich zu, da stürzen die sich wie wild drauf, fressen aber auch normales TroFu.

 

Sie sind schon ziemlich dünn, also man fühlt die Knochen durch die Haut, das Fell ist aber glänzend und sie sind munter, beim TA hab ich trotzdem angerufen, da gehts morgen mit den drei kleinen hin.

 

Und du hast recht, mit nem 4. kleinen warte ich lieber noch ein paar Wochen.

 

lieben Gruß, Nanouk

 

ach ja, noch ein paar Fotos auf die schnelle von den Kleinen:

post-2668-1349306319,34_thumb.jpg

post-2668-1349306319,41_thumb.jpg

post-2668-1349306319,47_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chenoa

Hey,

 

also die kleinen sehen wirklich wie 3 bis 4 Wochen aus.

Älter wie vier Wochen denke ich nicht. Mein Notfallnachwuchs waren in dem Alter auch so "groß".

 

Wenn du noch ein Näschen dazu holen willst, solltest du erst zum TA gehen und dort die drei durchchecken lassen. :] Aber ah grad gelesen gehst ja morgen eh hin ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpringenderPunkt

Also ich bin jetzt sicher, dass die maximal erst 4 Wochen alt sind. Ich denke also, dass die Kleinen auch zu früh von der Mama getrennt wurden (mit 4 Wochen ca. is ja normal, aber sie sind ja sicher schon länger von der Mama weg, wenn dies Mädel da schon mit rumlief. Darum fragte ich auch gleich, wie die denn fressen.

 

Woher möchtest du denn das ca. 7 Wochen alte Männchen holen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Hmmm...

Als ich Cairon geholt habe, war der ebenfalls so "klein", aber schon 7 Wochen.

Er war aber der letzte und kleinste aus dem Wurf...

Da die alle so klein sind gehe ich mal auch davon aus, dass sie maximal 4 Wochen sind!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nanouk

Also das 4. Männchen würde ich von einem Zooladenwurf holen (also nicht aus der Tierhandlung sondern von einem ziemlich uninformierten Menschen der sich das erste und hoffentlich das letzte mal Ratten aus einer Zoohandlung geholt hat die kurz danach Babys bekam).

 

In dem Wurf sind drei Jungs von denen 2 vermutlich schon vorvermittelt sind, das heisst einer würde übrig bleiben und da es ein Wurf Siamratten ist kann ich mich nicht zurück halten :D, naja, aber die anderen 2 Jungs aus dem Wurf sind ja auch noch da, dann kann mein kleiner auch noch ein weilchen warten bis meine drei ein bisschen größer sind.

Meine Zwerge werden dann wohl so 4 Wochen alt sein, der Betreuer in der Wohngruppe hat die Tiere sofort entdeckt als das Mädel sie im Pappkarton:rolleyes: mitbrachte.

 

Ach ja, eigentlich wollte ich garkeine Babys, aber wenn sie erst mal da sind möchte man sie auch nicht mehr hergeben, so ein süßer wuselhaufen:girl2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anni_1987

also von der größe her und so würde ich auch sagen max 4 wochen denn meinen Babys sind auch ungefähr so groß und schwer und die sind nun fast 4 wochen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nanouk

Hallo,

ich wollte nur noch einmal Berichten wie es beim TA war,

also der meinte auch das die Kleinen so um die 4 Wochen alt sein müssten, sie scheinen aber fit zu sein, keine Atemgeräusche, Parasiten etc.

 

Ich soll sie aber auf jeden Fall noch eine Weile mit Babybrei oder so zufüttern damit sie etwas mehr auf die Rippen bekommen.

 

Anfang/Mitte nächster Woche wird dann der 4. im Bunde Einziehen (sonst würde er alleine sein).

 

Oh man sind die kleinen süß:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chenoa

HEy,

das ist doch schön :)

Und mach mal schöne Bilder von den Süßen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung