Jump to content
zooplus.de
mvdl

blinde Ratte aufgenommen

Empfohlene Beiträge

mvdl

Hallo,

 

wir haben wahrscheinlich aus dem Tierheim eine blinde Ratte aufgenommen. Er (Newton) bewegt sich nur schnüffelnd vorwärts, scheint sich vorhin verlaufen zu haben und zuckt kein bisschen, wenn man vor seinem Gesicht eine schnelle Bewegung macht. Außerdem erschreckt er sich zu Tode, wenn man ihn berührt, aber er hat keine Angst, wenn er die Hand ausgiebig beschnuppern kann.

 

Jetzt habe ich ganz viele Fragen im Kopf.

 

Wie kann ich ihn an mich gewöhnen, ohne dass er immer einen riesen Schrecken bekommt, wenn ich ihn anfasse.

Wie gehe ich am Besten bei der Integration mit meinen 3 beginne?

Muss ich bei der Käfig und Auslaufeinrichtung etwas bestimmtes beachten?

 

Habt ihr sonst noch irgendwelche Tipps, die uns jetzt weiterhelfen könnten?

 

Vielen Dank

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Hey.

 

Ich habe mit meiner 5. Ratte auch ohne es zu wissen eine blinde Ratte aufgenommen.

Als erstes (und gleich die Antwort auf deine letzte Frage): Das ist nicht weiter schlimm! Ratten können ohnehin nicht super toll sehen und sind eher Nasentiere.

 

Arbeite dann mal deine Fragen ab ;)

 

1.) Ganz einfach :D Einfach immer ein bestimmtes Geräusch machen oder ein bestimmtes Wort sagen, dass ihr sonst nie sagt. Immer in der gleichen Tonlage. Das Wort kann von mir aus "komm", "Torte", "Salamibaguette" doer was weiß ich sein, hauptsache, es ist immer dasselbe.

Meine blinde Ratte ist zu dem noch taub. Wenn ich ihn heraus nehmen möchte, halte ich meine Hand einfach in seine Nähe und durch seine Nase findet er mich sehr schnell. Dann kann ich ihn ohne Probleme zu mir nehmen...

 

2.) Bei der Inti musst Du nicht viel anders machen. Sorge nur dafür, dass er im neutralen Gebiet etwas Zeit hat, um die Maße abzuspeichern. Nicht, dass er dann in Panik kommt und gegen eine Wand rennt :-/

 

3.) Keine großen Fallhöhen. 20-30cm sollten das höchste sein, dass die Ratte fallen kann.

Sollte es größere Höhen geben einfach mit Hängematten absichern.

Zudem würde ich euch dazu raten, den Käfig nur sehr, sehr selten umzustellen.

Denn irgendwann gewöhnt sich die Ratte an die Einrichtung und wenn ihr sie verändert, verwirrt das das Tier.

Mir ist aufgefallen, dass mein Jo zwar Sprossenleitern nach oben klettert, aber nicht wie die anderen herunter. Zudem klettert er nicht gerne am Gitter.

Deshalb habe ich für ihn zu einer Ebene, die die anderen Ratten über eine Sprossenleiter erreichen, zwei Ferplaströhren am Gitter festgemacht, so dass er durch diese auf die Ebene kommt und von da aus in alle Kuschelhäuser und Hängematten.

 

Also: Das ist kein Beinbruch.

Ihr (und vor allem die Ratte) werdet das schon hinkriegen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nadine81

Und vom Sozialverhalten, ist da auch kein unterschied. kann ich mir ja kaum vorstellen.

Aber drücke dir die Daumen das Du/Ihr das gut hinbekommst. Würde mich freuen wenn du uns hier auf dem laufenden hälst. Interessiert mich:]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mvdl

Hey

 

ich durfte ihn bis jetzt an einem Tag anfassen, ohne, dass er zurückgewichen ist. Das war aber am nächsten Tag wieder weg. Hab mich aber auch noch nicht riesig bemüht, da die kleinen die Woche vom Tierheim zu meinen Eltern, zu mir gezogen sind und von daher schon genug Stress hatten.

Mein kleiner Bruder ist überzeugt davon, dass Newton noch hell und dunkel unterscheiden kann. Der hat irgendwelche Experimente mit weißem Klopapier gemacht, aber ich habe da noch nichts zu mitbekommen.

 

Heute gehts erstmal zum Tierarzt, um die vielen Haarlinge zu bekämpfen. Die Armen haben schon den ganzen Rücken aufgekratzt. Manchmal verstehe ich Tierheime nicht...

 

 

@Mods: Hmm, wenn ich weiter informieren soll, soll ich dann einen neuen Thread in Tagebücher anlegen?

 

Viele liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sagadi

Hallo!

Ich habe auch eine blinde Ratte- die aber abgesehen davon noch taub ist. Ich blase sie immer an wenn ich sie aus irgendeinem Grund brauche, dann weiß sie sogar in welche Richtung sie kommen soll^^ So geht das viel besser als mit anfassen. Sie kommt gut damit zurecht, man darf sie nur nicht aus den Augen lassen wenn man sie auf den Schoß setzt oder so.

LG,

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung