Zum Inhalt wechseln

Rattenforum Ratteneck nutzt Cookies.Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich damit einverstanden. Lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung für mehr Informationen zu diesem Thema.    Okay

Foto
- - - - -

18er bande in einem zimmer?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 Acid

Acid

    Email inkorrekt

  • Email inkorrekt
  • 126 Beiträge

Geschrieben 18 Januar 2008 - 19:10

wir möchten alle unsere kleinen alle im selben zimmer (ca.14qm) unterbringen. die böcke werden entweder kastriert oder durch eine trennwand von den mädels getrennt. nun was ist besser???
eine narkose ist sicherlich risikoreich, bei einer trennwand können sie sich sicher riechen und das wäre dann wieder unterbewusst stress... vorallem wenn einer mal ranwill...
geht das denn auch gut, 6 mädels und 12 jungs in einem zimmer mit 2-3 grossen käfigen und dauerauslauf??
peace

Keine Lust auf Werbung zwischen den Beiträgen? Dann registriere Dich noch heute...

zooplus.de

#2 Emiko

Emiko

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 4.464 Beiträge

Geschrieben 18 Januar 2008 - 20:08

Trennwände sind sehr problematisch, weil die Ratten IMMER da durch finden, wenn's ums Poppen geht ;) Meine Pebbles hat mal eine 80 cm Absperrung einfach übersprungen! :] Ich würde kein Risiko eingehen und keine gemischten Geschlechter in einem Zimmer halten, solange die Jungs nicht kastriert sind. Da geht sehr schnell was schief, es reichen auch mal nur ein paar Sekunden Unaufmerksamkeit. Und wie du schon selbst geschrieben hast: die Ratten wittern sich ständig, was zu Stress führen kann.

:tongue:

#3 Acid

Acid

    Email inkorrekt

  • Email inkorrekt
  • 126 Beiträge

Geschrieben 18 Januar 2008 - 20:25

dacht ich mir. dann wirds wohl noch ne weile dauern bis alle zusmmen in ein zimmer kommen... aber macht nix alle haben genügend platz, wir brauchen ja nicht so viel... heute hat grade wider jemand gesagt: die wohnung gehört ja schon fast den ratten! was natürlich mit: na klar,recht so! beantwortet wurde :]

#4 Emiko

Emiko

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 4.464 Beiträge

Geschrieben 18 Januar 2008 - 20:29

Original von Acid
die wohnung gehört ja schon fast den ratten!


Hehe, das kennen wir glaube ich auch von irgendwo her :D

:tongue:

#5 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 18 Januar 2008 - 20:47

Huhu!

Also, Männlein und Weiblein in einem Raum, das KANN gutgehen. Aber es kommt auf die Ratten an. Bei mir z. B. kloppen sich weder die Jungs, obwohl sie die Weiber den ganzen Tag riechen können, noch starten die Damen Ausbruchsversuche oder sonstige komischen Dinge, wenn sie rattig sind.

Das liegt vielleicht auch an dem Kastraten, den ich in der Weibergruppe hab, habe ich mal so überlegt. Er begattet die Damen ja, wenn sie rattig sind und da bestünde - jetzt mal rein theoretisch - kein Bedarf mehr, sich für die anderen Jungs "hübsch" zu machen.

Und die Jungs können vielleicht riechen, dass Salomon in der Weibergruppe haust und wissen vielleicht so, dass sie eh keine Chance bei den Weibsen hätten.

Aber das war nur mal meine Überlegung. Beweise dafür habe ich natürlich keine!

Jedenfalls würde ich es niemandem empfehlen. Eben, weil man nicht weiß, wie sie aufeinander reagieren und Babys sind schneller gezeugt, als man gucken kann.

12 Jungs zu kastrieren, wird aber mächtig teuer, würde ich sagen... ?(

LG Anna

#6 Acid

Acid

    Email inkorrekt

  • Email inkorrekt
  • 126 Beiträge

Geschrieben 20 Januar 2008 - 16:54

die kastration wird schon einiges kosten, wir haben aber einen guten TA gefunden der uns nen super preis mach! aber eben wir sparen noch.
wens dann so weit ist werden wir dann sehen obs gut geht alle in einem raum zusammen. kennen tun sie sich ja schon, auch wenn nur von distanz. am anfang hatten wir sie nebeneinander und beide konnten raus es hatte einfach ne riesen plexischeibe dazwischen, das ging eigentlich sehr gut.(hab natürlich jeden tag konntrolliert und alles superdicht gemacht...)
nur wollten wir das nicht allzulange so, und jetzt wo wir umgezogen sind haben wir ja genügend platz!
probleme mit der vergesellschaftung hatte ich bei meinen jungs zum glück noch nie, die sind immer ziemlich offen für neulinge. auch untereinander sind die ziemlich friedlich drauf.
aber eben bis dahin wuselts halt noch überal in der wohnung rum...stört ja keinen :) wens nicht mehr wuselt und knabbert und raschelt würde es wohl eher stören....
grüsse




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0


Unterstützt uns mit jedem Einkauf bei
zooplus.de