Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
ghostwriter

Bananenchips selbstmachen ?

Empfohlene Beiträge

ghostwriter

Huhu,

 

unsere Ratzebanden sind ja ganz wild auf Bananenchips :sabber:

Jetzt habe ich also überlegt, ob man die viell. auch mal selbst machen könnte ......

 

Hat das schon mal jemand von euch versucht ? Wenn ja, wie - und mit welchem Erfolg :) ?

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu!

 

Ja, ich hab das schon mal gemacht.

Du schneidest Bananenscheiben recht dünn, legst sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und schiebst sie bei 50 °C solange in den Ofen, bis sie ganz hart sind. Etwa ne Stunde, denke ich. ;)

 

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ghostwriter

Wie, mehr nicht ?

Will ja keine braune Pampe aus dem Ofen holen ;)

 

Dann werde ich das doch glatt mal austesten, muß ja eh noch 'nen Stapel Kekse für die Messe backen. Und wehe, die Pelzis wissen das nicht zu würdigen !

 

Schankedööööhn !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallo!

 

Das klingt ja echt recht einfach. :] Werde das dann auch mal ausprobieren, weil selbstgemacht, besser als gekaufte sind, da ich den Honig weglassen kann. ;)

 

Grüßchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Aber wie gesagt: Nicht höher, wie max. 50 °C. Sonst werden sie mit Sicherheit schwarz. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bad Rat

alles kla, werd ich dann auch mal ausprobieren! meine nasen lieben bananen!!!:07:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pinkeRatte

meine rattis liebn bananechips auch total... u ich auch ;)

 

hab bis jz einmal welche selbst gemacht... u es is echt kein aufwand ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bad Rat

ich habs letztens ausprobiert, alles genauso gemacht wie ihr, aber sie sind nix geworden>.< sind nen bisschen schwarz geworden und total matschig>.<

 

bitte neue tips geben, THX schonmal

 

 

 

Mfg...Steffen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
shuui

Tach,

 

wenn Ihr etwas im Ofen trocknet, isses supihilfreich, wenn der Ofen einen Spalt aufbleibt und so Feuchtigkeit 'abdampfen' kann. Steckt dazu einen Holzlöffel oder so zwischen Tür und Ofen, so dass da 1cm Platz ist.

 

Eventuell werden die Chips eher etwas, wenn man versucht sie aufzufädeln (so mach ich es bei Apfelchips). Dann hat das Dörrgut von allen Seiten Luft.

 

HF! :]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Knuddelknochen

Hallole.

 

Klingt sehr gut, das alles. Die Bananen sind grade am Backen, ich hoffe, es wird was!

Werde nachher evtl. Bericht erstatten.

 

Liebe Grüße,

Knuddelknochen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo!

 

Ich hab das Rezept: (allerdings noch nicht getestet)

 

- Bananen

- in 2-5 mm Scheiben schneiden

- auf Gitterrost mit Backpapier legen

- Umluft 50-60°C

- 6-8 h im Ofen lassen

- evtl. Schlitz lasen wegen Feuchtigkeit (z. B. Kochlöffel in Tür stecken)

- wenn sich die Scheiben völlig trocken und ledrig anfühlen, sind sie fertig

- auf Küchentuch ausgebreitet abkühlen lassen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
COXMOK

HI

habe auch schon welche selber gemacht die ersten versuche gingen auch schief und es hat super lange gedauert

über 2 std und dann habe ich den tip bekommen mit der ofentür ( kleinen spalt offen lassen) ich habe sie auch ab und zu

gewendet aber der tip mit dem aufhängen an einem band glingt gut muss ich mal testen danke ;) aber wenn die tür etwas auf bleibt

und das blech fast unten ist dann kann man die temp. erhöhen auf max. 100 grad dann gehts etwas schneller jedoch so hart wie gekaufte

werden sie allerdings nicht weiss nicht warum aber egal ankommen tun sie trotzdem ;)

lg ulli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Knuddelknochen

Hallöchen!

 

Gestern Abend sind se fertig geworden. Sie sind stark geschrumpft, verschrumpelt und auch ein bisschen bräunlich geworden. Waren seeeehr lange im Ofen (mehrere Stunden). Die Ratten mochten sie. Ich hab auch eins gekostet und es schmeckte sogar :D

 

Wie sehen eure denn aus, wenn sie fertig sind? So als Vergleich...

 

Liebe Grüße,

Knuddelknochen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Huhu!

 

Meine sind noch im Ofen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

da frage ich mich aber, ob die Stromkosten fue rden Ofen nicht um etliches hoeher sind, als so ein Paket im Reformhaus/Bioladen/DM oder Tiershop zu kaufen?

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Huhu!

 

Meine sind jetzt auch fertig. Hier ein Foto: klick

 

Ja, dass das Storm braucht, hast Du recht, aber ich hab bisher noch keine zu kaufen gefunden, wo nicht mind. Zucker drin war.

Die selbstgemachten schmecken viel intensiver nach Banane und sind nicht so süß. Lecker!

 

Außerdem müsste man vermutlich für mehr Effizienz gleich mehrere Roste gleichzeitig in den Ofen schieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Knuddelknochen

Hallo!

 

Meine sahen ungefähr genauso aus wie deine, Serena-t :]

Hmm, ja das mit den Stromkosten ist so ne Sache, aber das ist es mir wert.

Werde auf jeden Fall weiterhin selber welche herstellen!

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo !

 

Auch allein schon um des "Habe-ich-selbst-gemacht" willens.

Da schmecken die gleich doppelt so gut. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Unicorn0306

Also diesen Versuch hab ich auch schon gestartet. Leider ging der voll daneben. Die waren braun und nicht knusper.

Kann sein das ich sie zu dünn geschnitten habe. Bei Gelegenheit werd ich das nochmal versuchen.

Meine Kleinen und auch ich lieben die. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lisa_<3

Ich habe mich schon eine Weile gefragt, ob man die selber machen kann.

Jetzt habe ich das Rezept. :p

Aber ausprobiert hab ichs noch net...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung