Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
~Ratfreak~

6-eckige Nagervoliere und keinen Plan

Empfohlene Beiträge

~Ratfreak~

:hal: @ all

 

Ich hab da nen Problemchen und zwar: ich kann das Volumen von meiner Voliere nicht berechnen.. :o

 

Voliere: 74x86x144 cm und sie ist 6 eckig!

 

Ich möchte ja demnächst 5 Rattenböcke ein neues Zuhause geben.

Jetzt weiß ich nicht wieviele bei mir reinpassen!

Ich hab schon den CageCalc ausprobiert und der gab mir die Anzahl von max. 7, besser 6 Ratzen an. <~würde ja passen mit meinen gedachten 5

Aber der berechnet doch bestimmt nicht, dass ich nicht die normalen axbxc berechnen kann. :rolleyes:

 

Wenn hier einer schlauer als ich ist und mir da weiter helfen könnte, wäre das super!!!! Ich checks echt nicht, ich steh im wald. :wall:

 

Vielen Dank für eure Hilfe! =)

 

Lg

~Ratfreak~

 

P.S: Achso, ich hab schon 2 Vollebenen besorgt und weiß auch wie ich die befestige. (vor allem in welcher Höhe)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ayenne

Hallo,

 

Also die Grundfläche kannst recht einfach berechnen. Stell dir mal deine Grundfläche als 6 Dreiecke vor und berechne den Flächeninhalt eines Dreieckes (Satz des Pythagoras) und dann x6. Und dann mit der Höhe multiplizieren. Wenn Ich n Denkfehler drin hab , sag bitte jemand bescheid :D

 

Sind die Seitenlängen von Eck zu Eck gleich lang oder unterschiedlich? Mich irritieren grade deine angegebenen Maße der Voliere.

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
~Ratfreak~

Hallo! :tongue:

 

Jetzt wo du's sagst, ne es sind alles gleich große trapeze. Aber warum hat die denn nicht die gleichen maße??? :confused:

 

Das mit den dreiecken kann ich leider knicken, der satz des pythagoras gilt nur für rechtwinklige dreicke..und das sind ja trapeze.

meinst du man kann die einzelnen trapeze zusammen rechnen und dann mal die höhe nehmen???

Ahhhhhhhhh....

 

Danke noch mal..

 

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ayenne

Huhu,

Jup klar kannst auch die Flächen der Trapeze berechnen, und dann die Flächen addieren.

Fiel mir auch eben ein, dass das keine rechtwinkligen Dreiecke sein können -.- Sorry ^^

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
~Ratfreak~

Ich bin so eine Mathe-null, dabei war ich in Geometrie eigentlich super..

Tjaja, Theorie und Praxis gehen oft nicht Hand in Hand..:rolleyes:

 

Okay, Volumen und so berechnen schaff ich ja jetzt, aber wie funzt das jetzt mit dem CalgeCalc???

Bei meiner Voliere ist es auch schwierig zu sagen, das ist die Länge und das die Breite, weil ja 6eckig. Man kann höchstens schätzen.

 

Schließe ich jetzt von dem Volumen auf die Anzahl?? :confused:

 

Irritierende Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ayenne

Huhu,

 

Hm, also Ich weiß echt nicht ob das Sinn macht das nun genau auf diese Voliere ummünzen zu wollen. Hast den Namen der Voliere, dann kannst ja einfach mal bei google schauen welches Volumen die in etwa hat. Ohne jetzt groß rumzurechnen..

Und dann suchst dir ne vergleichbare rechteckige Voliere/Käfig raus um zu schauen wieviele Ratten denn Platz hätten, in der Theorie. 1-2 würde Ich persönlich immer von dieser Angabe abziehen.

 

So würd Ich's machen.. weiß nur nicht ob dir das ausreicht.

 

 

 

Nachtrag: Gott bin Ich blöd! rechne ma die Fläche der Grundfläche aus. Aufgrund dieser nimmst dir einfach n beliebiges Rechteck und gibst dessen Seitenmaße im Cagecalc ein. Gleiche Höhe, gleiche anzahl an Etagen. Is einfacher als das Volumen etc. zu googlen :D

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
~Ratfreak~

Ja, das ist ne gute Idee..die gibts ja bei google, da schau ich gleich mal nach.:D

 

Danke für die Hilfe, leider gibts da keine Volumenangabe..ich werd's einfach versuchen auszurechnen.

 

Naja, mal sehn..

 

Lg :tongue:

 

Edit: Danke, ist ne super Idee! Jetzt kann ich's ausrechnen!!!!

warum bin ich nicht drauf gekommen?? xD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ayenne

Rechne mal die Fläche aus und schieb ma rüber :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

wenn die grundsätzlichen Voraussetzungen stimmen (Länge mind. 80 cm, Breite mind. 50 cm und Höhe mind. 80 cm), würde ich schon sagen, Du kannst aus einem CageCalc-Ergebnis mit dem gleichen Volumen auf Deine Rattenanzahl schließen.

 

Auf was beziehen sich denn genau die Maße 74x86x144 cm? Klar 144cm die Höhe, aber welche Teil genau sind 74cm und welche 86cm lang? Ist es kein symmetrisches 6-Eck als Grundfläche?

Hättest Du vielleicht ein Foto oder eine Zeichnung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lorna

Hallo

Die Fläche einer Vollebene wird ca. 0.5m² und das Volumen 0.72m³ betragen.

--------

Für die Flächen fast aller regulärer Geometrien und für solche, die man wenigstens achsensymmetrisch betrachten kann, lassen sich stets einfache Formeln angeben. Ich weiß nun nicht, welche deiner Maße das 6-Eck beschreiben. Ich ging so heran; Ich stelle mir ein 6-Eck mit einem Innenkreis und einem Außenkreis versehen vor. Der Durchmesser des Außenkreises ist der Abstand zweier gegenüber liegender Eckpunkte des Käfigs - also das größte Tiefen- bzw. Breitenmaß. Der Abstand zweier paralleler Käfigkanten - bzw. der Abstand zweier parallel stehender Seitenwände ist der Durchmesser des gedachten Innenkreises. Ich ermittele die Fläche des Außenkreises und die Fläche des Innenkreises. Der Mittelwert beider Flächen sollte die Fläche des 6-Eck dann recht gut beschreiben. Je mehr Ecken ein reguläres Vieleck hat, desto mehr wird sich dessen Fläche der Fläche eines Kreises nähern.

Wenn man es genau ermitteln möchte, sollte man ein Vieleck immer in einfache Standard-Geometrie aufzuteilen versuchen. Ein reguläres und auch ein symmetrisches 6-Eck kann man gedanklich in zwei gleichgroße Trapeze teilen; hat man die Trapezflächenformel nicht im Kopf bzw. vermag sie sich nicht herzuleiten, kann man sich die beiden Trapeze auch zu einem Parallelogramm zusammengefügt vorstellen. Vom Parallelogramm kommt man auch sehr einfach zum flächengleichen Rechteck.

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
~Ratfreak~

Hallo!

 

Ich kann noch nicht mal die Grundfläche ausrechnen, ich scheitere am Flächeninhalt..oh man, wie peinlich! wenn mich meine mathelehrer sehen könnte..:mad:

 

Meine voliere sieht so aus, bzw. von oben, sozusagen..:)

 

fragt mich jetzt bloß nicht, was da jetzt breite und länge ist.. >_<

post-3498-1349306330,66_thumb.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ayenne

Nimm n Maßband und schreib uns die Kantenlänge dazu ^^ Dann wissen wir's :D

Ansonsten hat Lorna ja schon brav gerechnet. =)

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
~Ratfreak~

Ja, bloß wie ist sie drauf gekommen???

Ich würd mich ja gerne weiterbilden...

Kantenlänge sind 45cm.

 

also 45 mal 6? oh man, ich bin echt begriffstutzig..:rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

hier gibt es einen Onlinerechner für ein Sechsseitiges Prisma: klick

 

Da bekommst Du das Volumen ausgerechnet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
~Ratfreak~

@ Serena-T: Vielen Dank! da kam 662899.15 raus, wo muss ich das Komma setzen? :o

 

ich will euch echt nicht weiter belästigen, aber ich stehe echt auf dem Schlauch und wenn ich da einmal drauf stehe, komm ich da so schnell nicht runter..:mad:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

hm ... wenn ich da als a 45cm (Kantenlänge) und als Höhe 144cm eingebe, kommt als Volumen 757599.02 cm³ raus.

 

Da der CageCalc in Liter angibt, brauchen wir Liter, nicht cm³.

 

Ergebnis: 757.59902 Liter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lorna

Ergänzung zu meinem Posting:

Vielleicht sind deine 86cm ja dieser Eckpunktabstand, welcher dann der Durchmesser des gedachten Außenkreises wäre. Und vielleicht sind deine 74cm der Abstand zweier paralleler Käfigkanten - bzw. der Abstand zweier parallel stehender Seitenwände. Dieser Wert wäre zugleich der Durchmesser des gedachten Innenkreises des 6-Ecks. Mit diesen beiden Werten konnte ich die Fläche des Außenkreises und die Fläche des Innenkreises schnell errechnen. Der Mittelwert beider Flächenwerte wird die Fläche des 6-Eck recht gut beschreiben. Das Produkt aus diesem Flächenmittelwert und der Höhe, die sicherlich jene 144cm ist,entspricht dem Volumen des 6-eckigen Käfigs.

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
~Ratfreak~

@ serena-t: Ja, da hast du recht. Die Höhe beträgt 144 cm, leider hab ich grad nachgemessen (hab den Käfig noch nicht lange) und die tatsächliche Nutzfläche beträgt 122 cm, also 641854.73. Hat der Hersteller "vergessen" anzugeben! :evil:

 

Also, schätze ich, beträgt das Volumen 641 liter?

 

Jetzt muss ich das nur noch umrechnen in Rattenanzahl..ich hoffe es reicht für 5 Ratzen..:rolleyes:

 

Lg und danke für die Mühe!

 

@ Lorna, danke für detallierte Beschreibung!

 

---------- Nachtrag 25.01.2011 um 12:15 ----------

 

Der Cagecalc sagt für 5 Ratten= 544,4 Liter

 

Da ich hundert liter mehr hab, hoffe ich, das es reicht. =)

 

Vielen lieben Dank an Alle, die sich so einen Kopp gemacht haben. :anfeu:

 

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rowennah

Huhu,

 

doofe Frage: Das war doch bestimmt ein Drama, in dem Ding Volletagen einzubauen, oder? :o

Ich bin diesen 6-eckigen gegenüber immer seeehr skeptisch gewesen, bin daher gespannt auf Deine Berichte! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
~Ratfreak~

Huhu! :D

 

@Rowennah: Tja, also das mit den Volletagen..die mach ich heute fertig, war komischerweise gar nicht so schwer. Ich mach das so: bei 2 Volletagen benötige ich 4 gleich große Trapeze. (Hab da OSB-Platten genommen) und in diese 4 Trapeze stecke ich dann pro Trapez 4 (oder mehr, mal sehen) Haken rein und die hänge ich dann in den Käfig. Eigentlich sehr simpel, mal sehn, wie's läuft. :mad:

 

Ich hoffe, dass ist verständlich..

 

P.S: OSB-platten habe ich im baumarkt so zusägen lassen, dass ich zuhause nur noch die schrägen absägen muss.

 

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung