Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
kampfgewicht

Nagertoilette

Empfohlene Beiträge

kampfgewicht

Hallo letzte Woche sind ja bei uns 3 langschwänzige junge Herren eingezogen. Ich habe ihnen in eine Ecke eine Nagertoilette, mit nicht klumpenden Katzenstreu gestellt, die sie auch brav verwenden - nicht nur, aber immer öfter :D Jetzt meine Frage: Wie oft wechselt man das Streu? Mittlerweile ist es seit Freitag Abend drinnen, ein paar Mal hab ich per Hand ein paar Bemmerln rausgeholt, aber die Toilette ist einfach so riesig u. diese Minibemmerln so klein, daß sie darin fast verschwinden. Auch der Käfig riecht überhaupt noch gar nicht. Gut es ist viel zeitung drinnen u. der Käfig sehr groß für die die Kleinen, aber ich bin positiv überrascht! :] Wie hoch gebt ihr das Streu hinein u. wie oft wechselt ihr es? Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

schön, dass deine Jungs so brav aufs Klo gehen! Ist auch nicht selbstverständlich :)

 

Ich hab in meinem Dom für 6 Ratten zwei Ecktoiletten. Die Streu (Maisstreu) wechsel ich in der Regel beim wöchentlichen Käfigputz. Allerdings muss ich es manchmal auch öfters wechseln - je nach Grad der Verschmutzung.

 

Ich mache in mein Klos ca. 2-3 Futterschaufeln voll mit Maisstreu rein, das ergibt in etwa eine Einstreuhöhe von 3 cm.

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rowennah

Hi,

 

da hast Du aber mit Glück mit so Toiletten-Geher-Ratten! :]

Habe jahrelang diverse Einstreu für Toiletten ausprobiert, Hanfstreu, Maisstreu, nicht klumpendes Katzenstreu, Pellets, etc. - meine Ratten haben es einfach nicht begriffen. Es war eher Zufall, wenn in der Toilette AUCH MAL ein Ködel lag. :rolleyes:

 

Seit hmm... 1 Jahr? benutze ich Chinchilla-Badesand und was soll ich sagen? Die Toiletten sind täglich randvoll mit wunderbaren braunen Stinkbomben und der Rest des Käfigs ist weitestgehend frei. Und wenn mal irgendwo noch was liegt, war das eher Faulheit als Nicht-wissen. ;)

Ich bin total begeistert, selbst ältere Neuzugänge, die scheinbar noch nie eine Toilette gesehen haben, kapieren es innerhalb weniger Tage, wo die Stinker hingehören. Ich fülle immer so 2cm hoch Sand ein und benutze eine ganz feine Katzenklo-Schaufel (die mit den kleinsten Löchern) zum Aussieben und so kann der Sand wochenlang benutzt werden.

(Normaler Sandkasten- oder Vogelsand geht aber nicht, es muss quarz- und muschelfreier Badesand sein!)

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ayenne

Hallo,

Also Ich habe 4 Ecktoiletten auf 4 Ratten, und die sind täglich einfach nur komplett zugekackt :D Also Ich wechsel täglich 1x und mach aber recht wenig Streu rein, bloß soviel dass der Boden bedeckt ist.

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung