Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Stolzerattenmama

Bekannte hält Ratte alleine [abg. von: Gegen Einzelhaltung von Ratten]

Empfohlene Beiträge

Stolzerattenmama

Hey,

ich muss jetzt mal meine Wut rauslassen, da ich ein Bekannte habe, die seit ein paar Monaten eine einzelne Ratte hält und ich finde das so schlimm.

Sie hat sich einfach im Tiergeschäft eine einzelne Ratte gekauft, schleppt den armen Kleinen durch die Gegend und wie es mit täglichem Auslauf aussieht, will ich garnicht wissen.

Ich habe ihr in einer langen Mail erklärt, warum das so falsch ist ihr auch nen Link von diesem Threat geschickt. Gespräche blockt sie ab und meint sie würde ja in einem Monat an ihrem Geburtstag eine neue Ratte aus dem Tiergeschäft holen. Das ich ihr erklärt habe, dass nicht gut ist mit den Tiergeschäften und sie die Tiere ja eh erst ab 12 Wochen integrieren kann und dann noch ein armes Böckchen ein paar Wochen alleine ist, bringt wohl auch nichts...

 

Ich habe mir den Mund fusselig geredet und ihr sogar angeboten den Kleinen zu mir zu nehmen, damit er nicht mehr alleine ist. Aber das will sie auch nicht.

Sie hat sich den Kleinen einfach geholt, und ihre Mutter ist strikt gegen eine neue Ratte, da sie noch zu Hause wohnt. Das hätte sie sich doch vorher überlegen können.

Außerdem weiß sie durch mich, das Einzelhaltung schlimm für das Tier ist. Deshalb will sie sich von einer Freundin zum Geburtstag noch ne Ratte schenken lassen, da sie dann einen Grund hätte für noch eine Ratte und ihre Mutter das dann quasi notgedrungen akzeptieren müsste

.

Ich finde das Ganze ist eine Katastrophe und das Tier tut mir sooooo leid.

 

Das Ding ist, dass ich mit 14 als naive unwissende Jugentliche auch ein einzelnes Böckchen hatte. Ich wusste es nicht besser und es war wirklich der größte Fehler meines Lebens. Ich habe meinen Kleinen sehr geliebt und es tut mir heute so leid, dass ich durch mangelnde Informationen so einen Fehler gemacht habe. Heute habe ich ja sogar 17 Nasen.

 

Deshalb kann ich das Verhalten meiner Bekannten noch weniger verstehen, da sie das ja von mir weiß und ich meine sie hat die Informationen und wir sind heute erwachsen und keine naiven Teenies mehr.

 

Meine Freunde können es schon nicht mehr hören, wie ich mich über diese Person aufrege und ich wollte das jetzt gerne mal loswerden....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chip

Hallo,

 

ich hab mittlerweile leider nur noch einen Bock da sein bruder durch Krankheit verstorben ist.

Er ist jetzt 1 Jahr und 2 Monate alt.

Ich weiß nur nicht wie ich ihm Artgenossen dazu gesellen soll?

Aktzeptiert er überhaupt den neuen dann und wie alt muss der neue sein und wie lang dauert es dann bis ich sie zusammen in den Käfig lassen darf?

Ich hab nämlich Angst dass dann was schiefgeht.

 

Vielleicht kann mir jemand tipps geben.

Danke im voraus.

 

lg Chip

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jörg

Hallo,

 

@Chip: Mach doch bitte für Deine Frage einen eigenen Thread im entsprechenden Unterforum auf. Hier geht sie sonst unter. ;)

 

LG Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FreakyCherry

Purer Stress für die Arme Ratte, und so menschen die nicht einsehen wollen das sie fehler machen kenn ich auch zu genüge...

Meine erste Ratte war 2 Jahre lang eine einzelratte, was mir im nachhinein so leid tat, ich hatte mich damals nicht ausreichend informiert,

fand Ratten süß und hab mir eine gekauft... Hab mich zwar sehr viel mit ihr beschäftigt, aber im endeffekt fehlte eine Spielkamaradin die ich ihr nicht ersetzten konnte.

Das sie die Ratte überall mit rumträgt ist die pure Hölle für das kleine Geschöpf, sie fänd es auch nicht toll auf der Schulter eines Riesen durch die gegend getragen zu werden und dann von Hand zu Hand gereicht zu werden. Purer stress. Ich hoffe das deine Freundin noch zur besinnung kommt denn das kann auf dauer nicht gut gehen, wenn die kleine plötzlich mal tot ist sollte sie sich nicht wundern das sie vor stress an einem herzstillstand gestorben ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Queeny87

Hallo FreakCherry

 

Kann deine Aufregeung gut verstehen. Ich finde es einfach nur komisch, dass sich deine Freundin so verhält. Es ist ein kleiner Trost, dass sie evt. noch eine dazu holt. Ich hoffe für den armen Kerl, dass er noch Gesellschaft bekommt.

Ich hab immer noch ein schlechtes Gewissen wenn ich an mein erstes Meerschweinchen denke, dass saß auch Jahrelang alleine in nem Gitterkäfig:(

Ich sollte eig. keins bekommen, aber ehe. Bekannte von meinen Eltern hatten sich einfach über das Verbot hinweggesehen.

 

Liebe Grüße Queeny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung