Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Murphy

Bauwerke für die Gießener Rasselbande

Empfohlene Beiträge

Murphy

Huhu! :tongue:

 

Nun möchte ich doch mal unser Rattenparadies vorstellen. Wir sind eigentlich fertig mit Bauen, mehr können wir nicht mehr machen, sonst müssten wir die Wohnung den Ratten vollständig überlassen... :)

Und da nun alles soweit fertig ist, eröffne ich hiermit den offiziellen Thread.

Allerdings bin ich mir nicht ganz sicher, ob das hier her soll oder ins Foto-Eck. Aber die Mods können das ja dann gerne verschieben. :o

 

Dann lege ich mal los.

Hier die Einzelteile, aus denen unser Hauptkäfig besteht:

Ungezählte Spanplatten, Schrauben, Winkel usw...

 

10121788.6a8cd323.560.jpg

 

 

10121789.13f04fa6.560.jpg

 

 

Der Beweis, dass wir nichts geklaut haben: :D

 

10121796.5a14b9f8.560.jpg

 

 

 

So, nun zum eigentlichen Bau des Käfigs... Die Maße:

Höhe: 97 cm

Breite: 80 cm

Tiefe: 50 cm

 

Nicht mitgerechnet ist die unterste Etage, in der wir Futter, Streu, Leckerlis etc. lagern.

 

Der erste Zusammenbau:

 

10121792.f32de5c0.560.jpg

 

 

Die erste Begehung im noch sehr kahlen Käfig:

 

10121793.aaa9fc48.560.jpg

 

 

 

Und der erste Entwurf des eingerichteten Käfigs:

 

7073992.6fff2966.560.jpg

 

 

Mittlerweile hat sich an der Einrichtung noch etwas geändert:

In der obersten Etage sind noch mehr Rohr, dafür ist das Minihaus weg und ein TroFunapf hängt am Gitter;

In der mittleren Etage hängt ein Kuschelhaus und es gibt noch einen Futternapf für TroFu, einen für FriFu, eine Wasserflasche und einen Wassernapf;

In der untersten Etage, wo Buddelkiste und Klo ist, hat sich nichts verändert... nur ein Grasnest liegt in der rechten Ecke.

 

Und hier einmal mit geschlossenen Türen, mit der Sicherungsleiste, von der es 2 gibt - eine oben, eine unten. Der Käfig ist also bombensicher. :D

 

10121795.ac72acc2.560.jpg

 

 

 

Das Kuschelhaus, was im Käfig hängt, habe ich auch selbst genäht - ohne Nähmaschine!!! :]

Hier die Materialien: Eine alte Jeans, ein neues, flauschiges Handtuch und Haken zum Aufhängen.

 

10121782.ce38b2e0.560.jpg

 

Die Schnur sollte eigentlich eine Aufhängung werden, dafür habe ich aber doch lieber die Haken genommen...

Einmal zusammennähen:

(Die Außenansicht)

 

10121784.0a3d5fc6.560.jpg

 

Und einmal die Innenansicht:

 

10121785.b3e038c6.560.jpg

 

Das Ganze nochmal zusammennähen:

 

10121786.da9b3e23.560.jpg

 

Ok, der Deckel fehlt... aber das stört die Ratten gar nicht: :liebe: (Quickie)

 

7415943.51102e7a.560.jpg

 

 

 

Nun sind es leider 11 Bilder in einem Beitrag... Ich hoffe, das geht einmal durch? Wäre blöd, wegen einem Bild den Beitrag auseinander zu reißen... :(

 

Leider reicht meine Zeit gerade nicht mehr, um die restlichen Bilder hochzuladen. Ich verspreche aber, morgen geht es weiter!!!

 

 

Grüßlein!

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sammysmum

Hallo,

 

sehr hübsch geworden, aber es kommt mir so klein vor für 4 Ratten...:confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

wow! Das sieht echt klasse aus!

Ich bewundere so Selbstbauten ja immer, weil ich da selber glaub nicht die Geduld dazu hätte. :D

 

Aber Steffi hat recht: CageCalc sagt "Für 3 Ratten".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Wow, nur für 3???

Dann hatte ich das mit dem Nosecalc ausgerechnet, der sagte nämlich 4. :confused:

 

Aber das ist eigentlich nicht wichtig, denn das ist nur unser Hauptkäfig. Es gibt noch tolle Erweiterungen, die ich so schnell wie möglich auch poste... ;)

Und vorweg schon aml die Reaktion von meiner TA: Super, artgertecht und wird weiterempfohlen als Ideenpool. =)

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Eigentlich habe ich gar keine Zeit, aber ich will doch wenigstens ein paar Fotos hochladen...

 

Einige werden unsere Verbindung vom Käfig zum Sofa ja schon kennen, hier aber trotzdem noch mal die Bilder:

 

8302481.2f884326.560.jpg

 

 

Ca. 8 Meter Drainagerohr waren es damals, vom Käfig bis zum Sofa:

 

8302480.87d0e5f3.560.jpg

 

 

Damit unsere Nasen aber im Käfig auch noch mehr Platz haben, wurde noch ein Penthouse draufgesetzt.

Filou hat dort oben ihre letzten Stunden verbracht, es eignet sich also auch zum Separieren einer kranken Rattz, die sich nicht viel bewegen darf.

 

Einmal ohne Tür und Inhalt:

 

10121964.053d1ef6.560.jpg

 

Mama haut das Gitter fest (und des Öfteren auch auf den Daumen!!! :evil:):

 

10121966.e02a46a9.560.jpg

 

 

Und Papa schraubt alles dann zusammen:

 

10121968.6465f7ce.560.jpg

 

 

Und so sieht es dann fertig aus:

 

10121969.4bc198cc.560.jpg

 

Die Tür geht nach vorne auf, wie man sieht. Ist für die Ratten toll, aber zum Saubermachen muss ich immer auf eine Leiter klettern, um oben ran zu kommen... :rolleyes:

 

Die Verbindung zum Käfig sieht von innen bzw. unten übrigens so aus:

 

10121970.63565d82.560.jpg

 

 

 

Das also ist unser Penthouse.

Die Maße:

Breite: 80 cm

Höhe: 37 cm

Tiefe unten: 37 cm

Tiefe oben: 27 cm

 

Nicht viel, aber immerhin ein netter Ausguck.

Die Ratten können auch noch durch eine Klappe nach ganz oben auf das Dach. Dort steht eine Holztreppe (die, die man auf den Bildern hier schon sieht) und darüber liegt eine alte Hose.

Dort liegen die Ratten auch sehr gerne und schlafen eine Runde. =)

 

10037132.df7d2c6f.560.jpg

 

 

10037134.f3060b2e.560.jpg

 

 

So, das war´s erst mal für heute...

Wir haben noch zwei weitere Erweiterungen, aber die zeige ich euch ein anderes Mal. Jetzt ruft das Bett nach mir... ;)

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pirotess

Wow,

 

der Käfig ist echt toll geworden. Das Penthouse ist ne geniale idee^^.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FreakyCherry

Genial ... Jetzt währ ich gern deine Ratte <3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Timmi

Sieht gut aus, aber klettern die von ganz oben, wo es offen ist, nicht einfach herunter?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

Von wo oben meinst du denn, Timmi?

Der Deckel oben am Penthouse ist ja nachts und wenn wir nicht da sind geschlossen.

Nur, wenn wir zuhause sind, dürfen die Mädels auch dort oben hin. Bisher ist auch noch keine runtergeklettert; das machen sie nur, wenn der Käfig offen ist. Dann wird an der Tür nach drinnen gehangelt... ;)

Freut mich aber, dass es nicht nur bei meinen Mädels, sondern auch hier so gut ankommt! =)

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Und noch mal Huhu! :tongue:

 

Ich möchte nun doch mal weitermachen mit dem nächsten Anbau. Irgendwann muss es ja doch fertig werden, warum also nicht jetzt? :o

 

Also, das hier ist der zweite Anbau, die "Ferienvilla Über der Tür":

 

10119670.aeb4846e.560.jpg

 

Einmal auf den Kopf gedreht, damit ich den Sputnik und Papa die Wand anschrauben konnte:

 

10119671.ce96a6f4.560.jpg

 

 

10119672.bfae9bdd.560.jpg

 

 

Und dann sollte das Ding eigentlich an die Wand, in die Ecke über der Tür...

Dazu mussten wir allerdings das Rohr durchsägen, was dort hängt. Dummerweise hatten wir den Ratten vorher Freilauf gegeben und das Rohr im Käfig stecken gelassen.

Es kam wie es kommen musste: Roxy (liebe, süße Roxy!) machte es sich im Rohr bequem, und wir mussten sie erst mal wieder dazu überreden, raus zu kommen...

 

10119673.01b467cb.560.jpg

 

 

Doch dann war es endlich soweit! Die Villa hängt (wenn auch bisher nur mit Unterstützung von Papa...):

 

10119674.42a3ffa1.560.jpg

 

Die ganze Villa wird übrigens nur von 3 großen Winkeln mit riesigen Schrauben gehalten! Bombenfest!

 

Und so sieht sie nun eingerichtet aus:

 

10119676.044fad2e.560.jpg

(Mit einem tierisch stolzen Papa! :))

 

Auf dem Boden liegt jetzt Zeitung, es steht noch eine Fließe mit einem Wassernapf drauf dort drinnen, und links neben dem Rosa Sputnik hängt mittlerweile noch der kleine Sputnik, in dem Kisu sehr gerne liegt.

Und das große Ding in der Mitte ist der Katzen-Rascheltunnel! Der wurde ja auf dem Sofa durch den Ele-Fun ersetzt. Dort oben passt der Tunnel viel besser hin, und die Ratten lieben ihn!

Sie hatten ja innen ein Loch genagt, so dass sie praktisch in dem Tunnel noch mal innen laufen konnten. Und da ganz tief drinnen schlafen sie tagsüber öfter, vor allem Roxy! (Liebe, tapfere Roxy... :rip:)

 

Achja, bevor ich es vergesse:

So sieht es nun von weitem aus, mit den Rohren an beiden Seiten. Rechts geht´s zum "Hauptkäfig", und links geht´s auf das Sofa.

 

10119678.45d08fe0.560.jpg

 

Bitte verzeiht die Unordnung... aber so sieht es nun mal aus auf einer Baustelle, selbst wenn die "Bauherren" kleine Ratten sind! :D

 

Die Maße von der Villa sind übrigens:

Lange Seite (links): 100 cm

Kurze Seite (rechts): 70 cm

Höhe: 40 cm

Tiefste Stelle: 50 cm

Schmalste Stelle: 20 cm

 

(Schon fast ein eigener Käfig... Ich stelle mir immer vor, ich würde Mäuse statt Ratten halten... da würden ja 100 rein passen! :mad::))

 

Tja, das ist unsere größter Erweiterung.

Eine fehlt noch, aber die schaffe ich heute nicht mehr.

 

Letzte Nacht war kurz, der Tag war dafür lang...

In diesem Sinne:

 

:110:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
addios

:D Ich bin geplättet, den Architekten und Bauherren(frau) hätt ich gern

mal geborgt.Kann man dies noch toppen?

 

Ich glaub,meine Klopper würden die Steigung des Rohr´s nur mit nem Basislager

auf halber Höhe packen.;)

 

LG

Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Ui, da habt ihr aber schon ganz schön viel für eure Ratten gebaut. :daumen:=)

 

Bin schon gespannt, was ihr noch gebaut habt und was ihr noch bauen werdet. =)

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

*staun*

Das ist ja mal ne klasse Idee, einfach so ein Schränkchen "an die Decke" zu hängen!

 

Was ist das genau für ein Schränkchen, das Ihr dazu verwendet habt? (Das sollt man sich nämlich echt merken! ;) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FreakyCherry

das sieht sowas von klasse aus *applaudier* echt schön gemacht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rattenfan1989

Ich bin beeindruckt, das sieht so super aus!

Ich bin grade etwas neidisch muss ich sagen!

 

WOW :]:]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Also, erst mal: das Schränkchen ist selbst gebaut. Mein Freund hat es entworfen, ist mit den Plänen zur Schreinerei und hat sich die Teile zusägen lassen. Das dauert aber ein paar Tage, weil es ja noch gebogen ist...

Zusammenbauen kann man es dann nach dem IKEA-Prinzip... :D

 

@ Addios:

Zum Glück habe ich ja Weiber, die sind ja bis ins hohe Alter noch munter auf den Beinen.

Wenn Finchen allerdings noch etwas dicker wird, dann passt sie bald nicht mehr an den Anderen vorbei... :mad:

 

Sogar Roxy, die ja Atemprobleme hatte und ein wenig schwach auf den Hinterbeinen wurde, ist noch locker das Rohr hochgelaufen.

 

Nun haben wir noch einen Abstig von dort oben gebaut, den ich aber erst morgen vorstellen werde; das sind nämlich viele Fotos... ;)

 

Und danach hätte ich gerne mal die fachmännische Meinung, wieviele Ratten denn nun ohne Probleme bei uns wohnen können.

Denn diese Käfige kann ich mit einem Calc schlecht ausrechnen... :o

 

Grüßlein und bis morgen! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vani

Huhu.

 

Kannst mir deinen Freund mal ausleihen? :D

Man sieht wirklich sehr wieviel Liebe in dem Ganzen steckt. =)

 

Zu deiner Frage wieviele Ratten nun dort reinpassen ,muss ich erst eine Gegenfrage beantwortet bekommen :p

Und zwaar, haben deine Ratten dauerhaft die Möglichkeit das Schränkchen an der Wand zu nutzen, oder nur abends? Das könnte man ja eigl. als zusätzliche Etage zählen,oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Nun ist ja schon "morgen", da kann ich ja eigentlich gleich die restlichen Bilder reinstellen... Oder? :mad:

 

Erst mal: Vani, die Mädels können dauerhaft in alle Bereiche des Käfigs, außer auf den Deckel des Penthouses; da könnten sie ja abstürzen.

Und in den folgenden Bereich können sie auch immer, aber da gehen sie eigentlich nur rein, wenn sie raus möchten, also Abends. Aber sie könnten durchaus den ganzen Tag dort rein.

 

Aber ich will euch nicht weiter auf die Folter spannen... ;)

 

Zur Idee für die kleine Kletterwand: Es störte meinen Freund, dass wir die Ratten bisher immer zuerst ganz zurück in den Hauptkäfig locken mussten, wenn wir zumachen wollten.

Oben in der Villa ist ja keine verschließbare Klappe, und ich war strikt dagegen, das enge Rohr unten zu schließen und somit eine extrem gefährliche Stelle für Auseinandersetzungen zu schaffen. :baby:

Also musste eine Lösung her, und die sieht im Einzelnen so aus:

 

Ein paar lange Regalfolienstreifen (das Schneiden war echt doof!)

 

10151951.bb6334fd.560.jpg

 

Holz, in der gleichen Machart ( und aus derselben Schreinerei... ;)) wie die Villa, auch mit der schwarzen Regalfolie beklebt:

 

10151949.9f1e9f22.560.jpg

 

 

Und das Ganze noch mal von Nahem, damit man sieht, wie staubig das war!

 

10151950.e6350187.560.jpg

 

 

Auch die Tür hat die Folie drauf. Sieht todschick aus, war aber eine miserable Arbeit... :rolleyes:

 

Dann nehme man so eine komische Metall-Leiste mit Löchern (ein Lochstreifen, wie ich jetzt weiß...):

 

10151953.bb31f1f7.560.jpg

 

 

... und schraube damit das Gitter an der Tür fest. Das ist wesentlich einfacher als das Gitter von Hand dranzunageln... ;)

 

10151954.4927cbe2.560.jpg

 

 

 

Und dann schraubt man die Teile zusammen und hängt sie an die Wand.

Naja, ganz so einfach war es dann doch nicht... :mad:

 

Die ersten Haken waren etwas zu klein... etwas VIEL zu klein...

 

10151956.94ccb11e.560.jpg

 

 

Die Nächsten waren von einer Vogel-Leiter; die waren auf jeden Fall lang genug:

 

10151957.fda46493.560.jpg

 

 

Und halten sollte das Ganze dann so:

 

10151958.a4ac7cf8.560.jpg

 

 

Aaaaber... als die Haken dann in der Wand hingen...

 

10151960.2d91501f.560.jpg

 

... war klar: das passt nicht! Wir konnten die Kletterwand nicht weit genug über die Haken bringen, weil diese zu weit geschwungen waren...

Also, was tun??? :nagrue:

 

10151959.bc2a0c76.560.jpg

 

 

Dann kam die rettende Idee!

Man könnte doch versuchen, die Stahlschraube (!!!) mit einem Dremel (!!!) abzusägen... :eek:

 

Das sieht dann in einer kleinen Wohnung, mit eher eigenwilliger Schutzkleidung, etwa so aus:

 

10151961.5830c7ca.560.jpg

 

 

10151962.6f930d49.560.jpg

 

 

Ich stand die ganze Zeit bei der Steckdose, um im Notfall den Stecker ziehen zu können... :schwitz:

 

Achja... von der ersten Scheibe, mit der wir fast die Hälfte der ersten Schraube schneiden konnten, war am Ende das übrig:

(links die Neue, rechts die Alte...)

 

10151964.3a7914ec.560.jpg

 

 

Aber dann, nach vielen Mühen, verschollenen Nerven und halben Herzinfarkten:

Es hängt!!! :jubel::03:

 

10151965.3714e878.560.jpg

 

10152377.3c427e9e.560.jpg

 

 

 

Man kann diese Kletterwand von vorne öffnen, so dass man die ganze Front offen hat, und für die Ratten gibt es unten die Rampe, die gleichzeitig der Boden ist.

Alle Verschlüsse an der Kletterwand sind Koffer-Verschlüsse; und für den Boden ist das Ideal: man braucht keine Angst zu haben, dass der Boden mit einem Mal runterklappt, sondern er wird zuerst immer noch von dem Verschluss gehalten:

 

10152017.58e93f23.560.jpg

 

 

Tja, und so sieht nun unser vollständiges Rattenparadies aus:

 

10152018.b5719805.560.jpg

 

 

10152019.eb6073e4.560.jpg

 

 

Die Kletterwand ist oben durch ein Stück waagerechtes Rohr mit der Villa verbunden. Nun müssen die Mädels sich etwas mehr anstrengen, wenn sie zu uns möchten. Und das Gute-Nacht-Leckerli bekommt auch nur der, der mindestens an der Rampe der Kletterwand sitzt! :]

 

Übrigens hatte Roxy anfangs ihre Schwierigkeiten mit den rutschigen Stufen. Deshalb haben wir einfach mit Klettband (das Band, was an der Rückseite auch richtig klebt und vorne klettet) auf jede Stufe und auf die Rampe wunderschöne, blaue Teppichreste geklebt. =)

Wenn die vollgesifft sind, können wir die ganz einfach "abkletten" und Neue drauf machen. Eventuell kann man die ja sogar waschen, das werden wir dann mal versuchen... :)

Achja: eigentlich sollten die Ratten ja über die Stufen nach oben kommen... Aber ausgerechnet Roxy, der wir das nie zugetraut hätten, kletterte am linken Rand am Gitter hoch. Das haben wir übrigens für genau diesen Zweck offen gelassen, also keine Etagen davor montiert.

 

Und noch etwas kommt bald rein: An die Seite der Stufen, wo noch Platz zur Wand ist (also links) hängen wir noch ein Tau von oben nach unten rein.

Das ist nur für den Fall der Fälle, dass Quickie es mal zu eilig hat und den Rand übersieht.... Dann kann sie sich an dem Tau ( ca. 3 cm dick, mit Knoten) festhalten. Das Gleiche gilt natürlich auch für unseren Zuwachs, den wir ganz sicher bald bekommen werden. :)

 

Fehlen nun nur noch die Maße der Kletterwand:

Höhe: 120 cm

Breite: 50 cm

Tiefe: 15 cm

 

Die muss ja nicht besonders tief und breit sein; sie soll ja nur als Ausstieg dienen. Und außerdem hängt sie ja über dem Sofa, und ich will mir nicht ständig den Kopf stoßen... :mad:

 

 

Tja, nun wisst ihr also genau Bescheid über unser kleines Rattenparadies.

Ich meine, artgerechter geht es kaum! In der Natur haben Ratten doch auch enge Gänge und mehrere Kammern?

Meine TA fand unser Rattenreich auf jeden Fall sehr toll.

Und uns freut es, dass unsere Roxy tatsächlich noch alles miterlebt hat und alles genau geprüft hat, bevor sie ging. =)

 

Ich bin nun gespannt, wieviele Ratten nun dort leben dürfen, bzw. wieviele Ratten ihr dort wohnen lassen würdet. Denn für nur 3 ist es doch ein wenig groß, finde ich... :o

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danny87

Hey du, also da sag ich erst mal

WOW

 

Das ist ja mal einfach nur noch hammer. Das nenne ich wirklich mal ein Rattenparadis. :]

Bei dir will doch sicher gar keine Ratte mehr weg wollen. Da würde ja auch ich gerne mal als Ratte wiedergeboren werden ;).

Aber natürlich nur wenn es auch so aussieht wie bei dir uns so toll ist.

 

Da hast du echt einiges an Arbeit reingesteckt, aber es sieht einfach richtig, richtig Klasse aus.

Da "wünscht" man sich fast schon ein weiträumigeres Zimmer um sowas ähnliches basteln zu können xD

 

Also ehrlich - Hut ab.

Bin mal gespannt wer die neuen sind und wann sie auch kommen ^^

Die werden buchstäblich das gefühl haben von kleiner Mietwohnung in eine Millionen Villa xD

 

LG

Danny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vani

Huhu,

 

also wenn ich den Käfig + die anderen Sachen als zusätzliche Etagen im CageCalc angebe, kommt da immernoch 3 Ratten bei raus.:kratzen:

Wie man das anders ausrechnen könnte,weiß ich leider nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FreakyCherry

nimmt das nie ein ende? Ich kann nicht mehr so begeistert bin ich <3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ginys Mom

Hey!

 

Ich find deine Bauwerke echt klasse!

 

Was das Ausrechnen anbelangt - ich hab selber einen 5eckigen Käfig (also nix für CageCalc) und ich hab mir das Volumen in Litern ausgerechnet und dann sozusagen auf ein "quadratisches" Maß gebracht. Aber im Endeffekt hatte ich bei diesen Kalkulatoren so das Gefühl, dass die pro Ratte ca. 100 Liter rechnen... Genügend Etagen musst du dann natürlich selber einfügen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Also, ich kann euch beruhigen, es ist nun zu Ende! :)

Und unsere Wohnung ist gar nicht so groß.. deshalb müssen wir ja in die Höhe bzw. an die Decke bauen.

 

Hm, das mit den Litern ausrechnen wäre eine Möglichkeit. Aber Mathe ist schon soooo lange her, wie rechne ich das denn aus? :o (Gerne auch per PN, muss ja nicht hier im Thread sein...)

Und wieviel Liter sind denn pro Ratte angemessen?

 

 

Freut uns übrigens sehr, dass ihr unser Paradieschen so toll findet! :42:

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FreakyCherry

Sag mal Murphy, hast du keine angst das eine deiner Rattis in den Röhren drinne bleibt und nict mehr raus will oder kann ? :( ich würd mich dauernd sorgen machen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Also, eben weil die Ratten teilweise nicht mehr aus den Röhren raus wollen, haben wir das alles ja gebaut.

Wir wollten Abends nicht mehr bis zu 1 Stunde dastehen und die Ratten rauslocken... :rolleyes:

Deshalb ist der endgültige Abschluss des Käfigs nun nach der letzten Röhre, damit die Mädels immer in ihrem geliebten Rohr bleiben können... ;)

 

Und wegen dem nicht mehr rauskönnen:

Da mache ich mir schon Sorgen. Allerdings haben wir ja jetzt nur noch ein sehr kurzes Rohr, was wir jederzeit rausnehmen können, und wo ich auch ganz durchfassen kann. Da ist also keine Gefahr.

Das lange Rohr von Villa zum Käfig ist nur mit Kabelbinder und Nägeln in die Wand gehauen, das kann man auch jederzeit abnehmen. Ist dann halt sehr lang und sperrisch.

Sollte eine Ratte dort drin liegen, können wir sie dann ganz einfach "rausschütteln", sie würde ja einfach durchrutschen.

 

Und nunja, stecken bleiben wird hoffentlich nie ein! Selbst das dicke Finchen kann sich an den Anderen noch vorbeiquetschen, das passt also.

Aber für Böcke ist das Rohr nicht groß genug!!!

 

Was mir am meisten Sorgen macht, ist die Inti...

Wenn wir dann soweit sind, dass die Mädels alle einziehen können und es dann im Rohr Streit gibt.

 

Aber da müssen wir wohl durch und hoffen, dass das nie passiert.

Außerdem hat es schon Wirkung, wenn man gegen das Rohr klopft. Das erschreckt die Ratten meist so sehr, dass sie erst mal flüchten. Und das ist ja dann Sinn der Sache.

Sollte das Klopfen auch nicht helfen, werden wir einen Staubsauger (so einen Handstaubsauger... keinen Großen!) hinhalten und anschalten. Die Ratten mögen weder das geräusch (jedenfalls, wenn es so plötzlich kommt), noch den Luftzug. Davor flüchten sie auch, und durch die Löcher im Rohr kommt ja ein wenig Luft.

 

Aber wirklich, ich hoffe, dass wir niemals einen von diesen Notfallplänen brauchen werden!!! ;)

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung