Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
devildoll

Was für ein Auslauf habt Ihr?

Empfohlene Beiträge

devildoll

Hey,

da ich mir eine Katze zugelegt habe können die kleinen nicht mehr in der ganzen wohnung umherkrauchen. SIe haben zwar nen riesegen käfig aber auslauf will ich nicht weglassen.

Sie haben jetzt Ihr eigenes Zimmer da ich umgezogen bin, leider steht da auch der PC (Kabel usw.)

habe im internet nach verschiedenen ausläufen geschaut aus metall etc. Leider finde ich die recht teuer und für meine springmäuse ^^ nicht ausbruchsicher! katzensicher brauch es nicht sein, da ich eh aufpasse.

woraus habt Ihr ein Gebiet für den Auslauf gebaut? Wie groß ist dieser?

das Rattenzimmer ist nämlich nicht besonders groß nur ungefähr 3x3 m oder bissl mehr. Was habt ihr für Tipps für mich wie ich den kleinen auslauf geben kann ohne kaputte kabel oder aufgefressene babys :)

 

DANKE!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Schau da mal rein *klick* . Da gibt es einige Beispiele. =)

 

Wir haben das Allseits beliebte Prinzip mit der Schrankrückwand und dem Tapeband. ;) Das kann man gut zusammenklappen und wegpacken. =)

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HoodRat

Huhu!

 

Also erstmal: Mit Katze im selben Zimmer und dann "aufpassen" find ich nicht so optimal... du solltest schon sehen, dass die Katze grundsätzlich nicht in das Rattenzimmer geht, da deine Ratten so nur unnötigem Stress ausgesetzt sind.

 

Meine Ausläufe habe ich aus 120x60 cm Holzplatten aus dem Baumarkt gemacht. An den Seiten habe ich kleine Löcher gebohrt, sodass ich die Platten mit Kabelbinder (oder, falls diese angefressen werden, mit Draht) verbinden konnte. Kann man nach dem Auslauf wunderbar zusammen klappen und in die Ecke stellen.

 

Die lange Seite (120 cm) steht bei mir allerdings nach oben, da ich auch "Springmäuse" habe, allerdings hat sich mittlerweile herausgestellt, dass die 1,20 m zumindest für Millie kein Hindernis mehr sind. Sie springt selbst da noch hoch und balanciert auf der schmalen Kante. Also ich kann daher nur raten: Je höher desto besser :D

 

Wenn du Teppich in dem Zimmer haben solltest, kannst du auch Beschichtete Holzplatten auf den Boden legen und diese zusätzlich mit Decken auslegen, damit der Teppich nicht leidet und sich keine Krallen darin verfangen.

 

Lieben Gruß, Ronja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung