Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Domi

Ratte + Ecktoilette = funktioniert nicht?

Empfohlene Beiträge

Domi

Hallo,

 

ich weiß jetzt nicht genau ob das hier oder eher zu Verhalten passt, deshalb setz ichs mal hier rein.

 

Also meine Frage wäre, wie ihr es geschafft habt, eure Ratten dazu zu bewegen auf so ne Ecktoilette zu gehen, also falls es bei euch klappt.

Meine pinkeln mir nämlich permanent die obere Etage voll, ich hab hier jetzt scho ne Rolle Zewa am Käfig und könnt quasi im Minutentakt wischen. Ich hab scho die Toilette auf das Stockwerk gestellt in die Ecke wo sie am meisten hinpinkeln, aber das hat vauch nix gebracht.

Mit dem Kötteln ist es im Prinzip das gleiche, meistens überall hin, Hauptsache nicht ins Klo, es landet zwar mal was drinn, aber das ist glaub ich mehr Zufall als gewollt. Die Jungs habens mal kapiert in ihrer Jugend, aber so seit sie 1,5 sind ahben sies irgendwie wieder gelassen.

 

Habt ihr irgendwelche Tipps für mich?

 

LG Domi

 

 

PS: Ich geh dann mal wieder wischen :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
addios

:evil:Tja mein Lieber, gepinkelt wird überall.Die Ecke,die am schnellsten erreichbar

ist,wird nass gemacht.Also dick Zeitung drunter,die kann man austauschen.

 

In den Klo´s hab ich Baumwollstreu und oben drauf ein Küchenpapier.Alle,Jungs und Mädels,köddeln exakt in die Mitte des Papiers,phänomenal.

Die beliebteste Toilette ist allerdings eine alte Keksbüchse aus Blech,viereckig.:]

 

Anfangs hab ich ein paar Köddel eingesammelt und in die Klos gelegt,das wurde dann ruckzuck kapiert,probier´s mal aus.:D

 

LG

Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
seli

Hallo,

 

meine mögen die Kloecke am Liebsten ganz ohne Streu. Sie schmeißen Zeitungen immer sofort raus. Einfach testen.

Und ansonsten: Köttel im Klo sammeln und den Rest des Käfigs sauber halten. ;)

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ayenne

Hallo Domi,

 

Ich hab anfangs auch einfach nur Köttel eingesammelt, und diese in's Klo verfrachtet. Die haben dann kapiert, dass sie da hinmachen sollen und seitdem geht meine ganze Bande auf die Toilette. Und wenn ein Klo in der Nähe des Schlafplatzes steht, stehen sie sogar auf wenn sie pieseln müssen und nutzen es.

Leider gibt es eben auch Ratten, die das nicht verstehen (wollen) ^^

Vllt. hilft es auch mal ein anderes Streu auszuprobieren, oder Chinchillasand.

Wünsche dir viel Erfolg!

 

Liebe Grüße

ayenne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

Pipi wird bei meinen Ratten wohl nie, niemals im Klo landen... man pinkelt lieber dort, wo man sich gerade befindet. Manche meiner Ratten haben wenigstens den Anstand ganz entsetzt aus den Kuschelhäuschen zu springen, sich dann in eine Ecke zu setzen und dort dann die Signes voll zu pieseln.

 

Das "große Geschäft" landet aber in der Regel in der Ecktoilette. Lilly ist aufgrund ihres Alters nicht mehr so mobil und macht deswegen manchmal daneben. Bella ist sich zu fein, um aufs Klo zu gehen, alle anderen tun es aber.

Ich habe es den Ratten nie antrainieren müssen, meistens ging das von ganz alleine oder sie haben es sich von den alteingesessenen Ratten abgeschaut (so zumindest meine Theorie). Bei Bella scheint das - wie gesagt - allerdings nicht zu fruchten.

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lorna
Die Jungs habens mal kapiert in ihrer Jugend, aber so seit sie 1,5 sind ahben sies irgendwie wieder gelassen.

Habt ihr irgendwelche Tipps für mich?

 

Das ist der Gang der Dinge. Deine Rätze sind älter geworden, und es strengt sie vielleicht an über Wege und Umwege und mehrere Etagen hinweg wegen des Kotabsetzens die Ecktoilette aufzusuchen. Altersbedingte degenerativen Veränderungen werden (nicht immer, aber oft) auch von Schmerzen begleitet.

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
emily200

meine zwei damen benutzen auch keine toilette :( sammel zwar immer wieder ein und tus ins klo aber irgendwie verstehn sie das nicht :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Einige unserer Ratten haben das direkt verstanden und sind auf das Klöchen gegangen. Wenn nicht, hilft der Trick, Köttel einsammeln und ins Klöchen legen. =)

 

Pipi machen Ratten normalerweise nicht in das Klöchen. :schulter: Da hilft nur dick Zeitungspapier auslegen und hinterherwischen. =)

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
0Yuki1

Hey, also zu Beginn habe ich, wie viele ja schon schrieben, Köttel eingesammelt, damit das Klo eben so riecht, wie es riechen soll!

Dann habe ich darauf geachtet, in welche Ecke sie am meisten Kötteln und dort dann auch die Ecktoilette hingestellt.

Anfangs haben sie diese dann auch immer wieder schön weg geschoben und dahinter geköttelt, dann hab ich das Eckklo allerdings mit Kabelbindern (Vorher 2 kleine Löcher rein gemacht) am Käfig befestigt.

 

Was das Kötteln betrifft, läuft das nun ganz gut, aber mit dem Pinkeln klappt das leider nicht. Meine Mädels wollen partou einfach, dass der ganze Käfig innerhalb kürzester Zeit zusickt ist! :D

Ich habe aber auch schon gehört, dass es iwann mit dem Pinkeln (bzw. markieren) weniger werden soll, wenn man eben immer ein bisschen von dem markierten Geruch im Käfig lässt (also nicht ZU oft den Käfig reinigt), damit die Nasen das Gefühl haben, sie müssten nicht nochmal alles markieren...

Ob es aber wirklich funktioniert kann ich leider nicht sagen, da ich es so noch nicht ausprobiert habe!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Domi

Danke schon mal bis hier hin :)

 

Mal n kleines Update: ab und an geht was in klo, aber ich bin doch mehr damit beschäftig köttel reinzuwerfen^^

Ich glaub die treffer sind nur zufallsprodukte, aber ich geb die hoffnung njicht auf :)

 

 

lg domi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
0Yuki1

Einfach Ausdauer zeigen. Dann gehts in der Regel irgendwann ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nika1988

Hey,

versuch mal das nächste Mal das Pipi aufzuwischen und mit dem Zewa die Kloecke abzureiben. Dann riecht diese nach Pipi und vielleicht wird sie so akzeptiert. Hat bei mir geklappt.

Ich bin mir auch nicht sicher, ob es so gut ist, wenn du das immer sofort weg wischst. Ratten markieren ja auch ihr Revier. Es könnte sein, dass sie vermehrt dort ihr Pipi machen, da du die "Markierung" immer wegwischst.

Aber wie gesagt, dass ist nur eine Vermutung. Bin gespannt was andere Foris dazu sagen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
0Yuki1

Ich bin mir auch nicht sicher, ob es so gut ist, wenn du das immer sofort weg wischst. Ratten markieren ja auch ihr Revier. Es könnte sein, dass sie vermehrt dort ihr Pipi machen, da du die "Markierung" immer wegwischst.

Aber wie gesagt, dass ist nur eine Vermutung. Bin gespannt was andere Foris dazu sagen. ;)

 

So hatte ich das gemeint. War bei mir, glaube ich, blöd ausgedrückt.

Meine halt auch, sowas mal gehört zu haben, dass das eher kontraproduktiv wäre, wenn man immer alles gleich weg macht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Judith_München

Hoi

 

Nicht frustrieren lassen und hart bleiben. ^^

Mehr Tipps hab ich auch nicht, aber vielleicht tröstet es ja, dass es auch andren so geht. Ich hab hier auch ein Rudel Böcke da, die mögen einfach keine Toiletten. Da konnt ich machen was ich wollte, das sind richtige Schweine. Der ganze Käfig sieht aus wie Hölle, ein richtiges Schlachtfeld, bis auf eine kleine Ecktoilette, die komplett unberührt und strahlend sauber ist ^^ Pickobello.

Entweder, die hassen das Ding und weigern sich, da draufzugehen, weils blöd ist, oder sie mögen sie so gern, dass sie sie hüten wie ihren Augapfel :D Schon erstaunlich, dass das der einzige Teil am Käfig ist, der sauber bleibt.

Ich hab da mittlerweile aber auch keine Toiletten mehr drin, da hab ich tatsächlich aufgegeben.

 

LG

Judith

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pinkeRatte

hallöle :)

 

bis jz haben alle rattis das klo akzeptiert... nur eggman - der als 2 jähriger zu mir kam nicht...

 

und leider auch einer meiner neuen buben... da half auch das ganze kot einsammeln nix.. habe verschiedene einstreu versucht... er macht sein großes geschäft eben lieber neben dem klo (auch das klo verschieben half nix) gg

 

tja so sind sie...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Saari

Hallo.

 

Meine Zwei haben Klos eigentlich immer ignoriert. Als sie noch zu viert waren und ich das erste Klo hatte, hat meine kleine Emilie das erstmal sauber durch den ersten Minikäfig geschleudert.

Jetzt hatte ich für meine Beiden Zicken ein großes Kaninchenklo für den Auslauf mit Chinchillasand gekauft. Eigentlich als Sandbad, aber jetzt machen sie rein.

Ich sammel alle anderen Ködel auf und leg sie rein.

Im Käfig funktionierts leider nicht. Sie machen konsequent genau in die Ecke wo das Klo nicht ist.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung