Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Ins

Ratte zu dünn!

Empfohlene Beiträge

Ins

Hallo meine Lieben :tongue:

 

Ich habe ein Rattenweibchen vor Bekannten gerettet, die sich scheinbar nicht gut um die Kleine kümmern konnten. Sie ist ca. 1 Jahr alt und ist sehr dünn. 125 g wiegt sie nur. Leider war ich noch nie in dem Fall, dass meine Ratten zu dünn waren und bin ein bischen ratlos. :o

 

Wie päppel ich sie am Besten auf? Ich möchte ja nicht, dass sie mir zusammenklappt, sie sieht so zerbrechlich aus :( Soll ich sie normal füttern und warten, dass sich das einpendelt oder irgendwie anders handhaben?

 

Freue mich über jede Antwort...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chenoa

Hey,

 

125g ? :eek: Aufjedenfall zuerst zu einem Erfahrenen Tierarzt.

 

Ich päppel immer nath. mit Mais , Banane, Babybrei und Nutri Cal .

Frisst sie denn gut? Also päppeln ihr einfach dickmacher mit im Käfig

reinstellen , bei ihr nichts reinzwängen und wenn sie nicht frisst, muss

der TA die Ursache finden.

 

Lg Nina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ins

Huhu,

 

danke für die schnelle Antwort :tongue:

 

Also, ich hab sie seit Dienstag und beobachte sie so gut es geht

War sogar schon beim TA, da ich wissen wollte, ob sie nicht vielleicht erkrankt ist. Die hat mir jedoch nur das gesagt, was ich bereits wusste ("Die ist ein bischen dünn"), wobei ich betonen muss, dass das eigentlich eine gute Kleintierarztpraxis ist und ich bis jetzt noch nie Probleme dort hatte - Die Ärztin war aber wohl neu in der Praxis... Immerhin ist sie sonst scheinbar gesund, und auch sehr zahm und liebevoll :)

 

Ansonsten isst sie gut, jedoch nicht so viel wie meine anderen Ratten. Sie sammelt eher alles und isst fast nichts sofort, außer ich füttere sie durch meine Hand, was ich auch in den letzten zwei Tagen dann so gemacht habe. Ich werde ihr gleich mal Banane bringen, ansonsten zieh ich gleich los für sie zum Supermarkt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

oh man die arme Maus! Das klingt ja wirklich sehr dünn, wenn sie nur 125 g wiegt.

 

Wenn der TA nichts gefunden hat, dann würde ich auch sagen: Grundsätzlich normal füttern und dazu besonders viele Dickmacher geben.

Ein paar wurden ja schon genannt. Außerdem sind noch gekochte Nudeln, Reis und Kartoffeln gut. Nüsse, Sonnenblumenkerne etc. sind auch fettreich.

 

Dass sie nicht sofort frisst und lieber bunkert kann schon mit ihrer Vergangenheit zusammenhängen (auch wenn Ratten ja allgemein manchmal gerne bunkern). Vielleicht hat sie Angst, dass es so schnell nichts mehr gibt und räumt es dann erstmal lieber sicher weg.

Da würde ich besonders viel aus der Hand füttern, wenn sie dann besser frisst. Das baut dann auch zugleich ihr Vertrauen zum Menschen wieder auf, denn das hat ja sicher etwas gelitten, wenn sie schlecht versorgt wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rowennah

Hi,

 

ohje, das klingt ja nach einer Spatzenportion Ratte... :(

Die wichtigsten Sachen wurden ja schon genannt. Mir fielen noch Babygläschen ein, die gebe ich dünnen oder kranken Ratten gern mal. Sie sind salzarm, da sie für Menschenkinder gedacht sind, einige sind aber ordentlich kalorienreich. Da kannst Du grundsätzlich alle Sorten geben - lediglich Obstgläschen würd ich nicht zu häufig geben (zu sauer). Aber Sachen mit Joghurt und Keks kommen bei meinen gut an, Gemüsebrei mit Nudeln/Reis oder auch mit ein wenig Fleisch ist ok.

Grießbrei kannst Du auch geben. Auch Couscous kommt immer gut an.

Du kannst auch mal ein Schälchen Soja-, Reis- oder Hafermilch reinstellen (hat mittlerweile jeder Discounter bei den BIO-Sachen). Natürlich trotzdem Wasser anbieten, falls sie es nicht mag.

(Ich denke absichtlich gerade an pürierte bzw. flüssige Sachen, damit das zwanghafte Bunkern sie nicht am Essen hindert...)

 

Wünsche Dir viel Erfolg bei der 'Aufbaukur'! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

bei all dem Paeppeln bedenke aber bitte auch, dass die kleine nicht zu schnell zunehmen sollte, denn die Muskeln, die das Gewicht tragen muessen auch erstmal gebildet werden. Und sie sollte auch nicht zuuuuuviel zunehmen, wenn sie einfach sehr zierlich ist. Ein bisschen mehr kann ihr aber sicher nicht schaden.

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ins

Danke an euch alle für die tollen Tipps!

 

Hab schon meinen Vorratsschrank geplündert und einiges der von euch genannten Dinge gefunden. Heute hat sie sogar wirklich gut gegessen, auch wenn sie ihr Trockenfutter dennoch nur bunkert, statt zu essen. Werde auch mal nach der Sojamilch Ausschau halten, das hab ich wirklich noch nie versucht :)

Ansonsten werde ich natürlich drauf aufpassen, dass sie nich zu viel zunimmt und genügend Platz zum Klettern und Rumlaufen bieten. Sie ist auch teilweise wirklich aktiv.

 

Danke nochmal, ihr habt mir wirklich sehr geholfen... und der kleinen Vika natürlich auch ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Klea

ich wollte mal fragen wie es ihr geht, hat sie langsam zu genommen? liebe grüße Lea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ins

Hallöchen,

 

Ihr geht es gut soweit, sie hat auch tatsächlich zugenommen, vielleicht kann sie noch ein paar kleine Grämmchen mehr vertragen :) Aber sie ist ziemlich zierlich muss man dazu sagen. Mittlerweile hat sie sich auch gut eingelebt und hat mit den anderen gar keine Schwierigkeiten. Also habe ich nur positives zu berichten ;)

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

das ist sehr schoen zu hoeren :)

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung