Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast Millemaus

Käfig in den Flur?

Empfohlene Beiträge

Gast Millemaus

Hallo :)

Ich werde demnächst von meinen Eltern ausziehen. Endlich ;)

Ich habe mir eine schöne 1-Zimmer-Erdgeschoss-Wohnung in der Stadt gesucht, in der ich auch meine schulische Ausbildung mache.

Die Wohnung sieht folgendermaßen aus:

 

Man kommt herein, rechts befindet sich das Bad (m. Fenster), danach kommt rechts die Küche (m. Fenster) und gradeaus ist das Zimmer (2 Fenster :D).

Der Flur ist sehr hoch (Altbau) und auch breit genug um meinen Jumbo XXL (200x53x120 LxBxH) dort unter zu bringen. Meine Frage wäre nur: geht das für die Ratten in Ordnung?

In den Flur kommt kein direktes Tageslicht, aber wenn man die Türen zu Küche/Bad/Zimmer offen lassen würde (je nachdem welche Zimmer grade nicht benutzt werden), würde immer genug Licht hereinfallen.

Gegen den evtl. Luftzug vom Hausflur könnte man ja so einen Zugluftdackel (o.ä.) vorlegen.

 

Was meint ihr?

 

Noch kurz zur Erklärung: Ich liebe meine Ratten und will sie bei mir haben... Aber wenn ich nur 1 Zimmer habe, in dem ich "lebe, schlafe und arbeite", wäre ein bisschen Ruhe dort auch schön. Zumal mein neuer Freund von den Ratten (noch) nicht so begeistert ist (krieg ihn auch noch überzeugt!!! :D) und er grade beim übernachten bedenken hat, dass er nicht schlafen kann, weil die Ratten ja manchmal doch recht laut sind.

Die Nasen stehen jetzt zwar auch in meinem (Schlaf)zimmer, aber ich habe ein komplettes Haus zum "ausweichen" zur Verfügung...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chenoa

Hey,

 

also ich denke mal es würde gehen,

aber 1. finde ich immer das der Flur ein extremer Zugluftraum ist.

Gerade wenn die Haustür noch mit reinfällt, dann hat man oft in der Küche + Bad

das Fenster auf - also ich finds bei mir. Aufjedenfall würde ich ihn höher, auf einem Sideboard o.ä. stellen, da ja auch unter den Türritzen Zugluft durchkommt.

 

2. Ich für mich finde den Flur nicht schön. Aber meine Ratten kennen es auch nicht anders. Sie waren immer in meinem Zimmer oder Wohnzimmer und haben uns somit immer ume Ohren und wir sie. Ich glaub aufeinmal im Flur, und die würden vereinsamen.

Weil man da ja nicht lebt. ;)

 

Lg Nina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Judith_München

Hi

 

Flur find ich auch nicht so schön. Natürlich kann mans so einrichten, dass für die Ratten das klargeht.

Aber der Flur ist halt auch wichtiger Stauraum, da kommen Schuhe, Jacken etc. hin und alle möglichen andere Sachen. Evtl ist dafür dann kein Platz mehr.

Außerdem mag ich nicht, dass wenn ich jemanden an der Tür hab, der sofort meine Haustiere sehen muss. Sei es der Postbote, die Zeugen Jehova, der Heizungsableser, der Vermieter... die sollen nicht zu mir kommen und mit der Nase drauf gedrückt werden, dass ich Ratten halte. Ich mag es, eine gewisse rattenfreie Zone zu haben, wo ich die Leute reinlassen kann.

Bei meiner ersten eigenen Wohnung standen die Ratten auch in der Küche. Meine Pflegeböcke hier auch. Wenn man es irgendwie einrichtet, dass sie nicht direkt am Fenster stehen und Sicherheitsabstand zu allen Lebensmitteln und Arbeitsplatten ist, kann man das auch mal machen...

 

Wobei nicht wirklich was gegen den Flur spricht, wenn man den entspr. einrichten kann, dass sie Licht etc. haben. Das ist eher Geschmackssache, dass ich das nicht haben wollen würd ;)

 

Gratuliere, erste eigene Wohnung ist was tolles! Und die wird sich sowieso alle paar Wochen ändern und umstellen, vll wandern sie nach ner gewissen Zeit ja doch wieder ins Schlafzimmer, wie bei mir ;)

 

LG

Judith

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nele

Hey,

 

da ich zur Zeit zwei Rudel habe, stehen eins auch im Flur.

Ich würd dir auch empfeheln den Käfig nicht direkt auf den Boden zu stellen.

Obwohl unsere Haustür nicht direkt nach draußen führt, sondern erstmal ins Treppenhaus, zieht es doch sehr rein.

Was vorliegen habe ich zwar deshalb auch, aber beim Betreten und Verlassen der Wohnung kommt eben doch immer irgendwie "Luft" rein.

Allerdings ist der Flur kühler als das Wohnzimmer, wo das Hauptrudel steht. Vielleicht müssen im Sommer dann alle dort einziehen :(

Licht gibt es bei uns im Flur auch nur durch die Fenster der anderen Räumen.

Das ist aber auf jedenfall hell genug.

 

Und OffTopic: Du machst deine Schule zu Hause? Ich versuch mich auch grade am externen Abi =)

 

LIebe Grüße und viel Spaß mit der neugewonnenen Freiheit :tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Hey ihr (edit:) drei. Erstmal: Danke für die Antwort :)

 

Außerdem mag ich nicht, dass wenn ich jemanden an der Tür hab, der sofort meine Haustiere sehen muss. Sei es der Postbote, die Zeugen Jehova, der Heizungsableser, der Vermieter... die sollen nicht zu mir kommen und mit der Nase drauf gedrückt werden, dass ich Ratten halte. Ich mag es, eine gewisse rattenfreie Zone zu haben, wo ich die Leute reinlassen kann.

 

Okay, dass ist wirklich mal ein echt gutes Argument! Da hatte ich nicht dran gedacht. Ich meine, gegen Zugluft und zu wenig Licht kann man immer was machen. Aber hierbei... Na ja, mir spuken da schon wieder Ideen durch den Kopf :D

 

Ich denke, ich werde das mal ausprobieren und wenn es nichts ist, kann ich die Ratten ja auch ins Zimmer holen. Muss dann nur nen entsprechendes Stück Wand freilassen beim einrichten ;)

 

Danke übrigens für die Glückwünsche Judith! Ich freue mich schon tierisch drauf!

 

@ Nele: Nein, mache meine Schule nicht zu Hause ;) Habe mein Abi schon seit 2 Jahren in der Tasche und mache seit September eine Ausbildung, die leider sehr zeitintensiv ist. Gibt Wochen in denen ich jeden Tag um die 3-5 Std. lerne :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Laybi

Hey *gratuliere*

Wohin ziehst du denn?

Ich würde die Ratten wohl ins Wohnzimmer stellen. Ich würde sonst eh ständig im Flur hocken, weil ich sie vermissen würde:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Hey

Danke :D

Ich ziehe nach Braunschweig ;)

Werde dann wohl auch nicht mehr so oft nach Hannover kommen.. :( Hab dann kein Auto mehr. Muss mein Freund immer zu mir kommen ^^

 

Ich werde es denke ich erstmal mit dem Flur ausprobieren. Muss nur erstmal nen Sideboard finden, das lang und breit genug ist. Oder ich beauftrage meinen Freund eins zu bauen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
0Yuki1

Glückwunsch zur ersten eigenen Wohnung! Kann mich noch sehr gut erinnern, als ich vor ca einen 3/4 Jahr an dem Punkt war.

Das ist alles sehr aufregend :)

 

Ich denke, man kann da schon sehr viel mache, bzgl. Luft und Licht im Flur.

Musst du dann eben "vor Ort" schauen, ob das auch klappt oder ob sie eben doch ins Zimmer ziehen.

Ich denke, man kann das aus der "Ferne" schlecht beurteilen, ob das klar geht. Einfach mal schauen, wenn es soweit ist :)

 

Und nochmal alles Gute zur ersten Wohnung :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung