Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
David

Meine Tränke schmeckt gut!...

Empfohlene Beiträge

David

... zumindest hat es den Anschein. Heute haben meine Biester meine Tränke im Käfig zerstört. Das war nicht so eine klassische mit Draht, sondern mit einem Plastiktteil, am oberen Teil der Tränke, womit man es am Käfig befestigt. Irgendwie haben sie das Mundstück, welches in den Käfig reinragt, angenagt, sodass es nun ununerbrochen tropft. Geht mal gar nicht! Provisorisch habe ich ihnen erstmal ein Gefäß mit Wasser reingestellt.

 

Mit Welchen Tränken habt ihr gute Erfahrungen gemacht? Ich sollte dazu sagen, dass meine immerhin ~ 1/2 Jahr gehalten hat, allerdings gefiel mir das Teil ohnehin nicht wirklich gut, da diese relativ lose am Käfig hing.

 

Freue mich auf eure Antworten!

 

Liebe Grüße

 

David

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bea284

Hallo:tongue:

 

woraus war denn das Mundstück?

Also, ich habe die hier in verschiedenen Größen und habe damit bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Die haben bei mir bis jetzt auch nicht getropft und ich kann die recht gut mit dem Draht der bei den Flaschen mit dabei ist sehr gut am Käfig befestigen.

 

Tränke

 

Liebe Grüße,

Bea.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
David

Hey!

 

Also das Mundstück war natürlich aus Metall. Knapp über dem Mundstück war eine Art Dichtung (Vermute ich) aus Kunststoff, die abgenagt wurde. Doof zu beschreiben

 

Ja, diese Tränken hatte ich mir auch schon ausgeguckt. Reicht da die 320ml ?

 

Lg

David

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

diese Tränken hatte ich früher, vor dem Umstieg auf Näpfe, auch immer.

Ich habe mehrere der kleinsten Sorte genommen, weil ich dann gut an mehreren Stellen im Käfig welche anbringen konnte, aber beim Wasser wechseln nicht so viel Wasser wegschütten musste (wie es bei mehreren großen Tränken der Fall gewesen wäre).

Nur wenn ich meine Rattis mal einen Tag alleine lassen musste, kam dann eine große dran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bea284

Hallo,

 

die 320 ml habe ich auch, aber ich habe davon mehrere am Käfig. Die mache ich dann einfach nicht ganz voll. Ich bin öfters den ganzen Tag unterwegs, da finde ich die Größe am sichersten.

Die ganz kleine von denen ist super für Krankenkäfige.

Die Riesenflasche würde bei mir nur sehr langsam leer gehen.

Ich denked ie mittleren Größe (320ml) passt sehr gut. :]

 

Liebe Grüße,

Bea.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
seli

Hallo,

 

ich habe diese hier Vakuum-Trinkflasche (Näpfe und Tränken) - Kleintiere - Fressnapf Eine Vakuumtränke, die echt überhaupt nicht tropft. Total genial ;) Und sie ist LEISE. Im Gegensatzt zu dem ständigen Klack-Klack-Klack, bei den Tränken mit Kugelventil.

Und da gibts auch nix, was man kaputt machen könnte, bis auf die Befestigung, aber wenn dann kann man da auch einfach ein Metallstück für einsetzten.

(Die Tränke ist übrigends durchsichtig und nicht orange, das erkennt man auf dem Bild nicht so gut.)

 

Allerdings würde ich Ratten auf jeden Fall immer eine Wasser-Schale hinstellen. Meine tinken fast ausschließlich draus. (Scheint angenehmer zu sein, wenn man beim Trinken nicht den Kopf so unnatürlich hoch halten muss.) Und außerdem sitzten sie nach dem Aufstehen gerne am Rand und "Waschen" sich. Total "putzig" :D

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die_Halliwells

Ich habe von Ferplast die "Sippy" in 280ml, ist die mittlere Größe...

 

Käfig und Freigehege günstig bei zooplus: Nagertränke Sippy

 

 

Klappt wunderbar, wurde auch noch nie dran geknabbert, nur immer wieder oben drauf geschlafen, aber nun sind die Babys dau auc schon zu groß

:p:p:p

 

 

 

 

mfg Sunny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

die von seli vorgestellte Vakuum-Tränke (Delta-Tränke) habe ich auch. Benutze sie allerdings nicht wie vorgegeben, sondern habe diesen Drehmechanismus entfernt und hänge sie wie gewöhnliche Tränken von außen ans Gitter.

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
seli

Hallo,

 

meine hängt auch außen am Gitter. Wie soll das denn anders gehen? :)

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung