Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Brösel

Ostereier

Empfohlene Beiträge

Brösel

Hallo :)

Darf ich meinen Ratten eigentlich die gefärbten Ostereier verfüttern? Ich bin mir da nicht so sicher, weil die Farbe ja auch öfters auf das Ei abfärbt und ich weiß nicht so recht ob das giftig für die wäre?

 

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Ich würde meinen Ratten das nicht zu futtern geben. Weil man eben nicht genau weiß, mit was sie gefärbt wurden. =)

 

Und, mal ehrlich, brauchen Ratten gefärbte Eier? =);)=)

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chenoa

Hey,

 

also ich Färbe meine Ostereier selber, die meine Ratten auch bekommen.

Warum soll ich zu dem Zeitpunkt extra eier kochen.

Die gekauften würde ich allerdings nicht geben, da schließe ich mich

Yvonne an.

 

Allerdings gibt es die nur ohne Schale, es ist ja nur Lebensmittelfarbe

und bislang ist daran noch keine meiner Pupse gestorben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bea284

Hallo,

 

ich gehe auf Nummer sicher. Es gibt keine gefärbten Eier für die Ratten. Zu Ostern werden bei uns immer genug Eier gekocht, da nehm ich vor dem Färben eins weg und das wird dann unter den Rattis aufgeteilt.

Die Ratten ist es ja mehr als egal wie die aussehen. :D

 

Liebe Grüße,

Bea.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpringenderPunkt

Hallo

 

Ich färbe auch selber. Die Ratten bekommen bunte Eier, bisher hat es noch niemandem geschadet.

 

Und mal ehrlich, die Farben sind so sicher, dass Kinder die trinken könnten und auch, wenn es ein anderes Mengenverhältnis ist, kann da eigentlich nichts soooo schädliches drin sein. Zumindest nicht schädlicher als der Farbstoff in den Getreidekringeln!

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Brösel

Okay danke für eure Antworten. Ich werd mir dann lieber eins von meinem dad klauen xD Das Problem ist halt das ich mit meiner mum alleine wohne und ich keine Eier esse das heißt sie müsste dann 5 Eier in der Woche essen wenn sie sich so ein 6er Pack holt und das schafft sie nicht und bei unserem Bäcker gibts einzelne Eier allerdings gefärbte. Aber dann hol ich mir lieber welche von meinem dad. Weiß ja nicht wie die das färben.

 

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

da Ratten eh keine Farben sehen, würde ich auch keine gefärbtem Eier geben, egal wie ungefährlich die sind - das ist (sofern man selber färbt) vergebliche Liebesmüh und wenn man sie kauft teurer. Warum also ...

 

@Brösel: Du könntest auch einfach von Deinem 6er-Pack Eier welche hartkochen, dann halten sie sich länger und Deine Mutter muss nicht Angst haben, dass welche kaputt gehen, wenn sie nicht alle isst.

So mache ich das zumindest: Wenn ich merke, die Eier gehen nicht in der Zeit weg, in der sie sollten, koche ich sie hart, dann kann ich sie auch in der nächsten Woche noch den Rattis geben oder hartgekocht selber essen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FreakyCherry

das ist stinknormale lebensmittelfarbe.... und wenn man solche eier geschenkt bekommt und seinen kleinen auch eins abdrücken will mach ich das auch...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chenoa

Ich mache das auch nicht wegen der Farbe,

es gibt bei mir an bestimmten Tagen Ei für die Damen und Herren

und wenn ich dann die Ostereier eh hier hab, warum sollte

ich dann extra welche kochen, würde ich auch machen wenn sie nicht gefärbt sind.^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

alein schon deswegen nicht, weil sie im Verhaeltnis teurer sind. Ansonsten bekommen meine Ratten auch mal ein Ei, aber das ist so alle 4-6 Monate mal ein Ei pro 3-4 Tiere.

Und da ich auch sehr wenige Eier esse, kaufe ich die dann nicht extra fuer die Ratten, sondern es gibt die fuer die Tierchen dann, wenn ich eh welche brauche (zum Backen, Kochen, etc.).

Da ich die Eier extrem gut abwasche und sauber mache, bevor ich sie fuer die Tiere koche, muss da einfach keine Farbe dran sein, bzw ist dann anschliessend vermutlich eh nicht.

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
seli

Hallo,

 

also wir färben unsere Ostereier immer mit Roter Beete und anderen Natur-Stoffen. hier ne Auswahl... Ostereier natürlich färben - Materialen, Rezepte und Techniken

Das wäre dann auch für Ratten definitiv unbedenklich (Solang man nicht mit Avocado oder Mandel färbt ;) Was glaub ich auch garnichts bringt. Da kann man ja einfach in der FutterListe gucken, ob da was Schädliches bei ist. )

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Nochmal zu der Frage, in meinem ersten Post. Brauchen Ratten gefärbte Eier? Kann das leider nicht nachvollziehen, warum ich ihnen gefärbte Eier geben könnte. :schulter:=)

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

ich kann mich da Yvonne nur anschliessen. Zumal Ratten eh farbenblind sind. Ich sehe schon, dass die Eier eigentlich nach lebensmittelrechtlichen Grundsaetzen verkauft werden, da sie sonst auch schaedlich fuer den Menschen waeren, aber ich sehe einfach keinen Sinn darin.

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpringenderPunkt

Hallo

 

Bei uns gibts zu Ostern immer viele bunte Eier, da bleiben halt manchmal welche übrig, weil wenn ich ne Woche Eier gefuttert habe, dann hängen sie mir zum Hals raus. Wenn ich dann welche an meine Nasen abtrete - gepellt und wie sonst mit einem übrig gebliebenen Frühstücksei - dann sehe ich da kein Problem. Brauchen tun sies nicht, aber ich fände es bescheuert die bunten Eier wegzuwerfen und dann neue ungefärbte für die Ratten zu kochen. Meine Ratten bekommen nicht regelmäßig Ei. Ich plane das vor dem Färben nicht ein. Wenn dann was übrig bleibt, dann haben sie eben Glück, sonst gehen sie leer aus.

 

Ich sehe da nach wie vor kein Problem ;)

 

Aber wer auf Nummer ultrasicher gehen will, der lässt es eben.

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chenoa

Ich schließe mich SpringenderPunkt an,

ich habe hier auch schonmal geschrieben - das ich es nicht wegen

der Farbe tu, sondern weil welche über bleiben oder ich zu dem Zeitpunkt wo

es eh Eier gegeben hätte, hier Bunte habe, dann ist es einfach Schwachsinn -

meine Meinung - neue zu kochen.

 

Ich färbe die Eier selber und färbe sicherlich nicht extra welche für meine Nasen^^

 

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

interessanter Weise gab es grade im TV einen Bericht ueber Ostereier und ob die Farben giftig sind. Also wie wir hier schon alle gesagt haben, sind die Farben nach Normen fuer Lebensmittel nicht gefaehrlich. Aber... es gibt Menschen, die allergisch auf die Farben reagieren koennen (dann koennte es wohl auch Ratten geben die das tun?). Daher sollte man darauf achten, dass die Eier nicht beschaedigt sind und Farbe in das Innere eindringen konnte.

Also wenn man nicht mit Naturfarben selber faerbt, sollte man sich doch stark ueberlegen, ob man gefaerbte Eier fuettert.

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung