Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Laurine

Dürfen Ratten Löwenzahn?

Empfohlene Beiträge

Laurine

Huhu,

 

Hab mal gelesen, dass Rattis Löwenzahn essen dürfen.

Stimmt das?

Bzw. was genau dürfen sie davon essen?

nur die Blätter oder mit Blüte?

 

Liebe Grüße,

Laura

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

ich habe dir mal einen eigenen Thread spendiert.

 

Ja, da hast du richtig gelesen, Ratten dürfen Löwenzahn. Auch hier Kruter und Verschiedenes - Rattenseite - Rattenecke die Ratten Seite nachzulesen.

 

Am besten den Löwenzahn dort pflücken wo nicht viel Strassenverkehr ist, wo keine Pestizide oder Fungizide gespritzt werden und wo Hunde nicht drauf pischern. Dann ist es eine nette Ergaenzung fuer deine Fellflusen :)

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Laurine

Ja diese Seite hatte ich mir schonmal angeschaut :)

und dürfen sie den ganzen Löwenzahn essen? oder was genau? Blätter, Blüten? Stiel? wurzel denke ich mal nicht^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Domi

Hio

 

Ich denk Blüten und Blätter sollten jetzt ned das >Problem sein. Den Stil verfütter ich ned.

Wenn ich das richtig weiß, kann der Löwenzahnsaft Harnkristalle verursachen, daher fütter ich den Stil nicht.

Bilde mir ein das mal irgendwo gelesen zu habens,lass mich aber gerne eines besseren belehren

 

 

lg domi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Laurine

Ja okay.

Ich hätte den Stiel wahrscheinlich auch nicht verfüttert von mir selber aus

:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lorna
wurzel denke ich mal nicht^^

Warum ... nicht? Weil die Wurzeln dieser Pflanzen etwas schwer zu ernten sind ??!! Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Laurine

Na haha^^

das is ja keine Arbeit die mit Wurzel auszugraben

Kann mir aber nicht vorstellen, dass die gerne Wurzeln essen? Keine Ahnung. Außerdem weiß ich ja nicht obs vllt nicht doch giftig ist..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

man kann ganzen Löwenzahn auch getrocknet kaufen. Habe das mal getan und meine Nasen fanden es zeitweise spannend und haben es gerne gefressen, dann fanden sie es wieder doof. Aber uninteressant war es nicht und so als Erfahrung ganz gut.

Leider wohne ich zu staedtisch als dass ich ihnen frischen pfluecken kann. Hier Ratten INFO - Ernährung noch eine hilfreiche Liste :)

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wölfin

Hallo,

 

meine Ratten lieben es wenn der Winter vorbei ist (auch wenn sie es nicht mitbekommen) sie wissen ganz genau, sobald sie den ersten Läwenzahn bekommen haben, gibt´s reichlich davon!

Meine stehen total drauf. Ich buddel auch Wurzeln mit aus.

 

Löwenzahn: Dafür würden sie töten :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lorna
das is ja keine Arbeit die mit Wurzel auszugraben

 

Ich freue mich schon auf das erste schöne Foto, das eine ausgegrabene leckere Löwenzahnwurzel zeigt *lächel*

 

Kann mir aber nicht vorstellen, dass die gerne Wurzeln essen? Keine Ahnung.

 

Darüber staune ich nun wieder; du hast deinen Ratten noch nie Wurzelgemüse angeboten ..;.. also naturbelassene Schwarzwurzeln, Pastinaken, Topinamburknollen, Rote Rüben ..................... sicher könnte das alles irgendwo auch ungesund sein, aber ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

meine fressen unheimlich gerne Löwenzahn; sie kriegen aber nur die Blätter.

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
PlagueRat

ich bin selbst ne kleine kräuterhexe und jetzt gibts endlich wieder löwenzahn, giersch, etc im salat. da freuen sich auch die rattis, die immer mal ein blättchen vom teller stibitzen ^^

 

was ich sehr empfehlen kann (zumindest für rattenhalter): die gelben bluten vom löwenzahn in der pfanne anbraten! schmeckt absolut lecker, irgendwie pilzig :)

die blüten roh schmecken leicht nach honig.

nur die stiele würde ich nicht verfüttern. schon allein wegen der klebrigen braunen flecken vom saft

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung