Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
seli

Warum kein Quarz im Sand?

Empfohlene Beiträge

seli

Hallo,

 

ich würde mal gerne wissen, warum denn eigentlich im Badesand kein Quarz drin sein sollte?

(Weil in sehr vielen Badesänden z.B. für Chinchillas ist Quarz drin.)

 

Und woran sieht man, ob Quarz im Sand ist, wenn es nicht draufsteht?

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rowennah

Hallo,

 

bin kein Experte in Geologie, aber meines Wissens nach haben Quarzkristalle eine sehr schroffe, scharfkantige und harte Struktur. Die macht bei häufigem Baden nicht nur das Fell stumpf und brüchig, sondern kann auch zu Verletzungen führen, wenn der Sand beispielsweise in die Augen oder in den Mund gelangt.

Wie da genau die Bedürfnisse von Chinchillas aussehen, kann ich Dir nicht sagen, ich hab keine Chins und kenne auch niemanden, der welche hat. Ich meine nur, gehört zu haben, dass für sie Quarzsand genau so ungeeignet ist.

 

Ich nehme für die Ratten diesen Sand hier: Käfig und Freigehege günstig bei zooplus: JR Farm Chinchilla-Sand Spezial

Allerdings 'baden' Ratten nicht im Sand wie Chinchillas und brauchen diese Fellpflege auch nicht, nötig wäre es also nicht.

Meine Ratten haben früher jede meiner Toilettenideen mit jeder Einstreusorte konsequent ignoriert und ihre Schlafhäuser bis obenhin vollgekackt, die Schweine. Ich habe dann irgendwann mal von diesem Sand gehört, habe es ausprobiert und voila: Jede meiner Ratten geht zuverlässig auf die Toilette und der Rest der Etagen ist ködelfrei.

Meine Ratten 'baden' also auch nicht im Sand, sie kacken bloß gern drauf. :rolleyes::D

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vani

Huhu.

 

Ich habe Chinchillas und benutze Attapulgus Sand, der ist ohne Quarz.

Wie Rowennah schon sagte ist Quarzsand sehr scharfkantig und kann bei Chinchillas zu Schädigungen des Felles führen.

Um heraus zu finden ob der Sand Quarz enthält, kannst du ihn anfeuchten. Sollte er dabei nicht klumpen, haltet es sich um Quarzsand.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Papiyu

Hallo,

 

Qaurzsand kann auch die inneren Organe schädigen (vor allem Magen und Darm) wenn Rattis auf die Idee kommen, ihr FriFu zu "panieren".

 

Mein Vater ist immer wieder an Hilfsprojekten in Afrika beteiligt und er hat schon so manche Erzählungen von ansässigen Menschen erzählt bekommen, die nach Deutschland kamen, um Hilfe zu suchen. Eine davon war, dass in einem Krankenhaus im Senegal der Pfleger jeden Morgen durch die großen Zimmer auf der Kindstation geht und JEDEN! Morgen zwischen 3 und 10 Kinder tot aus den Betten holt. Der Grund: die Eltern haben kein Geld für Brei oder andere Nahrung und strecken das wenige vorhandene Essen mit Sand, damit die Kinder satt werden. Der Sand enthält in der Region scharfkantigen Quarz, der die inneren Organe (Speißeröhre, Magen, Darm) so stark verletzt (man müsste eher sagen "aufschneidet"), dass die Kinder innerlich verbluten. Solange die Kinder von der Mutter gestillt werden, ist das kein Problem. Doch wenn sie größer werden und anfangen Brei zu essen ... unter den Kindern, die der Pfelger morgens "einsammelt", ist kaum eins älter als 4 Jahre.

 

Meine Jungs machen das leider ganz gerne, dass sie ihr FriFu in die Toilette legen. Hatte da eine Zeit lang Hanfeinstreu drin. Das haben sie glatt mitgefressen. Wenn ich mir vorstelle, dass die den Quarz im Sand mitfuttern würden. Da läuftsm ir grad kalt den Rücken runter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
seli

Hallo,

 

danke für die Erklärung. (das mit den Kindern ist echt heftig -.- )

...

Hab dann direkt mal das Klumpen ausprobiert: Klappt! Klumpt super!

(Also hoffentlich kein Quartz drin.)

Dann bekommen meine Kleinen jetzt ne Buddelkiste ^^

 

Vielen Dank nochmal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung