Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
keri

Zuchtauflösung Ratten, Hamster,Meeris, Igel,....

Empfohlene Beiträge

keri

Hallo, da ich im Kaninchenschutz etwas aktiv bin, wollte ich hier das mal hier einstellen, evt. gibt es ja ein paar Leute die helfen können / wollen.

Falls es wo anders besser wäre, kann es ja evt. ein Modi verschieben.

 

icon1.png

Hi,

 

hier kommt die Mailadresse von "Lissy" aus dem RR-Forum, die das ganze jetzt wohl organisiert, auch wenn noch gar nicht feststeht, ob und wie viele Tiere rausgeholt werden könnten, aber es wäre halt trotzdem gut, wenn sie schonmal einen groben Überblick hätte, wie viele Pflegestellen evtl. da wären.

 

XXX

 

Am besten eine Mail an sie mit Kontaktdaten (Name, Ort, Tel.) und wieviele Tiere welcher Art welchen Geschlechts, ob auch trächtige Weibchen etc. aufgenommen werden könnten an Sie. Ich habe damit auch nichts zu tun, hab also auch nicht mehr Ahnung als das, was im RR steht, aber ich wollte wenigstens helfen, es zu verbreiten.

Aber wahrscheinlich sind ja viele von euch auch dort und lesen da (oder auch in anderen Foren) mit...

 

Liebe Grüße

 

Lisa

 

icon1.png

Hallo,

 

hier der aktuelle Bericht von der Bestandsaufnahme vor Ort. Es ist wohl noch schlimmer als erst angeommen.

 

 

Nur kurz (ich muss gleich noch zum TA): *örgs* Es handelt sich um eine - meiner Meinung nach - völlig aus dem Ruder gelaufene Futtertierzucht. Es waren wesentlich mehr Tiere vor Ort, als angegeben. Sowohl von der Anzahl als auch von den Arten her.

 

Zahlen, alle geschätzt:

 

- 40 Zwerghamster (lt. Halter)

- 30 Goldhamster

- 35 Rennmäuse allen Altern, in gemischten Gruppen, mit und ohne Jungtieren

- 30 Ratten

- ???? Mäuse, im Zweifel sind es mehr.

- 6 Schlangen (Boas und Kornies)

- 1 Chincilla

- 2 Weißbauchigel

- 12 Meeris, es kommen aber noch 10-12 Meeris nächste Woche

- 2 Kaninchen (sind bereits in PS)

 

Die Nins sind bereits unter, 1 Rammler und 1 Häsin. Rammler natürlich unkastriert, aber die Häsin habe in 8 Monaten noch nicht geworfen.

 

Die Meeris haben wir auch direkt mit eingepackt: 1 erw. bock, 3 Mädels tragend (ziemlich sicher) und vier Jungtiere (3m, 1w).

 

Die Tiere waren teilweise in Makrolonboxen untergebracht, teilweise in umgebauten Plastikboxen, die dann aber wenigstens sauber waren. Die Makrolonboxen waren teilweise so versifft, dass man nicht mehr erkennen konnte, was drin saß.

 

Die Meeris waren klatschnaß, da die Nippeltränken undicht waren, die Boxen ohne Tageslicht und stark verdreckt. Die Unterbringung des Chin ist unterirdisch. Dafür baut er gerade eine (wirklich schöne) Voliere. Die gibt es mit dazu. Futter habe ich nicht gesehen.

 

Die Hamster haben keinerlei Versteckmöglichkeiten und Nistmaterial. Einen Hammi haben wir mitgenommen. Dieser zeigt sich stark verängstigt und aggressiv. Wäre ich an seiner Stelle auch.

 

Ich entferne jetzt oben den Link und die PLZ, damit das nicht über Google so einfach gefunden werden kann.

 

Die Tiere wurden mit 240,- Euro angezahlt. Die Abholung ist terminiert.

 

Ich hoffe, ich habe jetzt nix vergessen. Hä?

 

Edit: Doch, habe ich: Milbenbefall bei den Meeris.

 

 

Also - wer noch Platz hat für irgendeine Tierart, bitte bei XXX

 

Liebe Grüße,

 

Lisa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isasophie

Hallo

 

Die Tiere wurden mit 240,- Euro angezahlt.

 

Was heißt denn das? Der/die bekommt noch massenhaft Geld dafür, dass er Mist baut (eine Anzahlung bedeutet noch dazu, dass da NOCH MEHR Geld fließen wird)? Warum wurde da nicht das Veterinäramt eingeschaltet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo keri,

 

ich werden diesen Thread (in Absprache mit dem Team) vorläufig schließen und ggf. wieder öffnen, wenn genauere Informationen vorliegen.

 

Zum einen sind wir ein reines Rattenforum und keine Vermittlungsplattform für andere Tierarten und zum anderen wissen wir nicht, inwieweit das alles mit der ursprünglichen Initiatorin (lissy?) abgesprochen ist.

 

LG

Steffi

 

---------- Nachtrag 12.05.2011 um 19:09 ----------

 

Hallo,

 

Userin Laybin hat eben noch etwas an mich herangetragen:

 

"Hey, zum Fall möchte ich auch noch kurz ein paar Worte sagen. Der Fall ist in den Händen von zwei Notfallvermittlerinnen aus Hannover. Dies bedeutet, dass momentan alles dafür getan wird, was machbar ist und es einen direkten Kontakt zwischen der Inititatorin und den Notfallvermittlern gibt.

Emails an die Initiatorin sind zum derzeitigen Zeitpunkt sehr unpassend, da die Initiatorin auch so schon massenhaft Emails bekommt und es zum jetzigen Zeitpunkt nicht möglich ist, weitere Planungen vorzunehmen. Zuerst einmal müssen grundlegende Dinge angegangen werden, die aber schon alle ihren Gang nehmen…

 

 

Deshalb meine Bitte an alle! Auch wenn es schwer fällt, im Moment hilft es am meisten, wenn ihr Geduld habt und erst einmal abwartet… Es wird schon alles in die Wege geleitet, was machbar ist…

 

 

LG Laybi"

 

Ich denke, damit ist alles gesagt,

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung