Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Shenna

Wieso verfärbt sich eig der schwanz der rattis?

Empfohlene Beiträge

Shenna

:confused:

Bei meinen Ratten wird der schwanz bei zunehzmendem alter so wie...dreckig...das seh ich auch bei anderen ratten so braune flecken und schwarze. wieso ist das so?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lorna

Hallo

Je "älter" und größer die Hornblättchen der Schwanzhäute der Ratten sind, desto diverser werden die optischen Eindrücke ausfallen. Das Ende eines Rattenschwanzes sieht deshalb meistens rosiger und heller und "sauberer" aus, weil die Schuppen dort dichter übereinander liegen, weil sie kleiner sind und weil kleinere Teilchen einen homogeneren optischen Eindruck machen.

Zwischen den Hornplättchen gibt es Zwischenräume, Fugen, Vertiefungen; je älter eine Haut ist, desto größer sind die Hornplatten und desto loser ist der Verbund dieser Schicht, desto größer sind die Zwischenräume.

Fremdkörper, Substanzen des Umfeldes können sich auch in diesen Zwischenräumen ansammeln. Je langsamer sich die unteren Hautschichten regenerieren, desto länger haben auch die oberen Hautschichten Zeit, fremde Farbstoffe anzunehmen. Farbneutral sind all die Umwelteinflüsse auf der Haut ja nicht. Hornhaut und Hornschuppen sind nicht so leicht zu putzen und nicht so einfach zu pflegen. Es scheint schwierig zu sein (auch für die Ratte ist es nicht einfach), das richtige putzende und manipulierende Maß an Haut und Fell zu finden.

 

Auch wenn des Menschen Hornhaut nicht ganz dem Bild der Rattenschwanzschuppen entspricht, sind für die optischen Eindrücke der menschlichen Hornhaut ähnliche Gründe verantwortlich. Die Haut eines älteren Menschen - besonders deren verhornte äußere Hautschichten sehen vor allem unregelmäßig aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isasophie

Huhu

 

Tatsächlich habe ich schon oft festgestellt, dass der Schwanz die Körperstelle ist, die Ratten am wenigsten pflegen. Vieles davon ist tatsächlich, öhm, Dreck.

 

Ich habe das vor ein paar Jahren mal ausprobiert und einen extrem fleckigen Rattenschwanz vorsichtig mit einer alten Zahnbürste geputzt. Unglaublich, wie das Wasser in der Schüssel hinterher aussah :rolleyes:

 

Manches davon sind aber tatsächlich einfach nur Pigmentierungen. Die hat man im Alter mehr - ob Mensch oder Ratte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Blacklion

Ja es ist nun mal so um so Älter um so Schmutziger :-)

 

Wobei ich die Erfahrung gemacht habe das es bei Männern etwas intensiver als bei Weibchen ist.

 

Putzen muss man da im Grunde gar nichts.(Ist für die meisten Ratten auch mit Streß verbunden wenn man da am Schwanz rumputzt)

 

Es ist nun mal so. Der Schmutz tut den Kleinen nicht weh und ich findes es ganz interessant im laufe ihres Lebens zu sehen wie sich der Schwanz, Fell....Barthaare verändern.

 

Lg Blacklion und ihre Jungs die auch mit Herzmedis sehr gut leben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Shenna

danke leute für die antworten ^^

hihi jetzt bin ich wieder einwenig schlauer ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung