Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
0Yuki1

Kann man Ratten für 2 Tage mal alleine lassen?

Empfohlene Beiträge

0Yuki1

Hey meine Lieben,

 

ich weiß, dass ich hier im Forum schon mal etwas zu diesem Thema gelesen hatte, aber nachdem ich den halben Tag das Forum durchsuchte und nichts fand, dachte ich mir, ich schreibe einfach mal ein neues Thema.

Falls Jemand den Thread kennt, den ich meine, freue ich mich auch sehr über den Link :)

 

Um was es mir geht, steht ja eigentlich im Titel.

Genauer gesagt geht es mir darum, dass mein Freund und ich ziemlich spontan in unsere Heimat reisen müssen (also von morgen super früh bis Sonntagabends).

Für diese zwei Tage will ich die Kleinen ungern an Jemanden abgeben, vorallem da wir kein Auto haben und ich somit sowieso keinen Käfig transportieren kann.

In unerer nähreren Umgebung wohnt aber auch Niemand, der einfach mal frisches Futter und frisches Wasser geben kann.

 

Meine Frage ist nun, was ich beachten muss, wenn ich die Kleinen für knapp 2 Tage alleine lasse.

Habt ihr etwas spezielles, was ihr an Futter gebt, soll ich das Fenster lieber offen oder zu lassen (Zugluft gäbe es keine), was empfiehlt ihr für so einen Fall?

 

Was ich mir schon überlegt hatte war eben, dass ich morgen früh die zwei Wassertränken nochmal frisch auffülle und eine zusätzliche Wasserschale aufstelle.

Außerdem habe ich noch eine Knabberstange die ich aufhängen könnte.

 

Was meint ihr, soll ich das Trofu lieber alles in einem Napf geben oder im Käfig verteilen (auch, damit sie nicht alles auf einmal fressen und sonntags dann nichts mehr haben)?!

 

 

Habt ihr noch iwelche Tipps für mich??

Würde mich freuen :)

 

 

Liebe Grüße

Vivi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rattus

HI,

 

Ich bin relativ neu und habe mit Ratten kaum erfahrung. Aber ich hatte einen Hamster und wenn ich den mal alleine lassen musste habe ich ihm eine Knabberstange in den Käfig gehängt und Futter im Käfig verteilt.

 

lg Rattus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rowennah

Hallo,

 

also einmal kann man sowas sicher machen - vorausgesetzt, alle sind fit und gesund und niemand bekommt Medikamente.

Wasserflaschen frisch auffüllen, Wasserschale dazu, ausreichend Trockenfutter, was Du halt alles schon geschrieben hast. Knabberstange muss nicht sein, aber ist jetzt auch nicht verkehrt.

Frischfutter würde ich schon geben, aber dann lieber morgen früh ganz Frisches und nur so viel, wie sie in etwa 24 Stunden aufessen, damit es nicht bis Sonntag abend da rumliegt. Also jetzt keine übermäßig große FriFu-Portion. Sonntag abend gibst Du dann neues.

Mach vorher noch den Käfig (vor allem die Klos) sauber und gib ihnen ein bisschen was zum Spielen/Zerreißen - Zewa, Zeitung, Klorollen mit Restpapier dran, usw.

Fenster würd ich zu lassen. Gerade nachts wird es kalt und dann noch die Zugluft, das ist Mist. So viel Sauerstoff verbrauchen die Kleinen schon nicht. ;)

 

In Ausnahmefällen kann man sowas machen. Ist halt blöd, dass der tägliche Freilauf ausfällt, aber gut, das werden sie schon verkraften. Solange es nicht so oft vorkommt und man es nur bei gesunden Ratten macht, ist das ok, denk ich.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
0Yuki1

Hey,

 

danke für eure Antworten. Dann werde ich das wohl so machen. Da sie wirklich noch fit sind und keiner krank ist oder Medis bekommt, wird das dann wohl schon gehen.

Da ich ja auch heute den Käfig vergrößert habe, haben sie dann wenigstens einen großen Käfig, wenn schon keinen Auslauf in den 2 Tagen.

 

Dafür sind sie nun schon seit 16 Uhr im Auslauf und werde sie auch erst wieder in den Käfig holen, wenn wir ins Bett gehen.

Und die Reinigung habe ich heute sowieso schon gemacht (bevor ich wusste, dass wir morgen weg müssen! xD).

 

Da es heute bei uns Spaghetti gab, werde ich wohl auch noch ein paar davon in den Käfig hängen. Dann haben sie noch ein bisschen mehr zu futtern und ein wenig Beschäftigung gleich mit :)

 

Gut, dann passt das ja alles.

 

 

 

Vielen Dank für eure Posts. Bin euch sehr dankbar! :)

Liebe Grüße

Vivi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
0Yuki1

Hey,

 

also, ich habe den Kleinen nun eine große Portion FriFu (die fressen sie definitiv auf!), eine Knabberstange und TroFu in den Käfig gegeben.

Das Trofu ist in mehreren Päckchen verteilt und auch in ihrem Lieblings Eierkarton drin.

Zusätzlich habe ich noch etwas Trofu in der Buddelkiste verstreut 7 versteckt und ein paar Spaghetti im Käfig aufgehangen (Beschäftigung + Futter).

Und natürlich die 2 Wassertränken frisch aufgefüllt und eine zusätzliche Wasserschale aufgestellt.

 

Ich denke, das wird bis morgen Abend reichen?! :)

Nochmal vielen Dank für eure Antworten und Tipps :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung