Jump to content
zooplus.de
Jenniii.

Fragen zu Ratten ...

Empfohlene Beiträge

Jenniii.

Hallo, mein Name ist Jenny. Ich hab seit 3 Tagen zwei Ratten und habe ein paar unterschiedliche Fragen dazu. Bitte nehmt mir nicht übel falls ich hier in der falschen Area poste, aber ich kenn mich in diesem Forum noch nicht so gut aus, habe es gerade durch Google entdeckt. Also, jetzt zu meinen Fragen:

 

 

- Die beiden verkriechen sich fast nur in ihrem Häuschen. Ab wann werden sie öfter draußen sein?

 

- Ich musste sie schon ein, zweimal rausnehmen aber sie haben sich strikt gewehrt und mich vor schreck angekackt. Wann werde ich sie rausnehmen und sie rumlaufen lassen können?

 

- In meinem Zimmer gibt es wirklich viele Ritzen, in die sie flüchten könnten. Muss ich alle Ritzen verdichten oder kommen sie wieder raus, falls sie drunter rennen? [z.B. könnten sie unter meinen Schrank, aber die Ritze wäre zu klein, um drunter zu fassen und sie rauszuholen.]

 

- Was muss ich ihnen für Futter geben? Momentan bekommen sie täglich dieses Trockenfutter und Löwenzahn, ab und an auch mal eine Scheibe Gurke. Was kann ich ihnen noch so geben, was aber möglichst kein Dickmacher ist?

 

- Wie lange bekommen sie täglich Auslauf?

 

 

So das wars erstmal mit meinen Fragen und ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Würde mich freuen! :)

GLG Jenny :tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
laura.jackie

hallo,

 

bin ja auch noch nicht sooo lange rattenbesitzer, aber ich denke ein bisschen werde ich dir weiterhelfen können..

 

1. ab wann sie mehr druassen sein werden, weiß ich nicht. lass sie erst mal auftauen und sich an dich gewöhnen. setz dich zum beispiel einfach neben den käfig und red mit ihnen oder les ihnen was vor

 

2. da ich hier auch 2 schisser hab weiß ich was du meinst. die eine kackt vor angst die eine pieselt. ich hab vor kurzem rausgefunde, wenn ich die transportbox auf einen hocker oder halt irgendwas was gr0ß genug ist, vor eine geöfnette käfigtür stell ( natürlich sollte die transpoerbox größer sein als die tür, sonst hast du in deinem zimmer bald 2 ratten rumwuseln) sie da gerne reingehen, und schwupps mach ich dir transportbox zu, und keiner wird angepinkelt oder hat größeren stress.

 

3. du solltest auf jedenfall einen gesicherten auslauf bauen, denn es ist nicht sicher, dass sie unterm schrank wieder rauskommen, vorallem nicht wenn sie dir noch nicht zu 100 % vertrauen. viele hier im forum basteln den auslauf aus wellpappe oder irgendwelchen platten ( mir fallen nciht mehr ein welche. spanplatten oder osb oder so was ähnliches,) aber egal was, es sollte 1 meter h0och sein. manche ratten sind sehr talentiert im springen :D

 

4. auf jedenfall jeden tag frischfutter, wie banane, gurke, tomate, melone, chicoree, paprika, apfel und so weiter und so fort. hier im forum gibts eine frischfutterliste. ich weiß aber nicht mehr genau wo, ich glaub bei gesundheit. und natürlich rattentrockenfutter, nicht das nagertrockenfutter. viele hier empfehlen rattima von zooplus. ich persönlich hab ute erfahrungen mit dem multifit von fressnapf gemacht. da wird eigentlich alles von gefuttert :D

 

5. 1- 2 stunden bekommt mein kastrat täglich. die mädels wollen ja nicht in den auslauf -.- je länger desto besser denke ich.

 

hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen. :)

 

liebe grüße laura

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jenniii.

Hallo Laura, danke schonmal für die Antworten :). Hmm aus Pappe? Können die das nicht zerfressen? :D Soll ich da einfach Pappe zusammenkleben oder wie? Oder kann ich sie auch aufs Bett lassen? Wobei ... wenn sie mir dort was hinterlassen ist das dann doch ziemlich unschön.

 

LG ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

Frischfutterideen findest Du auch hier eine ganze Menge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isaratte

Hallo,

 

1. 3 Tage ist noch keine lange zeit,

die kleinen haben einfach noch angst.

am besten setzt du dich gegen abend zu ihnen an denn käfig und liest ihnen eine Geschichte vor, das klingt komisch aber so gewöhnen sie sich an dich.

Lasst euch ruhig etwas zeit !(;

 

2. Das kann man schlecht sagen ratten sind richtige persönlichkeiten und jede ist anders, grundsätzlich würde ich nichts erzwingen.

les ihnen wie schon gesagt was vor und wenn sie dann schon mal die nase rausstrecken lock sie mit etwas baby brei.

 

3. Du könntest eine der sichersten ecken ab trennen, allerdings nicht zu klein. Und sie etwas einrichten, mit häuschen röhren usw. (;

Wenn sie dich schon länger kennen kommen sie bestimmt gerne wieder rauss wenn du kommst aber grade am anfang muss man ja nichts herraus vordern (;

 

4 Trockenfutter sollte immer vorhanden sein da ratten regel mäßig futter brauchen,

meine kleinen bekommen jeden abend etwas frischfutter z.B gurke und tomate apfel und paprika kannst du gut geben, ohne das sie dick werden. (; Was toll wäre wenn es abweckslungs reich wäre, du magst ja auch nicht jeden tag Nudeln ;D

 

5. Eine stunde sollten sie, wenn sie allerdings mal nicht wollen ist das auch kein drama. Aber je länger desto besser ((;

 

Liebe grüße und ganz viel spaß mit deinen Kleinen (;

 

Da war ich wohl zu langsam (;

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jenniii.

Euch beiden auch ein großes Dankeschön! Das mit dem Lesen hab ich schonmal gehört, werds heute mal ausprobieren =). Ich war gerade auf der Seite mit dem Futter und hab mir das durchgelesen, hab den beiden gleich mal 2 Weintrauben reingelegt, die sie nun gierig verzehren :D.

 

Und nun noch eine Frage: Ist es schlimm wenn ich ihnen das Haus wegnehme, in dem sie immer sind? Gerade heute als ich den Käfig gereinigt habe musste ich das Haus wegnehmen, sonst hätte ich sie ja nicht gekriegt. Ist soetwas sehr schlimm?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isaratte

Kein problem (;

 

Naja vertrauens fördernt ist es bestimmt nicht (;

Wenn man die zeit hat sollte man sich vor den Käfig setzen sie locken uns warten bis sie kommen,

wenn sie aber mal so garnicht kommen wollen oder so habe ich es auch schon machen müssen und wenn man ihnen dann eine schöne alternative gibt wie schönen auslauf und ein tolles leckerchen, verzeihen die kleinen schnell ((;

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Drotning

Hallo!

 

Sie werden es sicher nicht toll finden, wenn Du das Haus wegnimmst. Zumal sie ja offenbar noch sehr ängstlich sind. Klar, manchmal muss es sein, aber ich würde es wirklich auf das nötigste beschränken und auch beim Thema "Putzen" jetzt in den ersten Tagen mal nicht ganz so streng sein. Das schadet ihnen vermutlich weniger, als ständiger "Stress".

Ich kann noch was zu den Auslauf-Absperrungen beitragen. Zu dem Zweck habe ich früher, als ich noch kein rattensicheres Auslaufzimmer hatte, immer im Baumarkt diese Schrankrückwände geholt. Die sind recht dünn, kann man auf Wunschmaß sägen lassen (ich habe immer Elemente mit 80x60) machen lassen und man sie dann mit Klavierband oder "Panzertape" so zusammengeklebt, dass sie wie eine Zieharmonika aufzustellen lassen. Ich hoffe, das klingt jetzt verständlich.

 

Ansonsten würde ich auch zu Geduld raten. Sie werden bestimmt noch zutraulicher werden.

Viel Erfolg!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jenniii.

Vielen Dank für die vielen Tipps :). Ich werde es auf jeden Fall austesten und euch auch gern berichten wie alles läuft, wenn ihr das wollt ;).

GLG :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpringenderPunkt

Hallo

 

Was ich noch beitragen kann:

Ratten sind Rudeltiere. Zwei sind aber nur ein Paar. Das ist zwar schon wesentlich besser als alleine, aber richtig glücklich werden die meisten Ratten erst in Gruppen ab drei Tieren. Solange alle Tiere unter 10 Wochen sind, kannst du sie auch problemlos zusammensetzen und musst keine Integration machen. Überleg dir also, ob du nicht noch 1-2 Ratten zusätzlich nehmen könntest. Diese solltest du dann am besten nicht aus der Zoohandlung kaufen, sondern von einem Notfallvermittler oder dem Tierheim holen. Da sind die Ratten bei Abgabe oft schon total zahm und lieb, sodass die dann vielleicht deinen beiden scheuen Ratten zeigen, dass Menschen doch nix schlimmes sind.

 

Liebe Grüße!

Kati

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

meinst Du, Du holst sie zum Putzen extra aus dem Käfig?

Bei mir mache ich es einfach so: Ich lasse alle im Käfig und putze da, wo grad keine Ratten sind und mache entweder die Etage, wo die Ratten sind als letztes oder sogar einfach ne Stunde später, wenn sich die Ratten grad woanders aufhalten oder im eh im Auslauf sind.

Das funktioniert so meist echt gut und v. a. stressfrei.

 

Außerdem würde ich Dir auch zu mindestens noch einer weiteren Ratte raten.

Zwei sind einfach nur eine Zwangsehe, wo jeder extrem auf den anderen angewiesen ist: Will z. B. eine Ratte spielen und die andere lieber mit jemandem kuscheln, haben gleich beide Ratten ein Problem, weil sich niemand findet, der das mit ihnen teilt in dem Moment. Bei mehr Tieren findet sich viel eher ein Rudelmitglied, dass gerade auch spielen oder kuscheln möchte.

Auch eine richtige Rangordnung ist bei zwei Ratten nicht möglich: Es gibt ja nur zwei Positionen, den Chef und den Unterlegenen. Zwei Ratten stellen diese Verteilung viel häufiger in Frage als größere Rudel, darum hört man immer wieder von Rattenpaaren, die gerne mal streiten.

 

Wie alt sind denn Deine beiden Ratten?

Wenn Deine und zukünftige Neue unter 10-12 Wochen alt sind, dann brauchst Du nicht einmal eine großartige Integration zu machen, sondern kannst sie, nachdem ein Testtreffen auf neutralem Boden gut gegangen ist, direkt zusammenziehen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jenniii.

Hallo Kathi!

Das stimmt natürlich. Hab ich auch schon oft gelesen, das 2 noch kein Rudel bilden. Aber in der Zoohandlung waren sie auch nur zu zweit. Ich werd mir später sicher noch eine dazukaufen, aber meine Mutter erlaubt mir erstmal nur 2 Ratten. Vielleicht kann ich sie überzeugen, aber ich weiß es nicht. Aber jetzt weiß ich, das wenn ich mir das nächste Mal Ratten kaufe sie aus dem Tierheim hole. Danke für den Tipp :).

 

Hallo Serena :)

Ja, das mit den 3 Ratten geht eben noch nicht, wie oben geschrieben. Aber ich werd zusehen. Die beiden sind noch ziemlich jung, wie alt genau weiß ich nicht, weil wir sie ja aus der Zoohandlung geholt haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
laura.jackie

hm.. das mit dem zooladen gefällt uns hier allen nicht so gut...obwohl am anfang manche gesündigt haben. ( hab meine ersten 2 auch aus dem zooladen). meine mum wollte auch keine dritte ratte :D und vorallem keinen albino. aber schau einfach mal im tierheim in deiner nähe. (internetseite) zeig ihr ein foto und überred sie, dass das kleine tierchen ja dringend geselschaft braucht :D

ich meine nciht pappe sondern wellpappe. das is wellig und nicht aus pappe sondern irgendwas anders :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jenniii.

Das Problem ist, das die in unserem Tierheim keine Ratten haben, nur einen Hase und Meerschweinchen :/.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Maemy

Huhu,

 

ach Sachsen ist doch groß :D

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jenniii.

Ich versuch mein Bestes ;)

 

Wir bauen übrigens bald einen großen Auslauf, der soll 1,50cmx1,50cm und ca. 60cm hoch werden [größer gehts in meinem Zimmer nicht]. Hoffe vorallem das die Höhe reicht, nicht das die drüber hopsen, hab sie ja schon in Aktion gesehen, ganz schön krass wie hoch die Springen können. Wollte noch fragen ob ich dann bei dem Auslauf vielleicht noch Handtücher oder eine alte Decke drunterlegen solle, weil ich Laminatboden habe?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Maemy

Huhu,

 

bei Ikea gibts so Flickenteppiche ganz billig, die benutzen hier viele. Ich persönlich hab extra PVC gekauft (auslaufware^^) und drunter gelegt, trotzdem Handtücher und Teppiche und n Kissen für mich drin.

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jenniii.

Okay :). Und von der Größe her passt das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

wenn in Tierheimen in Deiner Nähe keine Ratten sind, sind immer auch Transporte von weiter her möglich. =)

Es gibt hier extra ein Unterforum Transporte, in dem Leute sich als Transport anbieten oder Du auch ein Transportgesuch aufgeben kannst, wenn Du wo passende Ratten findest.

 

Mit 60 cm Auslauf musst Du mal schauen. Ich hatte hier auch schon Rattendamen, die 80 cm aus dem Stand gesprungen sind und musste bei mir von 80 cm auf 100 cm erhöhen.

Ich habe im Auslauf billige Fleecedecken (Kik, Ikea ...) liegen. Die kann man leicht mal in die Waschmaschine schmeißen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jenniii.

Hmm ... wir wollen das ja aus Holz bauen ... ich weiß auch noch nicht wirklich wie wir das machen wollen. Weil n' Meter is da gleich bisschen hoch zum drübersteigen, aber besser wärs. Uff ... schwierig mit den Nasen, helft mir :D. Ich weiß auch noch nicht ganz wie ... ob wir einfach halt ein Viereck 1,50cmx1,50cm machen oder ob wir das irgendwo anschließen ... aber mir dem Anschließen wäre es auch doof, weil es dann zu klein wäre, weil dann ja gleich die Ritzen kommen. Meensch, wie mach ich das bloß :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Maemy

Schau doch hier mal im Bereich "Käfig und Auslauf" da gibts massig Bilder und Ideen zum nachmachen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

ich habe einfach eine Tür in meinen Auslauf gemacht: Foto und Foto

Durch die kann ich bequem rein und raus gelangen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Maemy

Ach Tanja,

 

ICH LIEBE DICH. Genau so hab ich ihrs grad versucht zu erklären...nur 3 Glas Wein und mir fehlen dir wWörter :D

 

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jenniii.

Danke Serena, sieht echt professionell aus :D. Aber bei meinem Zimmer geht das echt doof ... ich mach mal n' Thema mit Fotos auf, vielleicht hilft mir mal einer :D.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung