Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Yoshiko

Rattenfutter von Dehner?

Empfohlene Beiträge

Yoshiko

Wollte mal fragen, ob von euch jemand Erfahrung mit dem Dehner Rattenfutter 'Natürlich lecker' gemacht hat. Bzw. was ihr davon haltet.

 

Hab das auch für meinen Zwerghamster und finde es echt gut. Da sind kleine Garnelen etc. drin und nicht zu viel Mais. Also hab ich das auch für Orion gekauft...bin aber von der Rattenausführung etwas enttäuscht, da die Garnelen da zum Beispiel fehlen.

 

Wenn der Rest in Ordnung ist füttere ich das Tierische halt noch zusätzlich...

Womit ich bei noch einer Frage angekommen bin.

 

Wieviele getrocknete Mehlwürmer darf eine Ratte etwa die Woche? Die haben ja nicht ganz so viel Fett wie lebende.

 

Danke schonmal für eure Antworten und hier nochmal der Link zu dem Futter:

 

Dehner Gartencenter: Ratten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

Erfahurng habe ich damit keine, aber ich habe es mal verglichen mit den Angaben von verschiedenen anderen Futtern und vorallem mit dem Futter, welches ich fuetter.

Von den Naehrwerten scheint es garnicht so schlecht zu sein, jedoch fehlen mir die Mineralstoffe wie Kalium, Calcium und Phosphor.

 

Zufuettern von Eiweiss musst du nicht und solltest du auch nicht, da zuviel Eiweiss ungesund ist und der Eiweissanteil in dem Futter doch durchaus recht hoch ist.

Ich bezahlen pro Kg grade mal 2,5€ (meist noch weniger) und mein Futter ist durchaus gut und wird haeufig von Rattenhaltern verfuettert. Schau dir mal bei Zooplus so an, was es da an verschiedenen Rattenfuttern gibt da bist du deutlich guenstiger mit dabei, selbst wenn du kleinere Mengen kaufst als ich (was bei einer Ratte wohl logisch ist) Rattenfutter günstig bei zooplus

 

LG

Lakes

Was mich stoeren wuerde ist der Preis. 6€ pro Kilogramm Futter ist der absolute Wucher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rasselbande

Ich hatte das anfangs bei meinen Ratten. Ich fand es ganz ok. Die Ratten haben fast alle Bestandteile gefressen. Ich mische mein Futter aber lieber selbst zusammen, da ich dann ein wenig mehr Kontrolle darüber habe wie viel eiweis etc. drin ist und es abwechslungsreicher gestalten kann. Ich würde auch nicht immer ganz exakt das selbe auf dem Teller haben wollen. Das kommt auch bei meinen mädels gut an. hope frisst seit dem wieder und selbst unser sorgenkind lucy findet es so besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yoshiko

Na ja, es kam auch alles sehr plötzlich werde dann wohl ein anderes Futter kaufen und mischen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

wenn Du verschiedene Futtersorten mischst, verschiebst Du das Nährstoffverhältnis.

Jedes Rattenfutter für sich ist ja speziell abgestimmt, so dass es den Nährstoffbedarf von Ratten trifft. Mischt man verschiedene Futter, kann das Ergebnis eigentlich nur schlechter sein als das einzelne Futter, weil die Verhältnisse nicht mehr so sind wie ursprünglich vom Hersteller gedacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ratzefummel

hi

da ist doch Zucker/Melasse drin laut Inhaltsstoffen, finde ich nicht so gut.

 

lg

Fummel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nessi88

Eigentlich wollte ich es mir ja verkneifen... Allerdings:

Erfahrungsgemäß (Wellensittiche, Ratten, Wirbellose, Amphibien) sind viele Futtermischungen von benannter Marke nicht nur eine Abzocke, sondern auch kein vollwertiges Futter für die meisten Arten. Dazu kommt noch, das bei Kleintieren die Mangel oder Fehlernährung nicht so schnell erkannt werden wie bei Hund, Katze und co.

Ich persönlich würde meine Finger davon lassen, was recht leicht fällt wegen des Preis- Leistungsniveaus. Selbst wenn es gut genommen wird, denn die lieben Kleinen würden sich auch nur mit Leckereien vollstopfen wenn sie die Wahl hätten :mad:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cotti

Also ich würde dir davon auch abraten ein freund hat sich das für seine dicken gekauft und erstens schmeißt er die Hälfte weg weil sie es einfach nicht fressen und zweitens ist es nicht das richtige für die kleinen also ich würde dir das empfehlenhttp://www.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/futter/ratte/jr_farm_rattenfutter/3544 das fressen meine fast bis zum letzten Krümel auf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mautz001

Meine mögen das Rattenschmaus nicht so sehr. Ich mische es mit Rattima, werde es aber nicht mehr bestellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JackyLee

Keine Erfahrung damit. Meine Nasen bekommen aber ebenfalls Rattima. aber natürlich jedenabend noch frischfutter und das auch abwechslungsreich (Gemüse 3: Obst 1)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chenoa

Hey,

 

wenn du ein gutes, fertiges Rattenfutter kaufst - musst du kein Eiweiß zufüttern.

D.h. keine Mehlwürmer. Ab und zu , als Leckerlie ist es schon in Ordnung.

Meine bekommen hier und da, als leckerchen und Beschäftigung auch mal ein Ei.

Aber ich würde doch darauf achten, das dass Rattenfutter was ich kaufe, auch wirklich den Nährstoffbedarf ausfüllt. Und nochmal nebenbei, Ratten benötigen kein tierisches Eiweiß.

 

Das Rattenschmaus hätte mir einen zu hohen Fettgehalt, ebenso wie das Rattima.

Ich füttere das Multifit von Fressnapf, es wird wirklich gerne gefuttert und hat im gegensatz zu anderen Fertigmischungen einen geringeren Fettgehalt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vero

Hey,

da ich dem Dehner in unserer Umgebung letztens viele Tipps gegeben habe, wie sie die Rattenhaltung verbessern könnten, wenn sie denn schon welche verkaufen, habe ich als Dankeschön das "Premium Rattenfutter" bekommen.

Ich kann damit gar nichts anfangen, da ich nur vilmie verfütter.. und untermischen find ich doof (weil dann die ganzen Nährstoffe total durcheinander kommen).

Außerdem riecht es nicht so gut wie z.B. das Vilmie.. und als ich auf den Preis schaute, dachte ich trifft mich der Schlag. 2,99€ für 600g? find ich erheblich zu teuer.

Wenn ich das hier so lese, werde ich das wohl an irgendwas verfüttern.. ich weiß nur nicht an was? :o

Wegwerfen find ich zu schade, vielleicht bekommens die Vögel :D

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Curcuma

Huhu

 

Ich weiß jetzt nicht wie das Futter ausschaut, aber du könntest die Körner raussuchen und in feuchte Erde legen und keimen lassen und dann verfüttern :)

 

Und vielleicht ist ja sonstiges Zeug drin, was man als Leckerlie verfüttern könnte?

 

LG

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vero

Hey,

ich kann nachher mal ein Bild von dem Zeug machen.. aber meriner Meinung nach ist da zu viel Schnick-Schnack drin.. das es nicht als richtiges Rattenfutter durch geht..so Zeug was ich sonst als Leckerlie verfütter :)

 

Aber das ist eine super Idee mit dem Keimen lassen :) Hab ich noch nie drüber nach gedacht :D

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BoehseTante

Hay.

Ansonsten mal beim nächsten Tierheim anrufen und fragen ob sie es wollen. Habe ich schon mit getrockneten Kräutern usw. gemacht wo ich zu viel gekauft hatte.

Grüße

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vero

Auch eine super Idee (zwar sind die Tierheime hier im Moment leer von Ratten, aber das macht ja nichts)

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Huhu,

 

das Futter hält sicher ne Weile .. und Ratten kommen meist unverhofft, dann ist es vllt noch haltbar ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

ich würde es vermutlich auch dem TH schenken. 

Wenn du die Körner keimen lassen möchtest (was ich auch für eine gute Idee halte), dann greife zu ungedüngter Erde, besser noch zu Kokoshumus (bekommt man bei zooplus oder im Zoohandel). So könnte man den Ratten die komplette Schale zum naschen und buddeln anbieten. Gibt sicher ne schöne Sauerei und macht den Ratten Spaß :)

 

Steffi

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vero

Hey

So siehts Futter aus

 

Hab mich dazu entschlossen Teile davon Keimen zu lassen. Mal schaun ob sies fressen werden.

 

post-3959-0-08993200-1377262623_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung