Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
DyingAngel

RuVo Rattenfutter?

Empfohlene Beiträge

DyingAngel

Hallo,

ich bbin grade beim rumstöbern auf das RoVo Rattenfutter gestoßen.

Mit einem preis von 13,99 pro 10kg ist das ja im vergleich sehr günstig (da ist Selbermischen wohl auch nicht mehr günstiger). Jetzt wollte ich mal wissen ob wer damit Erfahrungen hat. Ich habe auch noch eine Inhaltstabelle gefunden:

 

Qualitätsfutter RuVo - Alleinfutter für Ratten 10 kg

Inhaltstoffe:

58% N-freie Extrastoffe

12,20% Wasser

10,50% Rohprotein (N*6,25)

8,60% Gesamtrohfett

8,10% Rohfaser

2,60% Rohasche

0,31% Phosphor

0,18% Calcium

0,05% Natrium

EWG Zusatzstoffe E 104/E 122/ E 131

 

 

 

 

Was haltet ihr davon?

 

Liebe Grüße

DyingAngel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chenoa

Huhu,

 

ich habe es selber eine gewisse Zeitlang gefüttert.

Von der Qualität her konnte ich nie meckern und es wurde auch immer

sehr gerne gefuttert. Bislang am liebsten.

 

Es enthält keine tierischen Eiweiße, was ich persönlich immer gut fand. Da eine Zeit der Kot meiner Ratten extrem stank. Was am futter lag, eins der Gründe warum ich damals auf RuVo umgestiegen bin.

 

Allerdings, hat es einen recht hohen Fettgehalt.

Deswegen sollte man wirklich gucken ob man dickliche Ratten dabei hat,

weil diese direkt rund werden =)

Bei mir sind auch nur die dicken, dicker geworden. Die eh schlank waren, blieben

auch schlank :rolleyes:

 

Grüßchen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sammysmum

Hallo,

 

ich füttere im Moment das Ruvo Nager Premium ohne Pellets. Das wird recht gerne genommen, ist im Gegensatz zu dem von dir genannten Futter auch ohne Pellets, die doch bestimmt liegen bleiben, oder?

 

Ich habe beim Futterhaus einen 10kg Sack mitgenommen und 10,79€ bezahlt! Natürlich habe ich vorher getestet, ob meine Stinker das auch fressen, bevor ich 10kg hole! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpringenderPunkt

Hallo

 

Ich halte von beiden Sorten nicht viel! Am Rattenfutter stören mich die Pellets, das würden meine nicht fressen.

 

Das Ruvo Premium hab ich ca. ein halbes Jahr gefüttert. Meine Ratten sind davon auseinandergegangen wie nix Gutes, alle, sogar die Weibchen wogen über 500g, waren total moppelig. Außerdem wurde höchstens die Hälfte gefressen, der Rest landete im Müll. Zudem hat das Ruvo Premium mir viel zu viel Fett! Mit fast 14 % ist das auf Dauer ziemlich ungesund wie ich finde.

 

Eine andere günstige Alternative dazu wäre Versele Laga Zero Classic. Ist auch günstig, enthält keine Pellets, ist von den Nährwerten her rattengeeignet und ebenfalls ohne Eiweiss. Ich füttere das nun schon ein paar Monate und damit kommen alle gut klar. Es hat etwa 5 % Fett und alle halten ihr Gewicht bzw. haben abgenommen, bis auf das Johannisbrot wird bei mir restlos alles davon vertilgt und zwar von durchweg allen Ratten (getestet an 42 Tieren ;)). Für mich ist es eine tolle Alternative, da ich so viele Ratten habe. Außerdem hatte ich mit dem Ruvo mehrmals Pech, da waren Mehlmotten drinnen.

 

Meine Dickerchen bekommen allerdings SSSR Pellets (mit etwas JR Wellness gemischt).

 

So, das sind meine Erfahrungen dazu ;)

 

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chenoa

Hihi, ups mein Beitrag geht auch an das Nager Premium ohne Pellets.

Das mit Pellets habe ich anfangs gefüttert und dort bleiben wie gesagt die Pellets liegen. :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sammysmum

Hallo,

 

@springender Punkt: wo hast du denn die Angabe 14% Fett gefunden? Ich habe leider meinen Sack nicht mehr, beim googlen bin ich darauf gestoßen:

 

11,80 % Wasser

11,60 % Rohprotein (N*6,25)

9,00 % Gesamtrohfett

6,60 % Rohfaser

2,00 % Rohasche

0,32 % Phosphor

0,05 % Calcium

0,02 % Natrium

EWG Zusatzstoffe E104/E122/E13

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chenoa

Hab gerade auf meinen alten Sack geguckt,

hab mich nämlich auch schon gewundert -

und da steht auch 9% Fett.

 

Ist immernoch viel, aber wenn ich mir bewusst das Futter kaufe muss ich mich

am Ende nicht wundern, wenn die Rattis auseinander gehen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DyingAngel

Hallo,

ja Pellets bleiben bei mir auch immer liegen. Deswegen wollte ich auf ein anderes Futter umsteigen. Habe auch von SSSR gelesen. Hatte mir überlegt das SSSR zusätzlich noch zu geben weil sie das normale Futter ja so aussortieren und das ja nicht wirklich gesund ist wenn sie immer nur die leckeren Sachen rausfischen. Mein kleiner Neuling ist vor allem sehr verzogen. Normales Futter mag er kaum drum gibts momentan sehr vermehrt Frischfutter das liebt er. Aber ich wollte einfach dass ich ein normales Futter finde wo er frisst. Er ist meiner meinung nach schon etwas dünn... an allen 3 gesehen ist einer sehr gut genährt (nicht fett) der andere schlank und der kleine gradezu dürr.

Meint ihr da wäre das RuVo in Ordnung für die 3?

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chenoa

Du musst es ausprobieren.

Wenn du aber eh schon siehst, das deine Nasen vermehrt Selektieren,

bzw einer nur seine Lieblingssachen rausfischt und sonst nichts

mehr anrührt, würde ich doch eher zu den SSSR tendieren.

 

Dort kann er nicht mehr Selektieren.

Ich hatte es eine Zeit, als Hauptfutter SSSR und im

Auslauf als Leckereien dann Multifit.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpringenderPunkt

Hallo

 

Die Angabe ist von dem Ebay-Verkäufer, wo ichs immer gekauft habe. Da stand das so auf der Produktseite. Komisch.

 

Na ja, aber auch 9 ist viel, vor allem, wenn die Ratten nur die Teile essen, wo das Fett drinnen ist. ;)

 

SSSR ist toll wenn man so Sortierer dabei hat. Und es mögen hier auch alle.

 

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Knudn

Hey,

 

ich fütter nun auch schon eine lange Zeit das Ruvo Nagerfutter ohne Pellets (nach einem netten Tipp von Christine von Rattenhausen)... keiner ist ein Moppel geworden und alles wird bis zum letzten Krümel aufgefuttert. Und was für mich leider auch noch ein wichtiger Punkt ist, ich vertrage es gut. Es gab leider Futtersorten bei denen ich "Atemwegsprobleme" bekommen hab.

 

vlg knudn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung