Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Carox3

Ratten geschlecht erkenn und das verhalten?

Empfohlene Beiträge

Carox3

Hallo an alle die dies hier lesen,

 

Ich habe mir letzte Woche Samstag zwei Ratten gekauft. Laut Händlerin sollen es Weibchen sein, dennoch kann ich keine Zitzen feststellen Hoden auch nicht vorhanden dafür aber ein kleines abhängendes Teil. Ich weiß leider nicht ob ich dem ganz so trauen soll was sie mir gesagt hat auch wenn sie getrennt von den anderen Tieren gehalten wurden (von den Männchen). Haben die Beiden doch ein recht merkwürdiges verhalten. Die eine versucht immer auf die andere drauf zu kommen und ich weiß nicht was los ist. Manchmal drückt meine Samy meine Daisy auf die Seite und stellt sich dann genau vor die Geschlechtsorgane. Die beiden sind 1/4 Jahr alt. Ich habe schon sehr viele Freunde von mir gefragt die alle Erfahrungen mit Ratten haben aber die wissen auch nicht was los ist und welches Geschlecht die beiden sind. Meine Tierärzte öffnen leider erst sehr spät am Abend deshalb bräuchte ich bitte hilfe.

 

Liebe Grüße von Samy, Daisy und mir ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chenoa

Huhu,

 

woher kommst du denn?

Vielleicht ist hier aussem Forum jemand bereit vorbei zu fahren

und mal zu gucken?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Carox3

aus der umgebung von zirndorf ... ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpringenderPunkt

Hallo

 

Da weiß ich nicht mal wo das ist.

 

Kannst du vielleicht gut erkennbare Fotos versuchen? Am besten jemand anderes fotografieren lassen.

 

Eine sichere Methode ist auch Löcher zählen. Zipfelchen haben beide Geschlechter, da ist ein Loch (Harnröhre), direkt darunter ist bei Weibchen noch ein kleines Löchlein (Scheide) und ganz hinten eben der After. Männchen haben nur 2 Löcher.

 

Es kann mal vorkommen, dass Weibchen nur sehr, sehr kleine Zitzen haben aber auch, dass Hoden nicht in den Hodensack absteigen. Decken können diese Böcke dann aber trotzdem. Und grade im Forum gabs ein Thema wo eine Tierklinik einen Bock erkannt haben will mit Hodenhochstand. Der Bock ist inzwischen Mutter ;)

 

Darum, nicht alle Tierärzte können das sicher entscheiden, aber die Scheidenöffnung sieht man eigentlich.

 

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

grundsätzlich ist besteigen auch eine Dominanzgeste und muss nicht zwingend heißen, das Du zwei verschiedene Geschlechter hast, aber es wäre natürlich besser, wenn jemand nachschaut, damit das Geschlecht ganz sicher ist.

Schreib doch mal Ratzelfatzel an. Sie wohnt bei Nürnberg; da ist doch Zirndorf in der Nähe (sagt GoogleMaps ;) ), nicht? Vielleicht könnte sie bei Dir vorbeischauen?

 

Hier haben wir einen Thread, der Dir vielleicht weiterhilft: Wie sehen Böcke, Kastraten und Weibchen von unten aus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Carox3

:D Dankeschön das war eine ewige Suche :) bei ihnen scheint das vaginale Loch noch sehr klein zu sein :) wie eine nadel deshalb findet man es unter dem fell nicht so leicht aber jetzt steht fest meine 2 sind nun wirklich Damen :) aber als ich sie mir gekauft hab hätte ich die verkäuferin am liebsten geschlagen es tut mir leid aber sie hat sie am schwanz angepackt und hoch gezogen >.< und soetwas finde ich nicht in ordnung ...

 

Vielen dank nochmals :)

 

Bilder kann ich trotzdem hochladen :D von meinen 2 Süßen

 

Leider gibt es noch ein Problem ._. die zwei wollen kein Holznagen egal was für eine art holz sie wollen es einfach nicht anknabbern was kann ich tun das sie vielleicht mal knabbern würden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpringenderPunkt

Hallo

 

Ich würde nix tun, sondern mich total freuen, dass meine Ratten nicht alles zernagen! Spätestens wenn mühevoll genähte Hängematten und teuer gekaufte Häuschen innerhalb von Stunden zerstört werden, wünscht man sich nagefreie Ratten ;)

 

Ich hab immer Knabberhölzer im Käfig liegen und entweder einer will dran knuspern oder eben nicht. Leider knuspern sie aber auch an Etagen, Häusern, Klos...

 

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ucchan

Hallo. :tongue:

 

Eigentlich sind wir hier im Forum eher gegen den Kauf von Ratten in Zoohandlungen. Hast du sie daher? Zumindest klingt die Frau, die zu blöd ist 'ne Ratte anzufassen stark dannach, als würde sie dort arbeiten. :D

 

Hier in der Notfallvermittlung findet man immer kleine Näschen die ganz dringend ein zu Hause suchen. :]

 

Trotzdem viel Spaß mit deinen beiden Mäuschen!

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Carox3

Ich hab sie aus einem Obi .... eigentlich wollte ich zwei Ratten aus dem Tierheim ein schönes neues zu Hause geben aber ... Sie wollten mir keine geben weil ich ja angeblich mit 17 Jahren noch keine ahnung habe von Ratten und zu Jung bin. Was ich nicht schön fand. Deshalb musste ich leider zwei aus einem Obi nehmen. Ich finde es zwar nicht gut was ich tat aber ich stehe dazu denn keiner konnte mir wen nennen der Babys hat ...

 

Ich kannte die Website leider noch nicht :( und hätte hier gerne welche genommen aber meine Mutter erlaubt keine mehr :/ tut mir leid >.<

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bea284

Hallo,

 

kleines offtopic:

Tiere dürfen nur an Personen über 18 ausgegeben werden oder eben in Begleitung von Erwachsenen (zumindest ist das mein letzter Wissensstand). Du hättest also deine Eltern mitnehmen können/müssen.

Ich finde diese Regelung aber zugegebenermaßen sinnvoll (ohne jetzt speziell dich zu meinen oder angreifen zu wollen), da sich sonst ja jeder 10 jährige einfach so ein Tier kaufen könnte. Leider glaube ich aber, dass sich nicht immer daran gehalten wird. Obi hätte sie dir eigentlich nicht so einfach abgeben dürfen. Bei uns im Fressnapf hing sogar extra mal ein Schild mit der Angabe Abgabe von Tieren nicht an Minderjährige.

So, genug offtopic.

 

Edit: Ich habe gerade nochmal die Suchmaschine betätigt und der Gesetzgeber sagt wohl bis zum 16. Lebensjahr nur nmit Einverständnis der Eltern. Vielleicht wollte das Tierheim auf Nummer sicher gehen.

 

Liebe Grüße,

Bea.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jenna

ich schließ mich der frage mal an und wohne auch noch quasi um´s eck, nämlich in nürnberg...wo ich heute ZUSAMMEN MIT RATZELFATZEL :) meine nasen aus dem TH geholt habe...eine Mama mit drei babys, die jetzt etwas über zwei wochen sind! gesagt hat man, dass es zwei böckchen und ein weiberl is und aufgrund der namensfrage haben wir mal geschaut wer da wer is...aber ich kann das beim besten willen nich erkennen! vielleicht doch drei männlein??? zitzen finde ich keine und ich kann auch nich wirklich festellen, dass bei einem baby der abstand zwischen harnröhre und after kleiner is als bei den anderen beiden...mh...Ratzelfatzel wollte ja eh demnächst mal auf nen Kaffee vorbeikommen *g*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

meines Wissens nach ist es bei Tierheimen aber anders, da dort ein Vertrag abgeschlossen wird und dafuer muss man volljaehrig sein, fuer nen Kauf von Tieren nicht.

 

@CaroX: Wenn deine Freunde Ahnung von Ratten haetten, dann koennten sie auch die Geschlechter von den Tieren feststellen. Also wenn sie dir etwas empfehlen sollten oder sagen das ist gut oder ok so, wuerde ich das nochmal hier hinterfragen.

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Carox3

:) Ich habe meine Ratten ja mit meiner Mutter geholt ;)

 

Sie war anwesend und wäre das im Tierheim auch gewesen. :) Naja in einem Jahr bin ich ja 18 :) Ja ich finde es blöd mit 10 Jährigen und unter 16 Jährigen ich mein in dem alter mit 16 weiß man doch wohl wie man mit einem Tier umzugehen hat. Danke für die liebe Antwort.

 

Liebe Grüße Caro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vani

Huhu.

 

@ Caro : Leider wissen viele 16 Jährige (+-) nicht, wie man mit Tieren umzugehen hat.

Oftmals wird ein Tier 'gekauft', da es für niedlich empfunden wird.

Wenn sich jedoch später heraus stellt, dass das Tier garnicht mehr so niedlich und teuer ist, wird es einfach wieder 'abgeschoben'.

Da 16Jährige meist noch kein Geld verdienen, muss nun mal eine Erlaubnis der Eltern her, da diese für TA-Besuche und Futter zahlen müssen.

Es ist für mich also verständlich ,dass das TH so gehandelt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jenna

ich mein in dem alter mit 16 weiß man doch wohl wie man mit einem Tier umzugehen hat. Danke für die liebe Antwort.

 

puh, das wissen ja viele erwachsene nicht mals...

wenn deine Ma dabei war, versteh ich nich, warum das TH sie nich einfach hat unterschreiben lassen...mh...

wir haben übrigens gestern unsere drei identifizieren können :) wenn man sie miteinander vergleicht, sieht man relativ leicht wer männlein und wer weiblein ist ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Carox3

@ Vani: Ja aber ich verdiene ja schon mein eigenes Geld :), und meine Mutter war dabei wir haben erst angerufen und gesagt ja meine Mutter kommt mit dann warn wir dort und die meinten dann aufeinmal nein o: Ich hasse Menschen die Ihre Tiere abschieben, neulich lief uns eine Katze zu, lauter Vögel und Igel :) Wir sind hier so zulauf Station für verletzte Tiere und sonstiges :) Anscheinend haben wir irgendwo ein schild hängen wo drauf steht Bitte hier anstellen :D Aber wir kümmern uns immer um die Tiere die uns zu laufen :)

 

@Jenna: Ja das hab ich auch nicht begriffen :/ Bitte ;) Ja ich bin ja 17 o_O und hab gesehen wie Freunde mit ihren Tieren umgehen ... das war heftig aber ich geh ja sehr liebevoll mit ihnen um o_O da ich ja schon seit klein auf mit Tieren aufgewachsen bin und wusste wie man sich zu verhalten hat :)

 

Ich hoffe euch allen gehts gut ;)

 

Liebe Grüße Caro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DyingAngel

Hallo,

ich habe schon öfters Tiere aus dem Tierheim. Auch mal einen Hamster da war ich ca 14. Meine Mutter war dabei und das ging eigentlich alles gut. Sie hat unterschrieben und ich glaube ich auch. Bin mir aber nicht mehr ganz sicher. Das Tierheim wusste aber dass ich den Hamster haben möchte. Hab da vorher angerufen nachgefragt usw.

@Caro: ja das mit dem richtigen umgehen ist aber leider nicht immer so. Wenn ich meine kleinen Rattis anschaue sind vllt 2 von 3 nicht handzahm aber sie wollen halt einfach nicht auf die Hand. Sie sind aber vom Charakter her lieb und man kann sie auch mal streicheln oder ihnen ein leckeres Stück Obst geben ohne Angst haben zu müssen der Finger sei danach ab. Bei den Rattis meines Kumpels (er ist ... 21) wäre ich mir mit dem Finger nicht so sicher. Ich hab aus unwissenheit ihnen mal ein Körnchen angeboten die sind auf das Gitter zugestürmt und haben zugebissen wie kleine Piranjas. Danach hab ich erfahren warum sie so einen "Knacks" haben. Die armen 2 wurden geärgert und gepiesakt von ihm. Ich konnte da leider nicht viel machen. Aber wie würdet ihr Menschen gegenüber reagieren wenn ihr in eine kleine Röhre gesteckt werdet und dann auf 80 cm Höhe auf einer Leiter herumrollt und natürlich runterfallt. =( Die tun mir so leid die beiden! Die hat er damals mit seiner Freundin geholt und mit ihr auch so geärgert. (das ist jetzt nur 1 Beispiel) In letzter Zeit tut er glaub ich nichts mehr weil ich mich so aufgeregt habe, aber die Ratten sind wirklich FETT ... die fressen zu 2. in einer Woche eine Packung Futter auf und wenn er mehr geben würde würden sie es aus Neid an einem Tag essen...

Das war jetzt nur mal ein Beipiel dafür dass das nicht am Alter liegt ob man vernünftig mit Tieren umgeht oder nicht ...

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Carox3

>.< gegen solche Leute sollte man etwas tun -.- Ich finde solche Menschen sollten selbst mal so behandelt werden -.-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung